Welche Alternative zu Stromheizung?

Diskutiere Welche Alternative zu Stromheizung? im Allgemeine Fragen Forum im Bereich Heizungshersteller; Guten Tag liebe Community, Momentan wird eine Wohnung von mir mit etwas älteren Nachtspeicherheizungen gewärmt. Natürlich ist das sehr...

HiMum!

Threadstarter
Mitglied seit
10.05.2022
Beiträge
4
Guten Tag liebe Community,

Momentan wird eine Wohnung von mir mit etwas älteren Nachtspeicherheizungen gewärmt. Natürlich ist das sehr kostspielig für den Mieter, die beschwert sich allerdings nicht über die kosten und dadurch das die beiden nur Abends in der Wohnung sind, weil beide arbeiten, kommen sie damit klar.
Ich würde gerne diesen Sommer neue Heizungen einbauen, damit die Betriebskosten wenigstens etwas geringer werden für die Mieter und somit auch der Wert der Wohnung etwas steigt. Die Frage ist welche alternativen gibt es ?🤨
Ich kann keine Gasheizung einbauen, da neue Rohre verlegt werden müssten und auch irgendwo Platz dafür sein muss. Ebenso wenig Platz gibt es für Pellet Heizung. Eben mal so eine Photovoltaikanlage kann ich nicht auf das Dach bauen, da die anderen Besitzer im Haus dagegen sind (natürlich wegen den Kosten). :confused:
Gibt es eine alternative, wie man die Wohnung anders Heizen kann? Eventuell mit einer Art Heizung die man irgendwie in der Wohnung platzieren kann? Mir gehen die Ideen aus🙄
Falls ich wohl oder übel nicht an einer Stromheizung vorbei kommen, welche Art von Stromheizungen empfehlt ihr mir? Ich denke da an einen Stiebel Eltron ETS400 Plus.

Viele Grüße,
HiMum! :thumbsup:
 
Patze-T3

Patze-T3

Profi
Mitglied seit
04.01.2014
Beiträge
434
Also eine WEG...
Schwierig.....
Wie Heizen die anderen?
 
casi-52074

casi-52074

Profi
Mitglied seit
24.02.2020
Beiträge
382
Ich heize in der Übergangszeit und speziell wenn dann noch die Sonne scheint, meine untere Etage mit einer Inverter Klimaanlage von Daikin. Da ich eine PV Anlage habe ist das echt praktisch, da die Anlage am Anfang 1 kW zieht und dann später so 600 Watt wäre das auch was ohne PV.

Sollte es dann einen heißen Sommer geben, wird sie natürlich auch zum Kühlen eingesetzt.

Es ist eine 3,5 kW Anlage für ca. 30-40 m².

Heizleistung ist 4 kW. Sie braucht also 1 kW Strom und liefert dafür 4 kW Wärme! Das kann man sich dann sogar ausrechnen ob das nicht Billiger ist als Gas.
Kühlleistung 3,5 kW.

1653454723182.png
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
8.353
Standort
Berlin SW
mit einer Inverter Klimaanlage
Das ist praktisch auch eine Wärmepumpe und bei diesen Anlagen kann man auch beim heizen von einer Stromeinsparung (1/2 bis 2/3) ausgehen! Stellt sich in der Praxis nur 1/2 als real heraus, sind das dann nur noch die Hälfte der Jahresstromkosten! Das einzige Problem ist dann nur die notwendige Außeneinheit! Entweder kann eine WP zur Anwendung kommen oder mindestens die Klimaanlage. Von allen anderen Möglichkeiten da was mit Strom zu betreiben, würde ich dringend abraten und bitte keiner Werbung glauben da gebe es andere Wunderstromheizer, welche auch immer! Stromheizungen haben alle einen sehr hohen Wirkungsgrad der nicht weiter verbessert werden kann. (nur eine WP oder Klimaanlage kann im Vergleich, Energiekosten senken)
 

HiMum!

Threadstarter
Mitglied seit
10.05.2022
Beiträge
4
Also eine WEG...
Schwierig.....
Wie Heizen die anderen?
Tut mir leid für die späte Antwort. Die Nachbarn heizen auch alle mit Nachtspeicherheizungen.

Ich heize in der Übergangszeit und speziell wenn dann noch die Sonne scheint, meine untere Etage mit einer Inverter Klimaanlage von Daikin. Da ich eine PV Anlage habe ist das echt praktisch, da die Anlage am Anfang 1 kW zieht und dann später so 600 Watt wäre das auch was ohne PV.

Sollte es dann einen heißen Sommer geben, wird sie natürlich auch zum Kühlen eingesetzt.

Es ist eine 3,5 kW Anlage für ca. 30-40 m².

