Vaillant VCW 195/2 mit Einbauegler VRC 410 nutzen möglich?

Diskutiere Vaillant VCW 195/2 mit Einbauegler VRC 410 nutzen möglich? im Vaillant Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo und guten Tag liebe Mitglieder. Ich entschuldige mich jetzt schon mal für meine amateurhafte Anfrage, aber ich hatte mit dem Thema Therme...

Scarecrow

Threadstarter
Mitglied seit
21.10.2021
Beiträge
5
Hallo und guten Tag liebe Mitglieder.
Ich entschuldige mich jetzt schon mal für meine amateurhafte Anfrage, aber ich hatte mit dem Thema Therme bisher fast nichts zu tun, da ich immer Mieter war. Nun ziehe ich bald in ein Haus ein und muss mich mit dem "Bestand" beschäftigen/vertraut machen. ;o)

Nun zu meinem eigentlichen Problem:
Die bereits verbaute Therme "Vaillant VCW 195/2 E-C (Thermoblock Klassik II Turbo)" läuft, gefühlt die ganze Nacht durch. Sie setzt immer mal wieder für 1,5 Minuten aus und fängt dann wieder an zu brennen/"bollern". Deshalb schalte ich Sie aktuell (bin momentan nur am Wochenende vor Ort) Nachts manuell aus.
In dem Rahmen möchte ich mir zusätzlich einen Techniker zwecks Wartung (letzte ist lt. Aufkleber 7 Jahre her) heranziehen u. würde in dem Zuge gleich einen Regler, welchen ich vorab gebraucht erwerben möchte, verbauen/einstellen lassen.
Lt. Anleitung für die Therme gibt es den Einbauregler VRC - VC dafür, aber ich hatte in eurem Forum (falls ich es richtig verstanden haben sollte) gelesen, dass man auch andere VRC - Regler nutzen könnte.

Deshalb die Fragen an Euch:
1. Kann mit der o.g. Therme nur der Regler VRC - VC verwendet werden oder könnte ich auch den, m.E. besseren/umfangreicheren, VRC 410 verwenden.
2. Muss ich, mal von der eh geplanten Wartung abgesehen, einen Techniker für die Installation hinzuziehen o. könnte ich diese davon unabhängig in Betrieb nehmen.

Vielen Dank im Voraus für Eure Unterstützung.
Grüße Udo
 
Zuletzt bearbeitet:

Seppionfire

Profi
Mitglied seit
11.10.2018
Beiträge
723
Servus,

theoretisch geht es, 410er mit Wandsockel verbauen und über 7/8/9 anklemmen.

VG
 

Scarecrow

Threadstarter
Mitglied seit
21.10.2021
Beiträge
5
Hi Seppionfire. Vielen Dank für deine Info / Einschätzung.

Nur noch zum Verständnis: An der Anlage ist bereits eine Aussparung mit 4 Pins und nach meinen Informationen sind diese 4 Pins auch auf der Rückseite der 410er.
Welche würdest du / würden die anderen Forummitglieder mir empfehlen? VRC-VC oder VRC 410?
 

Anhänge

Scarecrow

Threadstarter
Mitglied seit
21.10.2021
Beiträge
5
Ah, alles klar. Da ich aber zunächst keinen großen Aufwand betreiben möchte, sondern nur erst mal etwas mehr Komfort für die Steuerung (Nachtabsenkung, usw.) erzielen möchte, wäre dann doch scheinbar das Modell VRC-VC, direkt an dem Hauptgerät angebracht, die bessere Alternative,...Richtig?
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
7.668
Standort
dem Süden von Berlin
irekt an dem Hauptgerät angebracht, die bessere Alternative,...Richtig?
Nööö, wie willst du den da die Raumtemperatur messen (der Sensor ist für die Temperatur in der 410), du misst dann die Temperatur am Kessel! und willst damit dann eine Raumtemperatur steuern? das geht nicht. Du musst dann sogar diese Steuerung deaktivieren, wo sich dann die Frage stellt was soll das Teil denn. Dann kannst du gleich alles so lassen wie es ist und das Außentemperaturgeführt weiter betreiben.
Durch den Vergleich Raumsollwert zum Raumistwert wird durch die 410 die Heizung gesteuert, Heizung bleibt aus bei erreichen oder geht an wenn der Wert unterschritten ist. Aus der Größe der Differenz eingestellter Sollwert in der 410 zu dem Istwert im Zimmer wird sogar der Brenner in der Leistung angepasst. Das alles geht nicht wenn der Raumwert nicht richtig ist. Ich glaube nicht das die Heizung bei dir im Wohnzimmer hängt. Auch dann ist das nicht so einfach möglich weil die Temperatur an der Heizung höher ist als im Raum wo sie hängt.
Durchdenke das mal.
 
Zuletzt bearbeitet:

Scarecrow

Threadstarter
Mitglied seit
21.10.2021
Beiträge
5
Hi Wolfhaus. Sorry...ich habe mich bei meinem letzen Post dann wohl nicht genau ausgedrückt :eek:(
Ich würde dann doch Abstand nehmen von der 410er und die VRC-VC (siehe Bilder oben) kaufen. Wenn ich es richtig verstanden habe ist die NUR zur Steuerung und hat keinen Raumtemperatursensor.
Ist das dann so richtig?
 

Scarecrow

Threadstarter
Mitglied seit
21.10.2021
Beiträge
5
Zum besseren Verständnis noch mal 2 Bilder: 1. Mein IST (Ohne Regler) und 2. Bild wäre das SOLL mit Regler (Beispiel mit 410er gefunden im Internet).
ich würde halt gerne wissen welche Steuerung ich einbauen kann/darf/muss, damit ich eben einfacher die Anlage programmieren kann, damit sie z.B. Abends ab 23 Uhr die Heizung abschaltet (unabhängig von der Temperatur in den Räumen).
 

Anhänge

Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
7.668
Standort
dem Süden von Berlin
damit ich eben einfacher die Anlage programmieren kann, damit sie z.B. Abends ab 23 Uhr die Heizung abschaltet (unabhängig von der Temperatur in den Räumen).
Wozu soll das gut sein? Ein einfaches ab und einschalten bringt keine Einsparung und ich vermute das du genau das erreichen willst.
 

H.Wagner

Mitglied seit
12.03.2012
Beiträge
251
Servus,

theoretisch geht es, 410er mit Wandsockel verbauen und über 7/8/9 anklemmen.

VG
Wenn über 7-8-9, warum dann ein dig. Regler ? dann reich doch auch ein einfacher Thermostat ?


Nun zu meinem eigentlichen Problem:
Die bereits verbaute Therme "Vaillant VCW 195/2 E-C (Thermoblock Klassik II Turbo)" läuft, gefühlt die ganze Nacht durch. Sie setzt immer mal wieder für 1,5 Minuten aus und fängt dann wieder an zu brennen/"bollern". Deshalb schalte ich Sie aktuell (bin momentan nur am Wochenende vor Ort) Nachts manuell aus.
Hier scheint doch ein anderes Problem zu sein , oder etwa nicht ?

Wenn es um das einfache Abschalten gehen soll, dann nimm einen Shelly1, den kannst Du als Zeitschalter programmieren und sogar aus der Ferne schalten ;)
 
Thema:

Vaillant VCW 195/2 mit Einbauegler VRC 410 nutzen möglich?

Vaillant VCW 195/2 mit Einbauegler VRC 410 nutzen möglich? - Ähnliche Themen

  • Vaillant Calormatik 430

    Vaillant Calormatik 430: Hallo! Vielleicht kann uns wer weiterhelfen, wir haben eine Vaillant 196 mit einer Calormatic 430 Regelung Baujahr 2010, seid drei Wochen haben...
  • Vaillant vc 146/4 Springt nicht an

    Vaillant vc 146/4 Springt nicht an: Moin zusammen Therme springt nicht an.. Läuft ... aber brenner springt nicht an- keine Fehlermeldung.. gestern abend nach einbau.. alles ok...
  • Vaillant vc 146 / 4 Fehler F 35

    Vaillant vc 146 / 4 Fehler F 35: moin zusammen . habe gerade unsere Therme getauscht. mmmm jetzt haben ich fehler f 35 luft / abgasweg fehler was ist den damit MfG Stefan
  • S85 bei Vaillant ecoCompact VSC 196/3-5 150

    S85 bei Vaillant ecoCompact VSC 196/3-5 150: Hallo zusammen, meine Vaillant Heizung VSC 196/3-5 150 zeigt seit nunmehr einigen Wochen die Servicemeldung S.85: "Umlaufwassermenge prüfen, ggf...
  • Warmwasserprobleme mit Vaillant VPM 30/35

    Warmwasserprobleme mit Vaillant VPM 30/35: Hallo, seit ungefähr 2 Monaten hab ich Probleme mit dem Pufferspeicher bzw genauer gesagt mit der Trinkwasserstation vpm 30/35 +...
  • Ähnliche Themen

    • Vaillant Calormatik 430

      Vaillant Calormatik 430: Hallo! Vielleicht kann uns wer weiterhelfen, wir haben eine Vaillant 196 mit einer Calormatic 430 Regelung Baujahr 2010, seid drei Wochen haben...
    • Vaillant vc 146/4 Springt nicht an

      Vaillant vc 146/4 Springt nicht an: Moin zusammen Therme springt nicht an.. Läuft ... aber brenner springt nicht an- keine Fehlermeldung.. gestern abend nach einbau.. alles ok...
    • Vaillant vc 146 / 4 Fehler F 35

      Vaillant vc 146 / 4 Fehler F 35: moin zusammen . habe gerade unsere Therme getauscht. mmmm jetzt haben ich fehler f 35 luft / abgasweg fehler was ist den damit MfG Stefan
    • S85 bei Vaillant ecoCompact VSC 196/3-5 150

      S85 bei Vaillant ecoCompact VSC 196/3-5 150: Hallo zusammen, meine Vaillant Heizung VSC 196/3-5 150 zeigt seit nunmehr einigen Wochen die Servicemeldung S.85: "Umlaufwassermenge prüfen, ggf...
    • Warmwasserprobleme mit Vaillant VPM 30/35

      Warmwasserprobleme mit Vaillant VPM 30/35: Hallo, seit ungefähr 2 Monaten hab ich Probleme mit dem Pufferspeicher bzw genauer gesagt mit der Trinkwasserstation vpm 30/35 +...
    Oben