Verpuffung im Pelletkessel

Diskutiere Verpuffung im Pelletkessel im Holz, Pellets, Biomasse Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Hallo zusammen, in unserem Pelletkessel kam es neulich vermutlich zu einer Verpuffung. Jedenfalls hatte meine Frau im Wohnzimmer einen Schlag aus...

Jossie

Threadstarter
Mitglied seit
06.11.2013
Beiträge
24
Hallo zusammen,

in unserem Pelletkessel kam es neulich vermutlich zu einer Verpuffung. Jedenfalls hatte meine Frau im Wohnzimmer einen Schlag aus Richtung Kamin gehört und jetzt liegt hinter dem Kessel unter dem Rauchrohr Asche auf dem Boden und auf einigen Leitungen.

Meine Frage: Wodurch kommt so eine Verpuffung zu Stande, wenn es denn eine war? Wäre das normal oder stimmt da was nicht? Dass das dem Kessel gut tut, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. =O

Im Voraus besten Dank für Eure Antworten und beste Grüße

Hermann-Josef
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.152
Poste mal bitte das genaue Modell sowie wann der Kessel zuletzt gründlich gerwartet wurde.
Welche Pelletaustragung ist verbaut?
 

Jossie

Threadstarter
Mitglied seit
06.11.2013
Beiträge
24
Der Kessel ist seit 4 Monaten in Betrieb. Wartung sollte daher kein Thema sein. Den Aschekasten habe ich vor 4 Wochen geleert. Die Pellets werden aus dem Silo angesaugt (2x pro Tag) und im kesseleigenen Reservoir zwischengespeichert, woraus sie dann über eine Schnecke in den Brennraum befördert werden.

Hermann-Josef
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.152
Und welches Modell??? ;)
 

Jossie

Threadstarter
Mitglied seit
06.11.2013
Beiträge
24
Warum ist das wichtig? Ich dachte, das sei eine eher allgemeines Problem?

Gruß

Hermann-Josef
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.152
Nein. Bei den verschiedenen Modellen ist das Anzünden bzw das wiederanzünden (bei Gluterhalt) unterschiedlich.....
 

Jossie

Threadstarter
Mitglied seit
06.11.2013
Beiträge
24
Wie bereits gesagt, das Ganze ist zunächst nur meine Vermutung.

Es handelt sich um einen Biotech Kessel PZ 8 RL.

Hermann-Josef
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.152
Beim genannten Modell fällt mir spontan keine Erklärung ein.
Eine Verpuffung ist auf jeden fall nicht "pellettypisch".

Gibts am Abgasrohr oder am Kamin einen Kaminzugregler?
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.009
Hi!
Also Verpuffungen bei Pellet- und auch Hackschnitzelheizungen gibts es immer wieder! Ursachen gibt es natürlich unzählige!
In der Regel ist es so, dass die eingeworfenen Menge an Pellets nicht korrekt gezündet werden! Meine Erfahrung dahin gehend sagt.........entweder, wir haben ein Zündproblem oder aber ein "Luftproblem"! Also entweder, die Pellets werden explosionsartig gezündet, bzw. "entzünden" sich selbstständig explosionsartig, oder aber, ich bekomme nicht genug Luft und dadurch eine ungewollte "Vergasertätigeit"!

Demnach als erstes: Zündgebläse/Zündeinrichtung prüfen............Abgasventilator prüfen...........eingesetzte Startmenge prüfen..........

Gruß,
-GR-
 

Jossie

Threadstarter
Mitglied seit
06.11.2013
Beiträge
24
Vielen Dank für Eure Antworten.

Ja, ein Zugbegrenzer ist eingebaut.

Da werde ich also erstes mal dafür sorgen müssen, dass die Zündung bzw. Pelletzufuhr überprüft wird.

Hermann-Josef
 
Thema:

Verpuffung im Pelletkessel

Verpuffung im Pelletkessel - Ähnliche Themen

  • Verpuffung -> Bauteilwechsel

    Verpuffung -> Bauteilwechsel: Hallo zusammen, wir haben an unserer Heizung (nur Heizung- kein Warmwasser) vom Typ VK 16/6-1XE aus dem Jahr 2006 folgendes Problem: Manchmal...
  • Lösung bei sporadische Gasverpuffung beim Zünden der Combitherme

    Lösung bei sporadische Gasverpuffung beim Zünden der Combitherme: Möchte hier von der Lösung des Problems der sporadischen Gasverpuffung berichten. :) Das Problem mit der Verpuffung beim Zündvorgang der...
  • sporadische Gasverpuffung beim Zünden der Combitherme

    sporadische Gasverpuffung beim Zünden der Combitherme: Hallo zusammen ich bin`s mal wieder. Nachdem mir das letzte mal so toll geholfen wurde möchte ich mein neues Problem kurz schildern. Habe zunächst...
  • Ständige Verpuffungen und Abgasprobleme bei Perhofer PK V 15

    Ständige Verpuffungen und Abgasprobleme bei Perhofer PK V 15: Hallo zusammen, wir wohnen seit ca 2 Wochen in einem Mietshaus welches mit einer Pellet Heizung von Perhofer Typ PK V 15 ausgerüstet ist...
  • Starke Verpuffung bei Vaillant VKS16/4

    Starke Verpuffung bei Vaillant VKS16/4: Hallo, seit kurzem wohnen wir in einem Haus mit einer Vaillant Gasheizung von 1994 im Keller. Diese haben wir nun seit 6 Monaten in Betrieb. In...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben