VC 204 XEU Brenner schaltet nur noch über Hitzeschutz ab

Diskutiere VC 204 XEU Brenner schaltet nur noch über Hitzeschutz ab im Vaillant Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, ich bin der Neue :S Passend zur kalten Jahreszeit macht meine Heizung Probleme: Der Brenner ist so lange im Betrieb, bis der...

Nordlicht

Threadstarter
Mitglied seit
13.11.2011
Beiträge
12
Hallo, ich bin der Neue :S

Passend zur kalten Jahreszeit macht meine Heizung Probleme: Der Brenner ist so lange im Betrieb, bis der Temperaturbegrenzer das ganze Gerät abschaltet. Nach dem Abkühlen und der manuellen Entriegelung startet der Brenner wieder ohne Probleme und läuft bis zum nächsten Abschalten durch den Temperaturbegrenzer. Eine Besonderheit: Die LED2 (Brennersperrzeit) ist an - ebenso wie die LED3 (Brenner an) ?(

Hat jemand eine Idee, was ich am Sonntag als schnelle Hilfe machen kann??

Danke schon mal im Voraus :rolleyes:
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
28.980
Raumthermostat oder witterungsgeführter Regler?
 

Nordlicht

Threadstarter
Mitglied seit
13.11.2011
Beiträge
12
Danke für die schnelle Antwort

DerBrenner wird über die Heizungsanforderung gestartet, kein Raumfühler und kein Aussenfühler :wacko:
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
28.980
Welche Heizungsanforderung?? Woher???

Nur die nackte Therme??

Das wird so nicht funktionieren.

Dreh mal den Heizkörper im Wohnzimmer ganz auf ( und laß ihn auf)
 

Nordlicht

Threadstarter
Mitglied seit
13.11.2011
Beiträge
12
Ok, habe mich blöd ausgedrückt, Sorry :whistling:

Die Therme hat keinerlei Aussenfühler, laut Beschreibung gibt es eine "Heizungswärmeanforderung", ich stelle es mir so vor, daß die Heizungsthermostaten den Kreislauf öffnen und die Therme im Normalfall dann anspringt. Ist die eingestellte Temperatur am Heizkörper erreicht, schliesst der Thermostat und der der Brenner wird abgeschaltet. jetzt ist es allerdings so, daß der Brenner an ist, auch wenn die LED für die Brennersperrzeit an ist und egal auf welcher Position der Vorlauftemperaturregler steht...

LG Nordlicht
 

Nordlicht

Threadstarter
Mitglied seit
13.11.2011
Beiträge
12
Ach ja, die Heizkörper habe ich aufgedreht ^^
 

NinjaZX6R

Fachmann
Mitglied seit
07.11.2011
Beiträge
2.004
puh

hi also wenn das gerät in den "stb" geht (sicherheitstemperaturbegrenzer) ist das schlimm und ich würde da nix mehr entriegeln.

im schlimmsten fall kann dir da was um die ohren fliegen. wenn wasser in dampf über geht dehnt es sich um das 1000 fache aus!!! wenn da dein sicherheitsventil nicht funktioniert dann GRATULATION.

lass das lieber vom fachmann anschauen. (gibt genug firmen die auch am sonntag kommen, oder du wartest bis morgen)

ps: das gerät muss auch wenn die heizkörper abgedreht sind vor dem STB anschalten
 

NinjaZX6R

Fachmann
Mitglied seit
07.11.2011
Beiträge
2.004
Hausdoc schrieb:
Welche Heizungsanforderung?? Woher???

Nur die nackte Therme??

Das wird so nicht funktionieren.

Dreh mal den Heizkörper im Wohnzimmer ganz auf ( und laß ihn auf)
eine therme kann man auch ohne raumthermostat betreiben. (und ohne witterungsgeführten regler)

rein über die vorlauftemperatur!

lg
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
28.980
...können schon... dürfen aber dicht... ;)
 

Nordlicht

Threadstarter
Mitglied seit
13.11.2011
Beiträge
12
Danke, aber wenigstens das Sicherheitsventil ist ok ;) , so wie ja auch der Begrenzer. Ich glaube, daß irgendwo in der Steuerung der Fehler liegt, habe aber keinen Stromlaufplan o.ä. um den Fehler einzugrenzen. Meine Vermutung ist, daß der Brenner (bzw. die Gaszufuhr) trotz der erreichten Temperatur nicht abgeschaltet wird, so daß erst der Begrenzer bei Erreichen der Übertemperatur den kompletten Strom abstellt und dann natürlich auch das Gasventil wieder geschlossen wird. ?(

LG Nordlicht
 

NinjaZX6R

Fachmann
Mitglied seit
07.11.2011
Beiträge
2.004
Hausdoc schrieb:
...können schon... dürfen aber dicht... ;)
wieso sollten sie nicht dürfen? bei uns in österreich ist es erlabut habe auch schon viele anlagen gesehen die so laufen
 

NinjaZX6R

Fachmann
Mitglied seit
07.11.2011
Beiträge
2.004
Nordlicht schrieb:
ber wenigstens das Sicherheitsv
Nordlicht schrieb:
Danke, aber wenigstens das Sicherheitsventil ist ok ;) , so wie ja auch der Begrenzer. Ich glaube, daß irgendwo in der Steuerung der Fehler liegt, habe aber keinen Stromlaufplan o.ä. um den Fehler einzugrenzen. Meine Vermutung ist, daß der Brenner (bzw. die Gaszufuhr) trotz der erreichten Temperatur nicht abgeschaltet wird, so daß erst der Begrenzer bei Erreichen der Übertemperatur den kompletten Strom abstellt und dann natürlich auch das Gasventil wieder geschlossen wird. ?(

LG Nordlicht
sorry fehler -> http://de.wikipedia.org/wiki/Wasserdampf ein liter wasser ergibt 1673l Wasserdampf!

wieso bist du dir so sicher dass dien Sicherheitsventil ok ist? und nur weil ein STB 3 mal abschalter heißt es nicht, dass er beim 4. mal wieder richtig abschaltet. wenn du heute jede stunde entriegelst und das gerät wieder in den stb gehen lässt kanns durchaus sein das was defekt wird, bzw. das du größeren schaden anrichtest als jetzt schon vorhanden ist.

kennst du dich ein wenig mit den geräten aus oder bist du einfach in einem technischen beruf?

lg
 

Nordlicht

Threadstarter
Mitglied seit
13.11.2011
Beiträge
12
Bin Elektriker
 

NinjaZX6R

Fachmann
Mitglied seit
07.11.2011
Beiträge
2.004
Nordlicht schrieb:
ok das merkt man :) aber sag woher bist du dir sicher, dass dein sicherheitsventil richtig funktioniert?

lg
 

NinjaZX6R

Fachmann
Mitglied seit
07.11.2011
Beiträge
2.004
solltest du eine firma kommen lassen, würde ich dir empfehlen direk den vaillant werkskundendienst kommen zu lassen.

dein gerät hat die komplizierteste elektronik (6 platinen).

ich nehme ja an, dass der NTC angesteckt ist, über den schaltet das gerät nämlich normalerweise ab. wenn das der fall ist hast sicher einen elektronik defekt.

der ntc ist auf der rechten seite auf einem von den 2 rohren die von dem großen wärmetauscher weggehen.


lg
 

Nordlicht

Threadstarter
Mitglied seit
13.11.2011
Beiträge
12
Ich habe gestern versehentlich zu viel Wasser aufgefüllt (dachte, der Fehler wäre einfach nur Wassermangel) und da löste es aus...
 

NinjaZX6R

Fachmann
Mitglied seit
07.11.2011
Beiträge
2.004
Nordlicht schrieb:
Ich habe gestern versehentlich zu viel Wasser aufgefüllt (dachte, der Fehler wäre einfach nur Wassermangel) und da löste es aus...
ok das ist schon mal was gutes :)
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
28.980
In Deutschland ist so ein Betrieb lt EnEV nicht zulässig.

Hier dürfen Heizanlagen nur betrieben werden , wenn sie nach eine Größe geführt sind ( witterungsgeführt oder raumtemperaturgeführt) und eine Schaltuhr haben ( wobei nicht definiert ist, was diese Schaltuhr genau schalten soll. Ein Kunde hat aus Protest eine 5€ Steckerschaltuhr auf den Kessel gelegt - der Kaminkehrer musste sich damit zufrieden geben :D )

Bei Etagenheizungen ist eine raumtemperaturgeführte Regelung in jedem Fall wirtschaftlicher - weil das Gerät nicht unnötigerweise warm gehalten wird, bzw aufgeheizt wird, wenn keine Wärme mehr benötigt wird.
 

NinjaZX6R

Fachmann
Mitglied seit
07.11.2011
Beiträge
2.004
Hausdoc schrieb:
In Deutschland ist so ein Betrieb lt EnEV nicht zulässig.

Hier dürfen Heizanlagen nur betrieben werden , wenn sie nach eine Größe geführt sind ( witterungsgeführt oder raumtemperaturgeführt) und eine Schaltuhr haben ( wobei nicht definiert ist, was diese Schaltuhr genau schalten soll. Ein Kunde hat aus Protest eine 5€ Steckerschaltuhr auf den Kessel gelegt - der Kaminkehrer musste sich damit zufrieden geben :D )

Bei Etagenheizungen ist eine raumtemperaturgeführte Regelung in jedem Fall wirtschaftlicher - weil das Gerät nicht unnötigerweise warm gehalten wird, bzw aufgeheizt wird, wenn keine Wärme mehr benötigt wird.
ok verstehe das wusste ich auch nicht, bzw. vll. ist das in österreich anders.
ich meinte auch eingentlich nur deine aussage "Das wird so nicht funktionieren." -> funktionieren tut es schon, aber es ist scheinbar nicht erlaubt :)

lg
 

Nordlicht

Threadstarter
Mitglied seit
13.11.2011
Beiträge
12
Habe gerade mal den Stecker vom NTC abgezogen: Interessanterweise wird dann die Gaszufuhr größer und die Kontrollleuchte für die "Wärmeanforderung durch die Heizung" geht an ?( Für mich heißt das, daß das NTC wohl i.O. ist, oder?

Hausdoc, gilt denn der Thermostat an der Heizung als "raumtemperaturgeführt"? Die Heizung wurde nach meinem Wissen so wie sie ist 1994 eingebaut (habe das Haus erst 2001 gekauft) und es wurden keine Veränderungen vorgenommen.

LG Nordlicht
 
Thema:

VC 204 XEU Brenner schaltet nur noch über Hitzeschutz ab

VC 204 XEU Brenner schaltet nur noch über Hitzeschutz ab - Ähnliche Themen

  • Heizkessel glückert; Brenner schaltet ab "d1"

    Heizkessel glückert; Brenner schaltet ab "d1": Hallo, seit einiger Zeit ein paar Wochen zickt meine Heizung rum. Erst kam der Fehler b1. Jetzt ist es d1. Als "b1" erschien hab ich den Stecker...
  • Vaillant VSC 196/2-C 150. Brenner schaltet sich im 7 Sekunden Rhytmus ein und aus.

    Vaillant VSC 196/2-C 150. Brenner schaltet sich im 7 Sekunden Rhytmus ein und aus.: Der Brenner schaltet sich bei Wärmeanforderung im 7 Sekunden Rhytmus ein und aus bis zur Brennersperrzeit. Drehe ich mehrere Heizkörper...
  • Buderus HS3204 - Brauchwassersteuerung schaltet Brenner nicht ein (Heizungsbetrieb sonst OK)

    Buderus HS3204 - Brauchwassersteuerung schaltet Brenner nicht ein (Heizungsbetrieb sonst OK): Hallo zusammen, jetzt wo es draußen wärmer wird, fängt meine Buderus Ölheizung S315T HS3204 [mit M004, M006, M071, M076, M042, M100] an zu...
  • Öl Heizkessel kocht und knackt wenn sich Brenner ausschaltet

    Öl Heizkessel kocht und knackt wenn sich Brenner ausschaltet: Hallo, wir verzweifeln seit einer Woche an unserer "alten" Öl-Heizungsanlage (Schäfer) (28 Jahre). Davor lief Sie relativ konstant. Der...
  • Brenner schaltet sich ständig an und aus

    Brenner schaltet sich ständig an und aus: Hallo Meine Heizung vaillant Thermoblock klassik Kamin VCW 194XE-C HL spinnt. Der Brenner geht ständig an und aus. Er geht an, brennt ca. 1...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben