Wärmetauscher und Kondenswanne korrodiert. Neue Heizung fällig???

Diskutiere Wärmetauscher und Kondenswanne korrodiert. Neue Heizung fällig??? im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Ein Hallo an die Gemeinde des Heizungsforum, vielleicht erhalte ich hier einige gute Ratschläge/ Ideen. Die Wartung der Gasheizung, BRÖTJE...

Grömitz

Threadstarter
Mitglied seit
21.10.2019
Beiträge
5
Ein Hallo an die Gemeinde des Heizungsforum,

vielleicht erhalte ich hier einige gute Ratschläge/ Ideen.

Die Wartung der Gasheizung, BRÖTJE, Ecotherm Plus WGB 35 aus 1999, Hersteller-Nr: 9010609 stand an und der Servicetechniker (meine Heizungsfirma vor Ort)
hat mir empfohlen über eine neue Heizung nachzudenken.

Was ist Sache: Das Foto zeigt den unteren Bereich des Wärmetauschers mit der darunter montierten Kondenswanne. Da zeigt sich nunmehr starke Korrosion und sogar
ganz leichter Abgasaustritt. Der Techniker hat den Bereich der Korrosion mit Hochtemperatursilikon zugeschmiert und mir gesagt. In spätestens 2 Jahren muss die Heizung komplett
neu. Ein Austausch der Teile würde sich nicht lohnen ...

Ich habe bei Brötje einmal im Netz nachgeschaut, die beiden Teile (Wärmetauscher und Kondenswanne) sind wohl noch erhältlich.

Was meinen Sie, Reparatur oder die sonst noch gute Anlage verschrotten? Ein Komplettangebot für eine neue Anlage (BRÖTJE Gas-Brennw. Kessel WGB EVO 28 I) inkl. aller notwendigen Teile und Einbau und Entsorgung habe ich auch schon bekommen (rund 10T Euro)

Vielleicht kann mir der eine oder andere einen Rat geben.

Vielen Dank, Andreas
 

Anhänge

Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.841
Standort
dem Süden von Berlin
hat mir empfohlen über eine neue Heizung nachzudenken.
Das kann ich auch nur sagen oder du verzichtest auf deine Heizung, andere Möglichkeiten hast du nicht.
In spätestens 2 Jahren muss die Heizung komplett
neu. Ein Austausch der Teile würde sich nicht lohnen ...
Auf die 2 Jahre würde ich mich nicht verlassen.
ganz leichter Abgasaustritt.
Wenn das der Schornsteinfeger mitbekommt ist sofort die Heizung tot. Möglicherweise bist du selbst der 1. der sich da verabschiedet.
 

Grömitz

Threadstarter
Mitglied seit
21.10.2019
Beiträge
5
Moin Experte Wolfhaus, vielen Dank für Deine klaren Worte.
Mein Heizungsman hat mit einem Messgerät geprüft, ob Austritt von Kohlenmonoxid: negativ oder unterhalb von ...
Ein Warngerät habe ich heute bestellt.

Was mich aber doch sehr beschäftigt, ist eine mögliche Reparatur. Also Austausch von Kondenswanne und ggf. Wärmetauscher.
Gibt es dabei Probleme oder Umstände, die ich nicht weiss? Kostenvoranschlag vom Installateur und dann ist man schlauer.

Was sagt der Experte Wolfhaus dazu?

