Warmwasser lässt sich nicht richtig einstellen ZWR 18 (23 KE)

Diskutiere Warmwasser lässt sich nicht richtig einstellen ZWR 18 (23 KE) im Junkers-Bosch Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo Leute ich bin neu hier, ich freue mich das es dazu auch ein Forum gibt. Ich habe bei mir im Haus 2 Junkers Kombi Thermen 18 KW, im EG steht...

Micronik

Threadstarter
Mitglied seit
12.07.2011
Beiträge
10
Hallo Leute ich bin neu hier, ich freue mich das es dazu auch ein Forum gibt.

Ich habe bei mir im Haus 2 Junkers Kombi Thermen 18 KW, im EG steht eine für Heizung und Warmwasser und im OG steht eine.
Folgendes Problem:
Warmwasser lässt sich in der Dusche und am waschbecken nicht richtig einstellen ?
Damit der Brenner überhaupt an springt muss ich den Wasserhahn fast ganz nach links drehen , richtung warmwasser !! Dann erst springt meine Therme an. Wasser wird auch richtig heiß, wenn ich dann probiere das Wasser in eine angenehme Wasser Themperatur einzu stellen klappt das eigentlich auch, aber das hält ca. für 1 Minute, dann wird das Wasser wieder langsam kalt, und ich muss den Hahn wieder ganz nach links stellen damit die Therme wieder anspringt um Warmwasser zu erhitzen ?

An der Therme ist ja eigentlich ein Einstellrädchien um das wasser auf eine Konstante Themperatur zu stellen, das funktioniert aber auch nicht egal welche stellung Wasser wird einfach nur ganz heiß, und es lässt sich nichts einstellen.
Die Junkers Therme wo ich im OG habe ist genau die selba da funktioniert es super !!

Wer weis was !! Danke
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.427
Bitte poste noch die genaue Typenbezeichnung der Therme. Z.B. ZWR 18- 2 KDE...

Die Warmwassertemperatur kann man nicht einstellen - das ist fix. Die Therme erwärmt das Warmwasser um 45° Bei z.B. 12 ° Kaltwasser kommt das Warmwasser mit 57° raus.
Das was du einstellst ist die Heizwassertemperatur - das hat aber mit der Warmwasserbereitung nichts zu tun.

Mach mal bitte den Eimertest.

Mach an der Dusche den Brausekopf ab ( oder an der badewannenarmatur bei sauberem oder entferntem Perlator) und lass exakt 1 Minute lang nur Warmwasser in einen Eimer laufen. Poste dann die exakte Wassermenge.
 

Micronik

Threadstarter
Mitglied seit
12.07.2011
Beiträge
10
Achso ich dachte das dieses Rädchien mit dem Wasserhahn symbol ist für warmwasser gedacht, weil da auch z.B 60° steht ?
Und was ist das für ein Rotes Rädchien am Wasserschalter ? wenn ich das drehe passiert auch nichts ? Wasser läuft genau so weiter wie vorher ?

Genaue Bezeichnung ZWR 18-3 KE 230092 109 FD 564

Den Eimer Test mache ich morgen.
Wie soll ich das genau machen ? Erst warten bis das Wasser warm ist und dann den Eimer drunter halten und ab stoppen ?
Oder einfach Warmwasser aufdrehen und Eimer runter egal ob das Wasser warm ist ?

Also wie gesagt Wasser wird richtig gut heiß, so das die Finger verbrennen, nur sobald ich den Hahn in die mitte stelle wird das Wasser als kälter, und die Therme springt nicht an ?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.427
Wie soll ich das genau machen ? Erst warten bis das Wasser warm ist und dann den Eimer drunter halten und ab stoppen ?

Oder einfach Warmwasser aufdrehen und Eimer runter egal ob das Wasser warm ist ?
Ich brauch die exakte Wassermenge.
Egal ob das Wasser noch Kalt oder Warn rausläuft. Wichtig ist die volle Wassermenge aus dem Warmwasseranschluß.
 

Micronik

Threadstarter
Mitglied seit
12.07.2011
Beiträge
10
So es sind exakt 11,3 Liter
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.427
Laß den Wasserschalter erneuern und gut is.
5,5 l /min dürften es sein.


Im inneren des Wasserschalters befindet sich eine Membrane, welche undicht ist..
 

Micronik

Threadstarter
Mitglied seit
12.07.2011
Beiträge
10
Danke für deine Schnelle Antwort !! Undicht ? unter der Therme ist aber alles trocken ?
Der Wasserschalter ist doch das Teil mit dem roten Rad oder ? Und für was ist das Rad ?
Den Wasserschalter könnte ich doch selbst tauschen ?
Was muss ich vorm Austausch abdrehen ?
Danke Danke

Gruß
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.427
Wenn du das noch nie gemacht hast, rate ich davon ab es selbst zu versuchen.
Im Wasserschalter steckt eine Venturidüse die im neuen Wasserschalter übernommen werden muss.
 

Micronik

Threadstarter
Mitglied seit
12.07.2011
Beiträge
10
Ich habe im Keller noch eine Defekte Junkers Therme als Ersatzteillager gebunkert, dort habe ich mi das mal angeschaut, ausbau ist kein Problem, ich muß nur wissen ob ich noch etwas zu beachten habe ?

Wasser abdrehen ? Oder ähnliches ?

wie gesagt ich bin mit dem Schrauben ganz gut, hab mal KFZ Schlosser gelernt !! :)
Gruß
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.427
Wasser an der Absperrung der Therme abdrehen.
Alten Wasserschalter entfernen.
Mit einer Spitzzange am Kaltwasserzulauf des Wasserschalters die Venturidüse rausziehen. Falls das nicht klappt, Wasserschalter zerlegen und von innern rausklopfen.

Diese Venturidüse in das "neue Ersatzteil" einsetzen.) Beim gebrauchten Ersatzteil die vorhandene Venturidüse entfernen.)

Wasserschalter einbauen - Wasser aufdrehen- fertig.
 

Micronik

Threadstarter
Mitglied seit
12.07.2011
Beiträge
10
Könnte es auch sein das überhaupt keine Venturi Düse verbaut wurde ? Meiner Meinung nach sieht der Wasserschalter Neu aus , es könnte ja sein das mein Vorgänger das Teil hat tauschen lassen und die vergessen haben die Düse mit ein zu bauen.
Ist es nicht besser dies Venturi Düse neu zu kaufen ? Gibt es die einzelnd zu kaufen !!
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.427
Das kann sein.
Aber nur Heimwerker vergessen diese Venturi ;) .


Gib mal den Typ deiner Ersatztherme durch
 

Micronik

Threadstarter
Mitglied seit
12.07.2011
Beiträge
10
Das ist genau die selbe ZWR 18-3 KE 230092 109

Ich habe bei meier Ersatz Therme den Wasserschalter ab gebaut, bei dem Wasserschalter war keine Venturi düse ?

Schon komisch oder ?

Naja ich warte mal bis Montag da bekomme ich meinen neuen Wasserschalter, habe einen Neuen Wasserschalter für 20 € ersteigert, das ist auch genau das passende Modell !!

Ich werde eine neue Düse einbauen !!

Bin ja mal gespannt ob es daran liegt.

Ich glaube aber echt das in dem Wasserschalter keine Düse ist, weil sonst könnte man doch mit dem roten rad die Warmwasser Menge einstellen, wenn ich daran drehe tut sich nichts ?

Gruß
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.427
Diese Venturi ist Bestandteil der Therme und somit bei einem neuen Wasserschalter nie dabei.

Interessant ist, daß bein allen über den Internethandel bestellten und verbauten Wasserschaltern die Düse weg ist - weil der Heimwerker das Altteil mitsamt der wichtigen Düse irrtümlich entsorgt.

So sieht das Teil aus.
http://wolf-online-shop.de/product_info.php/info/p12816_Junkers-Venturi-komplett--87182050300.html

Soweit ich noch weiß ist das rote Handrad ein Verbrühschutz und auch nur funktionsfähig, wenn die richtige Venturidüse eingesetztist.
 

Micronik

Threadstarter
Mitglied seit
12.07.2011
Beiträge
10
Hi !! HausDoc

Danke für deine Erfolgreiche Hilfe !!
Habe heute den Wasserschalter ausgebaut, wie ich mir es fast gedacht habe, war in dem Wasserschalter keine Venturidüse, der Wasserschalter sieht aus wie neu deswegen hatte ich es mir fast denken können das die Düse vergessen wurde.
Das Tolle ist ja das eine Heizungs Firma das Teil getauscht hat. 8|

Naja es ist kein Meister vom Himmel gefallen :D
Ich habe nun erfolgreich die Düse eingebaut, es ist alles dicht, und Warmwasser funktioniert einwandfrei.

So sobald ich Zeit habe will ich die Therme etwas sauber machen, hast du dazu auch einige Tipps?
Wie kann ich z.B den Brennraum sauber machen? da wo die Flamme ist, der Schornsteinfeger meinte soweit ist alles ok, nur die Flamme müsste noch etwas ,mehr blau sein !!
die Flamme ist fast ganz blau nur leicht gelbe Flamme dazwichen !!

Kann ich mit Druckluft Spray die Kammern reinigen ? Hast du ein Paar Tipps was man im allgemeinen verwendet um die komplett sauber zu machen, Staub und dreck zu befreien ?(

Gruß und Danke
 
Thema:

Warmwasser lässt sich nicht richtig einstellen ZWR 18 (23 KE)

Warmwasser lässt sich nicht richtig einstellen ZWR 18 (23 KE) - Ähnliche Themen

  • Warmwasser bei ZWB 30-4c

    Warmwasser bei ZWB 30-4c: Hallo ich habe die folgende Brennwerttherme in meinen Haus verbaut ZWB 30-4c... die Heizung ist im Oben im Bad verbaut.. und habe allerdings...
  • Junkers ZWR 24-3KE schaltet nicht auf Warmwasser

    Junkers ZWR 24-3KE schaltet nicht auf Warmwasser: Hallo Freundinnen und Freunde des erhitzten Wassers, ich habe vor einigen Monaten ein Haus gekauft, in welchem die Junkers ZWR 24-3KE bereits...
  • Eurola Warmwasser und Heizung umstellen auf Vorrangschaltung

    Eurola Warmwasser und Heizung umstellen auf Vorrangschaltung: Hallo. Ist es möglich über Codieradressen die Eurola auf Vorrang Warmwasser-Erzeugung umzustellen? Gibt es eine Liste aller Codieradressen? In...
  • Warmwasser erreicht Sollwert nicht

    Warmwasser erreicht Sollwert nicht: Hallo, wir haben seit einiger Zeit automatisch nur Warmwasser, wenn die Solarkollektoren das Wasser genügend erhitzen, bis zum nächsten Morgen ist...
  • Vitocell 120-E mit Vitotrans 353 -> welche Menge Warmwasser?

    Vitocell 120-E mit Vitotrans 353 -> welche Menge Warmwasser?: Hi, wir haben eine Keilbadewanne welche wir nicht komplett warm gefüllt bekommen da dem warmen Wasser die Puste ausgeht. Meine Frage wieviel...
  • Ähnliche Themen

    • Warmwasser bei ZWB 30-4c

      Warmwasser bei ZWB 30-4c: Hallo ich habe die folgende Brennwerttherme in meinen Haus verbaut ZWB 30-4c... die Heizung ist im Oben im Bad verbaut.. und habe allerdings...
    • Junkers ZWR 24-3KE schaltet nicht auf Warmwasser

      Junkers ZWR 24-3KE schaltet nicht auf Warmwasser: Hallo Freundinnen und Freunde des erhitzten Wassers, ich habe vor einigen Monaten ein Haus gekauft, in welchem die Junkers ZWR 24-3KE bereits...
    • Eurola Warmwasser und Heizung umstellen auf Vorrangschaltung

      Eurola Warmwasser und Heizung umstellen auf Vorrangschaltung: Hallo. Ist es möglich über Codieradressen die Eurola auf Vorrang Warmwasser-Erzeugung umzustellen? Gibt es eine Liste aller Codieradressen? In...
    • Warmwasser erreicht Sollwert nicht

      Warmwasser erreicht Sollwert nicht: Hallo, wir haben seit einiger Zeit automatisch nur Warmwasser, wenn die Solarkollektoren das Wasser genügend erhitzen, bis zum nächsten Morgen ist...
    • Vitocell 120-E mit Vitotrans 353 -> welche Menge Warmwasser?

      Vitocell 120-E mit Vitotrans 353 -> welche Menge Warmwasser?: Hi, wir haben eine Keilbadewanne welche wir nicht komplett warm gefüllt bekommen da dem warmen Wasser die Puste ausgeht. Meine Frage wieviel...

    Werbepartner

    Oben