Warmwasserspeicher nachrüsten

Diskutiere Warmwasserspeicher nachrüsten im Vaillant Forum im Bereich Heizungshersteller; Das sind beides Keine Referenzen. Der Versorger macht eine klassiche 3satz rechnung. Und der Verbrauch am tag wäre ja auch nur eine 3 satz...
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
5.559
Ich war für einen Monat bei einem Gasanbieter. Der hat mir die Rechnung geschickt.
Letzte Woche habe ich einen Tag an der Gasuhr überprüft, da gingen 20m3 innerhalb 24h.
Das sind beides Keine Referenzen.
Der Versorger macht eine klassiche 3satz rechnung.
Und der Verbrauch am tag wäre ja auch nur eine 3 satz rechnung sein...



Wohnst du schon drin?? Wie wird geheizt? wurden die Parameter an der Regelung angepasst?

wie Waren die Werte die Letzten jahre?? im ø?
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
4.465
Standort
immer ganz tief drin
Letzte Woche habe ich einen Tag an der Gasuhr überprüft, da gingen 20m3 innerhalb 24h.

"Letzte Woche" waren meist so 0-10 Grad außen, das entspricht grob 35-50% der Heizlast.
Die 20m³/d sind bei Erdgas H ca ziemlich stramme 200kWh, abzüglich den ca 15kW für 2Personen WW (man BRAUCHT ja unbedingt die WWZ) ca 185kWh und somit durchschnittlich ca 8kW Wärmeleistung. Das passt ja soweit, wäre bei Norm-Außentemperatur die gegebene Heizlast von 16 bis über 20kW, das EG hat ja schon allein über 6kW Heizlast gehabt.
 

Shareef

Threadstarter
Mitglied seit
07.10.2013
Beiträge
433
Also werde ich ca. 70.000 kWh im Jahr verbrauchen? Ich ging von 35.000 kWh im Jahr aus.

Ja, wohne drin. Würde ja gerne mit eurer Hilfe alles einstellen...

Bin neu eingezogen, kenne deshalb den Verbrauch vorher nicht.

FBH im EG löuft durch. Heizkörper oben laufen auf Stufe 2.
Gasheizung Vorlaufzemperatur 40 grad.
Warmwassertempertaur 55 grad.
Zirkulationspumpe wollte ich einstellen, das Wasser wurde aber nicht schneller warm. Habe es jetzt erstmal ausgeschaltet...
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
4.465
Standort
immer ganz tief drin
Also werde ich ca. 70.000 kWh im Jahr verbrauchen? Ich ging von 35.000 kWh im Jahr aus.
Ne ne neee, keine Panik! Die 35 000 (bis 40 000) kommen schon hin!!
Wobei so Hochrechnungen (vor allem mit nur EINEM Verbrauchswert) immer äußerst ungenau sind. Ich mach grad ein paar Eigenversuche und trotz gewisser Gleichmäßigkeiten schwanken die Ergebnisse doch recht heftig, dass ich echt den Kopf schütteln muss, selbst nach der dritten Gegenrechnung. Aber schreibe DU gerne täglich mal mit!
PS: die Kollegen aus dem Trinkwasser-Bereich werden sicher demnächst die "hygienisch sehr bedenkliche Nichtbenutzung der WWZ" kritisieren. ICH hab ja schon im Vorfeld dazu.......😎
 

Shareef

Threadstarter
Mitglied seit
07.10.2013
Beiträge
433
Also ich lasse die Zirkulation laufen. Trotzdem dauert es mind. 20 Sekunden bis das Wasser sich erwärmt. Verstehe nicht warum.

Außerdem habe ich noch eine Sorge: wenn ich Warmwasser starte, fängt das Wasser an nach Gas zu riechen. Woran kann das liegen?
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
5.559
Ach wer weiss denn schon, was an dieser Zirkulation noch alles falsch ist, vielleicht Pumpe falsch rum, Kugelhahn geschlossen, luft..... Keine Ahnung. 20 sec sind genau soviel, wie keine Zirkulation zu Besitzen....



Betreff Verbrauch, @Wolfhaus hat sich über 20 Jahre eine Tabelle angelegt, wo man einen groben Richtwert bekommen kann. Wenn du ihn mal lieb fragst, wird er dir bestimmt helfen.
 

Shareef

Threadstarter
Mitglied seit
07.10.2013
Beiträge
433
Deswegen hatte ich die Pumpe auch aus ausgeschaltet. Ob da wohl Luft drin ist?!

Die nachtabesenkung funktioniert auch nicht am Gaskessel, obwohl ich das so eingestellt habe. Nur am Wandthermostat die nachtabsenkung zu machen, bringt ja nichts...
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
5.559

Shareef

Threadstarter
Mitglied seit
07.10.2013
Beiträge
433
🤷‍♂️

Könnte ein eventueller Frostschutz greifen?? aktuell ist es bei mir 2,7 Grad... Es gibt Anlagen, da läuft der Frostschutz ab 5 grad keine Absenkung z.b.
Ich möchte ja nur, dass er ein paar grad runter fährt. Macht der aber nicht.

Was mir gerade ziemlich sorgen bereitet, ist, dass das Warmwasser einen Gasgeruch hat. Woher kommt der? Mache mir echt Sorgen :(
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
5.559
Kann ich so nichts zu sagen...

Ist der regler denn jetzt im kessel eingeklipst?

Ist externe regler vorhanden?

Zum gas kann ich hur vermuten, es liegt eventuell am neuen Speicher. Vielleicht einmal Wasser komplett tauschen und aufheizen lassen bis Maximum....
 

Shareef

Threadstarter
Mitglied seit
07.10.2013
Beiträge
433
Der Regler ist im Kessel eingeklipst.

Externer Regler? Wo soll der hin?

Das mit dem Speicher versuche ich mal später.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
5.559
Externer Regler? Wo soll der hin?
Ne ne, war nur eine frage...

Ich glaube das dein Regel Gerät einfach fehlerhaft konfiguriert ist, oder aber es ein Konflikt gibt wegen heizkreis Fussbodenheizung...

Vielleicht können wir das Mal aufschlüsseln: heizkreis 1 gleich Heizkörper, heizkreis 2 gleich Fussboden Heizung. Auf Grund von dem, wie diese Mischer Geschichte umgesetzt wurde ist halte ich es für möglich das heizkreis 1 zwar absenkt heizkreis 2 aber anfordert.

Also mal alle Parameter prüfen... Vielleicht gibt es sowas wie ein Offset wert, wo eine Mischer Temperatur Erhöhung macht...
 

Shareef

Threadstarter
Mitglied seit
07.10.2013
Beiträge
433
Was soll ich jetzt genau machen?
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
5.559
Eine gute frage.

Step by step.

Ich muss gestehen, das ich auf grund der etlichen beiträge vergessen habe, welches Regelgerät du hast?

Was macht die Zirkulation? Was macht der Gas geruch??
 

Shareef

Threadstarter
Mitglied seit
07.10.2013
Beiträge
433
Regler vrc 700/6

Zirkulation habe ich an der Schraube etwas Wasser rausgelassen, seitdem funktioniert es. Jetzt dauert es noch maximal 6-7 sek bis warmes Wasser da ist. Ist das normal? Oder könnte da noch Luft drin sein?

Wasser habe ich geleert und auf 70 grad laufen 2 Stunden laufen lassen. Geruch war weg. Danach wieder auf 53 grad. Seit heute ist da wieder so ein Geruch, aber nicht mehr so extrem...
 

Shareef

Threadstarter
Mitglied seit
07.10.2013
Beiträge
433
Das sind meine Einstellungen zur Zeit, nach ein wenig ausprobieren:

Regler am Gaskessel, Vorliftempertaur Warmwasser: 53 grad c

Regler am Gaskessel, vorlauftemperatur heizung: 50 grad c
Für die FBH reichen ja 40 grad c. Wie kann ich das einstellen? Reicht das mit dem Teil: EMOS P5682 Thermostat mit Kapillarsensor, analog, Temperaturregler für Heizung, Heizungssysteme, Wasserheizung und Kühlungssysteme EMOS P5682 Thermostat mit Kapillarsensor, analog, Temperaturregler für Heizung, Heizungssysteme, Wasserheizung und Kühlungssysteme: Amazon.de: Baumarkt


Vrc Regler Warmwasser Temperatur 53 grad c

Wunschtemperatur am vrc Regler zone 1 und 2: 21 grad, nachts 18 grad
Woher weiß der Regler aber wann 21 und 18 grad erreicht sind? Diese Einstellung verstehe ich nicht.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
5.559
6-7 sek bis warmes Wasser da ist. Ist das normal?
Normal ist relativ. kommt drauf an, wie und wo die Zirkulation angeschlossen wurde. Ich persöndlich finde es lang, aber ist ja auch kein neubau...

