Viessmann Rudo-Cell S (160 Liter)

Diskutiere Viessmann Rudo-Cell S (160 Liter) im Viessmann Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo Forumler, da z.Zt. die Heizung nur auf Warmwasser gestellt ist (Trimatic MC) , bin ich durch Zufall gestern mal im Heizungsraum gewesen und...

dukemm

Threadstarter
Mitglied seit
06.06.2010
Beiträge
45
Hallo Forumler,

da z.Zt. die Heizung nur auf Warmwasser gestellt ist (Trimatic MC) , bin ich durch Zufall gestern mal im Heizungsraum gewesen und bemerkte Wasser auf dem Boden. Ich dachte erst, es wäre etwas über den Überlauf gekommen . Heute habe ich erneut geschaut und festgestellt, das Wasser von dem Metallpodest runterläuft, wo der Warmwasserspeicher draufsteht. Ist das eine geößere Geschichte? Was kNn ich machen, oder was soll ich checken? Wäre über eine schnelle Indo dankbar, weil ich nicht weiß, wieviel Wasser da noch zukünftig rauskommen kann, bzw. ob es evtl. plötzlich mehr werden kann.

Danke im voraus

Michael
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.432
Könntest du mal bitte den Deckel des Speichers abnehmen.... ist es dort trocken?

Grundsätzlich nehm ich aber an , daß der Speicher durchgerostet sein wird.
Wie alt ist denn die Anlage?

Welches Heizgerät tut Dienst?
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.591
Standort
Pinneberg
Moin

Das weniger erfreuliche wäre ein defekter Speicher. Jedoch solltest du ringsherum nochmals alles trocknen und beobachten. Auch oben abtasten ob da nicht "nur" eine Leckage an einer Rohrleitung ist.

Lg ThW
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
7.458
Die Viessmann Rudocell - Speicher sind leider "nur" innenbeschichtete Blechspeicher. Ich schätze mal vom Alter auf zwanzig Jahre plus X. Der wird wohl oder übel seine Endlebenszeit anmelden, so bitter das auch klingen mag. Wenn nicht irgendeine darüber liegende Wasser- oder Abflussleitung vielleicht noch undicht ist und das Wasser nur auf den Speicher tropft.
 

dukemm

Threadstarter
Mitglied seit
06.06.2010
Beiträge
45
Hallo Leute,

danke für die schnellen Antworten. Die Anlage ist eine Viessmann Atola mit einer Trimatic MC.
Habe eben mL den Deckel abgemacht. Es das ganze Ding ist incl. der Dämmwolle voll mit Wasser.
Es riecht vermodert . Was soll ich nun machen? Einen neuer Speicher sprengt bestimmt die Kasse.
Kann man eine Alternative anbauen? Vor allem wie bekomme ich das vollgesaugte Ding jetzt da raus?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.432
Das wird eine neue Anlage.
Hier nur den Speicher allein tauschen ist ziemlich unsinnig und letztlich auch teurer.

Alle Hersteller bieten komplette Paktete an, in denen im wesentlichen alles enthalten ist, was zum Anlagentausch benötigt wird. ( + etwas Kleinkram)

Laß dir so ein komplettes Paket anbieten. ( Gas Brennwerttherme + Warmwasserspeicher)


Vieviel m² hat das Gebäude ? Dämmzustand in etwa? Wieviele Personen werden versorgt?
 

dukemm

Threadstarter
Mitglied seit
06.06.2010
Beiträge
45
Danke für den Schock ;-)
Wir haben eine Doppelhaushälfte mit ca. 200 m/2 WF und sind zu zweit. Das Haus ist BJ 90 und eigentlich gut isoliert. Die Anlage wird eigentlich regelmäßig gewartet . Es sind auch schon viele Teile getauscht worden wie: 4 Umwälzpumpen, Brennersteuerung mit Elektronik, Abgasklappensteuerung, 2 Ausdehnungsgefässe etc. Deswegen wäre es schade, jetzt alles rauszuschmeißen.
Was würde denn so ein Tausch in etwa kosten?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.432
Die Anlage ist 24 Jahre alt. Vergleich es mit einem 24 Jahre altem Auto mit 2 Mio KM auf der Uhr.... dieses Auto wurde sicher auch regelmäßig gewartet und es standen teure Reparaturen an.
Jetzt ist aber Zeit sich zu trennen. Wirklich!


Welche Wasserhärte habt ihr (in °dH)
Generell reicht das kleinste Paket. Preiswerteste Lösung Vitodens 200 + 160l Speicher.

