Vergilben von WC-Aufputz-Spülkästen

Diskutiere Vergilben von WC-Aufputz-Spülkästen im Off Topic Forum im Bereich Off Topic; Guten Tag ins Forum und noch ein frohes neues Jahr 2020, ich weiß nicht, wie off-topic es hier sein darf und versuche daher einfach mal mein...

Yoda

Threadstarter
Mitglied seit
25.06.2017
Beiträge
191
Guten Tag ins Forum und noch ein frohes neues Jahr 2020,

ich weiß nicht, wie off-topic es hier sein darf und versuche daher einfach mal mein Glück:

Vermutlich sind im Forum auch einige Sanitär-Fachleute. Ich würde mich freuen, wenn mir jemand erklären könnte, warum manche WC-Aufputz-Spülkästen, trotz regelmäßiger Reinigung, vergilben ?

Hat das grundsätzlich mit dem Material zu tun oder auch bzw. ausschließlich mit dem Standort ?

Gruß
Yoda
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
25.373
Sowohl Material als auch Standort.


Auch andere Gegenständer aus der Branche wie Außenfühler , die eigentlich weiß bleiben sollten vergilben im Lauf der Zeit.
 

Yoda

Threadstarter
Mitglied seit
25.06.2017
Beiträge
191
Vielen Dank für die Rückmeldung.

Kann man dem - z.B. durch die Wahl eines bestimmten Materials oder dem Kauf von hochpreisigen Artikeln - vorbeugen ?

Gruß
Yoda
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
25.373
Eher nein.

Ich hab schon teure Artikel gesehn die schnell vergilbt sind.

Ich hab auch schon 2 identische Artikel nebeneinander gesehen. exakt zum selben Zeitpunkt installiert. Einer vergilbt - der Andere nicht.

Woran das genau liegt konnte mir auch ein Chemiker (Dr. rer. nat. ) nicht erklären.
 

Yoda

Threadstarter
Mitglied seit
25.06.2017
Beiträge
191
Dann ist das wohl eher eine Lotterie. Man tut sich eh schon schwer z.B. bei WC-Aufputz-Spülkästen, da es so viele Varianten und Hersteller gibt - mit einer enormen Preisspanne. Da wäre es schön gewesen, wenn es da doch Kriterien gegen das Vergilben gegeben hätte.

Vielen dank.

Gruß
Yoda
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
25.373
. Man tut sich eh schon schwer z.B. bei WC-Aufputz-Spülkästen, da es so viele Varianten und Hersteller gibt - mit einer enormen Preisspanne. Da wäre es schön gewesen, wenn es da doch Kriterien gegen das Vergilben gegeben hätte.
Warum nicht irgendwann einen Unterputz Spülkasten draus machen? ;)

Ein Geberit DUO Fix.... ein Paar GIS Platten und eine Betätigungsplatte - und natürlich ein wandhängendes Tiefspül WC .
Vergilbt nicht und sieht immer höherwertig aus.
 

Yoda

Threadstarter
Mitglied seit
25.06.2017
Beiträge
191
Danke für den Hinweis. Steht natürlich außer Frage, dass Unterputz die edlere Variante ist.

Gruß
Yoda
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
5.163
Standort
dem Süden von Berlin
Woran das genau liegt konnte mir auch ein Chemiker (Dr. rer. nat. ) nicht erklären.
Am notwendigen "Weichmacher" in Plaste, da sind dann immer Schwefelbestandteile und Chlor enthalten, die bei Lichteinwirkung und Oxidation diese Vergilbung und auch eine Verhärtung verursachen. Je intensiver Reiniger angewendet werden um so schneller schreitet der Prozess voran.

Deine Frau hat also vorbildlich gearbeitet!
 
Zuletzt bearbeitet:

Yoda

Threadstarter
Mitglied seit
25.06.2017
Beiträge
191
Danke für die Information. Allerdings kann es ja auch nicht die Lösung sein, diesen Hygiene-Ort verdrecken zu lassen. Denke, das wurde alles im "normalen" Rahmen gereinigt.

Gruß
Yoda
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
5.163
Standort
dem Süden von Berlin
Denke, das wurde alles im "normalen" Rahmen gereinigt.
Was das wirklich auslöst? Dämpfe, UV Strahlung + Licht allgemein, kein Licht, Wärme, putzen ............
Auf jeden Fall verhalten sich diese Kästen nicht gleich, manche sehen nach 25 Jahren neu aus und andere...............
Das Problem dabei ist das dir das vorher keiner sagen kann und willst du ein bewährtes Modell nach 25 Jahren neu kaufen, kannst du das auch vergessen.
Das ist wie beim Lotto, einer gewinnt die anderen verlieren.
 

Yoda

Threadstarter
Mitglied seit
25.06.2017
Beiträge
191
Das ist schade, wäre natürlich schön gewesen, wenn es da Ausschlußkriterien gegeben hätte. Da bleibt dann doch nur ein Modell - nach persönlichem Geschmack - aussuchen und hoffen, dass das Vergilben nicht so schnell vonstatten geht.

Gruß
Yoda
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
5.163
Standort
dem Süden von Berlin
Du kannst versuchen deinen Kasten mit Waschpulver zu reinigen. Pulver auf einen feuchten Lappen und so lange "scheuern" bis das deinen Vorstellungen entspricht. Soll angeblich die einzige Möglichkeit sein und helfen?
Ich habe das noch nicht versucht. Habe auch schon von einer Farbgebung mit Pulverbeschichtung gehört, Sogar verchromen soll möglich sein.
Du kannst auch einen in Keramik kaufen, da hast du das Problem nicht, dafür kannst du aber vom Geld her das 3x in Plaste kaufen.
 

Yoda

Threadstarter
Mitglied seit
25.06.2017
Beiträge
191
Danke für die Hinweise.

Gruß
Yoda
 
Thema:

Vergilben von WC-Aufputz-Spülkästen

Werbepartner

Oben