Heizleistung ist 4 kW. Sie braucht also 1 kW Strom und liefert dafür 4 kW Wärme! Das kann man sich dann sogar ausrechnen ob das nicht Billiger ist als Gas.
Kühlleistung 3,5 kW.
Ah sowas habe ich noch garnicht gekannt. Kann ich das als Hauptwärmer benutzen? Wie viel Platz braucht die Klimaanlage draußen ? Eventuell könnte ich es auf die Wand montieren mit entsprechender stütze.
Meine Idee wäre solch eine Klimaanlage für den Wohnbereich zu benutzen und für das Schlafzimmer eine 3 kW Nachtspeicherheizung. Dann wären die Betriebskosten immerhin um einiges günstiger. :)
 
casi-52074

casi-52074

Profi
Mitglied seit
24.02.2020
Beiträge
382
Hier kann man die Abmessungen bestimmt finden:

So eine ähnliche habe ich im Obergeschoss/ Schlafzimmer.


Diese im Erdgeschoss.

Es gibt Leute die rechnen dir den Verbrauch aus, bei YouTube. Da sieht man auch welche die ihr Tiny House damit beheizen.

Dirk
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
9.887
Standort
immer ganz tief drin
Die Nachbarn heizen auch alle mit Nachtspeicherheizungen.
Also in Zukunft ein "nahezu unvermietbares Objekt". Aber da wird man in einer WEG NIE zu einer Gesamt-Lösung kommen. Ich möcht nicht hören was da abgeht wenn DU anfängst sichtbar so ein brummendes Außenteil anzu-bringen. Aber auch schon eine WEG-Anfrage kann shlafende Hunde wecken....
 
cephalopod

cephalopod

Experte
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
2.126
Ah sowas habe ich noch garnicht gekannt. Kann ich das als Hauptwärmer benutzen? Wie viel Platz braucht die Klimaanlage draußen ? Eventuell könnte ich es auf die Wand montieren mit entsprechender stütze.
Ich gebe zu bedenken, dass die Außenteile ähnlich viel Krach machen, wie die üblichen Wärmepumpen (sind ja auch nichts anderes), von daher könnte es je nach Aufstellungsort einiges an "Konfliktpotential" ergeben.
Und hübsch anzusehen, sind sie auch nicht :thumbdown:
 
casi-52074

casi-52074

Profi
Mitglied seit
24.02.2020
Beiträge
382
Ja,

eine gute Rechtsschutzversicherung und/ oder vielleicht ein Anwalt in der Familie sollte in Deutschland Grundvoraussetzung sein.

In Südlicheren Ländern scheint das nicht so problematisch zu sein, wenn man sich die Wohnungen z.B. in Italien so ansieht.
 

totaler Laie

Mitglied seit
27.01.2022
Beiträge
32
Ich versuche seit 2 Jahren, mir eine Split Klimaanlage mit Außengerät auf meinem Balkon von der WEG (4 Parteien) genehmigen zu lassen. Denn das muss genehmigt werden. Bisher chancenlos. Eine Partei hat Bedenken wegen Lärmbelästigung. Die anderen sind eher interessiert an den Erfahrungen, die ich damit machen würde. Denn wenn das gut funktioniert, würden die evtl. selber eine haben wollen.

Die Lärmbelastung hält sich meiner Meinung nach in Grenzen. Die Geräte dürften leiser sein als die üblichen Wärmepumpen. Vermute ich zumindest, weil sie ja kleiner dimensioniert sind. Aber da habe ich ehrlich gesagt keine Ahnung von. In einiger Entfernung sollte das durchaus erträglich sein. Aber es scheitert eigentlich immer an der WEG. Irgend einer ist immer dagegen. Der Betrieb, der eine Klimaanlage einbauen würde, meinte, dass Beschwerden wegen Lärm eigentlich so gut wie nie vorkommen würden.

Spannend wird es, weil ja jetzt alle nach Wärmepumpen schreien und das von der Politik ja auch gefordert und gefördert wird. Möglicherweise wird irgendwann die Pflicht zur Zustimmung durch die WEG wegfallen. Also bei Wärmepumpen. Dann dürften Klimaanlagen ja auch unter eine mögliche Neuregelung fallen. Aber Wärmepumpen für eine einzelne Wohnung, die nicht komplett gedämmt ist, scheint ja eh sinnlos zu sein. Von daher dürfte das eher ein theoretisches Problem sein, weil keiner sich eine Wärmepumpe auf den Balkon seiner Altbauwohnung stellen wird.
 
cephalopod

cephalopod

Experte
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
2.126
Die Lärmbelastung hält sich meiner Meinung nach in Grenzen. Die Geräte dürften leiser sein als die üblichen Wärmepumpen. Vermute ich zumindest, weil sie ja kleiner dimensioniert sind.
Warum sollte so eine Luft-Luft Wärmepumpe denn kleiner dimensioniert sein, als eine Luft-Wasser Wärmepumpe?
Die Aufgabenstellung, d.h. das beheizte Volumen in der Wohnung/Haus ist doch identisch.
 