Wasser habe ich geleert und auf 70 grad laufen 2 Stunden laufen lassen. Geruch war weg. Danach wieder auf 53 grad. Seit heute ist da wieder so ein Geruch, aber nicht mehr so extrem...
Also Nochmal... Das liegt wohl am neuen speicher....
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
5.559
Regler am Gaskessel, vorlauftemperatur heizung: 50 grad c
Für die FBH reichen ja 40 grad c. Wie kann ich das einstellen? Reicht das mit dem Teil: EMOS P5682 Thermostat mit Kapillarsensor, analog, Temperaturregler für Heizung, Heizungssysteme, Wasserheizung und Kühlungssysteme EMOS P5682 Thermostat mit Kapillarsensor, analog, Temperaturregler für Heizung, Heizungssysteme, Wasserheizung und Kühlungssysteme: Amazon.de: Baumarkt
Das brauchst du nicht kaufen, das wird mit über den VRC700 eingestellt und die Sensorik regelt den Rest...

Woher weiß der Regler aber wann 21 und 18 grad erreicht sind? Diese Einstellung verstehe ich nicht.
Das weiss der auch nicht. Das Sind Zahlen, welche rein für die Berechnung der Heizkurve benötigt... Da könnte auch ""Vorlauftemperaturanpassungsoffsetwerte"" stehen... hört sich aber blöd an...
das was hier passiert, kommen wir später zu...


Einen Außenfühler hast du??
Das Mischermodul wurde korrekt konfiguriert??
 

Shareef

Threadstarter
Mitglied seit
07.10.2013
Beiträge
433
Wie stelle ich die FBH Vorlauftemperatur ein? Die geht ja hoch auf 50 grad. Das sollte ja nicht so sein...

3D851B43-98F7-4EF8-97C5-888B6893D4B3.jpeg
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
4.465
Standort
immer ganz tief drin
Na über die HEIZKURVE wie den Heizkörperkreis doch auch!
Welche Voll-Pfeife hat diese unzulässig ZU DÜNNE Rohr-Isolierungen angebracht?
Und welcher ABSOLUTE VOLLIDIOT den Anlagefühler AUF die Rohrleitungsdämmung??

Ich frage mich wieder mal welche hirnlosen Deppen hier unterwegs sind, da hoffe ich wirklich, dass die von Corona dahingerafft werden oder mal ein Auto kommt und das erledigt...
 
Thema:

Warmwasserspeicher nachrüsten

Warmwasserspeicher nachrüsten - Ähnliche Themen

  • Vaillant VSC196-C200: Warmwasserspeicher gespült. Neben Anoden Abtrag jede Menge Rost

    Vaillant VSC196-C200: Warmwasserspeicher gespült. Neben Anoden Abtrag jede Menge Rost: Hallo, habe heute den WWS gespült. Es kam neben dem erwarteten Anoden Abtrag auch jede Menge Rost auf dem Speicher. Wir haben im Keller einen...
  • Warmwasserspeicher verliert Luft

    Warmwasserspeicher verliert Luft: Hallo an alle und vielen Dank für die Aufnahmen in forum. Ich habe heute meine Tauchrohr an der Warmwasserspeicher gewechselt. Durch zufall, als...
  • Brötje TE 46 Bj. 1995 Pumpe Warmwasserspeicher

    Brötje TE 46 Bj. 1995 Pumpe Warmwasserspeicher: Guten Morgen, Die Pumpe, die eigentlich ich nur während der Aufheizphase des Warmwasserspeichers läuft, läuft ununterbrochen. Kann ich am...
  • Brötje TE46 Baujahr 1995: die Pumpe für die Aufheizung des Warmwasserspeichers läuft dauerhaft

    Brötje TE46 Baujahr 1995: die Pumpe für die Aufheizung des Warmwasserspeichers läuft dauerhaft: Guten Morgen, Die Pumpe, die eigentlich ich nur während der Aufheizphase des Warmwasserspeichers läuft, läuft ununterbrochen. Kann ich am...
  • Warmwasserspeicher an Vaillant VKS16 nachrüsten / gemeinsamer Rücklauf?

    Warmwasserspeicher an Vaillant VKS16 nachrüsten / gemeinsamer Rücklauf?: Hallo, leider finde ich keine Infos vom Hersteller, daher würde ich mich freuen, wenn mir hier noch einmal jemand kurz ein fachmännisches...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben