VITOPEND 200 - Probleme seit fast 10 Jahren

Diskutiere VITOPEND 200 - Probleme seit fast 10 Jahren im Viessmann Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo Zusammen, als Leihe wende ich mich verzweifelnd an dieses Forum. Wir haben uns - im Oktober 2001 ! - eine Gasetagenheizung der Fa...

Kneppi

Threadstarter
Mitglied seit
12.07.2011
Beiträge
3
Hallo Zusammen,

als Leihe wende ich mich verzweifelnd an dieses Forum.

Wir haben uns - im Oktober 2001 ! - eine Gasetagenheizung der Fa. Viessmann einbauen lassen.
Es handelt sich um die Vitopend 200 (witterungsgeführt) und einem Warmwasserspeicher.

Seit den ersten Wochen, bis heute, leben wir mit dem Fehlercode 1:5.

Am Anfang hatten wir tatsächlich das Problem, dass der Gasdruckminderer der Stadtwerke defekt war. Immer wieder funktioniert die Anlage ein paar Wochen, dann gibt es wieder Probleme - immer der Fehlercoe: 1:5.
Nach ca. 1-2 Jahren wurde die Gasdruckmembrane am Gasventil ausgetauscht (Viessmann Kudendienst). Das funktioniert dann auch einige Wochen (teilweise auch ein paar Monate), dann war es wieder so weit - Fehlercode 1:5 - und ich bekomme die Anlage erst nach unnendlichen Startvorgängen wieder zum laufen.
In den letzten Jahren habe ich die Anlage immer wieder zum laufen gebracht, in dem ich (nach abschalten der Heizung) Membrane abgenommen habe, 1-2 mal leicht hingeblasen und wieder montiert habe - und nach 1-2 Anlaufbroblemen lief die Anlage dann wieder. :D
War bestimmt nur ein Zufall.

Seit der letzten Wartung, im letztem Jahr, haben wir wieder sehr starke Probleme. X(

Mir ist aufgefallen, dass der Brenner erst ab einer angezeigten (aktuellen) Temperatur von über 50 Grad in die zweite Stufe schaltet und das Wasser aufheizt.
Unter 50 Grad geht der Brenner nach weinigen Sekudne wieder aus, und nach drei bis vier Versuchen auf Störung.

Dann ist mir noch aufgefallen, dass auch bei starkem Wind die Anlage ausfällt.

Ich glaube bererits, dass wir ein Montagsgerät haben.


Hat vielleicht jemand die gleichen Probleme gehabt und eine Lösung gefunden?

Viele Grüße
Kneppi
 

Kneppi

Threadstarter
Mitglied seit
12.07.2011
Beiträge
3
Guten Morgen,

sorry, ich hatte in den letzten Tagen nicht nachgeschaut, ob es eine Antwort auf meine Frage(n) gibt.

Oberhalb des Gasabsperrhahns, gibt es einen Gasschaltblock (Gasventil? - entschuldige bitte meine Leihenhaften Erklärungen, ich habe ein Bild angehangen), an diesem Block befindet sich eine schwarze Membrane (Druckdose?).

Aktuelle Situation von heute Morgen:

- das Geräte zeigte wieder die übliche Fehlermeldung 1:5 an
entweder ausgelöst durch starken Wind oder die Heiztemperatur war länger
unter 50 Grad gesunken und der der Brenner geht nicht in die nächste Stufe

- ich habe fast eine 3/4 Stunde versucht, nur über entriegeln (Rückstellen der Störung),
die Heizung wieder zum "laufen" zu bringen

- dann habe ich, mal wieder, die Membrane (Druckdose?) gelöst und einmal reingeblasen
und nach wenigen startversuchen funktionierte die Heutzung wieder, als wenn nichts gewesen währe
(obwohl sich die Brennertemperatur knapp unter 50 Grad befand)

Ich rufe am Montag nochmal unseren Haus - und Hofinstallateur an, mal schauen was die Viessmann-Serviceline sagt.

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende.

Viele Grüße

Kneppi
 

Anhänge

Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.869
Diese Druckdose ist der Luftdruckwächter welche einen Wechselkontakt hat.

