Wasserverlust Kombitherme VCW 240 XEU

Diskutiere Wasserverlust Kombitherme VCW 240 XEU im Vaillant Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo ! Ich weiss mir jetzt auch keinen Rat mehr deshalb jetzt mal hier . Ich hab zuhause eine Gasetagenheizung Typ Vaillant VCW 240 Baujahr 1991...

dersachsefrank

Threadstarter
Mitglied seit
28.05.2010
Beiträge
1
Hallo !
Ich weiss mir jetzt auch keinen Rat mehr deshalb jetzt mal hier .
Ich hab zuhause eine Gasetagenheizung Typ Vaillant VCW 240 Baujahr 1991 und habe ständig Wasser bzw Druckverlust über den Heizkreislauf . Es wurde auch schon das Ausdehnungsgefäss gewechselt . aber leider keine Besserung . Muss alle 4 Wochen neues wasser auffüllen . nun hat mir der heizungsmonteur gesagt er will so ne Art Kühlerdicht einfüllen weil ja irgendwo ne Legage sein mus allerdings bin ich alle Rohre und Heizkörper abgegangen und nix zu sehen . Also hoffe ich mal einer von euch hat ne schlaue Idee . Ich weiss am besten therme raus und ne neue rein aber im Moment ein wenig klamm mit der Kohle . Also dann ich warte auf Antwort .
Vielen Dank im vorraus

Der Sachse
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
29.198
Hallo.
Bevor da ein Dichtmittel in die Anlage kommt sind vorab folgende Schritte sinnvoll.
Vordruck des neuen Ausdehnungsgefäßes überprüfen, Sicherheitsventil prüfen.
Anschließend das Gerät selbst abdrücken (ohne Ausdehnungsgefäß und Sicherheitsventil bei 4 bar), dann die Anlage allein (ohne Therme abdrücken, auch mit 4 bar)
Jetzt läßt sich ja eingrenzen wo der Druckverlust auftritt. Abgedrückt wird mit einer Abdrückpresse. Nur Leitungswasser rein klappt nicht.
Wenn der Druckverlust tatsächlich an der Anlage feststellbar ist, sollte man nochmals mit Argusaugen alle sichtbaren Teile überprüfen , wie Anschlußverschraubungen, Heizkörperthermostate ....
Liegt die Leckage tatsächlich verborgen irgendwo in der Wand kommt das Dichtmittel zum Einsatz.
Laß das nur jemanden machen der darin Erfahrung hat und dies auch desöfteren erfolgreich praktiziert hat. Nur das Mittel einfüllen geht zu 99% in die Hose.
Es gibt in der Regel nur einen einzigen Abdichtversuch.
Währen der Abdichtzeit (ca 1 Woche) kann es passieren daß dadurch die Pumpe oder seltener das Vorrangumschaltventil kaputt geht . Diese Kosten solltest du mit einkalkulieren.
Nach der Abdichtung muß das restliche Dichtmittel restlos aus der Anlage gespült werden.
Das klappt in der Regel auch nur gut wenn der Monteur darin Erfahrung hat.
 
Thema:

Wasserverlust Kombitherme VCW 240 XEU

Wasserverlust Kombitherme VCW 240 XEU - Ähnliche Themen

  • Kompletter Wasserverlust meiner Gaskombitherme Atmotec innerhalb 1 Monats

    Kompletter Wasserverlust meiner Gaskombitherme Atmotec innerhalb 1 Monats: Mitte März wurde meine Gaskombitherme von einer Fachfirma gewartet (wie jedes Jahr) und auch Wasser nachgefüllt, so dass der Wassertank bis zum...
  • Ständiger Wasserverlust nach Wartung

    Ständiger Wasserverlust nach Wartung: Hallo Leute, bevor ich mein Problem schildere, habe ich bereits die Suchfunktion benutzt um vergleichbare Antworten zu erhalten. Bin dann ein...
  • Wasserverlust

    Wasserverlust: Hallo, ich habe eine Gastherme vom Typ VSC 196- C 150. Ich habe seid letztem Jahr ständigen Druckabfall in der Therme, dass ich dann immer Wasser...
  • Wasserverlust Ölheizung

    Wasserverlust Ölheizung: Hallo zusammen. Nachdem unsere Fussbodenheizung Bj 1986 sich nicht mehr erwärmte, bestellte ich den Heizungsfachmann. Es wurden Pumpe für FBH und...
  • Wasserverlust

    Wasserverlust: Hallo zusammen, ich habe eine ZSR 7/11-5 AE 23. Sie verliert in letzter Zeit viel Wasser. Ich muss fast jeden zweiten Tag Wasser in der Heizung...
  • Ähnliche Themen

    • Kompletter Wasserverlust meiner Gaskombitherme Atmotec innerhalb 1 Monats

      Kompletter Wasserverlust meiner Gaskombitherme Atmotec innerhalb 1 Monats: Mitte März wurde meine Gaskombitherme von einer Fachfirma gewartet (wie jedes Jahr) und auch Wasser nachgefüllt, so dass der Wassertank bis zum...
    • Ständiger Wasserverlust nach Wartung

      Ständiger Wasserverlust nach Wartung: Hallo Leute, bevor ich mein Problem schildere, habe ich bereits die Suchfunktion benutzt um vergleichbare Antworten zu erhalten. Bin dann ein...
    • Wasserverlust

      Wasserverlust: Hallo, ich habe eine Gastherme vom Typ VSC 196- C 150. Ich habe seid letztem Jahr ständigen Druckabfall in der Therme, dass ich dann immer Wasser...
    • Wasserverlust Ölheizung

      Wasserverlust Ölheizung: Hallo zusammen. Nachdem unsere Fussbodenheizung Bj 1986 sich nicht mehr erwärmte, bestellte ich den Heizungsfachmann. Es wurden Pumpe für FBH und...
    • Wasserverlust

      Wasserverlust: Hallo zusammen, ich habe eine ZSR 7/11-5 AE 23. Sie verliert in letzter Zeit viel Wasser. Ich muss fast jeden zweiten Tag Wasser in der Heizung...

    Werbepartner

    Oben