VCW 240 XEU heizt ununterbrochen!

Diskutiere VCW 240 XEU heizt ununterbrochen! im Vaillant Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo! Ich bin vor kurzem in meine erste eigene Wohnung gezogen und hatte zuhause bisher nur mit einer Ölheizung zu tun. Hier handelt es sich um...

fallen*archangel

Threadstarter
Mitglied seit
08.10.2011
Beiträge
4
Hallo!

Ich bin vor kurzem in meine erste eigene Wohnung gezogen und hatte zuhause bisher nur mit einer Ölheizung zu tun. Hier handelt es sich um das oben angegebene Modell einer Gasetagenheizung. Vom Vormieter habe ich bei der Wohnungsbesichtigung schon gesagt bekommen, die Heizung sei defekt und müsste erneuert werden, die Vermieter habe ich diesbezüglich mehrfach angesprochen und erhielt immer die Ansage: es sei alles in bester Ordnung, auch der mehrfach bestellte Techniker sei dieser Meinung gewesen.

Heute habe ich zum ersten Mal die Heizung in Betrieb genommen, und siehe da, eine Katastrophe! Die Heizung lässt sich durch 2 Schalter an der Therme in Betrieb nehmen, einmal über den in der Bedienungsanleitung angegebenen Heizungsschalter neben dem Hauptschalter, und noch einem kleinen Schwarzen rechts neben der Druck- und Temperaturanzeige. Das zugehörige Uraltthermostat dazu hängt in der Küche, dazu existiert allerdings keine Bedienungsanleitung mehr, daher weiß ich nicht welches genau es ist.
Egal, wie ich dieses Thermostat einstelle, ob Zeitschaltuhr, Tag- oder Nachtmodus, welche Gradzahl auch immer im Tagmodus, solange der schwarze Schalter rechts angeschaltet ist heizt die Heizung ohne Ende, egal welche Raumtemperatur erreicht ist.
Zu allem übel steigt der Wasserdruck während des Heizens auch ständig weiter an, auch über den roten Bereich der Anzeige hinaus!

Hilfe! Was könnte das sein und ist das überhaupt noch zu reparieren?
Vielen Dank für eure Mühe!
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.682
Keine Panik.

Alles in bester Ordnung.

Daß der Raumthermostat in der Küche hängt ist nicht perfekt, aber dennoch "machbar" Welcher Typ ist hier verbaut?? Vieleicht kannst du da ein Bild posten.

Den Vorlaufregler 1-9) an der Therme stellst du so niedrig ein, daß die Heizleistung gerade so ausreicht - die Wohnung also gerade so ausreichend warm wird.
Bei den jetzigen Außentemperaturen wird er vermutlich bei 2-3 stehen.

Das Heizkörperventil in der Küche drehst du ganz auf. Das bleibt so und wird für alle Zeiten nicht verändert. Idealerweise entfernst du den Thermostatkopf.

Die gewünschte Raumtemperatur wird am Raumthermostaten eingestellt.

Ist diese erreicht, schaltet die Therme ab.


Alle anderen Heizkörper kannst du einstellen wie du möchtest.



Zur Nachtabsenkung komme ich, wenn ich weiß welcher Raumthermostat verbaut ist.


Zum Zustand der Heizung.

Auch wenn dieses Gerät 20 Jahre sein sollte, ist es wirtschaftlicher wie jede neue Ölheizung. Ein Abgasverlust von ca 5% ist hier normal.
 

fallen*archangel

Threadstarter
Mitglied seit
08.10.2011
Beiträge
4
Habe leider keine Kamera, daher kann ich kein Bild reinstellen. Versuche mal, es zu beschreiben: Farbe: altnikotingelb mit brauner Umrandung der Zeitschaltuhr. Diese ist eine nicht digitale, ganz einfache mit einem Zeiger und einer Drehscheibe. Es gibt einen Temperaturdrehknopf mit Einteilung 5°-Schritten und einen kleinen mit Sonne, Mond und Uhrsymbol. Nichts weiter eigentlich. Die Zeitschaltuhr lässt sich auch nicht mehr einstellen, aber das soll momentan erst mal Nebensache sein.


Erstmal danke für deine Antwort... allerdings wäre es ja schön wenn das ganze so funktionieren würde...
Die Heizung in ALLEN Räumen, ist bei mir momentan voll aufgedreht, auch in der Küche. Daran werde ich auch nichts verändern. Allerdings regelt das Raumthermostat mal eben so gar nichts. Die Heizung geht selbsttätig weder an noch aus, das einzige was ohne Murren funktioniert ist das Warmwasser.
Ich kann die Heizung nur über die Schalter an der Therme ganz an oder ganz aus stellen, nichts weiter. Dies bedeutet auch, dass ich nicht heizen kann, wenn ich nicht zuhause bin, was im Winter, bei einem 14-Stunden-Tag ein deutliches Problem darstellt.
Das erfüllt für mich nicht die Definition einer funktionierenden Heizung...

Normalerweise müsste ja im Tagmodus die Heizung per Temperaturregler zu steuern sein... sprich: man dreht auf 30°, sie springt an, man dreht auf 5°, sie geht aus. Egal was ich mache, es tut sich nichts in oder an der Therme ohne das ist diesen schwarzen Schalter betätige, der im Übrigen in keiner Bedienungsanleitung auftaucht....
Ich bin überfragt....
 

fallen*archangel

Threadstarter
Mitglied seit
08.10.2011
Beiträge
4
Bei mir persönlich war er noch nicht, aber angeblich kommt er einmal im Jahr und ein Prüfsiegel von 2011 hat die Heizung auch schon.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
27.682
* lol*
Ich mein ob er Kaminkehrer das letzte mal vergessen hat, den Kaminkehrerschalter zurückzustellen.?
 

fallen*archangel

Threadstarter
Mitglied seit
08.10.2011
Beiträge
4
Wenn das dieser schwarze Schalter ist..... dann war er jedenfalls auf AUS... und wenn man ihn an macht... dann heizt das Gerät wie gesagt ununterbrochen und macht aus meiner Wohnung eine Sauna...
 
Thema:

VCW 240 XEU heizt ununterbrochen!

VCW 240 XEU heizt ununterbrochen! - Ähnliche Themen

  • Logamax plus GB 142 + Bedieneinheit RC 30 heizt nur nachts und geht tagsüber aus.

    Logamax plus GB 142 + Bedieneinheit RC 30 heizt nur nachts und geht tagsüber aus.: Hallo Ich habe obengenannte Heizungsanlage und diese macht seit ein paar Tagen Probleme. So wie es aussieht beginnt die Anlage abends (ca...
  • IcoVit exclusiv + colorMatic VRC 470 heizt nicht richtig

    IcoVit exclusiv + colorMatic VRC 470 heizt nicht richtig: Hallo zusammen, ich benötige mal Eure Hilfe, da ich auch mit der Suchfunktion nicht weiter komme. Die o. g. Heizung wurde im Juni verbaut und...
  • Brötje WBS 14F heizt nicht , keine Fehlermeldung

    Brötje WBS 14F heizt nicht , keine Fehlermeldung: Hallo zusammen, Ich habe ein Problem mit meiner 10 Jahre alten Gastherme in zwar wenn sie Warmwasser heizen soll kommt es des öfteren vor das...
  • Remeha W21S Eco Typ B23, ... + Bodenheizung heizt nicht

    Remeha W21S Eco Typ B23, ... + Bodenheizung heizt nicht: Guten Abend miteinander ich muss erst ein wenig ausholen... das Geraet ist im Jahr 2000 verbaut worden und funktionierte soweit ich es beurteilen...
  • Hilfe Gastherme heizt ununterbrochen

    Hilfe Gastherme heizt ununterbrochen: Hallo Leute, ich bin neue hier und hoffe auf mehr Hilfe als beim Wolf Kundenservice.. Ich habe folgendes Problem: In der Wohnung meiner Freundin...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben