Vaillant Raumtemperaturregler calorMatic 230

Diskutiere Vaillant Raumtemperaturregler calorMatic 230 im Regelungstechnik Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Guten Tag ans Forum, ich habe folgende Frage. Ich bin Umgezogen und habe den Vaillant Raumtemperaturregler calorMatic 230, für die Heizung. Die...

AndreasMxyz

Threadstarter
Mitglied seit
09.07.2015
Beiträge
1
Guten Tag ans Forum, ich habe folgende Frage. Ich bin Umgezogen und habe den Vaillant Raumtemperaturregler calorMatic 230, für die Heizung. Die Frage ist muss der Heizkörper in dem Raum wo auch der Sensor sitzt, immer auf 5 aufgedreht sein? Oder kann ich den Heizkörper schließen? Bin noch neu auf dem Gebiet. Der Fachmann hatte mir das gesagt aber das ist schon einige Wochen her und nun ist es ja recht Warm draußen. MfG
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.319
Standort
Pinneberg
Moin

Der oder die Heizkörper müssen offen bleiben.

LG ThW
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.835
Standort
dem Süden von Berlin
Guten Tag Andreas,
das was ThW gesagt hat ist richtig und unbedingt notwendig.
Also Heizkörper im Führungsraum immer voll auf, eigentlich dürfte an diesem Heizkörper nur eine Abdeckkappe aufgeschraubt sein. Warun? Ich versuche eine kurze Erklärung.
Eine Heizungsanlage in einem großen Mehrfamilienhaus besteht aus einem Zentralen Heizungskessel der bei entsprechenden Außentemperaturen warmes Heizungswasser bereitstellt. Hier sind alle Heizkörper in den Wohnungen mit Ventilen ausgestattet die der Nutzer entsprechend einstellt und gegebenenfalls auch zudrehen kann.

Bei einer Heizungsanlage in einem Wohnhaus mit einer Führungsraumregelung, in deinem Fall der Raumtemperaturregler calorMatic 230, arbeitet die Regelung völlig anders. Der Raumregler ermittelt den Istwert und gleicht diesen mit dem im Raumtemperaturregler calorMatic 230 eingestellten Sollwert ab. Hat hier die Differenz Soll Ist einen bestimmten Wert unterschritten (0,5 bis 1 Grad) erfolg ein Steuersignal an die Heizung. Das Steuersignal beinhaltet auch mit welcher Leistung die Heizung arbeiten soll (wird aus der Raumtenperatur und dem Soll Istwert ermittelt und nennt sich Heizungskurve und Steilheit. Was ist wenn der Heizkörper zu ist oder nicht voll auf ist? Das Steuerteil sendet an die Heizung Daten zur Ansteuerung der Heizung, die Heizung arbeitet, kann aber nicht die erzeugte Wärme an den Heizkörper abgeben, der Raum wird nicht warm bzw. zu langsam, die Heizung erhöht die Leistung um dann über den Rücklauf festzustellen das die Wärme nicht abgenommen wird und schaltet ab, die erzeugte Wärme wird dann teilweise durch den Schornstein abgeblasen. Die Kosten von dieser Sparvariante tauchen leider erst in der Jahresabrechnung auf und sind erheblich.

Was Sollen Sie nun machen,
Heizkörper im Führungsraum immer voll auflassen, an dem Raumtemperaturregler calorMatic 230 Tag und Nachttemperatur entsprechend einstellen. Dazu unbedingt mit diesem Teil beschäftigen, NUR hier ist es möglich Heizungszeiten (Anwesenheit) und Nachtabsenkung (Abwesenheit Schlafzeit) sowie die Tages als auch die Nachtabsenkung mit einer entsprechenden Gradzahl zu speichern. Dabei sollte Tag und Nachttemperatur maximal 3-4 Grad auseinander liegen. Z.B Tag 21 Grad Nacht 18 Grad, bei Bedarf können die eingestellten Werte auch kurzfristig geändert werden, bzw. durch drücken der Taste Tag (Sonne) Nacht (Mond) ständig als Sollwert vorgegeben werden. Als Beispiel Sommerbetrieb, also Taste Mond drücken und 15 Grad einstellen, so im Sommer lassen, jetzt würde die Heizung erst bei 14 Grad Raumtemperatur angehen. Es wird im Sommer zu kalt, nur auf das Symbol Uhr drücken und die Heizung steuert nach Tageswert, zurück auf Mond, Heizung erst ab 14 Grad. Noch einen Tip für die Heizzeit im Winter, nicht an den Heizkörperventilen drehen wenn die richtige Einstellung gefunden ist, geregelt wird mit der calorMatic 230 und hier versuchen mit einer kleinen Tagestemperatur auszukommen, es kann ja sofort an der calorMatic 230 erhöht werden. 1 Grad weniger Rauntemperatur kostet bis zu 6% Heizungskosten. Bei Fragen bin ich gerne bereit ausführlicher zu erklären.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.894
Die calorMatic 230 ist kein Raumregelung sondern ein Digitales Thermostat mit Uhrzeit. Und auf Grund von dessen wird auch kein Außenfühler angeschlossen sein.

Die max. Vorlauftemperatur muss manuell am Kessel bzw Therme eingestellt werden.

Welche Therme bzw Kessel ist denn verbaut?
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.835
Standort
dem Süden von Berlin
calorMATIC 230 Raumtemperatur Digitale Schaltuhr mit Wochenprogramm, mad-mike das ist richtig habe nachgesehen, trotzdem sind meine Aussagen richtig, Heizkörper in Zimmer wo der Regler hängt voll auf, leider kann das Teil nicht die Kurve für die Heizung anpassen, kann der Heizung nur sagen an und aus, Frage nach Kessel bzw. Terme ist berechtigt. Danke.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.894
bei der Calormatic 230 merke ich mir das immer so das der mit 230 volt betrieben wird. Und ich kenne keinen Raumregler der mir 230 Volt betrieben wird und dann einfluss auf die Vorlauftemperatur hat sonder nur als Thermostat -> an - aus.
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.835
Standort
dem Süden von Berlin
Hallo mad-mike ..
Die externe Stromversorgung (Netz, Netzteil, Batterien) ist ein "Achtungszeichen" hier ist aber noch die Frage, welche Heizung und ist ein Außensensor vorhanden. Ungeachtet dessen ist meine Darstellung richtig, was durch die Nutzer aber nicht verstanden wird, die Werbung an die Heizkörper Elektronische Ventile anzubringen um damit 30% Kosten zu sparen, verursacht ihr übriges. Ich gebe zu, das diese Regelung nicht aus dem Gefühl zu verstehen ist. Leider richtet so ein Regler am Führungsheizkörper erheblichen Schaden bezüglich des Energieverbrauchs an. Wenn ich hier darstelle was ich diesbezüglich schon erlebt habe......fehlt nur noch der zusätzliche Ofen und eine falsche Hausdämmung. Der Grundgedanke Heizkosten einzusparen ist ja vom Anwender ok, leider ist das nicht so einfach möglich. Darum, mit keiner Maßnahme kann mehr Energie gespart werden, als mit einer richtig eingestellten Heizung die fachgerecht gewartet wird und die Wartung macht nicht der Schornsteinfeger sondern ein Heizungsfachmann der dem Nutzer verständlich seine Heizung erklärt. :)
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
6.185
#post101958']sondern ein Heizungsfachmann der dem Nutzer verständlich seine Heizung erklärt.[/quote]

Der die aber trotzdem nicht versteht ! ;) Zumindest bei etwa 85% aller Nutzer ist das so !
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.835
Standort
dem Süden von Berlin
Guten Tag tricotrac "Der die aber trotzdem nicht versteht ! Zumindest bei etwa 85% aller Nutzer ist das so ! " Leider, leider ist das so, aber den Versuch sollten wir nicht aufgeben. 8o
 
Thema:

Vaillant Raumtemperaturregler calorMatic 230

Vaillant Raumtemperaturregler calorMatic 230 - Ähnliche Themen

  • Vaillant colorMatic 350 Raumtemperaturregler defekt?

    Vaillant colorMatic 350 Raumtemperaturregler defekt?: Hallo zusammen, wir sind innerhalb des Hauses umgezogen. Sowohl in der alten, als auch in der neuen Wohnung wird die Vaillant Gas-Heizung über den...
  • Vaillant Raumtemperaturregler nachrüsten

    Vaillant Raumtemperaturregler nachrüsten: Nach langem lesen von Problemen über die Einstellungen von Vaillantbrennertechnik bin ich zum Entschluss gekommen , meine alte Vaillanttherme...
  • Vaillant Raumtemperaturregler VRT-PZA

    Vaillant Raumtemperaturregler VRT-PZA: Hallo, komme gestern abend von Arbeit und Heizung ist auf Störung. Aber auch der Raumtemperaturregler ist aus? Vieles probiert, half leider nicht...
  • Vaillant Raumtemperaturregler VRT-PZA

    Vaillant Raumtemperaturregler VRT-PZA: Wer hat eine Reparaturanleitung für Vaillant VRT-PZA ? Wer Repariert VRT-PZA ?
  • Vaillant Raumtemperaturregler calorMATIC 230 richtig einstellen

    Vaillant Raumtemperaturregler calorMATIC 230 richtig einstellen: ich hab diese Woche meinen alten 2 Punkt Regler mit einer Schaltdifferenz von 0,3°C durch einen Vaillant calorMatic 230 getauscht.Beim alten...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben