Viessmann Vitodens 200 mit Pufferspeicher

Diskutiere Viessmann Vitodens 200 mit Pufferspeicher im Viessmann Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, ich brauche bitte einen Rat da ich nicht mehr weiterkomme… Wir haben dieses Jahr eine neue Gas Therme bekommen und diese hängt an einem...

Philipp0089

Threadstarter
Mitglied seit
05.12.2023
Beiträge
2
Hallo,

ich brauche bitte einen Rat da ich nicht mehr weiterkomme…

Wir haben dieses Jahr eine neue Gas Therme bekommen und diese hängt an einem 800l Pufferspeicher. Wir heizen zusätzlich noch mit einem Kachelofen der auch zwei Rohre hat die Wärme in den oberen Stock meines Hauses Führt. Bedeutet es läuft eigentlich nur ein Heizkörper im Bad da das Wohnzimmer, Küche und das Schlafzimmer im oberen Stock durch den Kachelofen beheizt werden. Die restliche Räume sind nicht bewohnt und beheize ich deshalb auch nicht.
Ich vermute dass die Gastherme nicht richtig auf den Pufferspeicher eingestellt ist, da der Verbrauch wirklich enorm ist. Habt ihr ein paar Tipps wie man die Gastherme richtig auf den Pufferspeicher einstellt ? Bei der alten Gasheizung war es so, dass diese den Puffer auf 60 Grad geheizt hat und wenn die Temperatur unter 50 Grad gefallen ist hat diese den Pufferspeicher wieder auf 60 Grad hochgeheizt. Wie es bei der neuen Heizung ist keine Ahnung … es steht 24 grad Raumtemperatur an den Heizung aber das bringt mir ja eigentlich nichts da die Heizung sich ja eigentlich auf den Puffer fokussieren müsste.
Ich wäre sehr dankbar für hilfreiche Antworten und würde mich gerne über dieses Thema austauschen.
 

wegano

Mitglied seit
11.12.2023
Beiträge
5
800l Pufferspeicher ? - Druckfehler ?
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
21.763

Casi

Mitglied seit
19.08.2022
Beiträge
99
Es erscheint nicht logisch, dass die Gastherme den Pufferspeicher immer auf 60°C erhitzen soll. Denn nicht umsonst gibt es eine Heizkurve. In Abhängigkeit der Außentemperatur und der gewünschten Raumtemperatur soll es passende und somit unterschiedliche Vorlauftemperaturen für den Heizkreis geben. Das heißt, die Vorlauftemperatur soll eben nicht konstant bei 60°C liegen. Dies kann in einigen Stunden vielleicht genau die richtige Temperatur sein, in den meisten anderen wird es aber nicht die richtige sein.
Zur Lösung benötigt man einen (oder mehrere) Mischer.
Schau einmal im Viessmann Schemenbrowser nach und frage Deinen Heizungsbauer, ob es notwendig ist, immer den Pufferspeicher auf 60°C aufzuwärmen, auch dann, wenn zum Beispiel nur eine Vorlauftemperatur von 40°C benötigt wird, oder ob die Anlage so geschaltet werden kann, dass der Pufferspeicher dann umgangen wird und die Gastherme nur die benötigten 40°C in den Heizkreis einspeist.
 
cephalopod

cephalopod

Experte
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
13.404
.... da die Heizung sich ja eigentlich auf den Puffer fokussieren müsste.
Nö, der Puffer verbraucht ja (im Prinzip) nicht die Wärme, deine Hütte tut es.
Also muss der Puffer von der Heizung genau mit der Menge an Wärmeenergie aufgefüllt werden, wie deine Bude zur Aufrechterhaltung der Raumtemperaturen entnimmt. Nicht mehr und nicht weniger.

Zur Lösung benötigt man einen (oder mehrere) Mischer.
Nö.
 

Philipp0089

Threadstarter
Mitglied seit
05.12.2023
Beiträge
2
Danke für die Antworten.

In meinem Haus ist nur eine einzige Heizung an und das ist die im Bad den Rest des Hauses beheize ich nur durch den Kachelofen (hat keine Wassertasche). Mit meinem Heizungsbauer komme ich leider nicht weiter .... weshalb ich mir hier Rat suchen wollte. Ich möchte einfach nur, dass in meinem Pufferspeicher das Wasser so warm ist, dass man Duschen gehen kann und warmes Wasser aus der Leitung hat. Ich weiß aber eben nicht wie die Heizung dazu eingestellt sein muss, aktuell ist die Warmwasser Soll Temperatur bei 58 Grad in der App zu sehen. Wenn ich aber in der App nicht Zeiten vorgebe wann die Gas Therme den Puffer erhitzen soll, springt die Gastherme vom gefühl her ca. alle 20 Minuten an und deshalb habe ich einen Gasverbrauch von 8 Kubik am Tag obwohl ich nicht einen Heizkörper an habe. Da ich kein Profi bin und nicht mehr weiter weiß dachte ich eben wenn es wie bei der alten Heizung ist mit den 60 Grad und wenn die Temperatur im Puffer auf 50 Grad runterfällt dieser wieder auf 60 Grad erhitz wird es mit dem Gasverbrauch besser wird, den mit der alten Gasheizung hatte ich nicht so einen hohen verbrauch...
 
Thema:

Viessmann Vitodens 200 mit Pufferspeicher

Viessmann Vitodens 200 mit Pufferspeicher - Ähnliche Themen

  • Hilfe bei Mengenflusszähler, Viessmann Vitodens 200-W

    Hilfe bei Mengenflusszähler, Viessmann Vitodens 200-W: Guten Abend, ich stehe aktuell vor einer Herausforderung, die ein geerbtes Einfamilienhaus mit einer vermieteten Einliegerwohnung betrifft. Es...
  • Viessmann VITODENS 222-W 26 KW Zirkulation möglich?

    Viessmann VITODENS 222-W 26 KW Zirkulation möglich?: Hallöchen, technische Frage könnte man an dieses Gerät eine Zirkulation Leitung anschließen? Ein Abgang dafür ist ja nicht vorgesehen. Danke für...
  • Viessmann Vitodens Eb bei Kalibrierung

    Viessmann Vitodens Eb bei Kalibrierung: Hallo zusammen, ihr seid meine letzte Hoffnung :) Meine Vitodens 200W (B2HA - 7513683) geht direkt beim Start auf Störung Eb. Im Internet kann...
  • Viessmann Vitodens 200-W Fehler E6

    Viessmann Vitodens 200-W Fehler E6: Hallo zusammen, Vitodens 200-W, CE-0085, BR 0432, WB2B habe seit Gestern das Problem das mir der Fehler E6 Feuerungsautomat angezeigt wird...
  • Neue Viessmann Vitodens 222W kann nicht bei Viessmann registriert werden

    Neue Viessmann Vitodens 222W kann nicht bei Viessmann registriert werden: Moin zusammen, bin neu hier und hoffe auf hilfreiche Infos. Unsere 23 Jahre alte Viessmann Vitodens 100 wurde vergangene Woche durch eine neue...
  • Ähnliche Themen

    Oben