Welche Gastherme für Kostenvoranschlag auswählen

Diskutiere Welche Gastherme für Kostenvoranschlag auswählen im Off Topic Forum im Bereich Off Topic; Hallo, ich möchte (muß) kurzfristig eine neue Gastherme für Heizung + Warmwasser einbauen lassen. Ich möchte deshalb einige Kostenvoranschläge...

krockie

Threadstarter
Mitglied seit
10.08.2013
Beiträge
28
Hallo,
ich möchte (muß) kurzfristig eine neue Gastherme für Heizung + Warmwasser einbauen lassen.

Ich möchte deshalb einige Kostenvoranschläge von den ansässigen Installationsbetrieben einholen.
Das Angebot auf dem Markt ist schier unendlich sei es nun Hersteller oder Modellangebote.

Ich möchte natürlich net zuviel ausgeben aufgrund einer überdimensionierten oder mit übertriebenen Ausstattungsmerkmalen Gasthermenauswahl, möchte auch nicht unterdimensionieren weil ich an falschen Stelle einspare.
Es ist eine 3 Zimmer+ Küche 64 qm Single-Wohnung Altbau (1960) es zieht überall und noch ohne Wärmedämmung, Warmwasser im Bad und Küche wird entzogen.
Es ist momentan eine Vaillant VCW 22-11 von 1984 Eingebaut. Der Installateur würde warscheinlich auch gerne ein teureres Modell nehmen egal ob es überdimensioniert wäre, darum möchte ich das Modell für den Kostenvoranschlag selber vorgeben.

2. Frage : Bringt es was oder rentiert es sich wenn man die Heizkörper auch gleich mit austauscht, es sind noch welche aus den 70igern denke ich mal aber noch gut in Schuß, nicht Flach sondern tief siehe auch Foto Anhang und sind die Anschlüsse genormt also kann ich die alten abschrauben abnehmen und die neuen ohne Probleme aufsetzten und anschraueben?

Bin nicht ganz sicher aber wieder ein Vaillant als Hersteller scheint eine gute Wahl zu sein, aber ich lasse mal lieber die neutralen Experten unter Euch in diesem Forum Ratschläge geben.


Ich bedanke mich schon im Voraus für relevante Hilfestellungen.

Gruß
Krockie
 

Anhänge

socko

socko

Mitglied seit
20.12.2012
Beiträge
488
Sieht nach 1-Rohr-System aus. Heizkörper "mal eben" wechseln ist da nicht zielführend.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
5.551
Moin Krockie;

Lass dir mal von mehreren Fachbetrieben ein Angebot erstellen. Diese Betriebe leisten dann später auch Wartung und Service am Gaswandgerät. Viessmann ; Vaillant und Junkers sind da als bekannte

Marken zu nennen. die haben auch einen funktionierenden Werkskundendienst.(falls nötig)

Die Heizleistung lässt sich bei den heutigen Geräten anpassen, so das die volle Geräteleistung nur für die Warmwasserbereitung benötigt wird. Wenn du deine Heizflächen erneuern möchtest ist das mit

Änderungsarbeiten an den Rohrleitungen verbunden. Dann empfehle ich dir den Einbau neuer Thermostatventile mit Voreinstellung(zwecks hydraulischem Abgleich) sowie den Einbau von Rücklaufabsperrungen (Fußventil) an den Heizkörpern. Dann lassen die sich für spätere Renovierungsarbeiten leichter abbauen und man muss nicht das gesamte System entleeren.

Ist das jetzige Gerät schon mit einem Raumthermostat ausgestattet ? Wenn nein, dann bitte unbedingt nachrüsten lassen. Auch das trägt zum Energiesparen bei !
 

krockie

Threadstarter
Mitglied seit
10.08.2013
Beiträge
28
Danke für die Infos.
Wenn mit Raumthermostat das Ding mit dem Schieberegler im Wohnzimmer gemeint ist, dan ist eines vorhanden.
Das mit dem Heizkörperaustauschen lasse ich dann erst mal sein wenn da noch ie Rohre umgebaut werden müssen.
Eine Frage zu den Körpern hätte ich noch, im Wohnzimmer wo der grösste Heizkörper ihren Dienst leiset komt es im Winter manchmal beim heizen vor das die Heizung laut kanallt so als ob man es anhebt und dann auf die Halter die an der Wand befestigt sind fallen läßt. Aber kein leises sondern richtig lautes und Wände durchdringendes knacken.

schönen Sonntag noch
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
5.551
socko schrieb:
Sieht nach 1-Rohr-System aus. Heizkörper "mal eben" wechseln ist da nicht zielführend.
Nö, ist ein Dreiwegeventil als Bypass wegen der Mindestwasserumlaufmenge, behaupte ich mal so !
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
23.854
Punkt 1 : Du brauchst wieder eine Kmbitherme. Somit lichtet sich das Feld son mal.
Ist das eine Gemeinschaftswohnanlage, wo mehrere Heizgeräte an einem Kamin hängen? Wenn ja, brauchst du wieder eine Heizwerttherme.

Da bisher eine Vaillant Dienst tat, könntest du wieder Vaillant verwenden . Dann passen die Anschlüsse wieder .

Laß dir hier was anbieten.

Die Heizkörper ändern geht hier ohne größeren Aufwand nicht. Das würd ich lassen (und erst ändern, wenn bei der Dämmung was geschehen ist)
 

krockie

Threadstarter
Mitglied seit
10.08.2013
Beiträge
28
Danke für die Infos.
 
Thema:

Welche Gastherme für Kostenvoranschlag auswählen

Welche Gastherme für Kostenvoranschlag auswählen - Ähnliche Themen

  • Welchen Heizkörper würdet ihr verbauen?

    Welchen Heizkörper würdet ihr verbauen?: Ich saniere gerade meine Wohnung. Folgende Daten: 16m² Wohnzimmer normale Dämmung. Laut Tabelle rechnet man mit ca. 100 Watt Der Heizkörper...
  • neue Heizung, aber welche und was?

    neue Heizung, aber welche und was?: Hallo liebe Gemeinde, ich habe eine etwas ältere Heizung. Im Thread Umbau Steuerungseinheit habe ich ein Bild von dieser. Da ich jetzt soweit bin...
  • Welche Gastherme für Neubau

    Welche Gastherme für Neubau: Hallo, wir planen den Neubau von einem Einfamilienhaus nach ENEV, 140qm, ohne Keller. Wir haben uns für Gas mit Solar und Fussbodenheizung...
  • Gastherme mit welcher Temperatur heizen?

    Gastherme mit welcher Temperatur heizen?: Hallo, bin neu hier. Ich heize meinen 90m2 großen Bunglow Bauweise 17cm Ytong (60 cm Fertigteilelemente mit Baustahlmattengeflecht aus den...
  • Welchen Anbieter sollte ich für eine Gastherme wählen?

    Welchen Anbieter sollte ich für eine Gastherme wählen?: Hallo, wir müssen uns not gezwungen eine neue Gastherme anschaffen und wissen nicht welcher Anbieter in unserem Fall die beste Wahl wäre...
  • Ähnliche Themen

    • Welchen Heizkörper würdet ihr verbauen?

      Welchen Heizkörper würdet ihr verbauen?: Ich saniere gerade meine Wohnung. Folgende Daten: 16m² Wohnzimmer normale Dämmung. Laut Tabelle rechnet man mit ca. 100 Watt Der Heizkörper...
    • neue Heizung, aber welche und was?

      neue Heizung, aber welche und was?: Hallo liebe Gemeinde, ich habe eine etwas ältere Heizung. Im Thread Umbau Steuerungseinheit habe ich ein Bild von dieser. Da ich jetzt soweit bin...
    • Welche Gastherme für Neubau

      Welche Gastherme für Neubau: Hallo, wir planen den Neubau von einem Einfamilienhaus nach ENEV, 140qm, ohne Keller. Wir haben uns für Gas mit Solar und Fussbodenheizung...
    • Gastherme mit welcher Temperatur heizen?

      Gastherme mit welcher Temperatur heizen?: Hallo, bin neu hier. Ich heize meinen 90m2 großen Bunglow Bauweise 17cm Ytong (60 cm Fertigteilelemente mit Baustahlmattengeflecht aus den...
    • Welchen Anbieter sollte ich für eine Gastherme wählen?

      Welchen Anbieter sollte ich für eine Gastherme wählen?: Hallo, wir müssen uns not gezwungen eine neue Gastherme anschaffen und wissen nicht welcher Anbieter in unserem Fall die beste Wahl wäre...
    Oben