Wärmepumpe

Diskutiere Wärmepumpe im Umfragen! Forum im Bereich Allgemein; Hallo, habe eben gelesen der Markt für Elektroautos ist tot. Immer mehr Hersteller stellen die Produktion ein, oder drosseln dieselbige massiv...

Digifritz

Threadstarter
Mitglied seit
29.01.2024
Beiträge
86
Hallo, habe eben gelesen der Markt für Elektroautos ist tot. Immer mehr Hersteller stellen die Produktion ein, oder drosseln dieselbige massiv. Kann das mit Wärmepumpen auch passieren ? Die beißen ja elektrisch ganz nett was ab. In der freien Marktwirtschaft bestimmt die Nachfrage den Preis, d.h. die Strompreise werden drastisch steigen, je größer die Nachfrage umso höher der Preis. Was meint ihr
 
kolobezka

kolobezka

Profi
Mitglied seit
19.07.2022
Beiträge
1.472
Die Anschaffung eines Elektroautos ist teuer. Der Umweltbonus sollte den Absatz ankurbeln. Doch die Bundesregierung hat beschlossen: Die Förderung ist beendet.
  • E-Auto-Förderung ist ausgelaufen
  • Keine neuen Anträge mehr möglich
  • Folgen für E-Auto-Markt nicht absehbar



bei den WP gibts noch Zuschüsse, aber nicht genug, wenn ich so in Österreich schauen oder gar ITALIEN :cool:



www.derstandard.at


Installateure und Teile der Industrie nennen Erneuerbare-Wärme-Paket mangelhaft
Austria-Email-Chef Hagleitner kritisiert den Regierungskompromiss. Förderungen allein würden nicht reichen, um schnell genug aus Öl und Gas zu kommen

www.derstandard.at
www.derstandard.at






www.rainews.it


Superbonus bleibt aufrecht
Energetische Sanierungen zahlen sich weiter aus: Der Superbonus wird auch 2024 verlängert, obwohl der Finanzminister dagegen ist.

www.rainews.it
www.rainews.it
 
Zuletzt bearbeitet:

Digifritz

Threadstarter
Mitglied seit
29.01.2024
Beiträge
86
Na ja die Förderung der Wärmepumpe wird wohl bald Geschichte sein. Die Damen und Herren welche unsere Geschicke leiten sind momentan dabei die Karre gegen die Wand zu fahren. Die beste Förderung nützt nichts wenn keine Kohle da ist. Der nächste Finanzskandsl ist schon in Arbeit.
 
kolobezka

kolobezka

Profi
Mitglied seit
19.07.2022
Beiträge
1.472
" Deutschland hat das ganze vergangene Jahr über das Heizungsgesetz und den Umstieg auf Wärmepumpen diskutiert, um schließlich festzustellen: Öl- und Gasheizungen boomen wieder! "
Das entspricht einem Plus von 32 Prozent. Der Verkauf von Ölheizungen nahm sogar um 99 Prozent auf 112.500 Kessel zu.

 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
22.359
Das entspricht einem Plus von 32 Prozent. Der Verkauf von Ölheizungen nahm sogar um 99 Prozent auf 112.500 Kessel zu.
Das grüne Ideologien "Out" sind beim deutschen Steuerzahler und Bürger. Es wird allerhöchste Zeit für eine Abkehr dieser Zeitenwende und Neuwahlen.
Das Bundesministerium für Wirtschaft gehört nicht länger in die Hände der Habeckschen Familienmafia. Und das vom ihm eigenmächtig eingerichtete Klimaschutzministerium muss rückabgewickelt werden. Es ist völlig überflüssig und personell viel zu teuer besetzt. Das spart viele Millionen Euro ein.
Klimaschutz in Deutschland und vor allem in der Europäischen Unfähigkeit ist sinnfreier Unfug. Vor allem deren zeitliche Vorgabefenster sind absolut realitätsfern.
 

corsa

Experte
Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
2.160
Es wird allerhöchste Zeit für eine Abkehr dieser Zeitenwende und Neuwahlen.
Es wird keine Abkehr geben. Die Brüsseler EU Regierung verschärft das ganze noch, welche Daseinsberechtigung hat sonst der Haufen.
Interessant ist zB das "Sanierungsgesetz" bzw der Entwurf. In Deutschland muss man die Hütte abreissen, in Holland kriegt man noch Geld vom Staat.
 
Austro-Diesel

Austro-Diesel

Experte
Mitglied seit
12.03.2022
Beiträge
1.860
Ort
… südlich von Wien
Wärmepumpen sind eine tolle Sache in den richtigen Objekten — nämlich im Neubau.

Der Ansatz, in jedes Bestandsobjekt unter noch so zweifelhaften Umständen eine Wärmepumpe zu installieren, ist technisch wie kaufmännisch Humbug.

Idealerweise steigt die Durchdringung der Heizungssysteme (und des Verkehrs) mit elektrischen Energien parallel — bzw. in Deutschland wegen der sehr großen Defizite — etwas langsamer zum Ausbau der regenerativen Energiequellen.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
22.359
Es wird keine Abkehr geben.
Wetten das !

Die Brüsseler EU Regierung verschärft das ganze noch, welche Daseinsberechtigung hat sonst der Haufen.
Seit 1995 für mich gar keine mehr. Alles nur Bevormundungen und Verteuerung des persönlichen Lebensbereichs. Daher bin ich Anhänger der ehemaligen EWG. Deren Kernkompetenz war der Handel mit Waren innerhalb der Gründungsstaaten : Deutschland : Be-Ne-Lux ; Frankreich und Italien. Der Rest kostet nur zu viel Geld bei wenig bis gar keinen Nutzen.

Interessant ist zB das "Sanierungsgesetz" bzw der Entwurf.
Richtig. Brüssel und Straßburg abbauen, die braucht in der EWG keiner mehr. Anstatt deutschlandweiter Zwangsenteignungen.

in Holland kriegt man noch Geld vom Staat.
Die Niederländer waren schon immer clevere Geschäftsleute. Und immer dem Motto folgend : "Keep it simple".
 

seeigel

Profi
Mitglied seit
11.12.2023
Beiträge
784
Seit 1995 für mich gar keine mehr. Alles nur Bevormundungen und Verteuerung des persönlichen Lebensbereichs. Daher bin ich Anhänger der ehemaligen EWG. Deren Kernkompetenz war der Handel mit Waren innerhalb der Gründungsstaaten : Deutschland : Be-Ne-Lux ; Frankreich und Italien. Der Rest kostet nur zu viel Geld bei wenig bis gar keinen Nutzen.



Richtig. Brüssel und Straßburg abbauen, die braucht in der EWG keiner mehr. Anstatt deutschlandweiter Zwangsenteignungen.
Deinen Argumenten zur Folge bist Du als gesichert Rechtsradikal einzustufen.
Dir ist das Wahlrecht zu entziehen.
Es dürfen dann nur noch die wählen, die mit Sieg Heil in den grünen Endsieg stürmen.
Nur hinterlässt der diesmal keine rauchenden, ausgebombten Ruinen.
Sondern eine Industrielose Landschaft ohne Bäume das die alle abgehackt wurden, zu heizen, nachdem sich keiner mehr den Strom zum Heizen leisten konnte.
Zugegeben, gelegentlich wird es auch rauchende Ruinen geben. Nicht alle Häuser vertragen ein Feuer auf dem Fußboden
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
22.359
Deinen Argumenten zur Folge bist Du als gesichert Rechtsradikal einzustufen.
Du solltest sehr sehr vorsichtig mit deiner Unterstellung sein. Du bewegst dich rechtlich auf ganz dünnem Eis.

Dir ist das Wahlrecht zu entziehen.
Alter, wie bist du denn drauf ? Von europakritischen Bürgern ; Wählern und Steuerzahlern scheinst du noch nie gelesen oder gehört zu haben.

Es dürfen dann nur noch die wählen, die mit Sieg Heil in den grünen Endsieg stürmen.
Die werden ja hoffentlich immer weniger. Ich freue mich schon auf den 09.06.2024. Dann sind endlich die Europawahlen. U N D es wird einen Rechtsruck geben. Siehe Italien ; Ungarn ; Polen und andere.
 

seeigel

Profi
Mitglied seit
11.12.2023
Beiträge
784
Alter, wie bist du denn drauf ? Von europakritischen Bürgern ; Wählern und Steuerzahlern scheinst du noch nie gelesen oder gehört zu haben.



Die werden ja hoffentlich immer weniger. Ich freue mich schon auf den 09.06.2024. Dann sind endlich die Europawahlen. U N D es wird einen Rechtsruck geben. Siehe Italien ; Ungarn ; Polen und andere.
Ich hätte keine Probleme ohne die Wahlen für Europa
einfach die EWG wieder herstellen
Die Grenzkontrollen waren schon vorher weg, zumindest teilweise.
Den Euro würde ich vermissen (im Urlaub) (und die Taggertmilliarde)
Den Rechtsruck warte ich auch in Deutschland, aber das ist dann der Ampel geschuldet
 

corsa

Experte
Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
2.160
Deinen Argumenten zur Folge bist Du als gesichert Rechtsradikal einzustufen.
Dir ist das Wahlrecht zu entziehen.
Gibts da eine Quelle für? Im Namen der Demokratie wahlrecht entziehen ist natürlich sinnvoll, kommt meistens aus der Minderheitenecke, die nur ihre eigene Meinung tolerieren und gleichzeitig mit "Toleranz"-Bannern rumlaufen
 

corsa

Experte
Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
2.160
Ich bin übrigens auch als gesichert Rechtsradikal einzustufen, denn ich kaufe beim Aldi ein , anstatt im veganen Bioladen.
Habe 2 Verbrennerfahrzeuge und eine Frau, die tatsächlich biologisch eine Frau ist
 

seeigel

Profi
Mitglied seit
11.12.2023
Beiträge
784
:thumbup:
Und beim Lidl
Um Bio mache ich einen Bogen, es sei denn es geht nicht anders.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
22.359
Um Bio mache ich einen Bogen,
Ich mag Bio, besonders wenn es direkt vom Erzeuger kommt. Bäuerliche Direktvermarktung unterstütze ich schon immer. Die sind es mir wert und hätten eine viel bessere Anerkennung verdient. Wer arbeitet denn sonst an 365 Tagen im Jahr ? Eine Kuh macht Muh und viele Kühe machen Mühe.
 
kolobezka

kolobezka

Profi
Mitglied seit
19.07.2022
Beiträge
1.472
und jetzt gehts den Sparer an den Speck? ;)
aus dem cz

" Laut Draghi ist es notwendig, die europäischen privaten Ersparnisse zu lenken, da „es nie genug öffentliche Gelder geben wird“, und er stellte auch Möglichkeiten vor, wo Gelder auf EU-Ebene gefunden werden könnten. "

Kriegsanleihe?

 
Zuletzt bearbeitet:

seeigel

Profi
Mitglied seit
11.12.2023
Beiträge
784
Schlachtet endlich den Moloch.
Zugegeben, durch die EU haben wir Geschäfte gemacht.
Das haben wir aber bereits unter der EWU
Nur haben wir damals unseren Kunden keinen Kredit gegeben, um unsere Waren zu bezahlen.
Dummerweise dürfen wir das meiste Geld davon in den Wind schießen.

Also was haben wir von der EU außer das wir unbeliebten, untaugliche Politikerinnen dahin abschieben und zu einem gut bezahlten Job verhelfen, auf dem sie genau so versagen wie seither.
 
Thema:

Wärmepumpe

Wärmepumpe - Ähnliche Themen

  • (Heiz-)Wärmepumpe mit Klima-Innengerät kombinierbar?

    (Heiz-)Wärmepumpe mit Klima-Innengerät kombinierbar?: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer sinnvollen Alternative zu meinem Fernwärmeanschluss. Da ich auch zusätzlich im Sommer einige...
  • Woher Beratung zu Aufstellung Wärmepumpe?

    Woher Beratung zu Aufstellung Wärmepumpe?: Guten Tag, ich benötige Beratung in Bezug auf Wärmepumpen, weiß aber nicht woher. Es geht mir gar nicht mal um die Funktion oder den ökologischen...
  • Bosch Wärmepumpe nur per App Steuerbar?

    Bosch Wärmepumpe nur per App Steuerbar?: Moin, ich habe eine Bosch Wärmepumpe inkl. Energiemanagment. Gibt es eine möglichkeit die Daten dazu am PC auszuwerten oder geht das nur über die...
  • Neue Wärmepumpe funktioniert nicht korrekt

    Neue Wärmepumpe funktioniert nicht korrekt: Es wurde im Haus eine neue Wärmepumpe (Erdwärme) installiert. Ich habe folgendes Problem: Nachts alle Heizkörper heiß, ab ca. 10:00 bis 22.00...
  • Wärmepumpe im Sommerbetrieb

    Wärmepumpe im Sommerbetrieb: Hallo, wie sollte die Wärmepumpe im Sommer eingestellt werden? Ganz ausschalten soll man die Wärmepumpe wohl nicht. Da es in den nächsten Tagen...
  • Ähnliche Themen

    • (Heiz-)Wärmepumpe mit Klima-Innengerät kombinierbar?

      (Heiz-)Wärmepumpe mit Klima-Innengerät kombinierbar?: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer sinnvollen Alternative zu meinem Fernwärmeanschluss. Da ich auch zusätzlich im Sommer einige...
    • Woher Beratung zu Aufstellung Wärmepumpe?

      Woher Beratung zu Aufstellung Wärmepumpe?: Guten Tag, ich benötige Beratung in Bezug auf Wärmepumpen, weiß aber nicht woher. Es geht mir gar nicht mal um die Funktion oder den ökologischen...
    • Bosch Wärmepumpe nur per App Steuerbar?

      Bosch Wärmepumpe nur per App Steuerbar?: Moin, ich habe eine Bosch Wärmepumpe inkl. Energiemanagment. Gibt es eine möglichkeit die Daten dazu am PC auszuwerten oder geht das nur über die...
    • Neue Wärmepumpe funktioniert nicht korrekt

      Neue Wärmepumpe funktioniert nicht korrekt: Es wurde im Haus eine neue Wärmepumpe (Erdwärme) installiert. Ich habe folgendes Problem: Nachts alle Heizkörper heiß, ab ca. 10:00 bis 22.00...
    • Wärmepumpe im Sommerbetrieb

      Wärmepumpe im Sommerbetrieb: Hallo, wie sollte die Wärmepumpe im Sommer eingestellt werden? Ganz ausschalten soll man die Wärmepumpe wohl nicht. Da es in den nächsten Tagen...
    Oben