Grüsse
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.841
Standort
dem Süden von Berlin
Bj. 99! Ersatzteile kosten ab Werk +30% +19% Steuer! Dann kommt der Handwerker mit Gewerbesteuer + 19 %. Mal davon abgesehen ob die Ersatzteile noch zu bekommen sind, wird sich das nie rechnen und bleibt eine zu alte Heizung. Wenn dann danach weitere Komponenten ausfallen? was soll das werden. Aufwendungen um 500€ bedeuten für Altanlagen immer das AUS. 500€ werden bei dir nicht reichen. Ich würde das auch nicht machen, dazu musst du erst mal einen finden und selber machen kannst du und darfst es auch nicht machen.
Kostenvoranschlag vom Installateur und dann ist man schlauer.
Versuche es, wenn du es unbedingt willst. Was würdest du mit einem Auto Bj. 99 mit durchgerosteter Karosse machen? Ein wertvoller Oldtimer ist und wird die Heizung nicht.
Verrenne dich da nicht, sei froh das du das Vorhaben in einem noch warmen Haus angehen kannst. Bei dem Austritt von Verbrennungsgasen habe ich ernsthafte Bedenken, das kann sich schnell verschlechtern und diese Melder erfassen das auch nicht sicher.
Unglücke mit Gasanlagen entstehen durch Manipulation oder durch unglaubliche Arroganz! Beides unterstelle ich dir nicht, also handel auch so.
 

Techniker 2

Mitglied seit
26.10.2019
Beiträge
88
Nun hier sollte doch etwas noch Abgeklärt werden....

Denn auf Ihren Foto, ist der Brötje Hauptwärmetauscher mit der Undichten Abgas Stelle (vorne) gut zu sehen. Und genau für dieses, gibt es von der Firma Brötje ein Dichtungssatz Wärmetauscher Ecotherm WGB . In dem befinden sich die normalen Verschleiss Dichtungen. Ihr Heizung Fachbetrieb, der Mitarbeiter, hatte es aber Vorgezogen, auf Grund des Geräte -Alter, doch dem Kunden, auf ein neues Heizung Gerät zu Verweisen.

Gewiss ist das eine Lösung, aber für Sie... wäre es schon besser, ein anderen Fachbetrieb für die Beseitigung der Abgas Undichte dort mit zu in Auftrag zu geben. Denn bei der großen Wartung, wird einmal der Haupt Wärmetauscher ausgebaut. Dann wird der gründlich mit Wasser durch -gespült, um auch die (letzten) Verbrennung Rückstände, aus dem damit zu Beseitigen.

Dann ganz wichtig, die Alu Kondensat und Abgas Umlenk Schale (unten) gut mit reinigen, sowie den Kondensat Ablauf alu Stutzen mit zu Überprüfen bz. Reinigen. Und auch den Kondensat Sifon (unter dem Wärmetauscher) mit zu reinigen, sowie mit neuen Sperrwasser Aufzufüllen. Weiter den Gas Brenner Stein (oben) Vorsichtig mit ein Staubpinsel und mit Pressluft reinigen.

Denn das Luftgebläse, saugt auch etwas Staub in der Verbrennung Luft mit an. Und dieses setzt sich dann in den feinen Bohrungen des Gasflächen Brenner dort fest. Bei einer Abgasmessung kann so etwas recht einfach festgestellt werden, wenn der CO Anteil in der Verbrennung Abgasen, langsam Ansteigen. Aber ein gut auf das Produkt geschulter Kundendienst -Fachmann, wird die Heizung Wartung dort dann sicher Ausführen können.

Und dieser (oben Aufgezeigte) Dichtung -Satz, enthält alle notwendigen Ersatzdichtungen... Und nicht einfach sagen, das Gerät muß Ersetzt werden.... Sollten noch weitere Fragen zu diesen Problem haben, dann melden Sie sich bitte hier gerne wieder...
 

Grömitz

Threadstarter
Mitglied seit
21.10.2019
Beiträge
5
Hallo Techniker 2,
vielen Dank für Deine Einschätzung. Ich entnehme aus Deiner Einschätzung, des die Anlage noch nicht verloren ist.
Deswegen versuche ich noch mit meinem Heizungsmann zu reden. Mal sehen, was dabei heraus kommt.

Vielen Dank
 

Techniker 2

Mitglied seit
26.10.2019
Beiträge
88
Nun auf Ihre Frage zurück zu kommen, das mit der Undichten Stelle unten an der Abgas Umlenk Kondensat Schale... ist ein Zeichen dafür dass hier eine längere Zeit kaum oder gar keine richtige Heizungswartung vorgenommen ist. Denn wenn der Kondensatablauf unten in der Alu Kondensatwanne, sich langsam mit Verbrennung -Ablagerungen zu -setzt, nun dann steigt erstens das (das bei der Verbrennung Anfallendes) Kondensatwasser soweit an.

