Weishaupt Brenner ML5/1-b Störung - Blinkt 10 Mal - Fehler Feuerungsmanager

Diskutiere Weishaupt Brenner ML5/1-b Störung - Blinkt 10 Mal - Fehler Feuerungsmanager im Weishaupt Forum im Bereich Heizungshersteller; Ich habe mal Fernmeldehandwerker gelernt. Dazu gabs ein paar Scheine, z.B. für Elektroinstallationen. Ist aber schon 37 Jahre her.
Rudi Carrera

Rudi Carrera

Threadstarter
Mitglied seit
20.10.2019
Beiträge
39
Standort
Bornum am Harz
Ich habe mal Fernmeldehandwerker gelernt. Dazu gabs ein paar Scheine, z.B. für Elektroinstallationen. Ist aber schon 37 Jahre her.
 

bendo

Mitglied seit
24.04.2019
Beiträge
33
Hüstel....... etwas zur Klarstellung. Ihr habt ein Haus ohne Heizung gekauft.
...5 Jahre ist vollkommen weltfremd. Jetzt!!!...
Hallo Hausdoc,
dass die Heizung nicht mehr ewig halten wird ist klar. Dass der Energieverbrauch gemessen an heutigen Maßstäben/neuen Heizungen nicht optimal sein wird, mag auch sein. Jedoch wollte ich zu dieser "Ermunterung" zu einer neuen Heizung mal nachfragen:
Wie es scheint, wurde das Problem erstmal behoben. Kostenpunkt unbekannt, schätze ca. 200-300€ für den Störungseinsatz des HB.
Sollten weitere Brennerstörungen auftreten, könnte dieser im Worst-Case immer noch getauscht werden. KOstenpunkt ~1000€. Klar, ewig macht man das nicht.

Allerdings: Solange das Ding noch einigermaßen läuft würde ich noch etwas abwarten: Evtl. kann ja dann sogar eine in Aussicht gestellte "Abwrackprämie" in Anspruch genommen werden.

Ich selbst bewohne auch so ein "Haus ohne Heizung" (Bj 1989): Ein Viessmann Vitola bifferal (habe mir sagen lassen, einen "der besten Kessel, die Viessmann je gebaut hat, es heute in derselben Qualität nicht mehr gibt und am besten niemals getauscht werden sollte") mit Weißhaupt Brenner.
Auch ich "fange an", mich mit einer neuen Heizung zu beschäftigen (für den Fall eines plötzlichen kapitalen Schadens), will jedoch nicht überstürzen, solange das alte Ding noch gut läuft.
Werte sind lt. Schorni optimal.
Gemessen an der Auftragslage, bzw. der Zeitdauer, bis heute mal ein HB zu mir kommt, wenn ich ihn brauche, glaube ich auch nicht dass die Branche aktuell auf meine Unterstützung angewiesen ist.
Zu guter letzt: Die Umwelt/das Klima würde es wohl auch beführworten ein noch gut laufendes System nicht vorzeitig gegen ein neues auszutauschen...

Daher: Ist der Erneuerungseifer mit drei "!" wirklich angebracht?!

Danke und Gruß, bendo
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
6.089
Werte sind lt. Schorni optimal.
Das sagen die "schwarzen Buben" nicht ganz ohne Eigennutz, da sie Heizwertkessel jährlich zur Abgasmessung besuchen dürfen ; Brennwertgeräte dagegen alle zwei Jahre und bei selbst überwachende Brennwertgeräte sogar nur alle drei Jahre zur Messung erscheinen dürfen. Die sägen sich auch den Ast nicht ab, auf dem die sitzen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Rudi Carrera

Rudi Carrera

Threadstarter
Mitglied seit
20.10.2019
Beiträge
39
Standort
Bornum am Harz
Hm, in unserem letzten Haus ( gemietet ) wurde eine 40 Jahre alte Viessmann Heizungsanlage 2004 gegen eine Wolf-Brennwertheizung ausgetauscht, inkl. neuem Innenkamin. Das Ergebnis an Verbrauch war nicht im Ansatz zu spüren, obwohl uns immer wieder vorgebetet wurde, dass die neue Anlage bis zu 30% einspart. Hier im neuen Haus, beheizte Fläche, hab ich im ersten Jahr 2319 Liter Heizöl verbraucht. Dabei hatten wir es hier immer zwischen 22-24 Grad( je nach Raum, im Büro heizen die Rechner noch mit ) in den Räumen. Ich finde den Verbrauch niedrig und glaube nicht, dass ich mit einer neuen Heizungsanlage merkbar weniger Energiekosten haben werden, auch wenn ich auf Gas umstelle.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
6.089
obwohl uns immer wieder vorgebetet wurde, dass die neue Anlage bis zu 30% einspart
Das halte ich auch für unglaubwürdig ! Bei gleichbleibendem Nutzerverhalten und den natürlichen Bedingungen kann man den Energieeinsatz mit moderner Technik noch reduzieren. Aber 30 % halte ich für "Hokus Pokus".

Ich finde den Verbrauch niedrig und glaube nicht, dass ich mit einer neuen Heizungsanlage merkbar weniger Energiekosten haben werden, auch wenn ich auf Gas umstelle.
Doch, das geht ! Der Anlagenbetreiber muss sich aber auch mit den technischen Finessen seines neuen Wärmeerzeugers beschäftigen und diese auch Nutzen wollen.
 
Rudi Carrera

Rudi Carrera

Threadstarter
Mitglied seit
20.10.2019
Beiträge
39
Standort
Bornum am Harz
Da kannste von ausgehen. Aber wieviel meinste würde eine neue Gasbrennwertheizung gegenüber unserer Viessmann Vitola Bifferal rausholen können? 5%, 10%?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.667
Aber wieviel meinste würde eine neue Gasbrennwertheizung gegenüber unserer Viessmann Vitola Bifferal rausholen können? 5%, 10%?

Etwas.....
Kein seriöser Fachmann wird hier Zahlen nennen.

Das ist aber auch bedeutungslos. Es gibt NUR noch Brennwerttechnik.
Deine alte Anlage muss raus weil verschlissen.
Die neue Anlage wird"etwas" sparsamer sein.
Das sind die Fakten.
 
Rudi Carrera

Rudi Carrera

Threadstarter
Mitglied seit
20.10.2019
Beiträge
39
Standort
Bornum am Harz
...und gestern schaue ich nach und stelle fest, die Ölpumpe ist undicht. Der Monteur hatte da beim ansetzen der Gewindehülsen, auf denen die Zu- und Rücklaufleitungen geschraubt werden, verkanntet und somit das Gewinde verhunzt. Nun muss er nächste Woche wieder antanzen. Mal schauen, ob sie das repariert bekommen, Geld zahl ich dafür nicht, ich hab das ja mit eigenen Augen gesehen. Ist ca. 2cl rausgeflossen... Mist.
 
Thema:

Weishaupt Brenner ML5/1-b Störung - Blinkt 10 Mal - Fehler Feuerungsmanager

Weishaupt Brenner ML5/1-b Störung - Blinkt 10 Mal - Fehler Feuerungsmanager - Ähnliche Themen

  • Oertli Heizung mit Alpha 2 L 25- 60 und Weishauptbrenner

    Oertli Heizung mit Alpha 2 L 25- 60 und Weishauptbrenner: Tach. Meine Heizung will nur noch im „Hand“ Modus heizen - nur dann leuchtet die Powerlampe der Pumpe und im Oertli Display ist der Brenner zu...
  • Brennersperre bleibt aktiviert (?), wenn Solarheizung EIN / Weishaupt WRSol2.0

    Brennersperre bleibt aktiviert (?), wenn Solarheizung EIN / Weishaupt WRSol2.0: Hallo zusammen, erstmalig bin ich in eigener Verantwortung um eine Heizunganlage und muss mich sogleich mit Störungen beschäftigen. Dabei wurde...
  • Weishaupt Brenner WG20N/1-C Z-LN Baujahr ermitteln

    Weishaupt Brenner WG20N/1-C Z-LN Baujahr ermitteln: Hallo in die Runde, wie oder an was kann man das Baujahr beim oben genannten Brenner erkennen ? Gruß Olli
  • Weishaupt Ölbrenner WL-10 A

    Weishaupt Ölbrenner WL-10 A: Hallo, ich bin neu hier. Wohne im mittleren Hessen. Ich habe eine Buderus Logana mit o.g. Brenner. Welches ist das Nachfolge Modell, bzw. was...
  • Weishaupt-Brenner WL 5/1 - BH, Kontrollleuchte flimmert ständig

    Weishaupt-Brenner WL 5/1 - BH, Kontrollleuchte flimmert ständig: Hallo, die Kontrollleuchte, um den Brenner bei einer Störung wieder einschalten zu können, leuchtet (flimmert) bei dem vorgenannten Brenner...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben