Wärmetauscher von Warmwasserspeicher Vaillant VC182 E defekt

Diskutiere Wärmetauscher von Warmwasserspeicher Vaillant VC182 E defekt im Vaillant Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo Leute, ich habe eine VC182 E von Vaillant. Da sich der Druck permanent erhöht gehe ich davon aus daß die Spirale im Warmwasserspeicher einen...

Moreteen

Threadstarter
Mitglied seit
11.07.2020
Beiträge
28
Hallo Leute,
ich habe eine VC182 E von Vaillant. Da sich der Druck permanent erhöht gehe ich davon aus daß die Spirale im Warmwasserspeicher einen Riß hat.
Meine Frage: kann man die Heizung auch irgendwie ohne Warmwasser bettreiben? Die Spirale überbrrücken oder irgnedwie?

LG, Martin
 

Moreteen

Threadstarter
Mitglied seit
11.07.2020
Beiträge
28
Ich habe den Speicher jetzt rausgeschmissen und durch einen Elektrospeicher ersetzt.
Die Heizungsspirale habe ich überbrückt.
Meine Frage hat ja niemand interesssiert. ich möchte daher den Threat schließen, weiß nur nicht wie.
Also irgend ein Admin bitte den Threat schließen.

Gruß, Martin.
 

Oeliman

Mitglied seit
01.07.2022
Beiträge
4
Hallo Martin,
mein Speicher ist zwar nicht defekt, aber ich habe das gleiche vor. Wie hast Du das gelöst?
Gruß Andreas
 

Moreteen

Threadstarter
Mitglied seit
11.07.2020
Beiträge
28
Hallo Andreas,
wie gesagt, ich habe die vier Anschlüsse vom Wasserspeicher abgeschraubt. (2X Heizschlange, 1X Kaltwasser rein, 1X Warmwasser raus).
Dann habe ich den 50kg schweren 200 Liter Speicher rausgezogen und entsorgt.
Jetzt habe ich die beiden Anschlüsse von der Heizschlange mit einem Blindstopfen versehen so daß das Wasser nur noch durch den Wärmetauscher der Gastherme strömt und nicht mehr durch die Heizschlange vom Warmwasserspeicher..
Für das Warmwasser habe ich mir einen 30 Liter Elektrospeicher gekauft den man einfach in die Steckdose einsteckt und
die beiden Anschlüsse Kaltwasser rein Warmwasser raus angeschlossen. !!!!Sicherheitsventil nicht vergessen!!!! Sonst platzt der Speicher.
Das Vorrangumschaltventil habe ich auch ausgebaut und bei ebay verkauft weil das ja ohne Wasserspeicher überflüssig ist.

LG, Martin.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
14.899
1X Kaltwasser rein, 1X Warmwasser raus).
die beiden Anschlüsse Kaltwasser rein Warmwasser raus angeschlossen
Das Vorrangumschaltventil habe ich auch ausgebaut
Hast du eine Gas- und Wasserkonzession, das du diese Arbeiten ausführen darfst ? Das sind Arbeiten nur für zugelassenes Personal.
Und der elektrische Anschluss ist auch nach VDE 08/15 ausgeführt worden, obwohl der auch fachbetriebspflichtig ist. 👎
 

Moreteen

Threadstarter
Mitglied seit
11.07.2020
Beiträge
28
Am Gas mache ich grundsätzlich nichts weil das tatsächlich fachbetriebspflichtig ist. Es wäre mir auch objektiv viel zu gefährlich.
Elektrik und Wasser sind nicht fachbetriebspflichtig. Im Prinzip darfst Du Dein gesamtes Haus verdrahten bis zum Sicherungskasten.
Nur der muß von einem Fachmann angeschlossen werden. Wasserrohre kannst Du ohne Einschränkung verlegen so viel Du willst.
Nochmal: Hände weg vom Gas sofern Du kein Fachmann bist! Du weißt ja selbst wie viele Unfälle jährlich passieren durch unsachgemäße Arbeiten am Gas.

Gruß, Martin.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
14.899
[QUOTE="Moreteen, post: 211744, member: 13140"]
Elektrik und Wasser sind nicht fachbetriebspflichtig
[/QUOTE]i

Da liegst du aber gewaltig daneben. Wenn es so wäre, so würde ich nicht ausdrücklich darauf hinweisen. Deine restliche Textpassage darfst du als falsch betrachten.

Nach zu lesen für Elektro in der Niederspannungs-Anschluss-Verordnung im § 13 Absatz 1 sowie Absatz 2 Satz 4 ff.

Nach zu lesen für Wasser in der Trinkwasserverordnung ( die hat Gesetzescharakter) sowie in der Verordnung über allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Trinkwasser im § 12-2 AVB-WasserV.

