Warmwasserspeicher nachrüsten

Diskutiere Warmwasserspeicher nachrüsten im Vaillant Forum im Bereich Heizungshersteller; Ist zwar OT aber: Ich meine doch. Ist zwar einige Jahre her, aber da gabs mal einen Artikel wo exakt dies geklärt wurden ist... Nur ob ich das...
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.679
Ist zwar OT aber:

Geht aber nicht bei schwarz Arbeit
Ich meine doch.

Ist zwar einige Jahre her, aber da gabs mal einen Artikel wo exakt dies geklärt wurden ist... Nur ob ich das noch finde... :unsure: werde mal Augen offen halten...


Edit: Habe gerade mal google bemüht, das ist 15 Jahre her... und ging um Garantie Ansprüche... 😳 wie die Zeit rennt...
 
Zuletzt bearbeitet:

Shareef

Threadstarter
Mitglied seit
07.10.2013
Beiträge
108
Hallo zusammen,
jetzt eine Frage zur FBH die im EG verlegt werden soll.

Alle Betriebe beharren darauf, dass die die FBH nur mit einer Festwertregelstation verlegen würden. 3 Wege Mischer würde mir niemand einbauen.

Die Ersparnis würde auch nichts bringen sagen die. Der Weg von der Gasheizung bis zum FBH-Verteiler ist maximal 8 Meter. Ob das Wasser jetzt direkt auf 30 grad mit dem 3 Wege Mischer geheizt wird oder erst nach 8 Metern mit der Regelstation macht den Braten nicht fett sagen die.

Was meint ihr?
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
2.137
Standort
immer ganz tief drin
Die Ersparnis würde auch nichts bringen sagen die.
Na weil es DUMMSCHWÄTZER sind, die KEINE Ahnung vom Gesamt-System haben und nur stupide verbasteln was sie so vorfinden. Es soll ja bei diesem Kessel der extra-kalte Rücklauf separat aus der FB-Heizung UNTEN in den Kessel rein. Also kann man auch NUR ab dem Kessel direkt den gemischten Kreis fahren. SO wie es fachlich korrekt ist und nicht "wie man das halt so in der DUMMHEIT macht"....:kopfnuss::mad:
 

Shareef

Threadstarter
Mitglied seit
07.10.2013
Beiträge
108
Na weil es DUMMSCHWÄTZER sind, die KEINE Ahnung vom Gesamt-System haben und nur stupide verbasteln was sie so vorfinden. Es soll ja bei diesem Kessel der extra-kalte Rücklauf separat aus der FB-Heizung UNTEN in den Kessel rein. Also kann man auch NUR ab dem Kessel direkt den gemischten Kreis fahren. SO wie es fachlich korrekt ist und nicht "wie man das halt so in der DUMMHEIT macht"....:kopfnuss::mad:
Kein Betrieb macht mir das mit dem
3 Wege Mischer. Das kann doch nicht sein. Und das sind seriöse Betriebe, die teilweise seit 50 Jahren existieren. Was mache ich denn jetzt?
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
2.137
Standort
immer ganz tief drin
Ja, verstehe ich. MICH wundert das halt, denn ein Drei-Wege-Mischer ist DER Standard für SOLCH eine Anlage. Das macht (HIER) niemand anders und das KANN auch jeder FACHmann so machen. Ne Festwertstation macht man, wenn in einem Mehrfamilienhaus jemand in seiner Wohnung nur ein paar Quadratmeter FBHz macht und keinen Zugriff auf den Kessel hat. So eine unabhängige "Satelliten-Anlage" halt, die quasi einfach drangebastelt wird und so leidlich funktioniert im Sinne von "gibt warm". Denn wie will denn der Festwertregler Zugriff auf die Außentemperatur nehmen um die Wärmeleistung danach anzupassen? Das geht NUR über den Kessel.
 

Shareef

Threadstarter
Mitglied seit
07.10.2013
Beiträge
108
Toll. Gibt es hier keinen Fachmann der Nähe Düsseldorf wohnt und das machen würde?
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.679
Frage ist: von welcher Fläche Fußboden Heizung reden wir?
Einen Raum? eine Etage? Die gesamte Anlage?

Demnach richtet sich meiner Meinung nach das weitere Vorgehen.

Was wichtig ist im Falle einer Festwert Regelgruppe: Die Kommunikation zwischen Pumpe (der festwergruppe )und Heizgerät. Es Wäre also nie verkehrt, 2 Kabel ( Netz / Kommunikation) mit zu verlegen.

Weiter muss man auch sagen das man nicht alle Gegebenheiten kennt: Eventuell liegt es an gegebenheiten welche alle Monteure für eine Festwert regelgruppe entscheiden lassen die wir nicht kennen.