Es kommt schon mal vor daß entweder die Kontakte oxidiert sind - dann wär die Druckdose zu tauschen.
Oder daß sich in den Leitungen Spinnentierchen eingenistet haben . Hier einfach mal die Schläuche abziehen und durchpusten.
 

Kneppi

Threadstarter
Mitglied seit
12.07.2011
Beiträge
3
Hallo Hausdoc,

danke für die beiden Tips. Ich werde mir die Schläuche einnmal vornehmen.

Ein schönes Wochenende.

Viele Grüße
Kneppi

28.07.2011

Hallo nochmal,

also, auf dem Bild ist tatsächlich der Gasdruckschalter (die schwarze Dose) dargestellt, der Luftdruckwächter befindet sich auf dem Geräte.

Ich habe nun folgendes ausgeführt/ausführen lassen:

1. Gasdruckschalter erneuert.
2. Den Ventilator von starker Verschmutzung befreit,
3. damit gleichzeitig die Schläuche des Luftdruckwächters geprüft.
4. Einen losen Wäremfühler am Wärmetauscher gesäubert und wieder befestigt.

Zur Zeit ist alles i.o. - ich drücke uns die Daumen, dass das Gerät endlich längere Zeit funktioniert.

Viele Grüße
Kneppi
 
Thema:

VITOPEND 200 - Probleme seit fast 10 Jahren

VITOPEND 200 - Probleme seit fast 10 Jahren - Ähnliche Themen

  • Rohrverbindungen in der Vitopend 200

    Rohrverbindungen in der Vitopend 200: In der Vitopend gibt es gesteckte Rohrverbindungen die mit einem O-Ring und einem Fett abgedichtet sind ! Meine Frage: Sind das spezielle...
  • Vitopend 200 Haube öffnen

    Vitopend 200 Haube öffnen: Hallo in die Runde, in unserem neuen Eigenheim ist der Vitopend 200 von Viessmann verbaut. Ich würde gerne Wasser nachfüllen. Leider scheitere...
  • Durchschnittliche Haltbarkeit Vitopend 200 – Vitocell 100

    Durchschnittliche Haltbarkeit Vitopend 200 – Vitocell 100: Ich habe in meinem Haus eine Viessmann Gastherme Vitopend 200 und daneben einen Wasserspeicher Vitocell 100 im Dachgeschoss (Badezimmer)...
  • Vitopend 100 Fehler S14

    Vitopend 100 Fehler S14: Hallo zusammen, unsere Viessmann Vitopend 100 geht immer wieder auf Störung (S14). Der Gaskombiregler wurde getauscht und auch die Zündelektrode...
  • Vitopend 100 Probleme

    Vitopend 100 Probleme: Hallo Zusammen, ich bin "Neu" hier im Forum, und bräuchte dringend Hilfe zu meiner Heizung. Es fing alles damit an, das unsere Heizung (Vitopend...
  • Ähnliche Themen

    • Rohrverbindungen in der Vitopend 200

      Rohrverbindungen in der Vitopend 200: In der Vitopend gibt es gesteckte Rohrverbindungen die mit einem O-Ring und einem Fett abgedichtet sind ! Meine Frage: Sind das spezielle...
    • Vitopend 200 Haube öffnen

      Vitopend 200 Haube öffnen: Hallo in die Runde, in unserem neuen Eigenheim ist der Vitopend 200 von Viessmann verbaut. Ich würde gerne Wasser nachfüllen. Leider scheitere...
    • Durchschnittliche Haltbarkeit Vitopend 200 – Vitocell 100

      Durchschnittliche Haltbarkeit Vitopend 200 – Vitocell 100: Ich habe in meinem Haus eine Viessmann Gastherme Vitopend 200 und daneben einen Wasserspeicher Vitocell 100 im Dachgeschoss (Badezimmer)...
    • Vitopend 100 Fehler S14

      Vitopend 100 Fehler S14: Hallo zusammen, unsere Viessmann Vitopend 100 geht immer wieder auf Störung (S14). Der Gaskombiregler wurde getauscht und auch die Zündelektrode...
    • Vitopend 100 Probleme

      Vitopend 100 Probleme: Hallo Zusammen, ich bin "Neu" hier im Forum, und bräuchte dringend Hilfe zu meiner Heizung. Es fing alles damit an, das unsere Heizung (Vitopend...

    Werbepartner

    Oben