VITODENS 300-W 3.Heizkreis

Diskutiere VITODENS 300-W 3.Heizkreis im Viessmann Forum im Bereich Heizungshersteller; VITODENS 300-W Typ B3HA, Erweiterung 3.Heizkreis...

herbert2176

Threadstarter
Mitglied seit
21.05.2020
Beiträge
5
VITODENS 300-W Typ B3HA, Erweiterung 3.Heizkreis


hallo, unsere Anlage besteht aus einem VITODENS 300W, Typ B3HA incl. Warmwasseraufbereitung. Z.Zt. sind noch 2 Heizkreise realisiert, je 1x mit/ ohne Mischer. Nach dem Ausbau des Kellers benötige ich jetzt den 3. Heizkreis, allerdings in der Variante OHNE Mischer! Herstellervorgegeben können die 3 möglichen Heizkreise ja aus 1x ohne Mischer und 2x mit Mischer bestehen!
Meine Frage: Gibt es eine Umbaumöglichkeit für 2 Heizkreise OHNE Mischer oder eine List, wie man das System überlisten kann? Jeder Heizkreis hat seine eigene VITOTROL 300A.
Danke für evtl. Vorschläge und Gruß
herbert
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.437
Du brauchst nur 2 Heizkreise!!
Der neue Heizkreis wird hydraulisch an einen der beiden bestehenden Kreise angeschlossen. Entweder ohne Mischer wenn es ein Heizkörperkreis ist oder mit Mischer wenn der Keller Fußbodenheizung hat.

Einen 3. Heizkreis bräuchtest du nur wenn der neue Heizkreis ein vollkommen anderes Temperaturniveau bräuchte.
 

herbert2176

Threadstarter
Mitglied seit
21.05.2020
Beiträge
5
hallo Hausdoc, das genau ist aber der Fall.
1. Heizkreis (ohne Mischer) für Dachgeschosswohnung
2. Heizkreis ( mit Mischer) für Erdgeschoss
3. Heizkreis NEU ( ohne Mischer) für den jetzt ausgebauten Keller
Alle Wohnungen/ Einheiten müssen unabhängig voneinander auf eine Referenztemperatur regelbar sein.
Habe als Übergangs-/Testlösung den neuen "Kellerkreis" an den 1.Heizkreis/Dachgeschoss angeschlossen. Das Heizverhalten ist nicht akzeptabel. Die ext. Aufheizung im DG ist sehr groß bzw. geht infolge der großen Glasflächen sehr schnell, d.h. der HK fährt bereits runter wenn es im Keller immer noch mehr als frisch ist. Das ist keine ausreichende Wohnqualität, deshalb unabhängiger 3. Heizkreis.
Was kann ich tun, um einen 2. Heizkreis OHNE Mischer zu realisieren? Hat jemand eine Idee?

Gruß herbert
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.437
hallo Hausdoc, das genau ist aber der Fall.
1. Heizkreis (ohne Mischer) für Dachgeschosswohnung
2. Heizkreis ( mit Mischer) für Erdgeschoss
3. Heizkreis NEU ( ohne Mischer) für den jetzt ausgebauten Keller

Es bleiben 2 Heizkreise.
DG + Keller kommen an eine Leitung.

Alle Wohnungen/ Einheiten müssen unabhängig voneinander auf eine Referenztemperatur regelbar sein.
Tun sie doch. Jeder Heizkörper hat ein Thermostatventil. Du kennst nur deren Funktion nicht und wünscht dir deswegen eine erweiterte Regelung
 

KarlZei

Experte
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
1.243
Die ext. Aufheizung im DG ist sehr groß bzw. geht infolge der großen Glasflächen sehr schnell, d.h. der HK fährt bereits runter wenn es im Keller immer noch mehr als frisch ist.
Das dürfte der Raumtemperaturaufschaltung (Vitotrol) geschuldet sein. Die regelt die Temperatur für den DG-Heizkreis runter und dann bleibt natürlich nicht genug Wärme für den Keller. Falls dem so ist, würde das Entfernen der Vitotrol im DG helfen. Aber eine tolle Lösung ist das natürlich nicht; der Heizkreis müsste zudem neu abgeglichen werden.
 

herbert2176

Threadstarter
Mitglied seit
21.05.2020
Beiträge
5
Moin und erstmal vielen Dank für die gemachten Vorschläge und Erklärungen.
Habe wahrscheinlich zu Beginn den Fehler gemacht, nicht gleich den Sachverhalt umfassend dar zu stellen.
Der Wunsch oder besser die Notwendigkeit nach 3 unabhängigen Heizkreisen liegt halt darin begründet, dass jedes Stockwerk (=Heizkreis) von Bewohnern genutzt wird, mit stark unterschiedlichen Lebensgewohnheiten ( Schichtarbeiter; Heimarbeiter, Fam. mit Kleinkind). Dieses Anforderungsprofil bedeutet so wohl stark unterschiedliche Nutzungszeiten als auch ein stark unterschiedliches Temperaturniveau in den jeweiligen Wohnungen. Jeder Bewohner möchte sich "seine" Temperatur nach seinen persönlichen Bedürfnissen einstellen und nicht davon abhängig sein, ob der/die anderen Bewohner gerade zu Hause sind und ob deren Heizprogramm gerade "heizen" vorsieht, etc.!
So viel zu den Umständen.
Die VITODENS-300W kann ja standardmäßig max. ausgebaut werden für 1x HK OHNE und 2x HK MIT Mischer, dabei hat jeder Heizkreis seine "eigene" VITOTROL 300A.

Möchte meine Frage konkretisieren: Ist ein Betrieb für 2 HK OHNE und 1HK MIT Mischer möglich/machbar, unter der Bedingung, dass auch hier jeder Heizkreis seine eigene VITOTROL 300A besitzt?
Falls ja, was muss verändert/ umgebaut werden?

Danke und Gruß
herbert
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.437
dass auch hier jeder Heizkreis seine eigene VITOTROL 300A besitzt?
Der Denkfehler besteht darin daß du meinst, jeder Heizkreis bräuchte eine eigene Vitotrol.



Das ist genauso schräg wie wenn du meintest, du bräuchtest 2 zusätzliche Kühlschranktermostaten......... damit jeder Nutzer seine Temperatur selbst einstellen kann.

Falls ja, was muss verändert/ umgebaut werden?
Nichts!! Du brauchst nur jemanden, der dir die Funktion der Anlage - insbesondere der Thermostatventile genau erklärt.


Möchtest du das nicht musst du eine weitere Regelung Vitotronik 200 HK1B Herstellnummer Z009462 ) kaufen die via LON Bus mit dem Heizgerät verbunden wird.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
7.467
insbesondere der Thermostatventile genau erklärt.
Ein Thermostatventil kann nur Fremdwärme (Sonneneinstrahlung, mehrere Personen in einem Raum etc.) wegregeln ! Daher ist eine Unterversorgung mit Wärme nicht möglich.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.437
Daher ist eine Unterversorgung mit Wärme nicht möglich.
Schon klar. Viele Nutzer meinen aber mit der Vitotrol wär eine gradgenaue Temperaurregelung möglich. Letzlich ist es so da0 genau diese Vitotrol ggf die Unterversorgung veranlasst
 

herbert2176

Threadstarter
Mitglied seit
21.05.2020
Beiträge
5
hallo Leute, jetzt habt ihr mich verloren.
Auf meine Frage, was muss evtl. umgebaut werden, bekomme ich die Antwort: Nichts. Soll mir halt jemand suchen, der mir die Funktion von Thermostatventilen erklärt.
Verstehe halt nicht, wenn der Bewohner im Dachgeschoss (=HK OHNE Mischer) für seine Frühschicht sein Heizprogramm auf ON ab 3:00 und OFF ab 6:00 Uhr gestellt hat, danach das Haus verlässt und dann erst wieder ab 19:00 Uhr bis 22:eek:o Uhr heizt, wie es dann 2 Stockwerke tiefer in der Kellerwohnung (= 2. HK OHNE Mischer und z.Zt. noch hydraulisch verbunden mit dem Dachgeschoss-HK), genutzt von einem "Heimarbeiter" , in der Zeit von 7:00 Uhr bis 23:00 Uhr gemütlich warm werden soll. Schlimmer noch, wenn der DG-Bewohner für mehrere Tage auf Montage geht und seine Sollwerttemperatur auf 19grd.C herab setzt!
Habe im 2. und 3 Semester Thermodynamik u.a. auch gelernt, dass da wo keine (ausreichende) Energie ist auch keine fließen/ geregelt werden kann. Glaube nicht, dass ich da bei der Funktion von Thermostatventilen etwas übersehen oder falsch verstanden habe, oder können die tatsächlich mehr?

Der Vorschlag einer zusätzlichen Regelung Vitotronik 200 TYP:HK1B hatte mich zuerst optimistisch gestimmt, bis ich nachgelesen habe, dass diese zusätzliche Regelung nur für einen weiteren Heizkreis MIT Mischer geeignet ist. Genau das brauche ich aber nicht.

Als ich mich an dieses Forum gewandt habe, konnte ich mir halt nicht vorstellen, dass ich der einzige Nutzer einer VITODENS 300-W bin, bei dem sich die häusliche Anforderung an die Anlage etwas geändert hat und es dafür (noch) keine Anpassung gibt.
Habe deshalb ja versucht in mehreren Ansätzen möglichst genau meine Anfordernisse zu beschreiben. Ich interpretiere jetzt sämtliche Antworten so, dass es (momentan noch) keine Lösung gibt.

Gruß herbert
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.437
Der Vorschlag einer zusätzlichen Regelung Vitotronik 200 TYP:HK1B hatte mich zuerst optimistisch gestimmt, bis ich nachgelesen habe, dass diese zusätzliche Regelung nur für einen weiteren Heizkreis MIT Mischer geeignet ist. Genau das brauche ich aber nicht.
Das passt schon.

Dann wird da nur eine Pumpe angeschlossen - und kein Vorlauffühler + Mischer.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.491
Moin.

Regelungstechnik von vor 30 jahren, eine effiziente Nutzung ist kaum möglich.

Was du machen willst sind zonen Steuerung via Thermostat Regelung, dazu benötigt man keine spezifische viessmann Regelungstechnik.

Wenn dann müssen alle Pumpengruppe einen Mischer bekommen. Dann hat das ganze einen Nutzen.


Hydraulisch ist es nicht sinnvoll 2 ungemischte systeme zu betreiben....
Regelungstechnisch gesehen bringts auch nix.
 

herbert2176

Threadstarter
Mitglied seit
21.05.2020
Beiträge
5
hallo hausdoc,
Danke, jetzt habe ich einen konkreten Ansatz für meine Frage. Werde jetzt einmal Information sammeln und mich in die VITOTRONIK 200 einlesen. Habe auf die Schnelle in den bekannten Suchmaschinen nachgeforscht, die VITOTRONIK 200 Typ: HK1B gibt es ja ohne Index und mit dem Index: H. Der Unterschied ist mir momentan noch nicht bekannt, wird aber raus zu finden sein.

Danke
herbert
 
Thema:

VITODENS 300-W 3.Heizkreis

VITODENS 300-W 3.Heizkreis - Ähnliche Themen

  • Vitodens 200-WW Kesselkreispumpe läuft obwohl Heizkreispumpen aus sind, Stromverbrauch Kesselkreispu

    Vitodens 200-WW Kesselkreispumpe läuft obwohl Heizkreispumpen aus sind, Stromverbrauch Kesselkreispu: Ich habe folgende Viessmann-Anlage aus dem Jahr 2015 mit dem Problem, dass die Kesselkreispumpe läuft auch wenn die HK-Pumpen aus sind und diese...
  • Vitodens 300 WB3 unbekannte Fehlermeldungen "Störung 70" / falsche Wärmeverteilung Heizkreise - TW-S

    Vitodens 300 WB3 unbekannte Fehlermeldungen "Störung 70" / falsche Wärmeverteilung Heizkreise - TW-S: Hallo Leute, in meinem Profil und der Vorstellungsrunde habe ich bereits einiges zu meiner Anlage beschrieben, jetzt folgt meine erste konkrete...
  • Viessmann Vitodens 333-F, Heizkreislauf wird erhitzt während Warmwasserbereitung

    Viessmann Vitodens 333-F, Heizkreislauf wird erhitzt während Warmwasserbereitung: Hallo, ich besitze seit fast drei Jahren eine Heizung Viessmann Vitodens 333-F. Diese lief zwei Jahre auch ohne Probleme. Bei Aktivierung des...
  • Vitodens 333 - Heizkreispumpe dauerhaft aus

    Vitodens 333 - Heizkreispumpe dauerhaft aus: Hallo in die Runde, wir brauchten eine Heizung und haben uns für eine Vissmann Vitodens 333 entschieden. Diese wurde frisch eingebaut und ich...
  • zweiter Heizkreis - Vitodens 200

    zweiter Heizkreis - Vitodens 200: Kann mir jemand erklären wie die Steuerung des zweiten Heizkreises funktioniert? Schaltet die Umwälzpumpe einfach nur ab, oder wie wird das...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben