Wandheizung oder Fußbodenheizung?

Diskutiere Wandheizung oder Fußbodenheizung? im Off Topic Forum im Bereich Off Topic; Hallo liebe Profis! ich diskutiere gerade mit meinem Dad ob bei der Renovierung eine WH oder FBH besser ist. aktuell sind Heizkörper...

S.G.6988

Threadstarter
Mitglied seit
15.10.2012
Beiträge
51
Hallo liebe Profis!

ich diskutiere gerade mit meinem Dad ob bei der Renovierung eine WH oder FBH besser ist.

aktuell sind Heizkörper (riesengroße) unter den Fenstern verbaut - sprich immer an der Außenwand.
da wir nun auf Niedrigtemperatur umsteigen werden, ist die Frage, ob WH oder FBH.

bei der Wandheizung benötigt man ja an Fläche ca. 25% vom Wohnraum, um diesen zu beheizen?
​Problem ist, dass ich ja lauter neue Leitungen zu den Wänden ziehen muss... der Platz unter den Fenstern, wo jetzt die alten Heizkörper sind wird ja nicht reichen. oder?

die Fußbodenheizung kann ich an die jetzigen Leitungen anschließen, benötige aber neuen E-Strich, sprich ich verliere an Raumhöhe (akt. 2.56m) was aber für mich kein Problem wäre.

Wärmedämmung + neue Fenster werden gemacht.

so liebe Leute... was meint ihr ist die bessere Variante?! :whistling: ?(
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.501
Im Wohnzimmer eher FB Heizung.

Wandheizungen wewendet man eher wenn man die Raumtemperatur schneller ändern möchte .
Klassisch wär hier das Bad.
 

S.G.6988

Threadstarter
Mitglied seit
15.10.2012
Beiträge
51
mein Dad ist für ne Wandheizung. ich für ne Fußbodenheizung, da der Fußboden sowieso isoliert werden muss... und ob ich da jetzt noch n paar Zentimeter mehr drauf hab oder ned is mir egal ;-)

mit welchen schlagenden Argumenten kann ich denn meinen Dad von der FBH überzeugen?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.501
Eine Wandheizung bräuchte einen komplett eigenen Regelkreis mit eigens ausgelegter Pumpe. Bei Wandheizung im Wohnbereich gibts immer das Problem, daß man nichts an der Wand befestigen kann - zumindest nicht so auf die Schnelle.
 

S.G.6988

Threadstarter
Mitglied seit
15.10.2012
Beiträge
51
und das benötigt die FBH nicht? ;)
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.501
Die Bodenheizung benötigt mehr Heizwassermenge, hat aber einen deutlich geringeren Druckverlust.
 

mibu86

Mitglied seit
31.03.2014
Beiträge
23
Hallo,

S.G.6988 schrieb:
bei der Wandheizung benötigt man ja an Fläche ca. 25% vom Wohnraum, um diesen zu beheizen?
Du müsstest den Wärmebedarf des Raumes ausrechnen, und dann kann man sich bei den Hersteller der Wandheizung erkundigen, was deren Wandheizung pro qm. bei entsprechenden Systemtemperaturen an Leistung bringen.
Der Platz unterm Fenster wird da vermutlich nicht ausreichen.


Ich habe auch vor in nem Einfamilienhaus das Heizungssystem umzubauen.
im Obergeschoss habe ich Dachschrägen in denen möchte ich die Wand/ Deckenheizung unterbringen - dort stellt man nichts vor und nagelt eher selten etwas rein. den Estrich wollte ich für eine Fußbodenheizung nicht überall aufreißen.

Hausdoc schrieb:
Die Bodenheizung benötigt mehr Heizwassermenge, hat aber einen deutlich geringeren Druckverlust.
Wie stark macht sich das etwa bemerkbar bei gesamt ca. 100m² Heizfläche. steigt der Stromverbrauch der Energiesparpumpe sehr stark an (also prozentual geschätzt)
 

Rewolti

Mitglied seit
09.01.2013
Beiträge
14
Also für unser Haus was wir bald anfangen zu bauen, haben wir uns auch für Fußbodenheizung entschieden. Ich glaub einfach das besser ist und sieht auch besser aus, keine Heizkörper die abgestaubt werden müssen oder unschön aussehen.
 
Thema:

Wandheizung oder Fußbodenheizung?

Wandheizung oder Fußbodenheizung? - Ähnliche Themen

  • Wandheizung hier sinnvoll?

    Wandheizung hier sinnvoll?: Hallo zusammen , Bin mir nicht sicher, ob ich in der richtigen Kategorie bin. Aber ich schildere einfach mal mein Problem. Momentan saniere ich...
  • Wandheizung funktioniert mit der neuen Gastherme nicht

    Wandheizung funktioniert mit der neuen Gastherme nicht: Ich möchte mich heute mal mit meinem aktuellen Problem an richtige Fachleute wenden. Ich hatte bis vor kurze noch eine Wärmepumpe im Haus...
  • Raumtemperatur mittels Wandheizung​

    Raumtemperatur mittels Wandheizung​: Schönen guten Tag, ich betreibe in einem Kellerraum (5m x 4,5m) eine kleine Aquariumanlage mit ca. 25 Becken. Bisher heize ich den Raum über einen...
  • Wandheizung an Heizkörperanschlüsse bei niedriger VL-Temperatur

    Wandheizung an Heizkörperanschlüsse bei niedriger VL-Temperatur: Auf meiner Recherche bin ich auf dieses Forum gestoßen und stelle dann direkt mal meine Frage: Ich habe hier bei mir im Haus in einigen Räumen...
  • Probleme mit dem entlüften meiner neuen Wandheizung

    Probleme mit dem entlüften meiner neuen Wandheizung: Hallo, ich melde mich hier mit einem speziellen Problem, welches der örtliche Meister nicht lösen kann. Da der Vorbesitzer die Heizung falsch...
  • Ähnliche Themen

    • Wandheizung hier sinnvoll?

      Wandheizung hier sinnvoll?: Hallo zusammen , Bin mir nicht sicher, ob ich in der richtigen Kategorie bin. Aber ich schildere einfach mal mein Problem. Momentan saniere ich...
    • Wandheizung funktioniert mit der neuen Gastherme nicht

      Wandheizung funktioniert mit der neuen Gastherme nicht: Ich möchte mich heute mal mit meinem aktuellen Problem an richtige Fachleute wenden. Ich hatte bis vor kurze noch eine Wärmepumpe im Haus...
    • Raumtemperatur mittels Wandheizung​

      Raumtemperatur mittels Wandheizung​: Schönen guten Tag, ich betreibe in einem Kellerraum (5m x 4,5m) eine kleine Aquariumanlage mit ca. 25 Becken. Bisher heize ich den Raum über einen...
    • Wandheizung an Heizkörperanschlüsse bei niedriger VL-Temperatur

      Wandheizung an Heizkörperanschlüsse bei niedriger VL-Temperatur: Auf meiner Recherche bin ich auf dieses Forum gestoßen und stelle dann direkt mal meine Frage: Ich habe hier bei mir im Haus in einigen Räumen...
    • Probleme mit dem entlüften meiner neuen Wandheizung

      Probleme mit dem entlüften meiner neuen Wandheizung: Hallo, ich melde mich hier mit einem speziellen Problem, welches der örtliche Meister nicht lösen kann. Da der Vorbesitzer die Heizung falsch...

    Werbepartner

    Oben