Markustoe

Mitglied seit
20.11.2020
Beiträge
218
Meine 7.5kw Daikin ist im Normalbetrieb nicht hörbar....und die hängt direkt vor meinem Schlafzimmer Fenster.
Nur wenn Volllast abgefragt wird, hört man den Lüfter rauschen...
 
cephalopod

cephalopod

Experte
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
2.126
Meine 7.5kw Daikin ist im Normalbetrieb nicht hörbar....und die hängt direkt vor meinem Schlafzimmer Fenster.
Nur wenn Volllast abgefragt wird, hört man den Lüfter rauschen...
Das sagt nicht viel aus, da sie vermutlich UNTER oder NEBEN dem Fenster hängt, sonst würde das Fenster gar nicht auf gehen ;)
Viel aussagekräftiger ist, was der Nachbar von gegenüber hört ...
 

Markustoe

Mitglied seit
20.11.2020
Beiträge
218
da gibts keinen, die Anlage bläst parallel an meinem Fenster entlang und die hängt in Fensterhöhe.....
 

totaler Laie

Mitglied seit
27.01.2022
Beiträge
32
Man hört ja immer wieder (auch hier im Forum) wie laut Wärmepumpen sind. Wenn ich an meine Urlaube in südlichen Ländern denke, wo eigentlich so ziemlich überall Klimaanlagen laufen, kann ich nicht sagen, dass ich die zu laut finde.
 

Installer

Profi
Mitglied seit
28.11.2021
Beiträge
541
Und mit dem richtigen Pegel 🍺🍺🍺🍺🍺🍺 noch dazu, ist's auch egal wenn einer mit dem Presslufthammer den Balkon wegstemmt.:cool:

Gruß Installer🙋‍♂️
 
Thema:

Welche Alternative zu Stromheizung?

Welche Alternative zu Stromheizung? - Ähnliche Themen

  • VGH 130/4 ZU Alternative?

    VGH 130/4 ZU Alternative?: Durch was könnte man den VGH ersetzen ohne gleich Brennwert Technik in den Kamin einbauen zu müssen? Vaillant AtmoTEC? VGH durch 50 Liter WW...
  • Ölheizung die einzige Alternative?

    Ölheizung die einzige Alternative?: Hallo, nachdem ich die Fenster in meinen Hau auf Dreifachverglasung saniert habe, wollte ich endlich meine Ölheizung los werden. Ich zu meinem...
  • Neuer Gasbrennwertkessel (+ Solar oder PV) oder Alternativen?

    Neuer Gasbrennwertkessel (+ Solar oder PV) oder Alternativen?: Hallo, Folgende Problematik: Wir haben im Jahr 2020 ein freistehendes Einfamilienhaus gekauft, welches 2000 erbaut wurde. Der Gasbrennwertkessel...
  • Pelettheizung oder sonstige alternativen?

    Pelettheizung oder sonstige alternativen?: Hallo zusammen, Ich bin aktuell auf der Suche nach eine alternative zu meiner Gasheizung. Kurz zu den aktuellen Daten: Wohnort Calw...
  • Alternative zur Gasheizung

    Alternative zur Gasheizung: Hallo Zusammen, seit längerem befasse ich mich mit einer Alternative zu unserer Gasheizung, bin aber noch auf keine Lösung gekommen die für mich...
  • Ähnliche Themen

    • VGH 130/4 ZU Alternative?

      VGH 130/4 ZU Alternative?: Durch was könnte man den VGH ersetzen ohne gleich Brennwert Technik in den Kamin einbauen zu müssen? Vaillant AtmoTEC? VGH durch 50 Liter WW...
    • Ölheizung die einzige Alternative?

      Ölheizung die einzige Alternative?: Hallo, nachdem ich die Fenster in meinen Hau auf Dreifachverglasung saniert habe, wollte ich endlich meine Ölheizung los werden. Ich zu meinem...
    • Neuer Gasbrennwertkessel (+ Solar oder PV) oder Alternativen?

      Neuer Gasbrennwertkessel (+ Solar oder PV) oder Alternativen?: Hallo, Folgende Problematik: Wir haben im Jahr 2020 ein freistehendes Einfamilienhaus gekauft, welches 2000 erbaut wurde. Der Gasbrennwertkessel...
    • Pelettheizung oder sonstige alternativen?

      Pelettheizung oder sonstige alternativen?: Hallo zusammen, Ich bin aktuell auf der Suche nach eine alternative zu meiner Gasheizung. Kurz zu den aktuellen Daten: Wohnort Calw...
    • Alternative zur Gasheizung

      Alternative zur Gasheizung: Hallo Zusammen, seit längerem befasse ich mich mit einer Alternative zu unserer Gasheizung, bin aber noch auf keine Lösung gekommen die für mich...
    Oben