Viessmann Trimatik oder Fernbedienung: Wo liegt der Fehler?

Diskutiere Viessmann Trimatik oder Fernbedienung: Wo liegt der Fehler? im Viessmann Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, nun hatten wir ja im letzten Winter die Fernbedienung einfach so gelassen. Hat ja auch alles geklappt. Siehe Beitrag vom 19.Okt...

Christl

Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
4
Hallo,



nun hatten wir ja im letzten Winter die Fernbedienung einfach so
gelassen. Hat ja auch alles geklappt. Siehe Beitrag vom 19.Okt:

Fernbedienung F zeigt 0° anstatt Uhrzeit an.



Aaaber:

Im Juli nach Heizöltanken ging auf einmal die komplette Heizung nicht mehr.

Also habe ich den Heizungsbauer angerufen, der mir eine neue
Bedieneinheit für die Trimatik verkauft hat, reingesteckt hat und mir
erzählt hat, daß das an der Fernbedienung lag. Durch diesen Fehler mit
der 0 Grad Anzeige wäre im Keller die Trimatik kaputt gegangen. Die FB
hat er mir dann noch ausgesteckt und wollte mir da auch noch eine neue
verkaufen.

Aufgrund von Geldmangel habe ich aber darauf verzichtet, weil ja die Heizung auch ohne FB das Wasser erwärmt hat.



Nun wirds aber schön langsam kalt und ich wollte die Heizung von Sommer
auf Winterbetrieb umstellen. Jetzt ist mir die letzten Wochen aber schon
aufgefallen, daß die Programmierung im Keller für das Warmwasser nicht
so ganz stimmen kann. Eingestellt ist eigentlich, daß WW von 6 Uhr
morgens bis 8 Uhr abdends erwärmt werden soll. Trotzdem springt nachts
um 12 Uhr die Heizung an und heizt Wasser auf!



Nun war meine Überlegung, ob das an der fehlenden FB liegt? Immerhin
wurde ja alles vom Wohnzimmer aus programmiert, und nun ist dort die
leere Halterung. Kann das sein, daß die Einstellung unten im Keller gar
nicht geht, weil die Heizung vorher über Fernbedienung programmiert
wurde?

Womit wir bei meiner nächsten Frage wären:





Bisher war im Wohnzimmer die Fernbedienung F mit der Nummer 7450025 angebracht.





Nun wollte ich die

Fernbedienung komplett ersetzen, finde jedoch nur diese Uhrenthermostate

bei e***. z. B. mit der Nummer 7450023 oder 9519881.



Kann ich die auch nehmen? Und einfach an den vorhandenen Wandsockel anstecken? Oder ist das ein Problem?



Meine eigentliche Nummer finde ich nicht mal auf der Ersatzteilliste von Viessmann, da gibts auch nur die oder eine mit 7450026.





Oder kann ich vielleicht doch die alte FB wieder anstecken? Irgendwie
mag ich nicht so recht glauben, daß dieser Temperaturfühler an allem
schuld war! Wieso sollte dieser Fühler die Bedieneinheit der Trimatik
schrotten? Kann das jemand erklären, so daß ich das verstehe?



Vielen Dank schon mal vorab





Liebe Grüße



Christl
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.428
Hallo,
welche Trimatik ist denn genau verbaut??


Bitte poste die Gerätenummer. (7 450 ***......)
 

Christl

Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
4
Hallo,
welche Trimatik ist denn genau verbaut??


Bitte poste die Gerätenummer. (7 450 ***......)
Hallo,
das ist die Trimatik 7450 285

Die Bedieneinheit, die der Heizungsmann ausgetauscht hat ist auch eine andere als die alte. Aber dazu hat er mir nichts dagelassen :-(
Auf der Rechnung steht nur Standard-Bedieneinheit Bestellnr. 7450155


Liebe Grüße

Christl
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.428
Du kannst die Heizung auch künftig ohne Fernbedienung laufen lassen. Das wär sogar der "Normalfall"


Die Warmwasserladezeiten so zu begrenzen ist aber unsinnig.
 

Christl

Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
4
Hallo,

kann ich die Fernbedienung dann einfach so weglassen, oder muß ich dann unten im Keller an der Trimatik irgendwas ändern oder einstellen?
Bzw. dann könnte ich ja auch im Wohnzimmer die leere Halterung für die Fernbedienung wegmachen? ?(

Und wieso ist das mit dem Wasser unsinnig? Ich dachte, das wäre sinnvoll, weil doch nachts kein Wasser benötigt wird und somit unnötig aufgeheizt? Seh ich das falsch?
Irgendwo hatte ich sogar mal gelesen, daß manche sogar nur früh und abends je eine Stunde das Wasser heizen, was ich nun für übertrieben gefunden hatte :S

Liebe Grüße

Christl
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.428
Du musst nur die Fernbedienung aus der Codierung der Trimatik rausnehmen (lassen)

Ladezeitbegrenzung: Dadurch sparst du keinen einzigen Cent. Der Warmwasserspeicher steht ja da wie eine Thermoskanne und hat stets die selben Strahlungsverluste.

Bei Anlagen über 400l Wasserinhalt ist es lt DVGW sogar gar nicht zulässig die Boilerladezeit zu begrenzen.
 
Thema:

Viessmann Trimatik oder Fernbedienung: Wo liegt der Fehler?

Viessmann Trimatik oder Fernbedienung: Wo liegt der Fehler? - Ähnliche Themen

  • Viessmann Trimatik MC - Vorlauftemperatur zu gering

    Viessmann Trimatik MC - Vorlauftemperatur zu gering: Hallo zusammen, ich bin durch Internet-Suchen auf dieses tolle Forum gestoßen und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Mein Vater ist leider letztes...
  • Viessmann Atola / Trimatik-P 7410 061-A will nicht mehr

    Viessmann Atola / Trimatik-P 7410 061-A will nicht mehr: Hallo @all, ich hoffe, dass ich v. Kundigen, Cracks hier einen HInweis bekomme, ob der Kessel jetzt durch ist oder man noch was retten kann. Was...
  • Viessmann Trimatik MC Heizung nachts kalt

    Viessmann Trimatik MC Heizung nachts kalt: Hallo und zwar hab ich folgendes Problem Tags über gehen die Heizungen normal an aber nachts sind die aus jetzt hab ich schon viel im Internet...
  • Viessmann Trimatik 7410 068-H springt nicht mehr an, bzw. nur kurzzeitig!

    Viessmann Trimatik 7410 068-H springt nicht mehr an, bzw. nur kurzzeitig!: ...
  • Brennerstecker Weishaupt WL10 an Viessmann Trimatik 2 Regelung

    Brennerstecker Weishaupt WL10 an Viessmann Trimatik 2 Regelung: ich habe ein Problem mit einem Weishauptbrenner WL10 es geht um die Steckerverbindung zu einer alten Trimatik2 Regelung, es geht insbesondere...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben