VKS 29 Störung sporadisch

Diskutiere VKS 29 Störung sporadisch im Vaillant Forum im Bereich Vaillant; Hallo zusammen (Heizung ist von 1996) Diesjahr ist im März 2018 der Feurungsautomat mit definitiv duchgeschmolzennem Trafo 230/18 V ausgefallen ...

Hat jemand einen Tipp um den Fehler einzugrenzen

  • 3

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 3

    Abstimmungen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    0
  • Umfrage geschlossen .
#1

Vaillant VKS 29

Dabei seit
11.11.2018
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Hallo zusammen (Heizung ist von 1996)
Diesjahr ist im März 2018 der Feurungsautomat mit definitiv duchgeschmolzennem Trafo 230/18 V ausgefallen .
Gas-Feuerungsautomat
10-0554

Darraufhin wurde der Automat von einer Firma gewechselt , nach 4 Stunden dann erneuter Ausfall dann komplette Wartung mit Gasdruck Zündelektroden
neu/Gasfühler Ionen neu Hitzematte im Brennraum neu (Hotline wurde auch kontakiert und das Setting der Gasteuerung angepasst
Danach lief der Brenner mit 1x Störung bis ca ende April.
Jetzt ist er vor 3 Wochen erneut eingeschaltet worden und geht ca alle 3-4 Tage meistens Nachts auf Störung .
Beim verstellen der Vorlauftemperatur von 40 auf 60 Grad ist er gleich beim nächsten Zünden auch auf Störung gegangen .
Kann es sein das die neue Platine mit dem alten Zündtrafo und Leitungen nicht richtig zusammen spielt ?(Ich hatte bei anderen VKS Foren so etwas gelesen)
Gruss
Jens
 
#2
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Dabei seit
17.07.2013
Beiträge
4.776
Zustimmungen
252
Gaskombiregler (22 Jahre alt) und Gasdrücke durch einen Fachbetrieb überprüfen lassen.
 
#3
Wolfhaus

Wolfhaus

Profi
Dabei seit
21.12.2014
Beiträge
3.885
Zustimmungen
221
Ort
dem Süden von Berlin
Jetzt ist er vor 3 Wochen erneut eingeschaltet worden und geht ca alle 3-4 Tage meistens Nachts auf Störung .
Beim verstellen der Vorlauftemperatur von 40 auf 60 Grad ist er gleich beim nächsten Zünden auch auf Störung gegangen .
Nehme das wieder auf 40 Grad zurück, es ist noch nicht kalt genug für 60 Grad, dazu müssen Minusgrade sein.
Vermutlich stellst du am Abend auch die Ventile an den Heizkörpern zu stark runter, bitte nicht unter 2 stellen = 15-16 Grad. Weiter runter sollte das auch nicht auskühlen. (3 = ca. 20 Grad)
 
#4

Vaillant VKS 29

Dabei seit
11.11.2018
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Gaskombiregler (22 Jahre alt) und Gasdrücke durch einen Fachbetrieb überprüfen lassen.
Bei der Wartung wurde alles gemessen und für OK vom Fachbetrieb gemessen , was ich nicht verstehe das ding ist ja nur 11 Jahre (nur Winterbetrieb)gelaufen und nun soll alles defekt sein ?
 
#5

Vaillant VKS 29

Dabei seit
11.11.2018
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Nehme das wieder auf 40 Grad zurück, es ist noch nicht kalt genug für 60 Grad, dazu müssen Minusgrade sein.
Vermutlich stellst du am Abend auch die Ventile an den Heizkörpern zu stark runter, bitte nicht unter 2 stellen = 15-16 Grad. Weiter runter sollte das auch nicht auskühlen. (3 = ca. 20 Grad)
Nehme das wieder auf 40 Grad zurück, es ist noch nicht kalt genug für 60 Grad, dazu müssen Minusgrade sein.
Vermutlich stellst du am Abend auch die Ventile an den Heizkörpern zu stark runter, bitte nicht unter 2 stellen = 15-16 Grad. Weiter runter sollte das auch nicht auskühlen. (3 = ca. 20 Grad)
Hallo
Geht das in die Richtung das die Hitze aus dem Kessel nicht schnell genug abgeführt wird ?
Die Pumpe hat auch 3 Stellungen sollte man da noch etwas ändern (Zusätzlich zu deinem Tipp)?
Kommt den auch der Notaus wenn der Kessel zu heiss ist /Gibt es dort auch einen Wassersensor ?
 
#6
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
22.173
Zustimmungen
510
was ich nicht verstehe das ding ist ja nur 11 Jahre
:thumbsup: YMMD!

Ziehst du beim Auto die Aufwärtsbewegung des Kolbens auch vom KM Stand ab?;)

Es gibt Anlagen da MÜSSEN Gasarmaturen nach spätestens 10 Jahren erneuert werden - egal ob defekt oder nicht.

Einen defekten Gaskombiregler kann man oft nicht messen. Darin befinden sich mehrere Ventile wovon Eines nach vielen 1000 Betriebsstunden gelegentlich hängenbleiben kann
 
#7

Vaillant VKS 29

Dabei seit
11.11.2018
Beiträge
6
Zustimmungen
0
:thumbsup: YMMD!

Ziehst du beim Auto die Aufwärtsbewegung des Kolbens auch vom KM Stand ab?;)

Es gibt Anlagen da MÜSSEN Gasarmaturen nach spätestens 10 Jahren erneuert werden - egal ob defekt oder nicht.

Einen defekten Gaskombiregler kann man oft nicht messen. Darin befinden sich mehrere Ventile wovon Eines nach vielen 1000 Betriebsstunden gelegentlich hängenbleiben kann
Ja hat was für sich .....
Das Ding ist von 2002 bis 2018 ohne Wartung und Teile durchgelaufen (nur im Winter)
Das war das erste mal das ich für eine Heizung verantwortlich bin und wahrscheinlich sehr misstrauisch weil die Heizungsfirma hier
immer rät das alte Ding zu behalten +Schornsteinfeger auch.
Hier wird immer gesagt die Neuen taugen nichts .
Ich hatte auchmal einen defekten Durchlauferhitzer der zu Tode repariert wurde als ich auf Dienstreise wahr .
Hätte die Fachfirma gleich gesagt wo die Havarie Preislich hingeht anstatt in 2 Tagen 700€ zu versenken ,und das möglicherweise eine
rummuckelnde Heizung dabei rauskommt hätte ich die Reperatur gleich gestoppt .(Hätte Hätte Fahradkette)
Rücklagen habe ich vorher gebildet weil ich mit sowas gerechnet habe .
PS: Danke fürs Feedback
 
#8

Vaillant VKS 29

Dabei seit
11.11.2018
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Gaskombiregler (22 Jahre alt) und Gasdrücke durch einen Fachbetrieb überprüfen lassen.
Hallo , ich werde erstmal den Zündtrafo noch mit den neuen Kabeln wechseln lassen da ich in einem anderen Talk gelesen habe das die neuern Steuerplatinen schnellere Zündzeiten erwarten.Dann habe ich den Messfühler GAS ION neu die Steuerplatine und den Trafo mit Kabeln .
Ist es richtig das wie bei Vaillant beschrieben der Störungsknopf nur herrauskommt wenn Störung mit GAS Elektrode ION oder Zündung auftritt ?
 
#9
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
22.173
Zustimmungen
510
Hallo , ich werde erstmal den Zündtrafo noch mit den neuen Kabeln wechseln lassen da ich in einem anderen Talk gelesen habe das die neuern Steuerplatinen schnellere Zündzeiten erwarten
Geldvernichtung!!
Dann habe ich den Messfühler GAS ION neu die Steuerplatine und den Trafo mit Kabeln .
Wenn ein Fachmann so wild Teile tauschen würde, würde er öffentlich gevierteilt, geteert und gefedert und auf dem Scheiterhaufen verbrannt, nachdem mann ihn per Guillotine gestutzt hat.

Du denkst immer noch dran, daß es sich um ein Gasgerät handelt?;)
 
#10
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Dabei seit
17.07.2013
Beiträge
4.776
Zustimmungen
252
Hallo , ich werde erstmal den Zündtrafo noch mit den neuen Kabeln wechseln lassen da ich in einem anderen Talk gelesen habe das die neuern Steuerplatinen schnellere Zündzeiten erwarten.Dann habe ich den Messfühler GAS ION neu die Steuerplatine und den Trafo mit Kabeln .
Ist es richtig das wie bei Vaillant beschrieben der Störungsknopf nur herrauskommt wenn Störung mit GAS Elektrode ION oder Zündung auftritt
Jetzt mal im ernst : Hast du noch alle Latten am Zaun ? Ich schreibe nicht zum Vergnügen anderer : . . . durch Fachbetrieb . . .
Das ist ein Gasgerät und absolut Fachbetriebspflichtig. Also nix für Laienhände. Das hast du mit der Unterschrift unter deinen Gasliefervertrag anerkannt. Die Fachbetriebspflicht beginnt mit Eintritt der Gasleitung ins Gebäude und endet mit der Abgasmündung außerhalb. A L L E S dazwischen unterliegt der Fachbetriebspflicht !
 
#11

Vaillant VKS 29

Dabei seit
11.11.2018
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Geldvernichtung!!

Wenn ein Fachmann so wild Teile tauschen würde, würde er öffentlich gevierteilt, geteert und gefedert und auf dem Scheiterhaufen verbrannt, nachdem mann ihn per Guillotine gestutzt hat.

Du denkst immer noch dran, daß es sich um ein Gasgerät handelt?;)

Ich mache mich gleich auf den Weg zu dem Fachbetrieb deinen Vorschlag zu vollstrecken .:_)
Bis jetzt war auch nur der eine autorisierter Fachbetrieb an der Anlage :_( (Ich habe eine Rechnung )
Die Fachfirma hat jetzt 700€ in den Ofen versenkt mit Platine ion/elektrode neue Zündelektroden Steuerplatine und neuem Glasflies im Brennerraum mit Hotline Vaillant neue Gasdruckwerte eingestellt und hat mir dann erklärt ab jetzt wirds teuer ????? ein neuer Zündtarfo macht den Kohl auch nicht mehr Fett . Den werde ich aber von einer anderen Firma wechseln lassen (+Kostenvoranschlag für neue Anlage ).



PS: Was soll die Belehrung , ich weiss was ich unterschrieben habe , und habe auch nicht vor mein Leben wegen einer Gasheizung zu riskieren !!!!
Hier wird nur von einer Fachfirma repariert und zwar mit Rechnung !!!
 
#12
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
22.173
Zustimmungen
510
ein neuer Zündtarfo macht den Kohl auch nicht mehr Fett . Den werde ich aber von einer anderen Firma wechseln lassen (+Kostenvoranschlag für neue Anlage ).

Vermutlich....... wenngleich ich das für eine überflüssige Investition halte.

PS: Kein Kostenvoranschlag - daran muss sich niemand halten - Angebot!
 
Thema:

VKS 29 Störung sporadisch

VKS 29 Störung sporadisch - Ähnliche Themen

  • Vitodens 200 (WB2) - Störung F4 sporadisch

    Vitodens 200 (WB2) - Störung F4 sporadisch: Hallo Fachleute, wir haben eine Vitodens 200 (WB2 / 715900 6101159108) die seit ca. 2002 ohne jegliche Wartung problemlos funktioniert (hatte)...
  • Brötje WBS 14E / sporadische Störungen 111 + 110

    Brötje WBS 14E / sporadische Störungen 111 + 110: Hallo! Seit mehreren Wochen treten im Reihenmittelhaus im unregelmässigen Wochenrhytmus Störungen (Fehlercode 111 Sicherheitstemp. Störabschaltung...
  • Viessmann Rexola geht sporadisch auf Störung

    Viessmann Rexola geht sporadisch auf Störung: Hallo Leute Habe einen Rexola Kessel mit Matrix Brenner der sporadisch auf Störung geht. Ich habe den Zündbrenner ausgetauscht dann lief er 11Tage...
  • vitola bifferal e mit trimatik MC 7450261 und Unit Öl sporadisch brennerstörung

    vitola bifferal e mit trimatik MC 7450261 und Unit Öl sporadisch brennerstörung: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe ein problem mit meiner Heizung. es ist eine viessmann vitola bifferal e mit Ölbrenner aus dem Jahre...
  • Brenner geht unregelmäßig sporadisch auf Störung

    Brenner geht unregelmäßig sporadisch auf Störung: Hallo! Meine Buderus Anlage, Baujahr 1994, ist mit dem Brenner BRE 1 und der Steuerungseinheit HS3220 bestückt. Problem: Der Brenner geht...
  • Ähnliche Themen

    Oben