Und dann wird die Abgasdichtung (unten an der Kondensatwanne) damit (mit dem Kondensatwasser) Beaufschlagt. Folglich löst sich dann diese Abgasdichtung dort langsam auf, und das Ergebnis... haben Sie auf Ihren Foto hier schon dort gut festgehalten.

Warum, nun hier ist mit einer hohen Warscheinlichkeit... bei einer Heizung Wartung, die Grundreinigung des Heizung Wärmetauscher, sowie die Alu Abgas Umlenk Kondensatschale unten, (einfach gesagt) Vergessen, oder hat der Kundendienst Mitarbeiter, das so nicht anders Gewusst. Und genau dafür gibt ja die Hersteller Kundendienst Werkschulungen, einige der Firmen... es nehmen aus Gewissen Kostengründen, deshalb dort in diesen Tätigen Fachberuf, einige nicht immer, an dem Teil.

Und der Kundendienst Mitarbeiter, macht das... was er für richtig hält. Stimmen die (gemessende) Abgaswerte einigermaßen Überein, so das der Schornsteinfegermeister dieses, noch nicht gleich mit Beanstandet... Verbleiben eben die weiteren Kundendienst Arbeiten an diesen Gas Brennwert Gerät. (zu Lasten der Kunden Anlage)

Ist leider so, und Ihren Fall... da sollte schon der Haupt Wärmetauscher zusammen mit der Zünd und Ionisation Überwachung Elektrode Ausgebaut werden. Dann der Hauptwärmetauscher, nach dem Ablassen des Heizungwasser aus dem Gasgerätes. Hat gleich den Vorteil, so das Interne (oder Externe) Heizung Ausdehnung Gefäß, mit in die Geräte Überprüfung Einbezogen werden kann.

Nun nach dem der Haupt Heizung Wärmetauscher Ausgebaut worden ist, so kann der mit dem Gartenschlauch oder noch besser mit ein Hochdruckreinger (auch bei der Tankstelle) damit in allen Richtungen das dort gründlich gereinigt werden. Später bekommt die Alu Kondensat Auffangwanne, das gleiche Reinigung Vergnügen...

Ist das alles wieder soweit sauber geworden, dann werden die Dichtungen (aus dem erhältlichen Service Set) unten wie oben und den anderen Dichtungen eingesetzt, und alles wieder auf Anfang. Und wenn gerade alles soweit demontiert worden ist, sollte die Verbrennung Oberfläche des Gas -Flächenbrenner, mit ein Staubpinsel und Pressluft gründlich damit gereinigt werden.

Damit werden die feinen Öffnungen (im Gas Flächenbrenner) wieder von den Staub und Verbrennung Ablagerungen befreit. Nun gleich noch dabei, wird das Luftgebläse damit auch gereinigt. Aber das innere Gebläse Lüfterrad dabei festhalten, denn einfach Pressluft in das Luftgebläse.. das kann zu ein weiteren Schäden (der Lager oder Sensoren) dort leicht führen...

Nun nach dem alles wieder zusammen gefunden hat, wie auch das Ausdehnungsgefäß Überprüft bz. das Gas Luftpolster Ergänzt worden ist, so können dann die letzten Arbeiten an dem Gasgerät vorgenommen werden. Da -zu gehört, eine Gas Dichtigkeit Überprüfung, mit ein Gas Leckmengen Messgerät Unbedingt mit dazu . Mit dem, wird die gesamte Gasleitung, von der Gasuhr bis zum Gasgerät, auf eine mögliche Gasundichte hin Überprüft.

Weiter die komplette Abgasmessung, mit der Ringspaltmessung... um die Abgasdichte der innernen Abgasleitung im Abgassystem damit auf eine mögliche Undichte hin zu Überprüfen. Und als letztes, wird dann noch der Gasdurchsatz, einmal in der Startlast, sowie der Vollast ermittelt, und mit dem Leistungbereich des Heizung Gerätes Verglichen.

Dieses und einiges mehr, wird bei der normalen großen Heizung Wartung, (von meiner Firma) immer so gemacht. Und die Kundendienst Techniker hier, nehmen regelmäßig an den (Angebotenen) Werksschulungen der verschiedenen Geräte Hersteller laufend mit Teil. Damit ist eine hohe Ausführung- Qualität (laut der Iso 9000...) immer Gewährleitet.

In Ihren Fall, nun da sollten Sie sich ein (neuen) Heizung Fachbetrieb suchen, der auch die spezielle Brötje Werksschulung mit Nachweisen kann. Ist das so nicht möglich, dann steht Ihnen der Orginal Brötje Werkskundendienst, (leider etwas teuerer) über den Heizung Fachbetrieb, für diese Wartung oder Störung Beseitigung Arbeit, mit zu Verfügung.

Zitat der Firma Brötje:

Wir sind gerne für Sie da – über den Fachhandwerker.


Rufen Sie bitte Ihren Fachhandwerker an, der aktuell Ihre Heizungsanlage betreut. Sollten Sie keinen Fachhandwerker haben, können Sie gerne unter Fachhandwerkersuche einen lokal ansässigen Heizungsfachmann finden.
Er ist Ihr Hauptansprechpartner, wenn es um Ihre Heizungsanlage geht. In den meisten Fällen kann er bereits feststellen, an welcher Komponente Ihrer Heizungsanlage ein Problem besteht, und es auch beheben. Sollte Ihr Fachhandwerker dennoch unsere Unterstützung benötigen, wird er bei uns einen Kundendiensteinsatz auslösen.
Nachdem der Auftrag bei uns eingegangen ist, werden wir mit Ihnen und Ihrem Fachhandwerker einen Termin vor Ort vereinbaren und das Problem gemeinsam beheben.


Gerne hören wir nun von Ihnen weiter, wie nun (letzlich) eine Lösung zu diesen Problem gekommen ist.....


.
 
Zuletzt bearbeitet:

Grömitz

Threadstarter
Mitglied seit
21.10.2019
Beiträge
5
Hallo Techniker 2,

einfach klasse! Vielen, vielen Dank, dass Sie sich so viel Zeit genommen haben. Sie haben mir das wirklich sehr gut und anschaulich dargestellt. So viel Zeit und Motivation hatte meine Heizungsfirma leider nicht. Es war auch wieder der Chef der Firma vor Ort bei mir. An sich wie jedes Jahr zur automatischen Wartung der Anlage. Leider nur nicht das letzte Jahr. Ich hatte erst dieses Jahr daran gedacht. Und wie der Zufall nun spielt, hat die Anlage diesen Zeitraum von 24 Monaten ohne Wartung nicht gut überstanden.
Ich habe jetzt meine Haustechnik Firma angeschrieben und hoffe auf eine Zeitnahe Rückmeldung. Ich werde mit Freude weiter berichten.

Grüsse von der Ostsee
 

Grömitz

Threadstarter
Mitglied seit
21.10.2019
Beiträge
5
Nun habe ich eine Antwort von meinem Heizungsfachmann bekommen.

Sinngemäss: Zeitaufwand von ca. 5-6 Stunden (Inklusive der Reinigung aller Teile -Wartung-) und es kann passieren, dass die undichte Stelle zwischen Wärmetauscher und Kondensatwanne nicht richtig abdichtet, da diese möglicherweise verzogen ist oder einen Riss hat. Bei Brötje werden diese Wannen wohl für 404 Euro/ Netto abgekauft. Wärmetausche soll es bei Brötje nicht mehr geben.
Diese "Wartung" sollte man aber nur in der Sommerzeit durchführen, da bei Totalausfall die Heizung für etwas länger ausfällt (P.S. Für Warmwasser haben wir Solar).
Vorschlag vom Heizungsmann: Das Gerät so weiterlaufen lassen und in spätestens 2 Jahren eine neue Heizung einzubauen. Dann wäre die jetzige Anlage ja auch schon 22 Jahre alt.

Frage an die Experten hier: Hat Jemand noch so eine Kondensatwanne für das Modell abzugeben??? Ich möchte schon sehr gerne einen Reparaturversuch durchführen lassen. Ich denke, wenn eine Kondensatwanne, neu oder eine gute gebrauchte schon vorhanden ist, ist das Risiko einer längeren Heizpause doch eher gering. Oder was meinen Sie???

Grüsse aus Grömitz/ Ostsee
 

Techniker 2

Mitglied seit
26.10.2019
Beiträge
88
Als erstes schauen Sie mal hier...

Brötje Dichtungssatz Wärmetauscher Ecotherm - 577397

Mehr ist das ganze mit dem Service Dichtung Satz nicht, und Ihre neuen Bedenken.... sind eben keine. Denn der Alu Heizung Wärmetauscher, hat dort unten eine recht breite Alu Dichtung Fläche. Dann die Alu Abgas Umlenk Kondensatwanne, genau das gleiche. Also das ganze Ausbauen, die Alu Dichtungflächen gut reinigen....

Dann die neuen Dichtungen wieder einlegen, und wie gehabt... alles wieder zusammen setzen. Besonders ist auf die innenliegende Gasflächen Brenner Abdichtung auf den richtigen Dichtungsitz ist zu Achten. Und wenn alle wieder zusammen gebaut worden ist, einmal eine Gasdichtigkeit Prüfung (um den Gasflächenbrenner (oben) sowie die übliche Abgasmessung für dieses Gerät.

Aber ein gut auf das Gerät geschulter Fachmann, kann das ohne große Probleme dort das mit Erledigen. Hat der Heizung Fachmann eine offende Frage, nun die Brötje Kundendienst Hotline, steht ihm jeder -zeit weiter zur Verfügung... Gerne hören wir wieder von Ihnen, in wie weit das ganze dann da nach so gelaufen ist...


.
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.017
Aber ein gut auf das Gerät geschulter Fachmann, kann das ohne große Probleme dort das mit Erledigen.
Nun würde mich mal interessieren, WO sich ein Fachmann auf einen WGB der ersten Generation schulen lassen soll.....
Weder in Rastede noch in den sonstigen Warmschulungsräumen sind die Geräte zur Schulung verfügbar.....

Sicherlich lässt sich das Gerät nochmal in Stand setzen........und dann ist in 4 Wochen die LMS defekt.......dann war es das mit dem Gerät....
Nach 20 Jahren hat ein Gasbrennwertgerät einfach ausgedient.......
 

MrXYZ

Mitglied seit
08.11.2018
Beiträge
19
Guten Morgen ...

in diesem Fall würde ich von einem Reparaturversuch auch dringend abraten da

1. benötigte Teile für den Austausch gar nicht mehr verfügbar sind

Wärmetauscher - nicht mehr verfügbar
Kondensatsammelschale - nicht mehr verfügbar
Befestigungsatz Wärmetauscher - nicht mehr verfügbar

und 2. weitere wichtige Teile für den Kessel nicht mehr verfügbar sind.

z.B.
Regelungsplatine LGM - nicht mehr verfügbar


Die Einschätzung des Fachhandwerkers vor Ort ist so meiner Meinung nach schon korrekt PLUS dem Hinweis das eben z.B. die Regleungsplatine nicht mehr verfügbar ist. Wenn die also kaputt geht, ist das definitiv das Todesurteil für den Wärmeerzeuger.
 

Techniker 2

Mitglied seit
26.10.2019
Beiträge
88
Nun dann schauen Sie mal hier (unter anderen) ...Brötje Dichtungssatz Wärmetauscher Ecotherm - 577397 weiter. Denn diese Wartung Sätze, sind immer noch im (Gewerblichen) Ersatzteilhandel vollumfänglich dort zu erhalten. Und wenn es mal um die anderen Technischen Bauteile geht, ein Blick in das große Internet... Und schon, wird einen geholfen...

Gerade heute, genau so ein Orginal Brötje Wartung Satz, bei einen (unseren) Kunden mit eingebaut. Alles andere, ist zwar (von Ihnen gut Gemeint) aber auch in der so schnell Wandelten
Technischen Gerätewelt, sind eben die möglichen Heizung Oltimer, immer noch aus (verschiedenen) Kostengründen weiter in Betrieb.

Denn nicht jeder, kann sich eben nach den Pressemeldungen, gleich das neuste Heizung Modell, sich dort in den Heizungsraum stellen..



🔚

 
Thema:

Wärmetauscher und Kondenswanne korrodiert. Neue Heizung fällig???

Wärmetauscher und Kondenswanne korrodiert. Neue Heizung fällig??? - Ähnliche Themen

  • Wärmetauscher

    Wärmetauscher: Moin ,ich habe mal wieder eine Frage zu meiner Ölheizungssanierung ! In meinem Wärmetauscher befindet sich eine Spirale ,wo kommt der Vorlauf,wo...
  • Wolf GB-EK-20S Wärmetauscher und Abgasrohr

    Wolf GB-EK-20S Wärmetauscher und Abgasrohr: Hallo zusammen, bei unserer Wolf GB-EK-20S-Heizung, welche vor 18 Jahren verbaut wurde, ist der Wärmetauscher soweit verschlissen, dass der...
  • Daikin Altherma: Material des Wärmetauschers in Inneneinheit gesucht

    Daikin Altherma: Material des Wärmetauschers in Inneneinheit gesucht: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach dem Material (Legierung) des verwendeten Wärmetauschers in der Inneneinheit meiner Wärmepumpe. Also...
  • Junkers Cerapur Wärmetauscher ausbauen

    Junkers Cerapur Wärmetauscher ausbauen: Hallo! Ich bin neu hier, habe einen geeigneten Beitrag gesucht, aber keinen gefunden. Wir haben eine Junkers ZSBR 3-12 A23. Nach der Sommerpause...
  • Plattenwärmetauscher kaputt nach Entkalkung

    Plattenwärmetauscher kaputt nach Entkalkung: Servus, zusammen, nach der Lektüre dieses Threads Logamax U152-20/24K habe ich mir das von hausdoc empfohlene Mittel conel care 212 TW gekauft...
  • Ähnliche Themen

    • Wärmetauscher

      Wärmetauscher: Moin ,ich habe mal wieder eine Frage zu meiner Ölheizungssanierung ! In meinem Wärmetauscher befindet sich eine Spirale ,wo kommt der Vorlauf,wo...
    • Wolf GB-EK-20S Wärmetauscher und Abgasrohr

      Wolf GB-EK-20S Wärmetauscher und Abgasrohr: Hallo zusammen, bei unserer Wolf GB-EK-20S-Heizung, welche vor 18 Jahren verbaut wurde, ist der Wärmetauscher soweit verschlissen, dass der...
    • Daikin Altherma: Material des Wärmetauschers in Inneneinheit gesucht

      Daikin Altherma: Material des Wärmetauschers in Inneneinheit gesucht: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach dem Material (Legierung) des verwendeten Wärmetauschers in der Inneneinheit meiner Wärmepumpe. Also...
    • Junkers Cerapur Wärmetauscher ausbauen

      Junkers Cerapur Wärmetauscher ausbauen: Hallo! Ich bin neu hier, habe einen geeigneten Beitrag gesucht, aber keinen gefunden. Wir haben eine Junkers ZSBR 3-12 A23. Nach der Sommerpause...
    • Plattenwärmetauscher kaputt nach Entkalkung

      Plattenwärmetauscher kaputt nach Entkalkung: Servus, zusammen, nach der Lektüre dieses Threads Logamax U152-20/24K habe ich mir das von hausdoc empfohlene Mittel conel care 212 TW gekauft...

    Werbepartner

    Oben