Umwälzpumpe falsch angeschlossen

Diskutiere Umwälzpumpe falsch angeschlossen im Regelungstechnik Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Hallo zusammen, ich suche fachmännischen Rat. Meine Umwälzpumpe ist falsch angeschlossen. Der Rücklauf des Heizkreises läuft über den...

Laki

Threadstarter
Mitglied seit
02.02.2013
Beiträge
5
Hallo zusammen,

ich suche fachmännischen Rat. Meine Umwälzpumpe ist falsch angeschlossen. Der Rücklauf des Heizkreises läuft über den "Umwälzpumpenkasten" o b e n (hinten) in den Heizkessel, während der Vorlauf u n t e n (hinten) angeschlossen ist. (Müßte meiner Meinung nach umgekehrt sein - Vorlauf = oben, Rüklauf = unten)

Was kann da passieren? ?(

Habe ich dadurch Energieverluste oder gibt gar die Pumpe schneller den Geist auf?

Ich hoffe, dass ich mein Problem nicht zu laienhaft dargestellt habe.

Wünsche Allen eine warme Stube

Laki ;)
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.510
Der Rücklauf des Heizkreises läuft über den "Umwälzpumpenkasten" o b e n (hinten) in den Heizkessel,
Neue Anlage?

Das kommt hgelegentlich schon mal vor, daß Vor und Rücklauf vertauscht sind.

Dann dreht man das hald, und gut is.
 

Laki

Threadstarter
Mitglied seit
02.02.2013
Beiträge
5
Nö, nicht neu.

Die Anlage ist schon jahrelang in Betrieb. Ich mache mir Sorgen, ob ich da nicht unnütz Öl verpulvert habe. :(

Und natülich die Frage, ob bei weiterm Betrieb o h n e Umbau mit Folgen zu rechnen ist.
 

De-Us74

Mitglied seit
15.12.2011
Beiträge
615
Um die Frage genau zu beantworten müsste man erstmal wissen um welchen Kessel es sich handelt! Denn es gibt Kessel die den Rücklauf oben haben!!!!!! Wenn jemand ohne dieses Wissen eine Antwort gibt ist es ein pauschaler Schnellschuss der evtl. auch total daneben ist!!!!


Auch ein Foto des Anschlusses wäre sehr schön.
 

Laki

Threadstarter
Mitglied seit
02.02.2013
Beiträge
5
Hier ein paar Daten.

Buderus Logaplus Logano G125, Öl-Gußheizkessel. Niedertemperatur-Heizkessel mit integriertem Buderus Öl-Blaubrenner Logatop BE und tiefliegendem Speicher-Wassererwärmer Logalux LT. 17 kW. Laut Rückfrage bei Fa. Buderus = tatsächlich falsch montiert.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.510
Laut Rückfrage bei Fa. Buderus = tatsächlich falsch montiert.
Mit sowas "belästigt " man aber nicht den Hersteller.

Das ist der Grund, warum Herstellerhotlines stets überlastet sind.

Dein Fachmann, der das angeschlossen hat, wär dein Ansprechpartner gewesen. ;)
 

De-Us74

Mitglied seit
15.12.2011
Beiträge
615
Wenn du den Hersteller schon belästigst dann wird er dir auch sicher eine Antwort gegeben haben.... und die wird ungefähr so gewesen sein: es passiert nichts bei dem Kessel....
 

Laki

Threadstarter
Mitglied seit
02.02.2013
Beiträge
5
Herzlichen Dank schon mal für die raschen Antworten. :)

Die Auskunft hat mein Heizungsmonteur auf seinen Anruf hin von Buderus erhalten ohne weitere Ausführungen. Meine Sorgen konnte der Monteur mir nicht wegnehmen. Über den Verbrauch könne er garnichts sagen und bezüglich der Lebensdauer der Pumpe hat e r selbst mir gegenüber seine Bedenken geäussert. Erst dadurch bin ich ins Grübeln geraten. Könnt ihr seine Bedenken entkräften oder bestätigen?

Deshalb nochmals meine (bislang unbeantwortete) Frage an euch,

habe ich eventuell mehr Öl verpulvert

und

nimmt die Umwälzpumpe schneller Schaden durch fast ständigen Betrieb?



LG
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.510
Auf den Ölverbrauch dürfte sich das nicht ausgewirkt haben.

Nur die Heizkörperleistung ist in dem Fall geringer.

Wenn der Wohnraum trotzdem warm genug war, kannst du nach dem tauschen der Vor + Rücklaufleitungen auf jeden Fall die Heizkurve deutlich nach unten korrigieren.
 

De-Us74

Mitglied seit
15.12.2011
Beiträge
615
Bei diesen Kessel ändert sich rein garnichts nur das er falschherum durchströmt wird. Die Pumpe hat den gleichen Wiederstand zu überbrücken wie wenn sie andersrum durch den Kessel drücken würde und dadurch ändert sich garnichts - nicht in der Langlebigkeit und nicht im Verbrauch.


Nur die Heizkörperleistung ist in dem Fall geringer.
Das erklär mir mal bitte!!!! Das ist Schwachsinn lieber Hausdoc.
Der Kessel liefert eine Vorlauftemperatur x die zu den Heizkörpern transportiert wird. Bei dem kleinen Kessel ist es unabhängig wierum der Kessel durchströmt wird da keine großenTemperaturunterschiede im Kessel entstehen, also wird auch die volle Kesseltemperatur dem Heizkörper zur verfügug gestellt. Und da die Heizkörperleistung abhängig von den Temperaturunterschied zwischen Raum und Heizkörperoberflächentemperatur (und damit von der Vorlauftemperatur) bzw den Massenstrom der durch den Heizkörper geht, ist die Leistung der Heizkörper mit Sicherheit nicht geringer!
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.510
Das erklär mir mal bitte!!!! Das ist Schwachsinn lieber Hausdoc.
Die Strahlungswärme ist identisch. Nur die Konvektionswärme ist geringer.

Im Fall von Kermi Kompakt Heizkörpern ist bei vertauschtem Vor + Rücklauf die Heizleistung ca 5-10 % geringer (Abhängig von der Temperatur)
 

De-Us74

Mitglied seit
15.12.2011
Beiträge
615
Lieber Hausdoc.... es wird nur der Kessel falsch durchströmt, nicht die Heizkörper (das würde auch nette Geräusche geben)!!!!!!!
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.510
Lies den Ursprungspost nochmal genau - ich habs auch mehr als 2 x lesen müssen , bis ich es kapiert hab.


Der Rücklauf des Heizkreises läuft über den "Umwälzpumpenkasten" o b e n (hinten) in den Heizkessel,
Also "richtigrum " formuliert:
Vom Kessel oben über den Umwälzpumpenkasten zum Rücklauf des Heizkreises.
 

Laki

Threadstarter
Mitglied seit
02.02.2013
Beiträge
5
Vielen Dank für eure Antworten. :thumbup:

Ich kann also beruhigt sein, dass ich keinen Mehrverbrauch (Öl) habe und es der Pumpe nicht schadet. :)

Jetzt muss ich nur noch "umklemmen" lassen.
 
Thema:

Umwälzpumpe falsch angeschlossen

Umwälzpumpe falsch angeschlossen - Ähnliche Themen

  • Problem mit Umwälzpumpe

    Problem mit Umwälzpumpe: Liebe Forenteilnehmer, ich bin gerade neu dazu gestoßen, weil ich mich mit der Gastherme unserer Mietwohnung notgedrungen beschäftigen muss. Die...
  • Heizkörper warm, obwohl Anlage im Sommerbetrieb ist, Umwälzpumpe ist aus

    Heizkörper warm, obwohl Anlage im Sommerbetrieb ist, Umwälzpumpe ist aus: Guten Tag, Ich habe ziemlich in Jahre gekomme Heizungsanlage mit Trimatik 7450 365 B, habe aber bis keine große Problemen damit gehabt, nur vor 2...
  • Vitodens 333 F (Baujahr 2004): Interne Umwälzpumpen austauschen?

    Vitodens 333 F (Baujahr 2004): Interne Umwälzpumpen austauschen?: Im Einfamilienhaus meiner Eltern ist im Keller eine Gastherme Viessmann Vitodens 333 F (Typ WS3A Gasbrenner-Kompaktgerät; Baujahr 2004)...
  • Umwälzpumpe defekt?

    Umwälzpumpe defekt?: Hallo zusammen Ich glaube das meine Umwälzpumpe an meiner Heizung defekt ist. Die Heizkörper werden nicht warm und die Pumpe brummt nur und wird...
  • Umwälzpumpe macht den Vorlauf kalt?

    Umwälzpumpe macht den Vorlauf kalt?: Guten Abend in die Runde, unsere Heizanlage macht zicken. Mein Schwager, beruflich eigentlich vom Fach, hat es sich auch schon angesehen und weiß...
  • Ähnliche Themen

    • Problem mit Umwälzpumpe

      Problem mit Umwälzpumpe: Liebe Forenteilnehmer, ich bin gerade neu dazu gestoßen, weil ich mich mit der Gastherme unserer Mietwohnung notgedrungen beschäftigen muss. Die...
    • Heizkörper warm, obwohl Anlage im Sommerbetrieb ist, Umwälzpumpe ist aus

      Heizkörper warm, obwohl Anlage im Sommerbetrieb ist, Umwälzpumpe ist aus: Guten Tag, Ich habe ziemlich in Jahre gekomme Heizungsanlage mit Trimatik 7450 365 B, habe aber bis keine große Problemen damit gehabt, nur vor 2...
    • Vitodens 333 F (Baujahr 2004): Interne Umwälzpumpen austauschen?

      Vitodens 333 F (Baujahr 2004): Interne Umwälzpumpen austauschen?: Im Einfamilienhaus meiner Eltern ist im Keller eine Gastherme Viessmann Vitodens 333 F (Typ WS3A Gasbrenner-Kompaktgerät; Baujahr 2004)...
    • Umwälzpumpe defekt?

      Umwälzpumpe defekt?: Hallo zusammen Ich glaube das meine Umwälzpumpe an meiner Heizung defekt ist. Die Heizkörper werden nicht warm und die Pumpe brummt nur und wird...
    • Umwälzpumpe macht den Vorlauf kalt?

      Umwälzpumpe macht den Vorlauf kalt?: Guten Abend in die Runde, unsere Heizanlage macht zicken. Mein Schwager, beruflich eigentlich vom Fach, hat es sich auch schon angesehen und weiß...

    Werbepartner

    Oben