Verrohrung, Anschlüsse und Dreiwegeventile OK ?

Diskutiere Verrohrung, Anschlüsse und Dreiwegeventile OK ? im Buderus Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo liebe Forumsteilnehmer, heute haben wir mal Informationsbedarfe zu der Installation unser Heizungsanlage. Hintergrund ist: Die Heizkörper...

Basti_Münster

Threadstarter
Mitglied seit
04.02.2011
Beiträge
10
Hallo liebe Forumsteilnehmer, heute haben wir mal Informationsbedarfe zu der Installation unser Heizungsanlage. Hintergrund ist: Die Heizkörper werden in letzter Zeit (nachdem der Heizungsinstallateur dagewesen ist) nicht so richtig heiss.
Nach mehreren Verbesserungsversuchen der Heizungs- und Sanitärfirma in den letzten Monaten/Jahren die Heizung und die Zirkulation optimal in Gang zu bekommen nicht fruchteten, haben wir uns mal entschlossen andere Fachleute und/oder Betroffene um Hilfe zu bitten.

Umbaumaßnahme zuletzt war die Stellungsänderung des Kükens im Mischer/Verteiler im Vor/Rücklauf des Heizungskreislaufes. So! Wie wird soetwas beschrieben? ?(

Also: Es ist ein Esbe Mischer 3MG zur Bypasssteuerung mit Stellmotor verbaut. Die Anschlüsse führen (als T-Stück gedacht): Links zum Vorlauf Fernwärme - Rechts zur Pumpe Heizung (auch Vorlauf?) - das untere Anschluss der "T"s zum Rücklauf Fernwärme. Vor der Änderung war die Skala des Esbe Mischers "Null" zur Pumpe Heizung und die "Zehn" zum Rücklauf Fernwärme. Jetzt, nach Umbau, "Null" zum Vorlauf Fernwärme und die "Zehn" weiterhin zum Rücklauf Fernwärme. Im geschlossenen Zustand (und das ist im Moment Dauerzustand) ist also die Fernwärme vom Heizungskreislauf sogut wie abgetrennt. Ein geringer Fluss ist messbar (Anzeige des Verbrauchsgeräts der Stadtwerke), keine 100% Absperrung?

Unser Anliegen ist nun, ob es jemanden gibt der die Anlage im Schema analysieren kann! Ist die Einbindung des Mischers überhaubt sinnvoll und zweckmäßig. Im vorherigen Zustand war es ja so das die Zuleitung zum Heizungskreislauf im geschlossenen Zustand (und das war zum Glück nicht Dauerzustand) geschlossen war und der Vorlauf Fernwärme mit dem Rücklauf Fernwärme geschlossen war. Die Durchflussmenge laut Messgerät Stadtwerke war enorm!!!!! :cursing: Ist nicht eine andere Möglichkeit zur Absenkung der Vorlauftenperatur zu den Heizkörpern möglich? (Vor Änderung waren bis zu 80-85 Grad zu den Heizkörpern drin!)(Jetzt wie oben schon erwähnt ist die Vorlauftemperatur sehr viel geringer, bei mehreren geöffneten Heizungsventilen kaum mehr als die Rücklauftemeratur).

So sehr viel Text aber nix verstanden. Deshalb versuchen wir mal ein Bild an diesen Thread zu "tackern". Hoffentlich klappt es. Bitte an alle die Fragen dazu haben - ZU FRAGEN und auch ihren Senf dazutun. ;) Man kann nie genug Wissen ;)
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.856
Darüber muß ich erst mal eine nacht drüber schlafen *g*

Welche Soarregelung ist verbaut?
Welche Fernwärmeregelung?
Welcher Fernwärmeanbieter??
 

Basti_Münster

Threadstarter
Mitglied seit
04.02.2011
Beiträge
10
Hallo Hausdoc


Welche Solarregelung ist verbaut?

Es ist vorhanden für Solar eine = Komplettstation Logasol KS01...
für die Heizung und Solar = Logamatic R4121EMS
mit = Funktionsmodul FM 443

Welche Fernwärmeregelung?