Wenn die Rohrleitung jedoch bis zum Heizgerät neu verlegt wird, wüsste ich keinen Grund eine Festwert gruppe zu verwenden.

BTW:

Ich habe bei mir auch eine Festwert regelgruppe im Betrieb: da hängen 2 Heizkreise und 2 Heizkörper dran. Meine Variante unterscheidet sich in dahin gehen das ich diese komplett selber gebaut habe und nicht auf eine Fertige zurückgegriffen habe. Ich mag diesen Hydraulischen aufbau nicht welche die Fertig zukaufenden haben.


Deinem Heizgerät würde es auch besser gehen wenn man auf die Festwert Regelgruppe verzichtet und einen Gemischten Heizkreis aufbaut. Ich hin gegen habe keinen Kessel. Ich habe quasi eine Therme welche füße hat.

Das läuft Hydraulisch etwas anders.
Ich müsste mir ne weiche und allen Pipapo hinbauen. Da kann man auf Einspritschaltung zurückgreifen. Bei dir sehe ich aktuell keinen Grund zu...

Aber mal gucken was noch so kommt.
 

Shareef

Threadstarter
Mitglied seit
07.10.2013
Beiträge
108
Ich möchte im Erdgeschoss komplett eine FBH verlegen, 90m2. Die anderen Etagen haben normal Heizkörper.

Zur Zeit kann noch alles verlegt werden nach Belieben....
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.679
OK, dann wird es werden: 2ter gemischter Heizkreis vom Heizgerät startend. Anstatt einer Festwertregelgruppe, kommt dann Endwerder eine Pumpengruppe mit Mischer integriert, oder halt klassisch selber gebaut.

Im Erdgeschoss befindet sich dann nur der Heizkreis verteiler. (Denke an die Einzelraumregelung)

Welches Regelgerät Arbeitet denn exakt am Heizgerät? Für den Mischer benötigt es dann noch eines Mischermoduls. Deine Regelung sieht aus wie eine VRC700 kannst du das bestätigen??
 

Shareef

Threadstarter
Mitglied seit
07.10.2013
Beiträge
108
Weiß nicht welcher Regler das ist. Erkennst du das am Bild?
6CDB8EC4-C4ED-49BE-9B16-B5C9A282A48B.jpeg

Also würdest du auch den 3 Wege Mischer empfehlen? Warum möchten die Installateure das bei mir nicht machen? Ist das mehr Aufwand?

Ist die Ersparnis mit dem 3 Wege Mischer erheblich?
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.679
Weiß nicht welcher Regler das ist. Erkennst du das am Bild?
Anhang anzeigen 11847

Also würdest du auch den 3 Wege Mischer empfehlen? Warum möchten die Installateure das bei mir nicht machen? Ist das mehr Aufwand?

Ist die Ersparnis mit dem 3 Wege Mischer erheblich?
Ich würde bei seinem Heizgerät mit den Voraussetzungen (eine komplette Etage, Leitungen vom Heizgerät ab verlegt) empfehlen.... Das wäre exakt die selbe arbeit.

Bei der Festwert regel Variante kann dir Rohr Leitung zum Verteiler ggf kleiner ausfallen. Und weil kein Mischer vorhandenen ist, würde auch diese Verkabelung wegfallen.

Sonst sehe ich keinen Unterschied...

Nein ich meine das Regelgeräte was da im Wohnraum an einer tür montiert ist...


Ersparnis ist ein Punkt. Ich behaupte es ist relativ wenig. Jedoch wird die Effizienz des Heizgerätes steigen da bei kälteren Rücklauftemperatur gleich mehr brennwert nutzen.

Weiter kommt hinzu dass bei der Variante mit der Festwert Regelung das Heizgeräte hydraulisch abgeschnitten wird. Das ist nicht optimal.

Beim 3wege Mischer ist das nicht der fall.
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
2.137
Standort
immer ganz tief drin
Eben. Dieser Kessel ist speziell dafür konzipiert. Wer das nicht erkennt oder nach Aufklärung nicht er-kennt kann sich die vier Buchstaben F,a,c und h von seinem "Mann" kratzen und durch D, u und Doppel-m ersetzen!
Man braucht für den Kessel immernoch - schon 100mal gesagt! - die zugehörigen Regelelemente für den Mischerkreis und den WW-Bereiter.
 

Shareef

Threadstarter
Mitglied seit
07.10.2013
Beiträge
108
Ich würde bei seinem Heizgerät mit den Voraussetzungen (eine komplette Etage, Leitungen vom Heizgerät ab verlegt) empfehlen.... Das wäre exakt die selbe arbeit.

Bei der Festwert regel Variante kann dir Rohr Leitung zum Verteiler ggf kleiner ausfallen. Und weil kein Mischer vorhandenen ist, würde auch diese Verkabelung wegfallen.

Sonst sehe ich keinen Unterschied...

Nein ich meine das Regelgeräte was da im Wohnraum an einer tür montiert ist...


Ersparnis ist ein Punkt. Ich behaupte es ist relativ wenig. Jedoch wird die Effizienz des Heizgerätes steigen da bei kälteren Rücklauftemperatur gleich mehr brennwert nutzen.

Weiter kommt hinzu dass bei der Variante mit der Festwert Regelung das Heizgeräte hydraulisch abgeschnitten wird. Das ist nicht optimal.

Beim 3wege Mischer ist das nicht der fall.
Das Regelgerät im Wohnzimmer habe ich entfernt. Brauche ich den noch? Ich möchte ja in jedem Raum ein Raumthwrmostat installieren.

@Schorni, welche Elemente genau sind das denn die ich brauche?
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
2.137
Standort
immer ganz tief drin
Na wie beschrieben. Wie die genaue Artikel-Nummer bei Vaillant ist weiß ich halt nicht, das is eben herstellerspezifisch aber für nen FACHmann kann das kein Problem sein.

...ah ok, ich vergaß dass ja grad DAS das Problem ist......
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.679
Das Regelgerät im Wohnzimmer habe ich entfernt. Brauche ich den noch? Ich möchte ja in jedem Raum ein Raumthwrmostat installieren.
Wie heisst der?
Steht da was drauf von vrc 700?
Oder vrt 332?

Ja der wird benötigt...

Sollte es ein 700 wird, so wird dieser in das Heizgerät montiert.
 

Shareef

Threadstarter
Mitglied seit
07.10.2013
Beiträge
108
Das ist dieser Regler:
496698EC-11D6-4784-B3CA-269A4B30E014.jpeg

Schaue mal morgen nach dem Modell. Oh man, wird ja immer komplizierter.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.679
Ehrlich: normalerweise kümmert sich um sowas der Monteur / Firma, und nicht der Kunde....
 

Shareef

Threadstarter
Mitglied seit
07.10.2013
Beiträge
108
Sage ja, dass die Firmen alle nur Festwertregelung anbieten. Habe 4 grosse Betriebe angefragt...
 

Pierre

Mitglied seit
17.11.2019
Beiträge
111
Kann man keine Kundenwünsche bei den Firmen äußern oder sagen ich hätte gerne das ihr das so und so macht ?
 
Thema:

Warmwasserspeicher nachrüsten

Warmwasserspeicher nachrüsten - Ähnliche Themen

  • Solarpanel - Warmwasserspeicher -Pool

    Solarpanel - Warmwasserspeicher -Pool: Hallo zusammen. Es gibt in meinem (letztes Jahr gekauften...) Haus eine Sache bezgl. des Solarkreislauf, die mir unverständlich sind. Ein...
  • Vaillant Warmwasserspeicher VIH 200/G bei TurboTec 255 E HL austauschen und Ausdehnungsgefäß ersetzen

    Vaillant Warmwasserspeicher VIH 200/G bei TurboTec 255 E HL austauschen und Ausdehnungsgefäß ersetzen: Hallo zusammen, ich habe mit meiner Heizungsanlage ein kleines Problem und hoffe auf eure Hilfe, vielen Dank dafür schon einmal vorab. Bei mir...
  • Warmwasserspeicher VSC S 146 / 4-5 Winkel geklebt??? undicht!

    Warmwasserspeicher VSC S 146 / 4-5 Winkel geklebt??? undicht!: Hallo liebe Mitleser, an meinem Warmwasserspeicher mit Solar der VSC S 146 / 4-5 tropft es an dem Winkel welcher mit dem Speicher verbunden ist...
  • Vitocell 100 Warmwasserspeicher undicht

    Vitocell 100 Warmwasserspeicher undicht: Hallo in die Runde, ich habe vor ein paar Wochen die Dichtung der Opferanode,also oben am Flansch, gewechselt. Hab die Dichtfläche mit der...
  • Warmwasserspeicher an Vaillant VKS16 nachrüsten / gemeinsamer Rücklauf?

    Warmwasserspeicher an Vaillant VKS16 nachrüsten / gemeinsamer Rücklauf?: Hallo, leider finde ich keine Infos vom Hersteller, daher würde ich mich freuen, wenn mir hier noch einmal jemand kurz ein fachmännisches...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben