Warmwasser bei Solar zu heiß

Diskutiere Warmwasser bei Solar zu heiß im Wolf Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen. Bei mir steht eine Wolf CGB-2 Heizung Mischerkreis für Fußbodenheizung mit Raumthermostaten (immer ganz hoch gedreht, über...

Michel1105

Threadstarter
Mitglied seit
19.04.2016
Beiträge
24
Hallo zusammen.

Bei mir steht eine Wolf CGB-2 Heizung
Mischerkreis für Fußbodenheizung mit Raumthermostaten (immer ganz hoch gedreht, über Heizkurve optimiert)
1 direkter Heizkreis
2 Solarmodule für Warmwasser mit der SM1 Steuerung
ISM7 vorhanden
Fachmannzugang vorhanden

Bei mir wird im Sommer das Warmwasser zu heiß.
Heizung und Warmwasser stehen im Sommer auf Stand By.
"Warmwassertemperatur eingestellt" steht auf 50°C.
SOL06 steht auf 55°C

Laut Trenddarstellung im Protokoll wird das WW bis auf 70°C erhitzt. Da ist auf der einen Seite toll, weil das Wasser dann über mehrere Tage warm genug ist, wenn mal ein paar Wolkentage dabei sein. Aber gerade im Sommer, wo es im Haus kühl sein soll, heizt der Kessel den Technikraum merklich auf. Außerdem sind mir 70°C am Wasserhahn einfach zu viel.

Kann mir hier jemand helfen? Danke im Voraus!

Viele Grüße, Michel.
 

Michel1105

Threadstarter
Mitglied seit
19.04.2016
Beiträge
24
Hallo,

die Geschichte mit dem "Verbrühschutz" ist soweit klar. Ich will ja auch gar keine 70°C haben.

Wer hat denn eine Idee zum Grundproblem?

Viele Grüße, Michel.
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.641
Standort
Pinneberg
Moin

Bei Speicherbeheizung mit Solar ist selbst eine Speichertemp von 80°C möglich.

Nur eine entsprechende Auslauftemperatur MUSS gesichert werden.

LG ThW
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
7.696
Das Grundproblem ist ein deutliches Überangebot solarer Energie und zu geringer Warmwasserentnahme aus dem Speicher. Je nach Strategie des Herstellers werden bis 95°C "eingelagert".
 

Michel1105

Threadstarter
Mitglied seit
19.04.2016
Beiträge
24
Hallo,

die Sache mit dem "Mischen" und reduzieren der Temperatur am Wasserhahn ist klar. Danke für die Hinweise.

Meine Anfrage nochmal konkreter: Ich will nicht, dass sich das Wasser im Kessel so hoch erhitzt. Mehr als 60°C will ich da nicht haben. Und da muss es doch einen Parameter geben, der das begrenzt.

Viele Grüße, Michel.
 

bendo

Mitglied seit
24.04.2019
Beiträge
76
Hallo,

ich kenne Deine Steuerung nicht. In der Steuerung meiner STA lässt sich der Wert, bis zu dem der Speicher beheizt werden soll, definieren.
Aber was wäre die Konsequenz: Ist dieser Wert erreicht erfolgt die Abschaltung der Solarpumpe. Und dann? Wird die STA stagnieren... Das wöllte ich jetzt auch nicht unbedingt. Die Frage ist also: Was machst Du mit der weiter anfallenden Wärme, wenn 60°C im Speicher erreicht sind? Diese müsstest Du in irgendeiner Form "verschwenden".

Gruß, bendo
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
2.012
Standort
immer ganz tief drin
Ich will nicht, dass sich das Wasser im Kessel so hoch erhitzt. Mehr als 60°C will ich da nicht haben.
Na aber DAZU hat man doch die Solaranlage: um die Sonnenwärme kostenlos zu ernten und im Speicher ("für schlechte Zeiten") zwischenzulagern. Alles am Zapfhahn oberhalb 45 Grad ist "zu viel, zu heiß" und auch wenn Du die Anlage auf 60 Grad begrenzen willst: der Kalk fällt nunmal bei 60 Grad aus, also kannste doch auch drüber gehen - zumindest wenns nicht gar so kalkhaltiges Wasser ist. Die Energiespeicherung zwischen Nutztemperatur 45 und Deiner Wunsch-Max-Temperatur 60 ist ja grade mal die HÄLFTE von dem was man noch ZUSÄTZLICH speichern könnte zwischen 60 und 90 Grad. Du nutzt also mit der 60-Grad-Limitierung grad mal ein Drittel der Zusatz-Kapazität aus.
Und die Sonne kannste nunmal nicht abschalten....
 

Michel1105

Threadstarter
Mitglied seit
19.04.2016
Beiträge
24
Mahlzeit.

Ja, auch die Sache, möglichst viel "Sonne zu speichern" ist logisch. In den letzten Jahren bin ich immer gut damit rum gekommen, 2-3 bewölkte Tage können gut überbrückt werden.

Ich möchte nochmal zurück zur Kernfrage: Wer kennt sich mit dem Zusammenspiel der Parameter dieser Wolf-Heizung so gut aus, dass er mir hier weiterhelfen kann? Ich möchte so viel "Wärme" speichern. Nur 60°C.

Ich danke Euch.

Viele Grüße, Michel.
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
2.012
Standort
immer ganz tief drin
....DANN bleibt halt nur die Speicher-Vergrößerung um die Leistung aufzunehmen.
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.641
Standort
Pinneberg
[Moin

QUOTE="Michel1105, post: 129506, member: 6814"]
Wer kennt sich mit dem Zusammenspiel der Parameter dieser Wolf-Heizung so gut aus, dass er mir hier weiterhelfen kann?
[/QUOTE]
Das geht in der Regelung deiner CGB. Den genauen Pfad und Bezeichnung sind mir ohne Unterlagen jetzt nicht geläufig. Ggg findest du das selbst in der Bedienungs, bzw in der Installationsanleitung. Der Pramater müsste bei Solar "Speicherladung max" oder so ähnlich lauten. Vlt gucke ich heute Abend da noch einmal rein.

LG ThW
 

Michel1105

Threadstarter
Mitglied seit
19.04.2016
Beiträge
24
Hallo,

falls Du über SOL06 stolperst, der steht auf 55°C.

Grüße, Michel.
 
Thema:

Warmwasser bei Solar zu heiß

Warmwasser bei Solar zu heiß - Ähnliche Themen

  • Solarpanel - Warmwasserspeicher -Pool

    Solarpanel - Warmwasserspeicher -Pool: Hallo zusammen. Es gibt in meinem (letztes Jahr gekauften...) Haus eine Sache bezgl. des Solarkreislauf, die mir unverständlich sind. Ein...
  • Junkers ZBS 14/210 S-3 solar 23 MA, Speicherladung läuft permanent, Warmwasser nur mäßig

    Junkers ZBS 14/210 S-3 solar 23 MA, Speicherladung läuft permanent, Warmwasser nur mäßig: Moin Moin, habe die ZBS 14/210 S-3 solar 23 MA von Junkers. Seit ca. 10 Tagen fängt das Gerät an permanent die Speicherladung durchzuführen...
  • Bedienung der Heizung und Warmwasserbereitung (2x Heizkreis 1xWarmwasser+Solar) mit VRC700 möglich?

    Bedienung der Heizung und Warmwasserbereitung (2x Heizkreis 1xWarmwasser+Solar) mit VRC700 möglich?: Hallo zusammen, bei mir ist folgende Vaillant-Kombination für 2 Heizkreise (FBH und normale HK) + Warmwasser mit solarer Unterstützung...
  • Warmwasser Solaranlage

    Warmwasser Solaranlage: Hallo und Frohe Ostern zusammen, habe eine Frage zu meiner Warmwasser Solaranlage. Das Ausdehnungsgefäß hat einen Vordruck von 1,5bar und die...
  • Vaillant Heizung mit Solarthermie - Warmwasser wird brühheiß

    Vaillant Heizung mit Solarthermie - Warmwasser wird brühheiß: Hallo, ich hoffe die Frage ist verständlich formuliert (sorry ich bin Anwender / Laie) wir haben im Frühjahr dieses Jahres ein Haus erworben in...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben