Viessman VTB 27 KW Rotrixbrenner 1-4

Diskutiere Viessman VTB 27 KW Rotrixbrenner 1-4 im Viessmann Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo Community, habe seit Beginn der Heizperiode folgendes Problem an einer Ölheizung vom Typ Viessmann Vitola Tripass VTB 27 KW mit Brenner...

elmi

Threadstarter
Mitglied seit
22.11.2022
Beiträge
5
Hallo Community,

habe seit Beginn der Heizperiode folgendes Problem an einer Ölheizung vom Typ

Viessmann Vitola Tripass VTB 27 KW mit Brenner Rotrix 1-4 Bj. 1999

Ablauf:

- Heizung startet, der Hubmagnet wird angezogen, die Gelbbrennfase läuft alles ohne Beanstandung, ruhiger Lauf.

- Steuerung schaltet um auf Blaubrennfase, der Hubmagnet wird spannungslos und fährt nach vorne.

Ab diesem Zeitpunkt fängt die Anlage an unsauber zu laufen, es gibt pulsierende Geräusche, die Verkleidung des Heizkessels vibriert, bei geöffneter Schauklappe an der Kesseltüre gibt es Rauchgasrückschläge. Das ganze hält ca. 20 bis 30 Sekunden an, dann ist der Spuk vorbei und die Anlage läuft sauber,
Das Ganze wiederholt sich aber bei nächsten Neustart.

Die bereits gewechselte Brennerdüse wurde nochmals erneuert, ergab keine Besserung.

Der Hubmagnet wurde ausgebaut, ....die beiden Abdichtscheiben sind in Ordnung,

Veränderung an der Gebläse-Luftregulierungsklappe, sowie Veränderung des Pumpendrucks brachten keinen Erfolg.

Eine Anmerkung! ..... bei der Wartung im April wurde die Zündelektrode und Düse inkl. Dichtung gewechselt!

Für Ihre Bemühungen im voraus schon mal danke
Grüße
 

elmi

Threadstarter
Mitglied seit
22.11.2022
Beiträge
5
Hallo Hausdoc,
danke für die schnelle Reaktion, der CO2 Geahlt ist, wurde auf 13,2 eingestellt
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
32.651
Dann liegt der Fehler ziemlich sicher an der Ölversorgung.

Einstrang? Zweistrang? Außendurchmesser der Ölleitung? Antiheberventil verbaut?
 

elmi

Threadstarter
Mitglied seit
22.11.2022
Beiträge
5
Hallo,
es ist eine Zweistrang-Leitung mit Rohraußen Ø von 10mm und ein Ventil ist nicht verbaut.
Nur damit ich es verstehe, man möchte ja dazulernen, wenn es an der Zweistangleitung liegen sollte, warum hat es über 20 Jahre funktioniert, wo liegt die Ursache? Die Tanks sind derzeit 3/4 gefüllt, das Heizoel läuft selbstständig über den Filter bis zur Pumpe.
Danke
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
32.651
es ist eine Zweistrang-Leitung mit Rohraußen Ø von 10mm und ein Ventil ist nicht verbaut.
Es scheint so als würde sich dein Fachmann nicht im Geringsten mit Ölanlagen auskennen.

Vorgeschrieben ist Einstrang wenn die Öllleitung vom Brenner aus nicht in voller Länge einsehbar ist. Ein Antiheberventil wenn der Ölstand im Tank über dem Brenner liegt
warum hat es über 20 Jahre funktioniert,
Du hast dir ggf selbst die Antwort gegenen . Sauggarnituren bestehen aus Gummileitungen. Nach 20 Jahren werden die schon mal undicht
 

elmi

Threadstarter
Mitglied seit
22.11.2022
Beiträge
5
Hallo Hausdoc,

danke für die Nachricht.

Die Öl-Leitungen zur Tankanlage sind von der Heizungsanlage aus einsehbar!

Die Saugleitungen (Gummileitungen) in den Tanks wurden vor 4 Jahren erneuert, da bei ca., 1/4 gefüllter Tankanlage und nach längerer Abschaltzeit der Heiz-Anlage, z. B. über Nacht, morgens die Anlage auf Störung stand. Grund der Störung, der Filter war 1/2 leer, an den Sichtrohren (T-Stücke) die sich oben auf den Tanks befinden war bei zwei Tanks kein Ölstand mehr zu erkennen. Bei Quittierung der Störung und starten der Heizanlage stieg das Öl dann zwar sichtbar nach oben, der Filter an der Anlage wurde aber nicht komplett gefüllt und es erfolgte eine erneute Störung. Nach nochmaligem quittieren und Starten, wurde der Filter gefüllt und die Heizung lief.

Habe sofort meinen Heizungsbauer bestellt, daraufhin wurden die Schläuche erneuert, das Öl mittels Handsaugpumpe bis zum Filter gebracht, Pumpe an der Anlage entlüftet und dann war alles ok.

Sehe ich das richtig? .....Sie vermuten Luft im System!

Grüße elmi
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
32.651
Sehe ich das richtig? .....Sie vermuten Luft im System!
Ja.
Frag deinen Fachmann ober er eine Zertifizierung für Ölanlagen hat.
Erstens darf er da ohne diese Zertifizierung gar nicht Hand anlegen. Zweitens hat das praktische Gründe.
Der Fachmann mit Zertifizierung findet Fehler an die der normale Fachmann niemals denkt
 

elmi

Threadstarter
Mitglied seit
22.11.2022
Beiträge
5
Hallo Hausdoc,
danke, werde ich machen, übrigens an der Tankanlage gibt es ein Handhebel-Ventil zum Sperren der Vorlaufleitung zur Heizanlage, hatte ich übersehen!
Grüße
elmi
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
32.651
übrigens an der Tankanlage gibt es ein Handhebel-Ventil zum Sperren der Vorlaufleitung zur Heizanlage, hatte ich übersehen!
Das gibts überall - ist aber sicher nicht die Fehlerursache.

Ich wollte damit zum Ausdruck bringen: Ein "richtiger" und zertifizierter Fachmann findet den Fehler binnen 15 Minuten. Alle Anderen veranstalten eine sinnlose Materialschlacht
 
Thema:

Viessman VTB 27 KW Rotrixbrenner 1-4

Viessman VTB 27 KW Rotrixbrenner 1-4 - Ähnliche Themen

  • Viessman Brennwert vitodens 200w welcher Pufferspeicher

    Viessman Brennwert vitodens 200w welcher Pufferspeicher: Hallo Ich habe eine Frage. Ich habe ein Brennwertgerät Vitodent 200w mit 19 kw und beheize 2 kleine Häuser mit ca 200 qm Gesamtwohnfläche. Nun...
  • Viessman Vitola Biferral 18Kw undicht - Ersatz durch Buderus Logano G125-21 kW Eco Gussheizkessel möglich?

    Viessman Vitola Biferral 18Kw undicht - Ersatz durch Buderus Logano G125-21 kW Eco Gussheizkessel möglich?: Hallo, 1. darf der nagelneue Kessel meinen (eventuell undichten, n.nicht ganz sicher) viessman vitola Biferral 18KW ersetzen? 2. Darf mein...
  • Auromatic 620 zum ansteuern eines Viessman Kessels

    Auromatic 620 zum ansteuern eines Viessman Kessels: Hallo, wollte zwar nächstes Jahr den Viessman Kessel gegen eine Wärmepumpe tauschen, aber jetzt hat die Regelung den Geist aufgegeben. Jetzt...
  • Wartungs Fragen im Vergleich zu Viessman

    Wartungs Fragen im Vergleich zu Viessman: Hi, ich brauche langsam eine neue Heizung. Eine "einfache" aber stabile Junkers soll es werden. Keine Smartfunktionen usw. Brauche zwei Teile...
  • Viessman Trimatik MC 7450 261-A heizt auf 100° und schaltet nicht ab

    Viessman Trimatik MC 7450 261-A heizt auf 100° und schaltet nicht ab: Guten Tag alle miteinander, Ich betreibe eine Viessman Trimatik MC 7450 261-A mit zwei Heizkreisen. Vor der Störung stand bei der Heizung der...
  • Ähnliche Themen

    Oben