Nach zu lesen für Gas in der Nieder-Druck-Anschluss-Verordnung im § 13-2

Grundlage all dieser Verordnungen ist der Paragraph 49 Absatz 2 Nummer 2 des Energie-Wirtschafts-Gesetz.

Ernsthaft lesen und verstehen als beste Empfehlung von mir.
 

Moreteen

Threadstarter
Mitglied seit
11.07.2020
Beiträge
28
@tricotrac, ich habe geschrieben daß ich einen Speicher habe der mit einem Steckerversehen ist den man bekanntlich in einer Steckdose einsteckt. Du behauptest allen ernstes daß man hierfür eine Lizenz braucht?
Auch der Rest Deines Beitrags hat absolut nichts mit dem zu tun was ich gemacht habe.
Ich bekomme lieber gar keine Antwort als so einen unausgegorenen Schwachsinn.
Für Dich wäre ein Forum über Psychatrie besser geeignet. Hier geht es um Technik und nicht um Besserwisserei.
Mehr gibt es hierzu von meiner Seite nicht zu sagen.

 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
14.899
Für Dich wäre ein Forum über Psychatrie besser geeignet.
Vorsichtig ! Du bewegst dich auf ganz dünnem Eis ! Und fettgeschriebene Texte gelten als "Schreien".

Du behauptest allen ernstes daß man hierfür eine Lizenz braucht?
Du sollst dich informieren und nicht mit mir debattieren. Als Laie darfst du Leuchtmittel wechseln. Alles darüber hinaus ist rechtlich für dich Schluss mit Lustig.

Ich bekomme lieber gar keine Antwort als so einen unausgegorenen Schwachsinn.
Wenn man nicht verstehen kann oder will - Überfordern dich meine Antworten ?

Hier geht es um Technik und nicht um Besserwisserei.
Hier geht es auch um die Einhaltung von Gesetzen ; Verordnungen und technischen Regeln.

Mehr gibt es hierzu von meiner Seite nicht zu sagen.
Gleichfalls.
 

1731

Mitglied seit
05.02.2022
Beiträge
243
Was bin ich so froh diesen Müll von dem Besserwisser nicht mehr lesen zu müssen, gibt es eigentlich auch einen Thread wo der nicht die Leute blöd an macht?

@TE wieviel WW Verbrauch hast du pro Tag?
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
14.899
Was bin ich so froh diesen Müll von dem Besserwisser nicht mehr lesen zu müssen
@1731 bist du auch nicht zu gezwungen. Ich lese deinen Müll auch schon länger nicht mehr. beruht also auf Gegenseitigkeit.

gibt es eigentlich auch einen Thread wo der nicht die Leute blöd an macht?
Ich mache nur Leute an, die sich einen Dreck um Gesetze ; Verordnungen und technischen Regeln scheren. Bist bestimmt ein Sympathisant derer.
 

Oeliman

Mitglied seit
01.07.2022
Beiträge
4
Hallo zusammen,
Martin, vielen Dank für Deine Antwort. Bei mir wird das etwas anders aussehen, da ich den Kessel gegen eine BWWP von Vaillant ersetzen und die Therme nur noch für die Heizung benutzen möchte. Habe eine BKW, was den Stromverbrauch zumindest im Sommer mit senken wird und eine Haussteuerung (selbst installiert und komplett programmiert, weil Fachfirmen nur Standard können). Außerdem muss ich den Keller im Sommer eh entfeuchten. Haus ist Bj.2003 und Treppenhaus ist von oben bis in den Keller offen. Verbrauch im Jahr mit der Steuerung bei 120m2 und 2 Personen 5261kWh.

@tricotrac, ja in D sind wir halt vollgestopft mit Verordnungen und Gesetzen. Ich schere mich jetzt nicht einen Dreck um Gesetze, aber wenn ich lese, "Das darf nur ein beim örtlichen Wasserversorger zugelassener Fachbetrieb durchführen", um genau an diesem Wasserversorger zu arbeiten, dann muss ich schon lachen. Was kann denn der mit Lizenz besser???
Balkonkraftwerk EU weit 800W in Schuko. Bei uns 600W und Wieland Steckdose und Anmeldung? Wer sitzt doch gleich im VDE Ausschuss mit drin??? E-Scooter...EU weit 25 km/h, hier 20 und Versicherung??? Mein Ebike fährt 25. Audits, bei den Punkte abgezogen werden, weil ein Mülleimer nicht auf seinen dafür vorgesehenen Platz steht...LOL. Deutschland benötigt dringend Reformen in diesen Dingen.

Haus gebraucht gekauft. Mein Hauptsicherungskasten sieht hinter den Abdeckungen aus, als wäre der von nem Vorschuljungen verkabelt. Ist original. Die Vorbesitzer haben nichts angefasst. Hat ne Fachfirma gebaut, mit Lizenz. Fensterbänke zu kurz, Fachfirma mit Lizenz. Nebenan ein Neubaugebiet. Die Bauherren fluchen reihenweise.

Was ich selber kann, mache ich selber. Aber natürlich gilt, kein Plan von Dingen = Hände weg.

Noch ein schönes Beispiel: An der VC196 Wärmetauscher platt. Verliert Wasser. Also Fachfirma, die auch die Wartung macht gefragt.
10 Stunden + Material + Anfahrt 1,6T€. Und im gleichen Brief lag ein Angebot für ne neue Therme von Buderus.
Material selbst beschafft, Anzeige bei Ebayklein... geschaltet. Es kam ein Monteur nach der Arbeit vorbei, hat das Ding in ner Stunde fachgerecht für nen kleine Euro gewechselt. Hab mich wegen den 10 Stunden ein wenig verarscht gefühlt. Jetzt macht die Firma von dem Monteur auch die Wartung.

Nix für ungut und allen einen schönen Sonntag.
Gruß
Andreas

Homematic_1.JPGHomematic_2.JPG
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
14.899
Was kann denn der mit Lizenz besser???
Trinkwasser ist unser wichtigstes Lebensmittel. Da sollten schon Fachleute ran, die eine entsprechende Ausbildung haben unde die Betriebe müssen dem Versorger gegenüber auch eine entsprechende Betriebsausstattung nachweisen, bevor man seine Konzession erteilt bekommt. Diese Konzession
ist Stand meiner Kenntnis auf fünf Jahre und dem einen Versorger beschränkt. Will ich in einem anderen Versorgungsgebiet arbeiten, so muss ich mich erst beim zuständigen Versorger anmelden und mein Berechtigung (Installateurausweis) nachweisen.

Haus gebraucht gekauft. Mein Hauptsicherungskasten sieht hinter den Abdeckungen aus, als wäre der von nem Vorschuljungen verkabelt. Ist original. Die Vorbesitzer haben nichts angefasst.
Ich bin zwar Elektrofachkraft für eingeschränkte Tätigkeiten im Bereich des SHK-Handwerks, deswegen sind mir nur wenige VED-Vorschriften geläufig.
Aber schon mal von einem E-Check gelesen oder gehört ? Soll aus versicherungstechnischen Gründen regelmäßig vom Hauseigentümer beauftragt werden und der Versicherer verlangt auch im Schadensfall den Nachweis daran.

Hat ne Fachfirma gebaut, mit Lizenz.
Klar, wenn es zum Zeitpunkt der Errichtung auch Stand der Technik war. Elektrotechnik ist ein gefahrenbezogener Beruf mit Fachbetriebspflicht. Genau wie Gas- und Trinkwasserinstallation. Oder die Zertifizierung für Arbeiten an Heizölverbrauchsanlagen.


Fensterbänke zu kurz, Fachfirma mit Lizenz.
Kein gefahrenbezogener Beruf. Wenn der Betrieb keine Lehrlingsausbildung durchführt, wird Stand meiner Kenntnis, kein Meistertitel zur Betriebsgründung gebraucht.

Nebenan ein Neubaugebiet. Die Bauherren fluchen reihenweise.
Deren Problem, wenn sie alles einem Generalbauunternehmer anvertrauen. Billich will ich !

Was ich selber kann, mache ich selber.
Das heißt noch lange nicht, das man das auch darf.

Auf den letzten Absatz gehe ich nicht mehr ein. Das wurde schon beantwortet.
 

Moreteen

Threadstarter
Mitglied seit
11.07.2020
Beiträge
28
@Oeliman, super Idee fdas so zu machen, zumal das Gas ja immer teurer wird. Viel erfolg.

LG, Martin
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

willl

Mitglied seit
11.07.2022
Beiträge
39
Ja, und deren Nutzer haben sich an Gesetze ; Verordnungen und technische Regeln zu halten.
klar, tricotrik, niemand steht dir im wege dich an "Gesetze Verordnungen und technische Regeln" zu halten und alle anderen wissen, was sie zu tun haben.
Wenn's nach dir ginge, hätten 3/4 aller Hausbesitzer weder Strom noch Warmwasser noch Heizung und die Häuser wären erst gar nicht gebaut worden, weil garantiert ein Ziegel gegen den Ziegelparagrafen 2a Absatz 1b, Ziegelgrundgesetz, Fassung 12 kommentiert in VGH Bayern, 14.12.2020 - 1 ZB 18.1164 - dejure.org
verstoßen hätte.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
14.899
Und ab zu den Ignorierten. Selten hat das einer so schnell geschafft. Eine reife Leistung.
 

willl

Mitglied seit
11.07.2022
Beiträge
39
Danke, Ziel erreicht,. Von Ignoranten und Besserwissern wie tricotrac möglichst schnell ignoriert zu werden spart Nerven und Zeit. Aus Unterhaltungsgründen werden ich dich natürlich weiterhin lesen, denn gegen Gesetze habe ich nichts, nur etwas gegen Spießbürger :)
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
14.899
ACHTUNG ! Dumpfbackenalarm ‼
 

willl

Mitglied seit
11.07.2022
Beiträge
39
... er kanns nicht lassen, tricotrac muss will einfach weiterlesen - ob er will oder nicht. schönen gruß aus oberbayern...
"ACHTUNG" Achtung: permanente Großschreibung wird mit SCHREIEN gleichgesetzt - schrieb irgendwo mal tricotrac. Begründung: §1 Bayrische Schreiordnung, ist also nur zertifizierten Handwerkern erlaubt.
 
Thema:

Wärmetauscher von Warmwasserspeicher Vaillant VC182 E defekt

Wärmetauscher von Warmwasserspeicher Vaillant VC182 E defekt - Ähnliche Themen

  • Wärmetauscher Heizung Wasser dringt Trinkwasser ?

    Wärmetauscher Heizung Wasser dringt Trinkwasser ?: Servus, wenn ich Kaltwasser Anschluss 1/2 Zoll mit Wasserschlauch anschließe und Warmwasser Anschluss 1/2 Zoll zu verschraube und Wasserhahn...
  • GB 112 Wärmetauscher Innenansicht?

    GB 112 Wärmetauscher Innenansicht?: Hallo, hat zufällig jemand schon mal Bilder von einem GB 112 Wärmetauscher gefunden / gemacht, wenn die Seitenteile entfernt sind. Mich würde...
  • Wärmetauscher entkalken Brötje WGB-U15H

    Wärmetauscher entkalken Brötje WGB-U15H: Hallo, ich brauche unbedingt einmal euren fachkundigen Rat! Leider ist der Wärmetauscher einer Brötje WGB-U 15H Heizung aus dem Baujahr 2016...
  • GB112 Wärmetauscher austauschen. Erlaubt? Sinnvoll?

    GB112 Wärmetauscher austauschen. Erlaubt? Sinnvoll?: Hallo, ich habe über 10 Heizungsbauer angeschrieben weil ich eigentlich eine neue Heizung wollte. 8 Absagen (frühestens 2023 oder nie) und 2 ohne...
  • Brauchwasserspeicher mit 2 Wärmetauschern dringend Rat

    Brauchwasserspeicher mit 2 Wärmetauschern dringend Rat: Hallo, ich habe eine Frage zum Kauf von einen 300l Brauchwasserspeicher. Es ist das Model TWS-2W. Ich habe aktuell nur eine Gastherme, möchte aber...
  • Ähnliche Themen

    • Wärmetauscher Heizung Wasser dringt Trinkwasser ?

      Wärmetauscher Heizung Wasser dringt Trinkwasser ?: Servus, wenn ich Kaltwasser Anschluss 1/2 Zoll mit Wasserschlauch anschließe und Warmwasser Anschluss 1/2 Zoll zu verschraube und Wasserhahn...
    • GB 112 Wärmetauscher Innenansicht?

      GB 112 Wärmetauscher Innenansicht?: Hallo, hat zufällig jemand schon mal Bilder von einem GB 112 Wärmetauscher gefunden / gemacht, wenn die Seitenteile entfernt sind. Mich würde...
    • Wärmetauscher entkalken Brötje WGB-U15H

      Wärmetauscher entkalken Brötje WGB-U15H: Hallo, ich brauche unbedingt einmal euren fachkundigen Rat! Leider ist der Wärmetauscher einer Brötje WGB-U 15H Heizung aus dem Baujahr 2016...
    • GB112 Wärmetauscher austauschen. Erlaubt? Sinnvoll?

      GB112 Wärmetauscher austauschen. Erlaubt? Sinnvoll?: Hallo, ich habe über 10 Heizungsbauer angeschrieben weil ich eigentlich eine neue Heizung wollte. 8 Absagen (frühestens 2023 oder nie) und 2 ohne...
    • Brauchwasserspeicher mit 2 Wärmetauschern dringend Rat

      Brauchwasserspeicher mit 2 Wärmetauschern dringend Rat: Hallo, ich habe eine Frage zum Kauf von einen 300l Brauchwasserspeicher. Es ist das Model TWS-2W. Ich habe aktuell nur eine Gastherme, möchte aber...
    Oben