Ich denk über das Logamaticteil?!? :S Messgerät für den Verbrauch = Echo I :thumbsup: Oder ist die Übergabestation gemeint?

Welcher Fernwärmeanbieter?


Stadtwerke Münster

Ferner Zirkulationsteuerung über Tageszeitschaltuhr und es ist ein Wärmemengenzähler (verbunden mit demLogamaticteil) für den Solarertrag (wegen geringer Erträge wären da auch noch ein paar Fragen offen) vorhanden.

MfG Basti_Münster

PS: Da fast alles von Buderus ist, hab ich gedacht diese Anfrage gehört hier rein HEIZUNGSFORUM : Heizungshersteller : Buderus
http://www.heizungsforum.de/board/index.php?page=Index
 
Thema:

Verrohrung, Anschlüsse und Dreiwegeventile OK ?

Verrohrung, Anschlüsse und Dreiwegeventile OK ? - Ähnliche Themen

  • Erklärung Anschlüsse

    Erklärung Anschlüsse: Hallo zusammen, Meine Heizung (Gastherme) läuft seit Jahren einwandfrei, bis auf das ich sporadisch mal Wasser nachgefüllt habe, war bis jetzt...
  • Ein paar fragen zur Verrohrung, Systemtrenner, SV KFE Hahn tauschen

    Ein paar fragen zur Verrohrung, Systemtrenner, SV KFE Hahn tauschen: Hallo Ich möchte ein paar sachen an meiner Vitodens 200 machen. Der Drucksensor muss neu, der KFE Hahn direkt an der Heizung muss neu und auch...
  • Verrohrungsstärke für FB-Verteiler.

    Verrohrungsstärke für FB-Verteiler.: Sorry für die "dumme" Frage. Ich muß die Zuleitung für den Verteiler der Fußbodenheizung morgen noch löten. Der Verteiler wird mit 3/4"...
  • Grundsätzliche Frage zur Verrohrung

    Grundsätzliche Frage zur Verrohrung: Hallo, ich bin neu im Forum und habe eine Frage zur Art der Verrohrung des auf dem Bild befindlichen Heizkörpers: Sorry für die schlechte...
  • Kann diese Verrohrung überhaupt funktionieren???

    Kann diese Verrohrung überhaupt funktionieren???: Bei meiner Heizung wurde vor kurzem eine Solaranlage zur Warmwasserbereitung installiert. Im Zuge dessen wurde der Warmwasserboiler erneuert und...
  • Ähnliche Themen

    • Erklärung Anschlüsse

      Erklärung Anschlüsse: Hallo zusammen, Meine Heizung (Gastherme) läuft seit Jahren einwandfrei, bis auf das ich sporadisch mal Wasser nachgefüllt habe, war bis jetzt...
    • Ein paar fragen zur Verrohrung, Systemtrenner, SV KFE Hahn tauschen

      Ein paar fragen zur Verrohrung, Systemtrenner, SV KFE Hahn tauschen: Hallo Ich möchte ein paar sachen an meiner Vitodens 200 machen. Der Drucksensor muss neu, der KFE Hahn direkt an der Heizung muss neu und auch...
    • Verrohrungsstärke für FB-Verteiler.

      Verrohrungsstärke für FB-Verteiler.: Sorry für die "dumme" Frage. Ich muß die Zuleitung für den Verteiler der Fußbodenheizung morgen noch löten. Der Verteiler wird mit 3/4"...
    • Grundsätzliche Frage zur Verrohrung

      Grundsätzliche Frage zur Verrohrung: Hallo, ich bin neu im Forum und habe eine Frage zur Art der Verrohrung des auf dem Bild befindlichen Heizkörpers: Sorry für die schlechte...
    • Kann diese Verrohrung überhaupt funktionieren???

      Kann diese Verrohrung überhaupt funktionieren???: Bei meiner Heizung wurde vor kurzem eine Solaranlage zur Warmwasserbereitung installiert. Im Zuge dessen wurde der Warmwasserboiler erneuert und...

    Werbepartner

    Oben