Viessmann Brennersteuerung defekt?

Diskutiere Viessmann Brennersteuerung defekt? im Viessmann Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen! ich habe mich schon durch diverse Beiträge gelesen und möchte an dieser Stelle nochmal mein Problem erläutern um evtl eine...

Tobi007

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2020
Beiträge
4
Hallo zusammen!

ich habe mich schon durch diverse Beiträge gelesen und möchte an dieser Stelle nochmal mein Problem erläutern um evtl eine Meinung von euch zu bekommen ob meine Fehlerdiagnose stimmt.

Die Heizung ist eine bifferal Rn? von Vissmann mit Ölbrenner. BJ ca. 95. vor 3 Wochen ging sie nurnoch im Schornsteinfegerbetrieb, wesegen der Heizungsfachbetrieb kam und eine neue Steuerung für 1700 € verbauen wollte. Das war mir zu teuer und ich holte mir eine gebrauchte für 80€ baute diese ein und alles klappte super. Trimatic MCB BRennersteuerung L0A24 171B27(wurde nicht getauscht)

Seit gestern spinnt sie wieder. Sie regelt zwar normal allerdings schaltet der Brenner nicht ein. Die Relais schalten und es kommt an T1 an der Brennersteuerung Spannung. Laut Schaltplan und Messung tut die MCB bis zum Platinenausgang ihren Job. Das Gebläse schaltet sich allerdings nicht ein. DIe Störlampe geht auch nicht an sodass ich vermute, dass dieses kleine Steuerkiste defekt ist. Alles X Versuche läuft er dann an und brennt den Heuzkreis warm geht danach aber nichtmehr an. Vorhin lief das Gebläse auch im 3 Sek Wechsel mehrfach an/aus, ohne das er anfing zu feuern.

Liege ich mit meiner Vermutung richtig diese Brennersteuerung nochmal zu tauschen und mir eine neue für ca. 50 Euro zu holen? Oder seht ihr die Ursache an anderer Stelle

Danke und Gruß
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
8.723
ich holte mir eine gebrauchte für 80€ baute diese ein und alles klappte super. Trimatic MCB BRennersteuerung L0A24 171B27(wurde nicht getauscht)
Doch nur Elektronikschrott eingekauft ? du zäumst das Pferd von hinten auf ! Erst fragen, dann handeln wäre der richtige Weg. Nein, erst herum fummeln, Schrott einkaufen und einbauen und dann Hilfe erwarten ! So geht das nicht.

Schreibe mal bitte die vollständige Herstellnummer der eingebauten Trimatik sowie die des Ölbrenners hierher. Mal schauen, wie wir die Kuh vom Eis bekommen.
Befindet sich hinten am Rauchrohr eine Kaminnebenluft- oder eine motorische Abgasklappe ?
 

Tobi007

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2020
Beiträge
4
Ich glaube nicht dass es kompletter Schrott war. Sonst hätte die "neue" Steuerung ja nicht getan was sie soll! Und 1700 Euro in eine so alte Anlage stecken um dann (wie vllt jetzt) weitere Probleme zu haben halte ich für Quatsch.

Ja du hast recht es ist eine Kaminklappe angeschlossen!

Die Steuerung ist eine Trimatic MCB 7450361
Der Brenner ist ein VEA 1-3
Die Heizkessel VBR27

Weiterhin sind eine Speicherladepumpe und eine Umwälzpumpe für den Heizkreis verbaut.
Die Sensoren habe ich nicht durchgemessen, da mir noch das Werzeug fehlt, aber beim Auslesen der Sensorwerte werden realistische Werte ausgegeben.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
8.723
Verfügst du über einen zweipoligen Spannungsprüfer und kannst damit umgehen ? Oder hast eine Elektrofachkraft in der Familie oder Nachbarschaft ?
 

Tobi007

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2020
Beiträge
4
ja das krieg ich hin... wo soll ich denn prüfen?
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
8.723
ACHTUNG : Arbeiten an 230 Volt !
Duspol nehmen und den siebenpoligen Stecker ( Stecker 41) am Brenner abziehen. Der Stecker hat drei braune Buchsen und vier schwarze Buchsen. von außen angefangen mit dem braunen Buchsen sind das L1 ; Schutzleiter ; Nulleiter. Weiter aus der gleichen Richtung sind noch wichtig zu messen die erste (T1) und zweite (T2) schwarze Buchse. Also messen zwischen "L1" und "N" sowie "N" und "T1" und "N" und "T2". Bei ein geschaltetem Schornsteinfegerschalter müssen an diesen Messpunkten jeweils 230 Volt zu messen sein. Bitte prüfen.
 

Tobi007

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2020
Beiträge
4
Ich messe nur 20V an T2 an der Brennersteuerung. Kann es sein dass der Schalter in der Nebenluftklappe der Brennersteuerung das ok gibt(weil Kamin offen)? Also Die Trimatic gibt auf T2 am internen Kabelbaum bis zur Klappe 230V das passt. Wenn diese den BetriebsartEin Status erreicht hat löst sie einen Schaltkontakt der T2 230V an die Brennersteuerung durchschaltet.
Wenn dieser jetzt durch verschleiss regelmäßig nicht schaltet /unterbricht ist klar dass der Brenner aus geht...

Ich teste nochmal weiter, aber das ist meine Vermutung
 
Thema:

Viessmann Brennersteuerung defekt?

Viessmann Brennersteuerung defekt? - Ähnliche Themen

  • Grundfos Umwälzpumpe an Viessmann Anlage / Geräusche in der Wohnung

    Grundfos Umwälzpumpe an Viessmann Anlage / Geräusche in der Wohnung: Guten Tag, wenn ich auch kein Heizungsexperte bin und (vermutlich in Kürze) ein Fachmann bestellt werden soll, habe ich eine Frage zu einem...
  • Viessmann Gasola, 3-Wege-Ventil Ersatzteil

    Viessmann Gasola, 3-Wege-Ventil Ersatzteil: Hallo! In unserem Haus steht eine alte Heizungsanlage von Viessmann (Modell Gasola) aus dem Jahr 1992. Die Zeit scheint dem 3-Wege-Ventil...
  • Viessmann Vitodens 200 Typ WB2 Seltsames Geräusch (Video)

    Viessmann Vitodens 200 Typ WB2 Seltsames Geräusch (Video): Hallo zusammen, ich bin neu hier - sorry falls ich irgendeine Angabe vergessen habe. Ich habe auf Google schon einge Zeit mit Recherche...
  • Viessmann Trimatik MC - Vorlauftemperatur zu gering

    Viessmann Trimatik MC - Vorlauftemperatur zu gering: Hallo zusammen, ich bin durch Internet-Suchen auf dieses tolle Forum gestoßen und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Mein Vater ist leider letztes...
  • ...und noch einmal Brennersteuerung Viessmann Rexola und deren Austausch

    ...und noch einmal Brennersteuerung Viessmann Rexola und deren Austausch: Hallo zusammen, nachdem heute der Wartungstechniker bei mir aufgeschlagen ist, ich schon seit geraumer Zeit mir unerklärliche und auch den...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben