Warmwasser kommt viel zu heiß aus dem Hahn

Diskutiere Warmwasser kommt viel zu heiß aus dem Hahn im Viessmann Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo in die Runde. Ich bin das erste Mal in diesem Forum, deshalb erst einmal etwas zum Hintergrund. Einbau einer Vissmann Vitodens 222 Frühjahr...

pepi1

Threadstarter
Mitglied seit
28.11.2010
Beiträge
3
Hallo
in die Runde. Ich bin das erste Mal in diesem Forum, deshalb erst einmal etwas
zum Hintergrund.
Einbau einer Vissmann Vitodens 222 Frühjahr 2004.
Bisherige Reparaturkosten rund 2.400€! Bereits 2-mal wurde die
Hauptleiterplatte VR20 getauscht. Ebenso 2-mal die Aqua Platine bzw. der
Wärmetauscher. Wir haben in unserer Region mit 21° Wasserhärte ein Kalk
Problem, aber das der Wärmetauscher nach gerade einmal 5 Monaten wieder verkalk
war, (der alte hielt immerhin 6 Jahre) veranlasste den Vissmann Kundendienst-
Monteur leider nicht etwa zur Ursachensuche, sondern nur zu der
Äußerung „so eine Anlage hätte in dieser Region nicht verbaut werden
dürfen“. Sehr fachmännisch! Unter einem Professionellen Kundendienst
stelle ich mir etwas anderes vor. ?( Ursache für das schnelle verkalken ist meines
Erachtens, dass seit dem letzten Reparaturversuch im Juni
2010, das Wasser, bei einer Thermostat Einstellung von 50°, mit 69° aus dem
Wasserhahn kommt. Verbrennungsgefahr! Alle möglichen Thermostatfühler
wurden zwischenzeitlich getauscht. Ohne Erfolg! Die Ortsansässige
Heizungsfirma weiß auch nicht weiter. Hat jemand einen Rat?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.829
Hallo,

21° dH sind kein Problem.

Das "Problem" bei dir liegt in der Tatsache daß die Warmwasserladetemperatur zu hoch ist.



Ich muss mir da schnell die Codieradressen durchlesen.

Welche Leistung hat dein Gerät ?? 19KW, 26 KW?? 35 KW??

welche Reparatur wurde genau durchgeführt??
 

pepi1

Threadstarter
Mitglied seit
28.11.2010
Beiträge
3
Mit so einer superschnellen Antwort hätte ich heute gar nicht gerechnet. Ich bin leider ein absoluter Laie aber auf einem Messbericht steht unter Brennerleistung 26,3/24. Sagt dir das etwas?
Im Januar hatten wir ein Problem mit dem Heizungsvorlauf. Gerät sprang von der Ww Aufwärmung nicht in den Heizbetrieb. Daraufhin wurde die Anlage entkalkt, was aber keine Besserung brachte. Gerät müsste 65° fahren, taktet aber im Bereich von 38-42°C daraufhin wurde eine neue Standard Bedieneinheit eingebaut sowie die Umwälzpumpe VIZ 2-3 und die Leiterplatte VR20 getauscht. Damit war es zunächst einmal OK. Im Juni hatten wir dann wieder kein Ww, Fehlermeldung „Brennerstörung“ die Anlage taktet in der Minute 4-5mal. Vissmann Kundendienst tauschte den Plattenwärmetauscher. Im Oktober das gleiche Problem. Kein Heizbetrieb da Ww Aufbereitung nicht umspringt. Erneuter Tausch des Plattenwärmetauscher und Austausch von einem Kupferrohr zum Wasserspeicher sowie des Speicherfühlers und BW Fühler.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.829
Mach mal bitte den Eimertest.

Dreh (am besten an der Wannenarmatur) bei sauberen/entfernten Perlator das Warmwasser ganz auf und lass es exakt (!)1 Minute in einen Eimer laufen.
Teil mir mit vieviel Liter es genau sind.

Welche Temperatur hat der Kaltwasserzulauf ca??? 15° mehr oder weniger??
 

pepi1

Threadstarter
Mitglied seit
28.11.2010
Beiträge
3
Hallo,




also für den Eimertest liefen genau 15 1/2 Liter aus
dem Hahn. Die Temperatur des Kaltwasserzulaufs kann ich momentan leider nicht
exakt nachmessen. Ich muss mir erst
ein neues Thermometer besorgen. Gefühlte
Temperatur eher unter 15°.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.829
Das würd eigentlich alles passen.

Was mir hier einfällt....... bei der Pendola gabs das Phänomen, daß man die Fühler für Warmwasser + Heizung Vorlauf vertauschen konnte. ( Doe Stecker der Fühler ließen sich vertauschen, die waren auch nicht beschriftet)

Das hatte die Verkalkung des Wärmetauschers verursacht.
Alles andere ging ja scheinbar normal.
 

diplo

Mitglied seit
31.12.2009
Beiträge
136
21°dH ist echt ein Problem...ich würde da auch ohne Wasseraufbereitung keinen Empfehlen...WW Leistung auf 9Liter die Minute reduzieren...und Temperaturen von nicht mehr wie 55° sollten da helfen...
 
Thema:

Warmwasser kommt viel zu heiß aus dem Hahn

Warmwasser kommt viel zu heiß aus dem Hahn - Ähnliche Themen

  • Warmwasser kommt erst nach einigen Minuten

    Warmwasser kommt erst nach einigen Minuten: Hallo zusammen, ich bin neu hier und hoffe ich bin im richtigen Themengebiet. In meinem Zweifamilienhaus habe ich die Wasserzähler KW und WW...
  • Unical Dua B Turbo Kombi24 BTFS-AE braunes Wasser kommt aus der Warmwasserleitung ,Kaltwasser klar. Wasserspeicher defekt?

    Unical Dua B Turbo Kombi24 BTFS-AE braunes Wasser kommt aus der Warmwasserleitung ,Kaltwasser klar. Wasserspeicher defekt?: Hallo, bemerke seit ein paar Tagen, dass aus dem Warmwasserhahn braunes Wasser kommt. Ich habe das Warmwasser bestimmt 15 Minuten laufen lassen...
  • Problem es kommt kaum Warmwasser bzw. zu kalt

    Problem es kommt kaum Warmwasser bzw. zu kalt: Hallo ich bin Jens und wir haben uns ein älteres Haus vor ca. 1,5 Monaten gekauft. Das Haus hat eine Viessmann Ölheizung und den Wasserspeicher...
  • Junkers ZWR 18-2 Bei Warmwasser Betrieb kommt manchmal ein sehr lautes Pfeifen von der Elektronik

    Junkers ZWR 18-2 Bei Warmwasser Betrieb kommt manchmal ein sehr lautes Pfeifen von der Elektronik: Hallo, Ich habe hier eine Junkers ZWR 18-2 KDE 23. Wenn Warmwasser gezapft wird, ertönt manchmal ein schrilles "Pfeifen" aus der Therme. Dieses...
  • Warmwasser kommt nicht auf Temperatur

    Warmwasser kommt nicht auf Temperatur: Seid gegrüßt, liebe Heizungsfreunde! Folgendes Problem: In Haus 1 ist das Warmwasser 5-10C kälter als in Haus 2, obwohl es näher an der Heizung...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben