Vitodens 200 - Warmwassererwärmung

Diskutiere Vitodens 200 - Warmwassererwärmung im Viessmann Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo miteinander, da ich mich intensiver mit der Heizung beschäftige - ist mir noch folgendes aufgefallen. Ob es neu ist oder schon immer so war...

FlowJoe83

Threadstarter
Mitglied seit
13.11.2020
Beiträge
13
Hallo miteinander, da ich mich intensiver mit der Heizung beschäftige - ist mir noch folgendes aufgefallen. Ob es neu ist oder schon immer so war kann ich leider nicht sagem.

Ich habe eine Vitodens 200 (gemäß Aufkleber 13KW - b2ha) und habe eine Frage zur Wassererwärmung.

Die Warmwassererwärmung funktioniert aber bei der Erwärmung rauscht es in diversen Heizkörpern (Heizkörper bleiben kalt). An der Anlage kann man bei den Vor- bzw. Rücklaufrohren der Heizung das ebenfalls das Rauschen wahrnehmen (wenn man mit dem Ohr an die Rohre geht). Die Rohre bleiben aber kalt.

Zudem ist das Rohr vom "Überströmventil mit Sicherheitsventil" heiß.


Ist das ein normales Verhalten? Falls nein, an was kann das liegen.
 

KarlZei

Experte
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
2.704
Würde ich als nicht normal bezeichnen. Sicher, dass es tatsächlich Strömungsgeräusche sind und nicht einfach nur 'weitergeleitete' Geräusche aus der Therme?

Der 200-W nutzt ein 3-Wege-Ventil, um zwischen Warmwasser und Heizung umzuschalten. Wenn es richtig funktioniert, kommt bei Speicherladung kein Wasser durch den Heizungsrücklauf = kein Durchfluss im Heizkreis. Wenn es Richtung Heizungsstellung etwas geöffnet ist, kann allerdings Wasser durch den Heizkreis fließen und möglicherweise auch Strömungsgeräusche verursachen. Dabei sollte aber die Temperatur im Heizkreis ansteigen, also die Rohre und Heizkörper langsam warm werden.
Ist der Heizkreis direkt an die Therme angeschlossen oder gibt es z.B. wg. hydraulische Weiche, Mischer oder so eine externe Umwälzpumpe für einen Heizkreis?

Zudem ist das Rohr vom "Überströmventil mit Sicherheitsventil" heiß.
Durchgängig und gleichmäßig? Auch im Heizbetrieb? Da ist zwar auch viel Wärmeleitung dabei, aber das könnte auf ein Problem mit dem Überströmventil hinweisen.
 

FlowJoe83

Threadstarter
Mitglied seit
13.11.2020
Beiträge
13
Können auch weitergeleitet Geräusche aus der Therme sein, die sich dann an die Heizkörper übertragen. Vorlauf bleibt kalt ... alles direkt angeschlossen.

Ja durchgängig und gleichmäßig - im Heizbetrieb muss ich mal schauen .... Der Bausatz "Überströmventil mit Sicherheitsventil" wurde erst vor kurzem getauscht, da das Ventil undicht war und getropft hat.
 
Thema:

Vitodens 200 - Warmwassererwärmung

Vitodens 200 - Warmwassererwärmung - Ähnliche Themen

  • Vitodens 200W B2HA - Kesselanschluss

    Vitodens 200W B2HA - Kesselanschluss: Hallo zusammen, hab (warum auch immer) mal bei meiner Vitodens die Verschlussstopfen am Kesselanschluss abgenommen. Links war alles sauber und...
  • Viessmann Vitodens 300-W Gastherme optimale Leistung

    Viessmann Vitodens 300-W Gastherme optimale Leistung: Guten abend, folgende situation, im wir besitzen ein haus das eine 20 jahre alte anlage hat und nun spinnt die anlage. Daher haben wir uns für ein...
  • Vitodens 200 wb2a

    Vitodens 200 wb2a: Moin ich habe vitodens 200 wb2a mit 150L speicher vom Heizbetrien. auf nur WW umgestellz geht druck dabei hoch , habe nach anleitung alles...
  • Vitodens 200 B2HA 13 KW - zu hoher Gasverbrauch

    Vitodens 200 B2HA 13 KW - zu hoher Gasverbrauch: Vitodens 200W B2HA 13kW Teilsaniertes Einfamilienhaus, 110 QM Baujahr: 1951 - vollunterkellert (unbeheizt) Neue 2-fach verglaste Fenster (2015)...
  • Viessmann Vitodens 300 - Kesseltemperatur wird nicht zur Warmwassererwärmung abgeführt und VR20 erke

    Viessmann Vitodens 300 - Kesseltemperatur wird nicht zur Warmwassererwärmung abgeführt und VR20 erke: Hallo, ich habe einen Viessmann Vitodens 300 WB3, Bj 2000, ein Heizkreis ohne Mischer mit Warmwasserbereitung auf einen 300 l Speicher. Die...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben