WBS22 - Einstellung der Pumpe

Diskutiere WBS22 - Einstellung der Pumpe im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, in der WBS22 BJ. ca. 2004, befindet sich eine Umwälzpumpe mit 3 Schalterstellungen. Da die Steuerung ja eigentlich die Drehzahl der Pumpe...

Axel P.

Threadstarter
Mitglied seit
27.02.2015
Beiträge
17
Hallo,
in der WBS22 BJ. ca. 2004, befindet sich eine Umwälzpumpe mit 3 Schalterstellungen.
Da die Steuerung ja eigentlich die Drehzahl der Pumpe bestimmt, frage ich mich, welche Einstellung (1,2,3) an der Pumpe eigentlich die korrekte ist?
Sie steht derzeit auf Stufe 2.
Die Steuerung selbst steht in Werkseinstellung

vielen Dank
Axel
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.195
Standort
Pinneberg
Moin

Wird der Wärmeerzeuger (WE) ausschliesslich für Heizung (Heizkörper oder Fussbodenheizung) oder auch zur Warmwasserbereitung verwendet?

LG ThW
 

Axel P.

Threadstarter
Mitglied seit
27.02.2015
Beiträge
17
Hallo,
WW wird auch damit erzeugt. (160l Speicher).
Umschaltung auf WW geschieht über das interne 3-Wege-Ventil.
In der LMU steht als niedrigste Drehzahl für Heizung 34%

viele Grüße
Axel
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.195
Standort
Pinneberg
Moin

Heizungkörper oder Fussbodenheizung?

LG ThW
 

Axel P.

Threadstarter
Mitglied seit
27.02.2015
Beiträge
17
Hallo,
Überwiegend Heizkörper
Im Bad zusätzlich FBH und Handtuchtrockner (beide m. RTL Ventil)

gruß
Axel
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.195
Standort
Pinneberg
Moin

Axel P. schrieb:
WW wird auch damit erzeugt
Denn ist Stufe 2 doch die richtige Mittellösung.
Zur Erklärung: Im Warmwasserbetrieb bräuchte man Stufe3 um Aufheizzeit möglichst gering zu halten. Im Heizbetrieb würde abhängig von der Heizlast und Widerstand warscheinlich Stufe1 ausreichen.

LG ThW
 

Axel P.

Threadstarter
Mitglied seit
27.02.2015
Beiträge
17
Hallo ThW

vielen Dank.

Axel
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.007
Hi!
Eine stufige Pumpe kann nicht von der Regelung angesteuert werden! Sie hat ja keine Verbindung mittels PWM Signalkabel!
Demnach wurde die Pumpe bei dir wohl mal gegen eine "normale" stufige Pumpe getauscht!
Was für ein Baujahr ist denn das Gerät?

.GR.
 

Axel P.

Threadstarter
Mitglied seit
27.02.2015
Beiträge
17
Hallo,
die WBS ist ca. von 2003 (hat noch das 24-V 3 Wege-Ventil drin)
Die Pumpe ist definitiv Original.
Ich denke aber, die Parameter H537 und H538 haben keinen Einfluss auf die in der WBS22 verbaute Pumpe.
Habe weitergehende Infos dazu in dem Manual zur LMU64 und einem ähnlichen Brötje Brenner (BBS2) gefunden. dort wurden die Einstellungen zur Pumpe erwähnt

Warum sollte man eine Stufige Pumpe nicht per PWM in der Drehzahl stellen können? In meiner Solaranlage (anderes Haus mit Buderus Solaranlage) ist auch ein stufige Pumpe und die wird definitiv von einer Regelung in der Drehzahl gesteuert. Dazu wird einfach der 230 V. Ausgang zur Pumpe mit mehr oder weniger breiten "Spannungspaketen" belegt. Die Länge der An und der Aus Zeit innerhalb einer sehr kurzen Zeiteinheit (Puls-Pause) nennt man auch PWM. Die EIN-Zeit innerhalb eines Paketes darf hier nur nicht zu kurz werden, da sonst ein sicher Anlauf der Pumpe nicht mehr gewährleistet ist.
Allerdings kann das augenscheinlich die LMU64 nicht.


gruss
Axel
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.007
​Dazu wird einfach der 230 V. Ausgang zur Pumpe mit mehr oder weniger breiten "Spannungspaketen" belegt. Die Länge der An und der Aus Zeit innerhalb einer sehr kurzen Zeiteinheit (Puls-Pause) nennt man auch PWM. Die EIN-Zeit innerhalb eines Paketes darf hier nur nicht zu kurz werden, da sonst ein sicher Anlauf der Pumpe nicht mehr gewährleistet ist. Allerdings kann das augenscheinlich die LMU64 nicht.
So wurde es früher gemacht! Über eine antakten wird eine Drehzahlsteuerung simuliert!
Richtige Drehzahlsteuerungen sind aber nur über ein PWM oder ein 0-10V Signal zu realisieren!

Wenn dein Gerät von 2003 ist, dann ist es auch korrekt, dass eine stufige Pumpe eingebaut ist.....
Wenn du noch ein 24 V Ventil hast, dann hast du auch noch die LMU54 und nicht die 64er!

Gruß,
-GR-
 

Axel P.

Threadstarter
Mitglied seit
27.02.2015
Beiträge
17
Hallo,
hast Recht
verbaut ist eine LMU54. (SW Ver. 2.08) (ich war gedanklich schon bei der LMU64 wg. siehe unten)
Das Ventil ist ein 24V Ventil. (Steppermotor - 7317R003 von SONCEBOZ)

Da es ab und zu Probleme mit der Umschaltung auf WW Bereitung gibt, soll Ventil und LMU gewechselt werden (Umbausatz).

viele Grüße
Axel
 
Thema:

WBS22 - Einstellung der Pumpe

WBS22 - Einstellung der Pumpe - Ähnliche Themen

  • WBS22 Abruf der Brennerstarts etc. in der Fachmannebene und Frage zur Trinkwassererwärmung

    WBS22 Abruf der Brennerstarts etc. in der Fachmannebene und Frage zur Trinkwassererwärmung: Hallo! Ich wollte heute bei meiner WBS 22 in der Fachmannebne die Brennerstarts etc. unter dem Menüpunkt " Wartung" abrufen. Doch leider sind...
  • Brötje WBS22 E133

    Brötje WBS22 E133: Hallo Forum-Mitglieder, meine Heizung geht seit kurzem auf Störung. Bei Neustart scheint sie normal zu funktionieren bis sie die gewünschte...
  • Gastherme Broetje WBS22

    Gastherme Broetje WBS22: Hallo Forumsfreunde, Wer hat Erfahrung mit Gastherme Brötje WBS22? Habe seit 2 Monate immer wieder Störmeldung E160. Auch der Heiz.Tech...
  • Brötje Ecotherm Kompakt WBS22

    Brötje Ecotherm Kompakt WBS22: Hallo, wir haben eine 4 Jahre alte Brötje Ecotherm Kompakt WBS22. Das Gerät war über den ganzen Sommer ausgeschaltet. Vorgestern wollten wir das...
  • Broetje Heizungskessel WBS22

    Broetje Heizungskessel WBS22: Der Heizungskessel ist von 2003. Ich habe gehoert das Broetje diesen kessel nicht mehr in Production hat seit 2005 ,weil es zu viele Probleme mit...
  • Ähnliche Themen

    • WBS22 Abruf der Brennerstarts etc. in der Fachmannebene und Frage zur Trinkwassererwärmung

      WBS22 Abruf der Brennerstarts etc. in der Fachmannebene und Frage zur Trinkwassererwärmung: Hallo! Ich wollte heute bei meiner WBS 22 in der Fachmannebne die Brennerstarts etc. unter dem Menüpunkt " Wartung" abrufen. Doch leider sind...
    • Brötje WBS22 E133

      Brötje WBS22 E133: Hallo Forum-Mitglieder, meine Heizung geht seit kurzem auf Störung. Bei Neustart scheint sie normal zu funktionieren bis sie die gewünschte...
    • Gastherme Broetje WBS22

      Gastherme Broetje WBS22: Hallo Forumsfreunde, Wer hat Erfahrung mit Gastherme Brötje WBS22? Habe seit 2 Monate immer wieder Störmeldung E160. Auch der Heiz.Tech...
    • Brötje Ecotherm Kompakt WBS22

      Brötje Ecotherm Kompakt WBS22: Hallo, wir haben eine 4 Jahre alte Brötje Ecotherm Kompakt WBS22. Das Gerät war über den ganzen Sommer ausgeschaltet. Vorgestern wollten wir das...
    • Broetje Heizungskessel WBS22

      Broetje Heizungskessel WBS22: Der Heizungskessel ist von 2003. Ich habe gehoert das Broetje diesen kessel nicht mehr in Production hat seit 2005 ,weil es zu viele Probleme mit...
    Oben