So ein Tausch liegt komplett (mit Kleinkram + Arbeitszeit) bei knapp 8000€
 

dukemm

Threadstarter
Mitglied seit
06.06.2010
Beiträge
45
Hallo Hausdoc,

sicherlich gebe ich Dir Recht. Eine neue Anlage war eigentlich auch in absehbarer Zeit geplant.
Die 8000€ müssen dann aber auch in der Kasse sein. Hätte die Möglichkeit ein Vitocell 100 V für 430€ neu zu bekommen. Passt der an meine Anlage als Ersatz für den Rudocell S ?
Beide hätten 160 Liter. Sind bei dem Vitocell die Anschlüsse identisch?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.432
passt schon - ist aber rausgeschmissenes Geld. Mit austausch reichen da 430€ sicher nicht - da kommst du am Ende auf 1000€


Die 8000€ müssen dann aber auch in der Kasse sein.
Hast du die lezten Jahre hierfür keine Rücklagen gebildet? Eigentlich sollte sowas doch logisch sein, daß eine Heizung nach 20+x Jahren langsam die Biege macht.
Für den Fall, daß wirklich kein Geld da ist. Hast du eine Lebensversicherung? Die könntest du beleihen... ( Die Versicherung bliebe vollkommen bestehen)
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
7.458
Achtung ! Der Vitocell 100 ist auch nur ein Blechspeicher mit einem Anodenschutz. Dieser muss dann auch jährlich geprüft werden. Ein Tausch : Eins zu Eins wird ohne Rohrleitungsänderung vermutlich nicht gehen.
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.591
Standort
Pinneberg
Moin

Viessmann bietet auch Darlehen, bzw Finanzierungsmodelle an.

LG ThW
 

dukemm

Threadstarter
Mitglied seit
06.06.2010
Beiträge
45
Danke Euch.

werde mal schauen was ich jetzt mache. Nur lange kann ich den "vollen Topf" nicht stehen lassen.
Sind die Anschlüsse bei dem Vitocell mit 160l jetzt anders als bei dem Rudocell S mit 160l ?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.432
dukemm schrieb:
Sind die Anschlüsse bei dem Vitocell mit 160l jetzt anders als bei dem Rudocell S mit 160l ?
...vermutlich...


Woher stammt denn der 430€ Speicher?

Wenn er schon mal eingebaut war: Finger weg
 

dukemm

Threadstarter
Mitglied seit
06.06.2010
Beiträge
45
Internet, neu noch frisch verpackt. Dirch Einbau einer anderen Heizung wurde dieser nicht verbaut.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.432
Wenns meine Anlage wär: Ich würde mir diese Investition sparen und das ersparte Geld in eine Neuanlage stecken.

Ich selbst hab letztes Jahr meine Anlage erneuert , weil bei der Altnalage mit 22 Jahren der elektronische Regler defekt war. Obwohl ich an der "Quelle"sitze und die Reparatur selbst ausführen hätte können, hab ich mich aus wirtschaftlichen Gründen zum Austausch entschlossen.

Auf diese Weise ist die nächsten Jahre Ruhe.


Du versuchst nun einen 100 jährigen mit allen Mitteln der Welt am Leben zu erhalten....
 

dubby

Mitglied seit
20.10.2013
Beiträge
358
Alles neu ist immer schön. :whistling:

Aber lassen wir die Kirche einmal im Dorf. ;) Einen nebenstehenden Speicher kann ich doch unabhängig vom Wärmeerzeuger tauschen. Der Frischwasserkreis ist vom Heizkreis getrennt. Dem Wärmeerzeuger - ob neu oder alt - ist es doch egal, wie der Speicher heisst. Hauptsache Durchfluss und Wärmeleistung passen zusammen. Selbst wenn der Kessel in ein paar Monaten verreckt, kann der Speicher mit einer neuen Anlage weiter betrieben werden.

Richtig ist natürlich der Hinweis auf Paketpreise. Die sind oft günstiger, als einzelne Teile.
 
Thema:

Viessmann Rudo-Cell S (160 Liter)

Viessmann Rudo-Cell S (160 Liter) - Ähnliche Themen

  • Viessmann Eurolamatic-OC

    Viessmann Eurolamatic-OC: Wir haben eine Viessmann Eurolamatic-OC Heizung von 1996. Nach einem Stromausfall ging die Gastherme auf Werkseinstellung zurück. Trotz...
  • Viessmann Mirola MB-1861 mit Fehlercode 1

    Viessmann Mirola MB-1861 mit Fehlercode 1: Hallo, wie schon in der Überschrift geschrieben geht unsere Mirola nach dem Starten immer in Störung mit dem Fehlercode 1. Lüftergebläse spring...
  • Viessmann Vitodens 300-W - Referenztemperatur?

    Viessmann Vitodens 300-W - Referenztemperatur?: Hallo zusammen! Ich habe eine Viessmann Heizung - Vitodens 300-W B3HB Uml. 26 kW. Kurze Frage dazu: Woher holt sich diese Heizung die...
  • Neue Heizung Buderus logamax 182 /192 25 kw oder Viessmann vidodens 300 25kw

    Neue Heizung Buderus logamax 182 /192 25 kw oder Viessmann vidodens 300 25kw: Hallo liebes Forum bei uns im 2 Familienhaus steht eine neue Heizungsanlage an. Ich wollte euch mal fragen, zu welcher Firma ihr eher...
  • Viessmann Rudocell-WP WWK-02 Ersatzteil Hauptschalter

    Viessmann Rudocell-WP WWK-02 Ersatzteil Hauptschalter: Hallo zusammen, ich suche für im Betreff genannte Wärmepumpe den Hauptschalter als Ersatzteil. Meiner ist wegen Wassereinbruchs defekt. Über...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben