Umtausch eine Gastherme

Diskutiere Umtausch eine Gastherme im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo , ich muss bald eine neue Gastherme installieren. Zur Zeit habe ich eine EGV 24 mit einem externem Wasserspeicher 120l,die Gastherme ist 18...

Zbigi

Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2011
Beiträge
9
Hallo ,

ich muss bald eine neue Gastherme installieren. Zur Zeit habe ich eine EGV 24 mit einem externem Wasserspeicher 120l,die Gastherme ist 18 Jahre alt und wegen Umstellung auf Gas LL ausgetauscht muss .
Die Therme dient zur Beheizen Warmwasser und Fußbodenheizung eines 2 Personenhaushalts. Das Haus hat eine Wohnfläche von 160m² ist aber nicht ständig alles beheizt.

Unser Gasverbrauch liegt bei ca. 18 000 kWh pro Jahr

Was könnt ihr mir als Fachleute empfehlen, was betrifft den weit entwickelt Nachfolgemodell.

Ich bedanke mich im voraus ?(
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
5.897
Zbigi schrieb:
ich muss bald eine neue Gastherme installieren
. . . lassen ! Hier gibt es nur noch Gasbrennwerttechnik am Markt. Beim Gasgerät besteht eine Fachbetriebspflicht. Nur der Gasversorger oder ein Vertragsinstallateur darf Gasanlagen in Gebäuden und Grundstücken einrichten, ändern und warten.

Zbigi schrieb:
Das Haus hat eine Wohnfläche von 160m² ist aber nicht ständig alles beheizt
Für dieses Gebäude wurde mal eine Heizlastberechnung erstellt, darauf basierend die Auslegung der einzelnen Heizflächen. Warum sind hier nicht ständig alle
Heizkreise in Betrieb ?
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.708
Standort
dem Süden von Berlin
tricotrac schrieb:
sind hier nicht ständig alle
Heizkreise in Betrieb ?
Aus falsch verstandener Sparsamkeit mit dem Effekt +25% höherer Verbrauch, das bekommst du aus den Menschen nicht raus. Brauche hier nur zu lesen "Heizung geht ständig an und aus oder Taktet" zu viel. Dann bin ich mir fast sicher was da läuft. Den "Rest" macht dann die Werbung, der "t..." ist zur Zeit wieder massiv auf dem TV mit 35% Einsparung wenn die Heizung aus ist wenn keiner im Haus ist.

Begreifen nicht das die Heizung keine Energie braucht sondern das Haus auch wenn keiner da ist. Die Armen leben immer teurer, das war schon immer so, nur heutzutage kommt noch Geiz ist Geil dazu.
 
  • Like
Reaktionen: ThW

Zbigi

Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2011
Beiträge
9
tricotrac schrieb:
Zbigi schrieb:
ich muss bald eine neue Gastherme installieren
. . . lassen ! Hier gibt es nur noch Gasbrennwerttechnik am Markt. Beim Gasgerät besteht eine Fachbetriebspflicht. Nur der Gasversorger oder ein Vertragsinstallateur darf Gasanlagen in Gebäuden und Grundstücken einrichten, ändern und warten.

Zbigi schrieb:
Das Haus hat eine Wohnfläche von 160m² ist aber nicht ständig alles beheizt
Für dieses Gebäude wurde mal eine Heizlastberechnung erstellt, darauf basierend die Auslegung der einzelnen Heizflächen. Warum sind hier nicht ständig alle
Heizkreise in Betrieb ?
Danke für die rasche Antwort.Vieleich habe ich mich falsch artikulieret dh.naturlich lasse ich den Umtausch einem Fachmann machen.Was betrifft nich vollständige beheizen,bedeuten für mich das wir nicht alle Räume benutzen.Das Haus ist gut isolieret und darum haben wir kein Bedarf da zu heizen das hat mit esparnis nichst zu tun.Ich habe mir paar Angeboten von Heizungsmontearen geholt und wackelte noch mit dem Entscheidung ob ein Speicher mit 120 l oder kleinen reicht.Tendenz ist richtung Brötje wie bis jetzt der Fall ist.Was betrifft eine Heizlastberechnung ist mir nicht bekannt weil ich habe das Haus aus zweite Hand.Wäre es sinnvoll eine Hydraulicher Ausgleich machen beim Fussbodenheizung?
 

Stone

Mitglied seit
30.03.2014
Beiträge
1.452
Was den Warmwasserspeicher betrifft, da kommt es ganz auf die Nutzung, die Leistung des Heizgerätes und ob es ein normaler Rohrwendelspeicher ist, oder ein Schichtladespeicher.
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.708
Standort
dem Süden von Berlin
Zbigi schrieb:
Das Haus ist gut isolieret und darum haben wir kein Bedarf da zu heizen das hat mit esparnis nichst zu tun.
Mit was dann?
Es ist aber falsch so. Das Haus ist als eine Einheit zu betrachten. Dabei können abweichende Temperaturen bis 5 Grad in ungenutzten Räumen möglich sein.

Warum? 1. Schimmelbildung in diesen Räumen die in der Folge, wenn das Haus gerettet werden soll, erheblich Kosten verursachen und bis zu 50% des Hauswertes betragen können.
2. Weil die Wärme aus den beheizten Räumen den Ausgleich zu den unbeheizten findet. Die unbeheizten Räume werden also indirekt beheizt was die uneffektivste Methode ist und unnötige Heizkosten verursacht.

Zbigi schrieb:
.Das Haus ist gut isolieret und darum haben wir kein Bedarf da zu heizen
Keine Isolierung ist so gut das keine Verluste auftreten. Selbst eine Thermoskanne, das System mit der besten Isolierung, verliert Wärme. Kann leicht überprüft werden. Also Wo kommt denn die Wärme in den nicht beheizten Räumen her?

Warum wird nicht überlegt was gemacht wird? Da wird Geld für kleinere Pumpen ausgegeben die Heizung bei Abwesenheit stromlos gemacht in Smartfon- Steuerung investiert, warum wohl?
 
Thema:

Umtausch eine Gastherme

Umtausch eine Gastherme - Ähnliche Themen

  • Heizkurve eines Nahwärmenetzes

    Heizkurve eines Nahwärmenetzes: Hallo, danke für die Aufahme. Ich schreibe gerade meine Masterarbeit und habe eine Frage zur Bestimmung der Heizgrenze eines Nahwärmenetzes. Laut...
  • Haus gekauft - und keiner konnte uns die Heizung erklären

    Haus gekauft - und keiner konnte uns die Heizung erklären: Moin wir haben im Februar ein schickes Häuschen gekauft und noch unsere Probleme mit der Heizung. Wir hatten schon wegen kleineren umbauten 3x...
  • Teilweise Ausfall meiner Vaillant Heizung

    Teilweise Ausfall meiner Vaillant Heizung: Hallo! Ich habe ein ernsthaftes Problem mit meiner VC 196/2-C. Meine Heizung ist auf dem Dachboden installiert und das Fernbedienteil befindet...
  • Ölheizung - Probleme - meine Ideen, Eure Meinung

    Ölheizung - Probleme - meine Ideen, Eure Meinung: Guten Tag ins Forum....such ganz grundsätzlich Ratschläge und Austausch zu meinem Problem wie folgt: Ölheizung Rotex A1 BO 20i mit Elco Klöckner...
  • [WLC 24/28] Frostschutz nur eine Heizung

    [WLC 24/28] Frostschutz nur eine Heizung: Hallo Ich habe dieses Jahr eine neue Heizung bekommn und zwar die Brötje WLC 24/28. Bisher hatte ich eigentlich keine Probleme aber jetzt wird...
  • Ähnliche Themen

    • Heizkurve eines Nahwärmenetzes

      Heizkurve eines Nahwärmenetzes: Hallo, danke für die Aufahme. Ich schreibe gerade meine Masterarbeit und habe eine Frage zur Bestimmung der Heizgrenze eines Nahwärmenetzes. Laut...
    • Haus gekauft - und keiner konnte uns die Heizung erklären

      Haus gekauft - und keiner konnte uns die Heizung erklären: Moin wir haben im Februar ein schickes Häuschen gekauft und noch unsere Probleme mit der Heizung. Wir hatten schon wegen kleineren umbauten 3x...
    • Teilweise Ausfall meiner Vaillant Heizung

      Teilweise Ausfall meiner Vaillant Heizung: Hallo! Ich habe ein ernsthaftes Problem mit meiner VC 196/2-C. Meine Heizung ist auf dem Dachboden installiert und das Fernbedienteil befindet...
    • Ölheizung - Probleme - meine Ideen, Eure Meinung

      Ölheizung - Probleme - meine Ideen, Eure Meinung: Guten Tag ins Forum....such ganz grundsätzlich Ratschläge und Austausch zu meinem Problem wie folgt: Ölheizung Rotex A1 BO 20i mit Elco Klöckner...
    • [WLC 24/28] Frostschutz nur eine Heizung

      [WLC 24/28] Frostschutz nur eine Heizung: Hallo Ich habe dieses Jahr eine neue Heizung bekommn und zwar die Brötje WLC 24/28. Bisher hatte ich eigentlich keine Probleme aber jetzt wird...

    Werbepartner

    Oben