Umstellung auf H-Gas

Diskutiere Umstellung auf H-Gas im DeDietrich/Remeha Forum im Bereich Heizungshersteller; Moin, wie es einem Vorgänger erging, so sind wir nun auch betroffen. Unsere De Dietrich Heizungsanlage läuft seit 27 Jahren wie ein Uhrwerk und...

H-Gas Düsen für De Dietrich

  • E-Mail

    Stimmen: 0 0,0%
  • Chat

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    0
  • Diese Umfrage wird geschlossen: .

Umstellungsopfer

Threadstarter
Mitglied seit
13.01.2021
Beiträge
3
Moin,

wie es einem Vorgänger erging, so sind wir nun auch betroffen.

Unsere De Dietrich Heizungsanlage läuft seit 27 Jahren wie ein Uhrwerk und ich denke nicht an einen Austausch. Im Sommer 2021 wird unsere Region auf H-Gas umgestellt.

Bei meinem damaligen Heizungsbauer und den anderen örtlichen Heizungstechnikern kann ich die Düsen für H-Gas nicht erwerben.

Vom Typenschild und der Halterung für die vier Düsen habe ich folgende Angaben notiert:

DTG S 115 NEZ HM2 DIEMATIC, S-SE 115 NEZ D 8375-8953

Bei wem könnte ich die vier H-Gas Düsen kaufen, oder wer hat eine Adresse/ Ansprechpartner für meine weiter Suche.

Einen schönen Abend

Umstellungsopfer (hoffentlich nicht)
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
9.247
Im Sommer 2021 wird unsere Region auf H-Gas umgestellt
Laut Bundesnetzagentur ist die Vorgehensweise folgende. Es kommt ein Mitarbeiter eines Subunternehmen eures Gasversorgers ins Haus und macht eine Bestandsaufnahme aller Gasgeräte im Haus. Anhand dieser erfassten Gerätedaten wird bei den entsprechenden Geräteherstellern angefragt, ob die erforderlichen Umstellteile für das / die Gasgerät(e) verfügbar ist / sind. Gibt es den Hersteller nicht mehr oder sind die Teile nicht mehr zu bekommen, so gibt es einen Bescheid vom Gasversorger mit dem Hinweis auf ein Neugerät.
Eine kleine Chance gibt es noch : Schaue mal intensiv in die Kesselverkleidung deines Wärmeerzeugers. Sehr oft wurden die Gasgeräte mit H-Gasdüsen ausgeliefert und vom Installateur vor Ort auf L-Gasdüsen umgerüstet. Vielleicht schlummert da ein kleines Plastiktütchen mit den heiß gesuchten Teilen herum.
 
Andreas1956

Andreas1956

Experte
Mitglied seit
18.11.2018
Beiträge
1.250
Es sollte auch einen Aufkleber im Gerät geben, auf dem angegeben ist, welche Düsen dieser Kessel bei H-Gas braucht, die 210B oder die 204B. De Dietrich schreibt das normalerweise rein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Umstellungsopfer

Threadstarter
Mitglied seit
13.01.2021
Beiträge
3
Laut Bundesnetzagentur ist die Vorgehensweise folgende. Es kommt ein Mitarbeiter eines Subunternehmen eures Gasversorgers ins Haus und macht eine Bestandsaufnahme aller Gasgeräte im Haus. Anhand dieser erfassten Gerätedaten wird bei den entsprechenden Geräteherstellern angefragt, ob die erforderlichen Umstellteile für das / die Gasgerät(e) verfügbar ist / sind. Gibt es den Hersteller nicht mehr oder sind die Teile nicht mehr zu bekommen, so gibt es einen Bescheid vom Gasversorger mit dem Hinweis auf ein Neugerät.
Eine kleine Chance gibt es noch : Schaue mal intensiv in die Kesselverkleidung deines Wärmeerzeugers. Sehr oft wurden die Gasgeräte mit H-Gasdüsen ausgeliefert und vom Installateur vor Ort auf L-Gasdüsen umgerüstet. Vielleicht schlummert da ein kleines Plastiktütchen mit den heiß gesuchten Teilen herum.
Moin,
vielen Dank für die Rückmeldung.
Vom Energieversorger warte ich seit einem halben Jahr auf den Bescheid, dass die Anlage nicht umzustellen ist. Telefonisch hat man mir zweimal bereits gesagt, dass sie die H-Gas-Düsen nicht mehr vorrätig/ bestellen können. Von dem kleinen Tütchen habe ich auch schon gehört, bei uns leider Fehlanzeige.
 

Umstellungsopfer

Threadstarter
Mitglied seit
13.01.2021
Beiträge
3
Es sollte auch einen Aufkleber im Gerät geben, auf dem angegeben ist, welche Düsen dieser Kessel bei H-Gas braucht, die 210B oder die 204B. De Dietrich schreibt das normalerweise rein.
Es sollte auch einen Aufkleber im Gerät geben, auf dem angegeben ist, welche Düsen dieser Kessel bei H-Gas braucht, die 210B oder die 204B. De Dietrich schreibt das normalerweise rein.
Moin,
vielen Dank für die Info.
Es sind am Kessel drei Aufkleber angebracht, einer am Speicher. Leider enthält keiner die Angabe 210B oder 204B. Notfalls würde ich beide Sorte bestellen, wenn ich sie denn irgendwo noch beziehen könnte. Würden die beiden Bezeichnungen genügen um auf großen Einkaufsplattformen danach zu suchen?
 
Andreas1956

Andreas1956

Experte
Mitglied seit
18.11.2018
Beiträge
1.250
Hast Du noch die Bedien- und Installationsanleitung zu dem Heizkessel? Auch dort sollte sich etwas zu der Düsengröße finden lassen. Die Angaben 210 oder 204 kennzeichnen den Durchmesser der Düsenbohrung, 210 bedeuten 2,10 mm, 204 bedeuten 2,04 mm. Für H-Gas sind beide, aber wenn man es gaaanz genau machen will, nimmt man natürlich wenn möglich die vom Hersteller benannten. Den Gasdruck muß der Installateur anschließend sowieso messen und ggf. einstellen, den sehr geringen Unterschied zwischen 210B und 204B kann er an der Gasarmatur ggf. durch die Einstellung ausgleichen.

Sehen die bei Dir verbauten Düsen äußerlich in der Form so aus wie auf dem Foto?
 

Anhänge

Thema:

Umstellung auf H-Gas

Umstellung auf H-Gas - Ähnliche Themen

  • Umstellung auf H-Gas einer De Dietrich Anlage

    Umstellung auf H-Gas einer De Dietrich Anlage: Hallo liebes Forum, ihr seid wirklich meine letzte Hoffnung. Ich suche H-Gas Anpassungsmaterial (Düse und Dichtungen) für eine De Dietrich...
  • Bitte um Hilfe Brötje WGB 2N.20 mit RRG - AUTO Umstellung von REDUZIERT auf NENN

    Bitte um Hilfe Brötje WGB 2N.20 mit RRG - AUTO Umstellung von REDUZIERT auf NENN: Guten Tag, Heizungsforum-Community! Die Bedienungsanleiungen haben mich zwar schlauer gemacht aber leider nicht weitergeholfen. Das Forum habe ich...
  • Haas + Sohn Umstellung auf H-Gas

    Haas + Sohn Umstellung auf H-Gas: Hallo Zusammen, vielleicht kann mir hier jemand bei der Umstellung meiner alten Heizanlage helfen. Das Gute Stück ist ein Gasheizgerät von HASS +...
  • Umstellung auf H-Gas

    Umstellung auf H-Gas: Die für das H-Gas erforderlichen Düsen (ich glaube kleinere) sind bereits eingebaut. Es läuft aber noch das L-Gas. Kann es sein, dass auf Grund...
  • Umstellung der Heizungseinstellungen von "Familie" auf "Singlebetrieb" (Heizen und Warmwasser)

    Umstellung der Heizungseinstellungen von "Familie" auf "Singlebetrieb" (Heizen und Warmwasser): Hallo zusammen , da sich vor ca. 3 Monaten meine Partnerin von mir getrennt hat und unsere gemeinsamen Kinder nur noch am Wochenede bei mir...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben