Umstellung auf Gasbrennwert mit welcher Leistung?

Diskutiere Umstellung auf Gasbrennwert mit welcher Leistung? im Wolf Forum im Bereich Heizungshersteller; nachdem wir bereits im Sommer einen Gashausanschluss erhalten haben, wollen wir im Frühjahr den Umbau unserer Heizung starten. Zur Zeit werkelt...

Tom20

Threadstarter
Mitglied seit
20.12.2014
Beiträge
22
nachdem wir bereits im Sommer einen Gashausanschluss erhalten haben, wollen wir im Frühjahr den
Umbau unserer Heizung starten.

Zur Zeit werkelt ein alter Viessmann Biferral (29-34 kW) aus 1986 auf ca. 25 kW gedrosselt mit einem Jahresverbrauch
von ca. 3800- 4200 l vor sich hin. Die defekte Steuerung habe ich schon vor einiger Zeit durch eine CETA 104
ersetzt.

Die bestehende Anlage soll durch eine WOLF CGS-2L-20 20 kW mit Schichtladespeicher ersetzt werden, Angebote
liegen hier bereits vor.
Bei der bestehenden Anlage handelt es sich leider um eine Einrohrheizung mit Rippenheizkörpern, die vorhandenen
Dreiwegeabsperrhähne aus 1970 werden im diesem Zuge durch Schlösser Thermostatventile für Einrohranlagen ersetzt.

Der hydraulische Abgeich wird somit entfallen, da mir der Aufwand hierfür bei Einrohrheizungen zu groß ist.

Bei dem Gebäude handelt es sich um ein freistehendes 2 Familienhaus im Ruhrgebiet aus 1970, isolierverglaste
Fenster aus 1970 ohne Wärmedämmung, daher auch der bisherige Verbrauch für ca. 200qm Wohnfläche.

Gemäß Schweizer Formel komme ich auf eine Heizlast von ca. 15 kW, die nächst kleinere WOLF hat eine Leistung von
14 kW, aber den großen Vorteil, dass sie bis 2,1 kW heruntermodulieren kann, während die 20kW Ausführung nur bis
4,4 kW herunterkommt.

Ratet Ihr mir eher zu der 14 oder 20 kW Ausführung oder spielt die Mindestleistung bei unserem Gebäude nicht
die entscheidende Rolle?

Tom
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
25.652
Bei 2 Familenhaus würde ich wg Warmwasserbereitung auf jeden Fall auf 20 KW gehn.
Bitte Wasserhärte beachten!!!
In Bochum würds gehn..... in Duisburg nicht.
 
gesbb

gesbb

Mitglied seit
06.11.2017
Beiträge
1.023
Standort
Brandenburg
Gemäß Schweizer Formel komme ich auf eine Heizlast von ca. 15 kW,
Ich halte die Schweizer Formel für ein unzureichendes Schätzeisen.
Ratet Ihr mir eher zu der 14 oder 20 kW Ausführung oder spielt die Mindestleistung bei unserem Gebäude nicht
die entscheidende Rolle?
Vielleicht gibt es andere Hersteller die evtl. besser passen? Die Mindestleistung ist sehr bedeutsam, um unnötiges Takten, überhöhten Energieverbrauch, CO2 Emissionen, Reparaturen zu vermeiden.
 

Tom20

Threadstarter
Mitglied seit
20.12.2014
Beiträge
22
Bei 2 Familenhaus würde ich wg Warmwasserbereitung auf jeden Fall auf 20 KW gehn.
Bitte Wasserhärte beachten!!!
In Bochum würds gehn..... in Duisburg nicht.
Haus steht in Essen, da haben wir weiches Wasser, sodaß der Schichtladespeicher wohl die richtige Wahl ist, ich werde dann die 20 kW Variante wählen
 

Tom20

Threadstarter
Mitglied seit
20.12.2014
Beiträge
22
Vielleicht gibt es andere Hersteller die evtl. besser passen? Die Mindestleistung ist sehr bedeutsam, um unnötiges Takten, überhöhten Energieverbrauch, CO2 Emissionen, Reparaturen zu vermeiden.
Da wir aufgrund des Dämmzustandes eine relativ hohe Grundlast haben, denke ich daß die Mindestleistung von 4,4 kW beim 20 kW Gerät nicht die entscheidende Rolle spielt. Mir wurde von meinem Heizi das WOLF Gerät ausdrücklich empfohlen, wird von ihm häufig eingebaut.
 

Tom20

Threadstarter
Mitglied seit
20.12.2014
Beiträge
22
Ich habe mir jetzt als Alternative die Viessmann Vitodens 333-F angeschaut. Abgesehen vom Mehrpreis hat die den Vorteil bis 1,9 kW heruntermodulieren zu können, während es bei der Wolf mind. 4,4 kW sind. Der Mehrpreis für die Viessmann wird bei mnd. 2000€ liegen, dafür erhalte ich auch einen Edelstahlspreicher der wartungsfrei ist.
Welches Gerät ist empfehlenswerter und werde ich bei die 1,9kW Mindestleistung überhaupt nutzen können?

Ich bin gespannt auf Eure Meinungen....

Tom
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Profi
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
752
.
Welches Gerät ist empfehlenswerter und werde ich bei die 1,9kW Mindestleistung überhaupt nutzen können?
Ha natürlich, grad DEN nutzt man am meisten. Oder nutzt Du beim Auto nur den Drehzahlbereich ab 3000 U/min??
Je TIEFER die Minimal-Leistung ist desto besser und gleichmäßiger, sparsamer läuft alles.

isolierverglaste
Fenster aus 1970 ohne Wärmedämmung
äääh, 50Jahre alte Fenster?? aber DIE sind doch sicherlich schon längst nicht mehr drin oder? "Isolierverglasung 1970"?? halte ich für ausgeschlossen.
 

Tom20

Threadstarter
Mitglied seit
20.12.2014
Beiträge
22
Ein Teil der alten Fenster ist tatsächlich noch verbaut, nannte sich damals Thermopane, sind abgesehen von der Verglasung in ordentlichem Zustand (Naturholzfenster Pitchpine)
 

KarlZei

Profi
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
840
ein freistehendes 2 Familienhaus
Viessmann Vitodens 333-F
Das passt IMO nicht. Wenn tatsächlich 2 Familien mit Warmwasser zu versorgen sind, dürfte der Speicher zu klein sein - Schichtenspeicher hin oder her.

Ich würde eher in Richtung eines soliden BW-Kessels (z.B. VitoCrossal mit ca. 2,5kW Mindestleistung) mit separatem WW-Speicher (200+l) gehen. Dürfte mit einem preisgünstigen Speicher sogar günstiger als ein Kompaktgerät wie der 333-F sein
 

Tom20

Threadstarter
Mitglied seit
20.12.2014
Beiträge
22
Nee, vergaß ich zu erwähnen, nur das EG Warmwasser wird über die Heizung gespeist, die Wohnung im EG hat DLE
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Profi
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
752
Ein Teil der alten Fenster ist tatsächlich noch verbaut, nannte sich damals Thermopane
aaaah jaaa, ok, hätt ich jetzt NICHT gedacht, dass es die schon SO lange gibt, aha ok. Aber halt rein theoretisch kommen die die nächsten 10 Jahre mal.

Ok, wenn nur EINE Whg mit WW vom Gerät DANN alles bestens, das passt die 333er prima!
 
Thema:

Umstellung auf Gasbrennwert mit welcher Leistung?

Umstellung auf Gasbrennwert mit welcher Leistung? - Ähnliche Themen

  • Gescheiterte Heizungsumstellung

    Gescheiterte Heizungsumstellung: Hallo, meine Ölheizung ist 15 Jahre alt und funktioniert noch gut und sauber. Lediglich der Warmwasserspeicher rostet innen und hält nicht mehr...
  • Umstellung auf H-Gas Heizung Junkers mini 11 ae 21

    Umstellung auf H-Gas Heizung Junkers mini 11 ae 21: Guten Tag, Für unsere Heizung Junkers mini 11 ae 21 suche ich eine Düse wg Umstellung auf H-Gas. Kann jemand hier weiterhelfen? Danke sehr Mike
  • Umstellung L- auf H-Gas

    Umstellung L- auf H-Gas: Hallo zusammen, im Rahmen der Erhebung wurde festgestellt das es für unsere Heizung keine Umrüstkomponenten (Düse für den H-Gasbetrieb) ab Werk...
  • Umstellung von Pelletsheizung auf Gasheizung. Starke Differenz der Heizleistung

    Umstellung von Pelletsheizung auf Gasheizung. Starke Differenz der Heizleistung: Hallo zusammen, in dem bewohnten Haus gibt es eine Pelletsheizungsanlage und eine Gasheizungsanlage. Beide vom gleichen Hersteller. Räumlich aber...
  • Gasumstellung von L auf H Gas

    Gasumstellung von L auf H Gas: Hallo Ich habe folgendes Problem: Meine Gastherme Junkers ZWR24-1KE31 V456 Umlaufwasserheizer kann vom Gasanbieter Nicht von L auf H Gas...
  • Ähnliche Themen

    • Gescheiterte Heizungsumstellung

      Gescheiterte Heizungsumstellung: Hallo, meine Ölheizung ist 15 Jahre alt und funktioniert noch gut und sauber. Lediglich der Warmwasserspeicher rostet innen und hält nicht mehr...
    • Umstellung auf H-Gas Heizung Junkers mini 11 ae 21

      Umstellung auf H-Gas Heizung Junkers mini 11 ae 21: Guten Tag, Für unsere Heizung Junkers mini 11 ae 21 suche ich eine Düse wg Umstellung auf H-Gas. Kann jemand hier weiterhelfen? Danke sehr Mike
    • Umstellung L- auf H-Gas

      Umstellung L- auf H-Gas: Hallo zusammen, im Rahmen der Erhebung wurde festgestellt das es für unsere Heizung keine Umrüstkomponenten (Düse für den H-Gasbetrieb) ab Werk...
    • Umstellung von Pelletsheizung auf Gasheizung. Starke Differenz der Heizleistung

      Umstellung von Pelletsheizung auf Gasheizung. Starke Differenz der Heizleistung: Hallo zusammen, in dem bewohnten Haus gibt es eine Pelletsheizungsanlage und eine Gasheizungsanlage. Beide vom gleichen Hersteller. Räumlich aber...
    • Gasumstellung von L auf H Gas

      Gasumstellung von L auf H Gas: Hallo Ich habe folgendes Problem: Meine Gastherme Junkers ZWR24-1KE31 V456 Umlaufwasserheizer kann vom Gasanbieter Nicht von L auf H Gas...

    Werbepartner

    Oben