Warmwasserspeicher nachrüsten

Diskutiere Warmwasserspeicher nachrüsten im Vaillant Forum im Bereich Heizungshersteller; :) ja, keine Sorge. Der macht das seit 40 Jahren. Er wollte nur die Betriebsanleitung. Aber da der Anschluss wie von dir vorgegeben ja effektiver...

Shareef

Threadstarter
Mitglied seit
07.10.2013
Beiträge
82
:) ja, keine Sorge. Der macht das seit 40 Jahren. Er wollte nur die Betriebsanleitung. Aber da der Anschluss wie von dir vorgegeben ja effektiver ist, möchte ich ihm nicht die Betriebsanleitung geben. Da ich ihm jetzt aber auch nichts falsches vorsetzen möchte, habe ich nochmal nachgefragt.
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
2.029
Standort
immer ganz tief drin
"Besser is das". Nicht dass er meint "Wir heizen ja mit Gas, also schließe ich den VL an die Gasleitung an...".😆
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
2.029
Standort
immer ganz tief drin
Mal was für "Hydrauliker" hier:
Wir haben ja dann einen Kessel-Vorlauf, von dem der HK- und der FB-Kreis weggehen, der FB natürlich über einen Mischer. Wie verhindere ich nun eine gegenseitige Beeinflussung der beiden Pumpen*, zumal der HK ca 200l/h , der FB aber ca 400l/h macht. Wie war das mit "Einspritz- bzw Beimisch-Schaltung", eine hydraulische Weiche werd ich ja bei DEM Kessel nicht brauchen???
* und die WW-LP zweigt ja AUCH noch ab. Dann muss ja die Regelung mit ZWEI Modulen aufgerüstet werden.
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
2.029
Standort
immer ganz tief drin
Es ist Sonntag. UND auch noch Corona. Vielleicht hat einer eine Idee oder nen Tip. Ich fürchte halt: vor Ort schaffen die das nicht und ich bin DA halt auch nicht sooo der Freak drin. "WiloBrain"-Seminar und diverse Kurse "hydraulischer Abgleich" oder Webinare und Publikationen und Unterlagen hin oder her. Mir raucht schon der Kopf vor lauter hydraulische Weiche, offner Verteiler, Beimisch-, Einspritz-, Drossel-, Amel-, Fink- und Meisen-Schaltung...
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
2.029
Standort
immer ganz tief drin
...UND dazu noch den neuen WW-Speicher auch noch einbinden, regeln und und und.

HILFE !

Ich habe da echt Sorge dass das in die Hosen geht !
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
2.029
Standort
immer ganz tief drin
Ja wat is ? Hat keiner ne Idee? Die Aufgabenstellung is doch nichts neues oder? "Hirnschublade" auf und raus damit. Hat doch jeder von Euch sicher schon x-mal gelöst und findet sich 1000fach draußen. ICH habs immer nur gesehen...
Wie bekommt man die beiden Kreisläufe in den Griff, die Wassermengen getrennt und noch den WW-Speicher eingebunden ?
 

Shareef

Threadstarter
Mitglied seit
07.10.2013
Beiträge
82
Hallo liebe Mitglieder,

warum bekomme ich keine Unterstützung mehr? Zu viel Text? Soll ich nochmal alles zusammenfassen?

Ich brauche jetzt einen 3 Wege Mischer, eine Pumpe für die FBH und einen Regler für die FBH, wenn ich mich nicht irre?! Sind die Universal oder brauche ich spezielle für meine Vaillant?
 

Jnnk

Fachmann
Mitglied seit
27.11.2017
Beiträge
198
Standort
26xxx
Ich kenn den Kessel nicht versuche es aber Mal.
Alle Pumpen über einen Verteiler an den Kessel .
Speicherladepumpe läuft im Vorrang .
Eine gemischte Pumpenstation für die Fußbodenheizung und eine direkte Pumpenstation für die Heizkörper .
Quasi so : WS | Modulverteilergruppe Easyflow DN25 (1") Typ DiDiMi 25
Dazu die passenden Reglererweiterungen für den Mischer Heizkreis und Warm Wasser Bereitung .
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
2.029
Standort
immer ganz tief drin
Danke Dir wirklich sehr!
Der Kessel Vaillant VKK ist ein richtiger voluminöser Brennwertkessel, also KEINE Therme. EFH, die HK-K-Pumpe besteht schon, soll dann nur noch das OG versorgen. Nun soll ein FB Kreis fürs EG dazu kommen UND noch ein komplett neu dazugestellter Fremd-WW-Speicher. Die WW-LP ist wahrscheinlich bereits beschafft. Von einer Regelungs-Aufrüstung keine Spur...
Daher geht eine komplett-kompakt-Pumpen-Verteiler-Station leider nicht. Aber ich denke, einen "Verteiler" gleich welcher Art , ob offen oder Weiche, wird man brauchen. Der HK-K hat ca 200l/h bei vermutlich 60/40, der FB ca 400-700 l/h bei frag-mich-bitte-nicht ! Die ganzen Wassermengen schwanken, weil das ein sehr schlecht gedämmtes Gebäude ist, aber in den nächsten 1-2 jahren dann nachgedämmt wird. Die Raum-Heizlasten vorher/nachher sinken um 20-40%, die erforderliche Flächenleistungen liegen von 90-35W/m² - warm solls ja aber in beiden Fällen werden. Und kosten darfs GAR NICHTS! Vor Ort hat KEINER groß Ahnung, die dortigen "Installateure" können anscheindend so gut wie nur "Rohre verlegen..", Shareef kauft alles Material ohne Hintergrundhilfe vor Ort selbstständig zu....:rolleyes:o_O
Alle sind blauäugig frohen Mutes und ICH kann halt wieder einfach nicht aufgeben....
 
Zuletzt bearbeitet:

Jnnk

Fachmann
Mitglied seit
27.11.2017
Beiträge
198
Standort
26xxx
Weiche braucht es nicht wenn es ein Kessel ist .Auch keinen Verteiler , t-stücke gehen auch .
Drei-Wege Beimischaltung für die fbh und einzelne Pumpen tun es auch .
Zur Wartung und im Störfall sind Pumpenstationen schöner aber wenn es billig sein muss geht es auch ohne .
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
2.029
Standort
immer ganz tief drin
Hab halt Sorge, dass die beiden HZ-Pumpen sich gegenseitig das Wasser wegnehmen wenn die nur mittels T-Stück aus einem VL am Kessel entnehmen....

Die WW-LP hätte ja dann eh Vorrang-Betrieb mit Wegschalten zumindest der HK-Pumpe - FB könnte ja gemischt weiterlaufen.
 

Seppionfire

Mitglied seit
11.10.2018
Beiträge
91
Servus,

Hirnarbeit kostet - Homebasteling is aber der eher auf Kostenminimierung ausgelegt.

Schönen Gruß
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
2.029
Standort
immer ganz tief drin
Ja, das verstehe ich. Aber würde hier jeder für seinen Beitrag eine Rechnung stellen wären wir all schon wegen Reichtum auf die Bahamas gezogen oder es gäbe keinerlei Beantwortung von Fragen und dieses Forum könnte geschlossen werden!
Auch ist die Aufgabenstellung völlig banaler Standard, also für einen Fachmann weder eine große Herausforderung noch besondere Denk-Leistung, daher mein Hinweis: "Hirn-Schublade" auf und Lösung auf den Tisch.
Kurzum: WO IST DAS PROBLEM DIESE PIPIFAX-ANFRAGE ZU BEANTWORTEN ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Shareef

Threadstarter
Mitglied seit
07.10.2013
Beiträge
82
Ich habe auch angeboten, dass mir jemand den Anschluss gegen Zahlung macht. Hat sich leider niemand gemeldet.
 

Shareef

Threadstarter
Mitglied seit
07.10.2013
Beiträge
82
Hallo zusammen,

so sieht der Anschluss zur Zeit aus:

3B06A468-F9B0-4C46-A51E-BC740B0A829F.jpeg

ich muss jetzt eine Zirkulationspumpe, ein regulierventil 1/2 Zoll und ein regulierventil 3/4 Zoll kaufen.

regulierventile gibt es wahrscheinlich keine Qualitätsunterschiede?

aber welche zirkulationspumpe könnt ihr mir empfehlen? Mein Installateur empfiehlt die Wilo Star z Nova ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Shareef

Threadstarter
Mitglied seit
07.10.2013
Beiträge
82
Hallo zusammen,

so sieht der Anschluss zur Zeit aus:

Anhang anzeigen 11355

ich muss jetzt eine Zirkulationspumpe, ein regulierventil 1/2 Zoll und ein regulierventil 3/4 Zoll kaufen.

regulierventile gibt es wahrscheinlich keine Qualitätsunterschiede?

aber welche zirkulationspumpe könnt ihr mir empfehlen? Mein Installateur empfiehlt die Wilo Star z Nova ...
???
 
Thema:

Warmwasserspeicher nachrüsten

Warmwasserspeicher nachrüsten - Ähnliche Themen

  • Solarpanel - Warmwasserspeicher -Pool

    Solarpanel - Warmwasserspeicher -Pool: Hallo zusammen. Es gibt in meinem (letztes Jahr gekauften...) Haus eine Sache bezgl. des Solarkreislauf, die mir unverständlich sind. Ein...
  • Vaillant Warmwasserspeicher VIH 200/G bei TurboTec 255 E HL austauschen und Ausdehnungsgefäß ersetzen

    Vaillant Warmwasserspeicher VIH 200/G bei TurboTec 255 E HL austauschen und Ausdehnungsgefäß ersetzen: Hallo zusammen, ich habe mit meiner Heizungsanlage ein kleines Problem und hoffe auf eure Hilfe, vielen Dank dafür schon einmal vorab. Bei mir...
  • Warmwasserspeicher VSC S 146 / 4-5 Winkel geklebt??? undicht!

    Warmwasserspeicher VSC S 146 / 4-5 Winkel geklebt??? undicht!: Hallo liebe Mitleser, an meinem Warmwasserspeicher mit Solar der VSC S 146 / 4-5 tropft es an dem Winkel welcher mit dem Speicher verbunden ist...
  • Vitocell 100 Warmwasserspeicher undicht

    Vitocell 100 Warmwasserspeicher undicht: Hallo in die Runde, ich habe vor ein paar Wochen die Dichtung der Opferanode,also oben am Flansch, gewechselt. Hab die Dichtfläche mit der...
  • Warmwasserspeicher an Vaillant VKS16 nachrüsten / gemeinsamer Rücklauf?

    Warmwasserspeicher an Vaillant VKS16 nachrüsten / gemeinsamer Rücklauf?: Hallo, leider finde ich keine Infos vom Hersteller, daher würde ich mich freuen, wenn mir hier noch einmal jemand kurz ein fachmännisches...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben