Tzerra 28C

Diskutiere Tzerra 28C im DeDietrich/Remeha Forum im Bereich DeDietrich/Remeha; Guten Abend! o.g. Therme, incl. dem "iSense" bereitet mir von Anfang an nur Schwierigkeiten -und den Vermieter interessiert es nicht die Bohne...
#1

Andre84

Dabei seit
12.03.2018
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Guten Abend!

o.g. Therme, incl. dem "iSense" bereitet mir von Anfang an nur Schwierigkeiten -und den Vermieter interessiert es nicht die Bohne :(.

In der Ursprungsversion wurde diese in meine Wohnung (RT-geführt) mit unter 36 m² (Überdimensioniert!) eingebaut und passte sich unter keinen Umständen an die äusseren Witterungseinflüsse an.

Es galt stets nur die am Gerät Voreingestellte Vorlauftemperatur. Ich hoffte mit einem Außentemperaturregler auf Abhilfe.. -auch dieses interessierte die Therme nicht und sie heizte weiter nach der Poti-Einstellung am Heizgerät.

Nun versuch ich die "Heizkurve" zu optimieren, mit SEHR MÄSSIGEM Erfolg,

* statt der elektronischen Einstellung von 75°C im Vorlauf wird weiterhin der 90°C von dem Poti-Regler an der Unterseite verwendet :(!
* die Standard-Heizkurve sieht (z.B.!) bei den heutigen 10°C Außentemperatur max. 50°C im Vorlauf vor, erreicht wurden 60-70°C;
* ich registrierte mehrmaliges heizen bei Nacht, obwohl dies absolut unnötig gewesen wäre!
* würde eine Absenkung des Basispunktes von 20°C auf 15°C etwas bringen?

Eine logische Erklärung warum die "Standard-Heizkurve" permanent überschritten wird, erschließt sich mir trotzdem nicht. //Was mache ich ggf. falsch?

Die Standartwerte: max. Vorlauf: 75°C, unterer Fußpunkt 20°C, minimale Ausßentemperatur -15°C.

Weitere Meßwerte uppon Request. ich weiß jedenfalls nicht mehr weiter :(!


LG


Andre84
 
#2
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
23.203
Zustimmungen
572
Bei 36 m² ist witterungsgeführter Betrieb vollkommen hirnrissig.

Vermutlich wurde der raumtemperaturgeführte Betrieb nur falsch bedient.
 
#3

Ernst

Dabei seit
06.04.2019
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Meine Erfahrung zu Remeha Tzerra ... Schrott . 2013 gekauft und einbauen lassen . In der Garantiezeit diverse Reparaturen . So wurde drei mal der Wasserdruck Manometer getauscht .
Nach der Garantiezeit etwa bis heute 2.400€ für Ersatzteile und Arbeitszeit bezahlt . Im Januar 19 allein 870 € für eine neue Hydroeinheit mit Wasserpumpe .
Nun ist Ende im Gelände . Die Remeha Tzerra fliegt raus und wird gegen ein bewährtes neues Gerät eines bekannten Herstellers getauscht.
 
#4
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
23.203
Zustimmungen
572
Nun ist Ende im Gelände . Die Remeha Tzerra fliegt raus und wird gegen ein bewährtes neues Gerät eines bekannten Herstellers getauscht.
Dann lass aber unbedingt die Anlage spülen und mit Heizwasser gem. VDI 2015 befüllen............. sonst wird das namhafte Gerät auch nur 10 Jahre alt.
 
#5

Ernst

Dabei seit
06.04.2019
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Dann lass aber unbedingt die Anlage spülen und mit Heizwasser gem. VDI 2015 befüllen............. sonst wird das namhafte Gerät auch nur 10 Jahre alt.
Ja danke . Werde mit dem Monteur sprechen . Wir haben hier in Leer / Ostfriesland sehr ,,weiches ..Wasser ,, . Sonst
würde unser Tee auch nicht schmecken .
 
#6
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
23.203
Zustimmungen
572
Wir haben hier in Leer / Ostfriesland sehr ,,weiches ..Wasser ,, . Sonst
würde unser Tee auch nicht schmecken .

Da soll ja auch kein Tee rein...:unsure:
Weichwasser allein reicht nicht. Das Wasser sollte auch vollkommen entsalzt sein.
 
#10

Ernst

Dabei seit
06.04.2019
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Mal ne andere Frage . Nach Austausch der Heizung habe ich dann die Remeha Tzerra mit teilweise fast neuen Teilen
über . ( Hydroeinheit , Druckmanometer usw ) . Kann man diese noch auf dem Ersatzteilmarkt noch verkaufen ?
Der Bedarf an Teilen müsste ja sehr hoch sein bei der Remeha Tzerra .
 
#12
Dabei seit
06.04.2019
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Nein.... Nachdenken..... wer bitte kauft derartigen Krempel aus unbekanntwr Quelle?
Nur bei originalverpackter Ware hättest du Chancen.
Hausdoc , du hattest recht . Den Remeha Tzerra Krempel wird man nicht mal als Ersatzteilspender los .
:mad: Entsorgt .
Neue Brennwertherme von V.... hängt und arbeitet :D
 
Thema:

Tzerra 28C

Tzerra 28C - Ähnliche Themen

  • Remeha Tzerra

    Remeha Tzerra: vom Fachbetrieb 2013 eingebaut ( siehe Foto ) zu verkaufen . Die Brennwertheizung ist noch in Betrieb , wird aber in der KW 17 ausgebaut . Grund...
  • WW Vorang und Mischerrelais/Remeha Tzerra Sol 690 mit Isense Pro

    WW Vorang und Mischerrelais/Remeha Tzerra Sol 690 mit Isense Pro: Moin zusammen...Meine Regelung hat einen Parameter WW Vorang der bei der Warmwasserbereitung den Mischer für den Heizkreis und die Heizkreispumpe...
  • Tzerra Gastherme mit einem Kombispeicher und Solarthermie

    Tzerra Gastherme mit einem Kombispeicher und Solarthermie: Hallo, ich habe seid 16 Monaten eine Remeha Tzerra 24 DS Gastherme inkl. iSense Interface bekommen mit der Hoffnung, das eine Solare zusatzheizung...
  • Remeha TZerra M 15 DS - Verständnisfragen und Optimierungen

    Remeha TZerra M 15 DS - Verständnisfragen und Optimierungen: Hallo alle zusammen! Ich bin momentan auf der Suche nach der Ursache für meinen hohen Gasverbrauch und häufige Brennerstarts. Da mein...
  • TZERRA 28 C - nagelneu = warm wasser ja - heizen nein?!

    TZERRA 28 C - nagelneu = warm wasser ja - heizen nein?!: Hallo Zusammen, ich habe in meiner Mietwohung gerade einen TZERRA 28 C bekommen. Ich war bei der gesamten Installation dabei. Leider wirkte der...
  • Ähnliche Themen

    Oben