Viessmann Atola RN und Trimatik: Kesseltemperatur schwank stark

Diskutiere Viessmann Atola RN und Trimatik: Kesseltemperatur schwank stark im Viessmann Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen, wir haben eine Atola RN mit der Trimatik Steuerung. Nach der letzten Warten war erst der Stecker des Kesselfühlers nicht mehr...

Markus90

Threadstarter
Mitglied seit
04.08.2021
Beiträge
3
Hallo zusammen,

wir haben eine Atola RN mit der Trimatik Steuerung. Nach der letzten Warten war erst der Stecker des Kesselfühlers nicht mehr richtig auf dem Anschluss an der Trimatik und hatte eine Störung angezeigt. Leider war die Heizungs- und Sanitärfirma keine große Hilfe und habe letztendlich den Fehler selbst gefunden. Das Ganze ist jetzt schon ein paar Wochen her, aber die Kesseltemperatur schwankt über den Tag sehr stark. Laut Drehknopf ist die Temperatur auf 48°C eingestellt, aber die Kesseltemperatur erreich teilweise 70°C und geht dann auf knapp über 40°C wieder runter. Da wir die Heizung noch nie so genau beobachtet hatten, ist das normal? Heizt die Heizung den Kessel immer 1x auf 70°C hoch, nachdem man die Temperatur über den Drehknopf geändert hat?

Viel Dank schon mal für jede Hilfe.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
11.529
Zunächst einmal müssen wir klären um welche Baureihe der Trimatik-Serie handelt. diese wurde von ca. 1980 bis 1999 in den verschiedensten Varianten gebaut.
Schau mal nach der Herstellnummer auf / an der Regelung beginnend mit 7450 xxx.
Nächste Frage : Ist an diesem Wärmeerzeuger eine Warmwasserbereitung angeschlossen ?
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
6.813
Standort
immer ganz tief drin
Wenn da eine WW-Bereitung mit erfolgt MUSS der Heiz-KESSEL auf 60-75 hochheizen um das WW im WW-Speicher auf die gewünschten 48Grad oder mehr zu bringen. Hat der WW-Speicher "genug" und schaltet ab, dann läuft die Lade-Pumpe noch eine Weile nach um die Stau-Überwärme aus dem Kessel noch in den WW-Speicher zu bringen, aber unter 60 wird der da kaum kommen.
 

Markus90

Threadstarter
Mitglied seit
04.08.2021
Beiträge
3
Part-No. der Trimatik 7450 365, wurde 2013 mal getauscht.
Die Heizung steht auf Sommer (Wasserhahn) und unter der Atola-RN steht ein HoriCell Speicher.
Der Vor- und Rücklauf erwärmt sich immer ein bisschen mit, knapp über 40°C, obwohl die Heizung auf Sommer steht.

Danke nochmal.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
11.529
Part-No. der Trimatik 7450 365, wurde 2013 mal getauscht
Da gab es drei Auffälligkeiten :
1) defekte Kesselwassersensoren mit Sprungverhalten im Widerstand
2) Bescheidene Steckverbindungen im Kleinspannungsbereich der Sensorik
3) Fehler bei der Auswertung der Sensorik auf der Leiterplatine E 6

Die Heizung steht auf Sommer (Wasserhahn) und unter der Atola-RN steht ein HoriCell Speicher.
Damit der Warmwasserspeicher immer schnell und komfortabel nachgeladen wird, erhöht die Regelung die Vorlauftemperatur im Speichervorlauf um 20 K.
Je nach Sensorträgheit und Alter kommen da noch einige Kelvin oben darauf. Dann erreicht das schon bei laufender Warmwasserbereitung die 80 Gradmarke
bei der Temperaturanzeige. Nach erreichen der gewünschten Zieltemperatur läuft die Speicherladepumpe noch bis zu 10 Minuten nach um die Wärmespitze im Gusskessel zu reduzieren. Speziell bei eingeschaltetem Sommerbetrieb und dem zusammentreffen aller ungünstigen Umstände liest man auch dreistellige Kesselwassertemperaturen aus. Das hängt mit dem Gusskessel und seiner guten Isolierung zusammen.

Der Vor- und Rücklauf erwärmt sich immer ein bisschen mit, knapp über 40°C, obwohl die Heizung auf Sommer steht
Dein Atola ist ein Gusskessel. Zum Korrosionsschutz ist über den eingesetzten Kesselcodierstecker "F0" ein Mindesttemperatur von 35°C vorgegeben.
Also ist es völlig normal, das du da auch ca. 40°C ablesen kannst. Alles im grünen Bereich.
 

Markus90

Threadstarter
Mitglied seit
04.08.2021
Beiträge
3
Vielen Dank an alle. Dann bin ich beruhigt :D
 
Defrost

Defrost

Profi
Mitglied seit
28.01.2021
Beiträge
1.103
Sag mal tricotrac, hat der Litola auch eine Sockeltemperatur?
 
Defrost

Defrost

Profi
Mitglied seit
28.01.2021
Beiträge
1.103
Ist eine Trimatik H
 
Thema:

Viessmann Atola RN und Trimatik: Kesseltemperatur schwank stark

Viessmann Atola RN und Trimatik: Kesseltemperatur schwank stark - Ähnliche Themen

  • Therme Zündet nicht Viessmann Atola 17 KW

    Therme Zündet nicht Viessmann Atola 17 KW: Hallo Zusammen, meien Atola zündet nicht, sie war 4 Wochen aus und das Gas war zu, kann mir bitte jemand sagen wie ich quasi das alte nicht mehr...
  • Viessmann Atola / Trimatik-P 7410 061-A will nicht mehr

    Viessmann Atola / Trimatik-P 7410 061-A will nicht mehr: Hallo @all, ich hoffe, dass ich v. Kundigen, Cracks hier einen HInweis bekomme, ob der Kessel jetzt durch ist oder man noch was retten kann. Was...
  • Viessmann Atola geht nach Zündung wieder aus

    Viessmann Atola geht nach Zündung wieder aus: Hallo Zusammen, mein Name ist Jan und ich bin neu hier im Forum. Ich wende mich an euch, da ich ein Problem mit unserer Heizung habe. Das Haus...
  • Viessmann Atola AHA 17 neues Thermostat (Tips)

    Viessmann Atola AHA 17 neues Thermostat (Tips): Hallo zusammen, ich bin neun im Forum und würde gern Unterstütztung beim Kauf eines Thermostates zur Steuerung der Heizung erhalten. Situation...
  • Warmwassertemp. bei Viessmann Atola mit Trimatik P manipulieren

    Warmwassertemp. bei Viessmann Atola mit Trimatik P manipulieren: Hallo, habe einen Viessmann Atola Gaskessel mit Trimatik P Steuerung. Dabei ist die WW-Temperatur fest auf 60°C eingestellt - gibt es eine...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben