Vitodent 200 - 2 Etagenwohnung Heizproblem

Diskutiere Vitodent 200 - 2 Etagenwohnung Heizproblem im Viessmann Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, wir sind im Dezember 2019 in unsere neue Wohnung eingezogen. Als Heizung haben wir eine Vitodent 200. Die Anlage ist im April 2019...

Mike B.

Threadstarter
Mitglied seit
17.02.2020
Beiträge
4
Standort
Bad Berleburg
Hallo, wir sind im Dezember 2019 in unsere neue Wohnung eingezogen. Als Heizung haben wir eine Vitodent 200. Die Anlage ist im April 2019 eingebaut worden und hat ca. 1500 Betriebsstunden. Jetzt ist es so das die Heizkörper in der oberen Etage nur richtig warm werden wenn in der unteren die Heizkörper an sind. Der zuständige Heizungsmonteur hat die Anlage heute ordnungsgemäß entlüftet und die Anlage 2 Grad höher gestellt. Auf mein Anliegen hat er aber eher schmunzelnt reagiert. Hatte schon mal jemand so ein Problem oder ist das normal ( meines erachtens aber nicht ) oder hat jemand einen Lösungsvorschlag? Vielen Dank schon einmal im Voraus.
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Profi
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
1.127
Auf mein Anliegen hat er aber eher schmunzelnt reagiert.
SO EIN A....!:mad:
Nicht in der Lage mit seinem Kunden anständig umzugehen und zu nichts anderem fähig als nur dumm die Anlage einfach mehr aufzudrehen und damit DEIN GELD zu verheizen!
Was hattest Du ihm denn "unmögliches" geschildert oder gewünscht, vielleicht war er damit einfach intellektuell überfordert und das passte nicht in sein schuhkartongroßes Universum?
DU bist Wohnungs-Eigentümer? Es gibt überall nur Heizkörper? Wie tritt das Problem genau auf?
 

Mike B.

Threadstarter
Mitglied seit
17.02.2020
Beiträge
4
Standort
Bad Berleburg
Wohnung ist angemietet und wir hatten der Vermieterin bescheid gesagt. Die hatte Ihn sofort angerufen und er ist auch direkt gekommen. In jedem Zimmer ist ein Heizkörper. Die Thermostate bzw die Ventile hab ich selbst schon nachgeschaut, die sind meines erachtens nach in Ordnung. Hab ich in der unteren Etage die Heizkörper aus und in der oberen werden die Heizkörper aufgedreht werden sie höchsten lauwarm eben so das man etwas merkt. Mache ich in der unteren Etage min. 2 Heizkörper an, werden oben die richtig heiß wie auch die unteren! In der unteren Etage funktioniert auch alles einwandfrei. Nur dort brauchen wir sogut wie keine Heizung ( bis jetzt bei den eher milden Temperaturen) da ein Geschäft unter uns ist und die Wärme von dort reichte bis jetzt ehrlich gesagt aus.
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Profi
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
1.127
hhmmm hmmm hmmm, was ist denn das Haus für ein Baujahr?
Kannst Du von der Rohranbindung der Heizkörper ein Bild machen für uns bitte?
Am liebsten auch vom Heizkörperventil, das ist DAS was zum Vorschein kommt wenn man den Thermostatkopf abbaut.
Und vom Abgangsrohr am Heizkörper, die sind ja alle gleich...
Kannst Du an der Heizungsregelung auslesen welche Heizkurve, Steilheit und Niveau eingestellt ist, sowie die vom Ober-Heizungs-Guru eingestellte Tages-Wunsch-Raum-Temperatur?
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
5.468
Standort
dem Süden von Berlin
Hab ich in der unteren Etage die Heizkörper aus und in der oberen werden die Heizkörper aufgedreht werden sie höchsten lauwarm eben so das man etwas merkt
An diesen Ventilen wird nicht ständig gestellt! Die werden auf die Wunschtemperatur für den Raum eingestellt und verbleiben dann so stehen, Stellung 3 entspricht erst ca. 20 Grad!
Ist ein Raumkontroller vorhanden wird damit die Heizung geregelt. Im Zimmer wo sich dieser Kontroller befindet muss das Ventil am Heizkörper voll geöffnet sein.
Alles andere führt zu deinem Zustand!
Warum wird denn überhaupt an den Ventilen gestellt? Ist ein Raumkontroller vorhanden? Ist ein Außensensor für die Heizung vorhanden?
 

KarlZei

Profi
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
1.043
Vitodens 200- W / B2HB
Wie wird denn das Warmwasser in der Wohnung erwärmt?
Und bitte auch mal die Brennerstarts auslesen und posten.

Alles andere führt zu deinem Zustand!
Ein Problem mit der Hydraulik führt zu diesem Zustand. Die Bedienung der Thermostate zeigt das Problem nur auf. Geschildertes Problem: Heizkörper in einem Bereich der Wohnung werden erst dann richtig warm, wenn HK in einem anderen Bereich geöffnet werden. Vermurkste Einrohr-Anlage? Installationsfehler?
Warum wird denn überhaupt an den Ventilen gestellt?
Vermutlich, wie bei mir, um die Temperatur in einem Raum bedarfsgerecht zu verändern.
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Profi
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
1.127
Eben. Denn auch "aufgedrehte" auf 3 gestellte TV werden irgendwann DOCH mal schließen (weil die Heizkurve eh zu hoch ist) und dann hat man WIEDER diese ungute Situation.
Eine Zentralheizung HAT auch mit teilabgedrehten HK genauso zu funktionieren wie mit lauter offenen!
Dass die Vitodens 200 das "billigere" Gerät ist und eine höhere Mindestleistung hat, was nachteilig ist, möchte ich hier auch nicht unerwähnt lassen.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
25.930
Jetzt ist es so das die Heizkörper in der oberen Etage nur richtig warm werden wenn in der unteren die Heizkörper an sind.

Einrohr und Zweirohrsystem vermischt?

Poste mal ein Bild von einem Heizkörperanschluss EG und OG
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
5.468
Standort
dem Süden von Berlin
Vermutlich, wie bei mir, um die Temperatur in einem Raum bedarfsgerecht zu verändern.
Kommt darauf an in welchen Zeitabständen das erfolgt, denn es gilt;

Näherungsweise lässt sich der Wärmeübergangskoeffizient in diesem Fall mit folgenden Zahlenwertgleichungen ermitteln:
  • Medium Luft:
    \alpha =12\cdot {\sqrt  {v}}+2
  • Medium Wasser:
    \alpha =2100\cdot {\sqrt  {v}}+580,
Strömungsgeschwindigkeit
v
des Mediums in Metern pro Sekunde und bedeutet das in Wasser die Wärmeübertragung über 100 x schneller erfolgt als in der Luft.
In der Praxis ergeben sich daraus erhebliche Verzögerungen bei der Aufheizung von Räumen durch die Wärmeübertragung mit der Raumluft.
Dann kommt es noch auf die Heizungsregelung und Steuerung an, denn wenn die Heizung abgeschaltet hat, nutzt auch kein öffnen eines Ventils im Raum x etwas. Die Heizung bleibt dann aus.
Die neuste Generation von tado- Ventilen mit BUS- Einbindung, kann solche Probleme recht gut lösen. Mit den üblichen Ventilen und den meisten Heizungssteuerungen geht das nicht oder nur unbefriedigend. Möglichkeiten bietet auch ein Raumkontroller.
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Profi
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
1.127
Danke für DIE Formeln:geek: Ist das unter dem Wurzelzeichen ein Theta??
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Profi
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
1.127
Ok, dann muss ich erstmal ein halbjähriges Studium nachholen.....
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Profi
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
1.127
DA muss ich erstmal ne Wurzelbehandlung machen...
 

KarlZei

Profi
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
1.043
Und nach der Behandlung wieder zum Thema zurückfinden ;-)
Es ist doch egal, warum jemand anhand welcher Formel die Raumtemperatur ändern will. Darauf kann man sich konzentrieren, wenn das wirkliche Problem beseitigt ist.
 
Thema:

Vitodent 200 - 2 Etagenwohnung Heizproblem

Vitodent 200 - 2 Etagenwohnung Heizproblem - Ähnliche Themen

  • Vitodent 300, Heizkörper sind nur mäßig warm

    Vitodent 300, Heizkörper sind nur mäßig warm: Hallo an alle, wir verzweifeln hier gerade. Wir haben vor einigen Monaten ein Haus gekauft mit folgender Heizung: Vitodens 300...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben