Trotz neuen Außenfühlers falsche Temperaturanzeige

Diskutiere Trotz neuen Außenfühlers falsche Temperaturanzeige im Viessmann Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, wenn man hier etwas rumstöbert fallen ein paar Spezies auf, die nicht nur Ahnung haben sondern die auch verständlich rüberbringen können...

bolten

Threadstarter
Mitglied seit
15.10.2014
Beiträge
45
Hallo,
wenn man hier etwas rumstöbert fallen ein paar Spezies auf, die nicht nur Ahnung haben sondern die auch verständlich rüberbringen können, respekt!

Zu meinem Problen.
Trotz eines neuen Außenfühlers werden mir immer noch an der Trimatik MC/B gelegentlich falsche Werte angezeigt.
Die Temperatur steigt zum teil auf über 30 Grad bei echten 10 Grad Außentemperatur, fällt dann langsam wieder ab und die Anlage heizt normal.
Es wird keine Störung angezeigt, jedoch wird das Zünden unterbrochen, bzw der Brenner schaltet sich ab sobald die Temperatur wieder plötzlich hochklettert.
Also der Fühler ist neu, vom Fachmann eingebaut, nur ist der leider jünger als die Heizung alt und macht einen recht überforderten Eindruck.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
7.456
Schreibe mal bitte die vollständige Herstellnummer der Trimatik MC/B hierher ! Die befindet sich hinter der orangenen waagerechten Abdeckung unterhalb der Schaltuhr, beginnend mit 7450 . . . . Ist an dieser Trimatik eine Fernbedienung angeschlossen ? Der Kleinspannungsstecker "1" steckt korrekt in seiner Buchse ?

 

bolten

Threadstarter
Mitglied seit
15.10.2014
Beiträge
45
An die Herstellernummer komme ich gerade nicht dran, schau morgen mal.
Keine Fernbedienung dran, die Anlage läuft seid 21 Jahren absolut störungsfrei, wurde nie was geändert, selbst die alte vier stufige Wilo surrt brav seid eh und je.
Habe zuerst Übergangswiederstände an den Anschlüssen vermutet, aber auch nach blank machen und anschließendem Kontaktspray keine Änderung.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
7.456
Falls es eine 7450361 oder 7450362 ist, empfehle ich den Austausch der Elektronik-Leiterplatine "E6.3" ! Die verarbeitet die eingehenden Daten aller Sensoren wie Außen- ; Vorlauf- ; Kesselwasser- und Speicherwasserfühler (je nach Ausstattung der Anlage). Die mir aktuell bekannte Ersatzteilnummer lautet : 7830250
 

bolten

Threadstarter
Mitglied seit
15.10.2014
Beiträge
45
Ja, das ist eine 7450361, aber alle anderen Werte werden richtig angezeigt, nur halt nicht die des Außenfühlers. Mit der ständigen Abweichung von 3 bis 5 Grad kann ich leben, nur halt nicht mit dem gelegentlichen unsinnigen Anstieg der Temp.
Noch eine Möglichkeit wo ich suchen kann?
Aber schonmal Danke für den Tip.
 

Brenner

Mitglied seit
25.12.2013
Beiträge
119
'mal so in Kürze, weil gerade auf dem Weg zur Arbeit.
In den vielen Handbüchern ist irgendwo die Kennlinie des Außentemperaturfühlers drinnen. Da könnte man Theorie und Praxis vergleichen oder einmal einen Wert heraussuchen und statt des Außentemperaturfühlers einen Widerstand verbauen (480 Ohm simulieren -10°C, 500 Ohm 0°C und 520Ohm °C, wenn ich die Werte noch richtig im Kopf habe). Man könnte auch ein Meßgerät anschließen und von jemandem beobachten lassen, während jemand die Leitung und Stecker zwischen Elektronik und Fühler befingert, denn vielleicht hat das Kabel einen Fehler (scharfer Knick, Wetter, UV Strahlung...), denn damals wurden die Kabel außen oftmals nicht in einem Kabelschacht verlegt und PVC Kabel (zB NYM) sind nicht wetterbeständig. Je dichter du mit dem Ersatzwiderstand an die Elektronik kommst, desto besser weißt du auf welcher Seite der Fehler ist.
Wenn dann immer noch falsche Werte angezeigt werden, hat höchstwahrscheinlich tatsächlich die Elektronikplatine einen Fehler.

Du sprichst von gelegentlichen Fehlern. Das könnte auch an der Grundplatine liegen; ich melde mich noch einmal.
Als Einstimmung kannst Du Dir ja einmal DAS anschauen (etwas vorspulen (15:50 bzw 15:57). Dort siehst du auch wo die Elektronikplatine sitzt und wie/wo der Stecker des Außentemperaturfühlers sitzt.
 

bolten

Threadstarter
Mitglied seit
15.10.2014
Beiträge
45
Viel input, Danke
 

Viessmann Werke

Mitglied seit
29.05.2013
Beiträge
289
@bolten: Die Vermutung von "tricotrac" in Bezug auf die E6.3 Platine mit der Artikelnummer7830250 ist schon sehr naheliegend.
Möglich wäre aber auch, dass das Kabel zu dem Außenfühler irgendwo einen Knick oder eine Unterbrechung hat, wodurch sporadisch ein größerer Widerstand entsteht und der Regelung damit falsche Werte übermittelt werden.
Bevor du also die Platine tauschen lässt empfehle ich dir, das Verbindungskabel prüfen und ggf. ersetzen zu lassen.

Schönen Gruß °be
 

bolten

Threadstarter
Mitglied seit
15.10.2014
Beiträge
45
gut, dann werde ich mal alles abarbeiten
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
7.456
Das Problem liegt im "Sprungverhalten" des Sensors. Der Wert ändert sich plötzlich verlässt aber nicht den zulässigen Fühlerbereich, also auch keine Fehlermeldung. Wäre das Kabel beschädigt durch Kurzschluss oder Unterbrechung käme sofort eine Fehlermeldung im Display der Schaltuhr !
 

Viessmann Werke

Mitglied seit
29.05.2013
Beiträge
289
@tricotrac: Es muss nicht unbedingt direkt eine Fehlermeldung kommen.
Da die Regelung schon sehr träge arbeitet kann auch ein Wackelkontakt dieses Funktionsweise hervorrufen.
Aber wir sind uns denke ich alle einig, dass es wahrscheinlich am Kabel oder der E6.3-Platine liegt. ;)

Schönen Gruß °be
 

bolten

Threadstarter
Mitglied seit
15.10.2014
Beiträge
45
So, habe mal weiter gesucht.
Verschiedene Wiederstände durchmessen konnte ich mangels Wiederstände nicht, Anschlüsse nochmal kontrolliert und Kabel ebenso.
Die außenliegende Leitung liegt unterm Klinker und ist somit bestens geschützt.
Ferner ist mir aufgefallen, das die Heizung sich einschaltet obwohl "Schneeflockenbetrieb" aktuell ist, Uhr wie auch Programmwahl; Außentemp., eingestellte Betriebszeiten dürften das nicht zulassen.
Grrrr
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.591
Standort
Pinneberg
Moin

Gut...denn ist die eine Seite geklärt. Kommen wir zur Anderen und setzen eine neue Platine ein ;)

LG ThW
 

bolten

Threadstarter
Mitglied seit
15.10.2014
Beiträge
45
... also kläre ich dann beide Probs mit der neuen Platine, verstehe ich das richtig?
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.591
Standort
Pinneberg
Moin

Jopp...steht scheinbar im Zusammenhang.

LG ThW
 

bolten

Threadstarter
Mitglied seit
15.10.2014
Beiträge
45
Moin moin,
kann man so eine Platine auch reparieren lassen?
Anbieter die so einen Servies anbieten gibt es ja, und bei TV Elektronik sowie bei Steuergeräten aus dem KFZ Bereich funktioniert es ja auch.
Schonmal jemand mit Erfahrung gemacht?
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.591
Standort
Pinneberg
Moin

Klar hat man daraus gelernt ;)
Es erlischt die Bauartzulassung und damit auch jeglicher Versicherungsschutz.

Fazit: Fachfirma beauftragen und Platine erneuern lassen.

LG ThW
 

bolten

Threadstarter
Mitglied seit
15.10.2014
Beiträge
45
Ich verändere ja nichts, tausche nur ein defektes Teil aus, dürfte sich meines erachtens nicht auf die Bauartgenehmigung auswirken.
Nun gut.
Wie kann man eigentlich die fleissigen Antwortschreiber "Liken"?
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
7.456
bolten schrieb:
Moin moin,
kann man so eine Platine auch reparieren lassen?
Anbieter die so einen Servies anbieten gibt es ja, und bei TV Elektronik sowie bei Steuergeräten aus dem KFZ Bereich funktioniert es ja auch.
Schonmal jemand mit Erfahrung gemacht?
Es gibt durchaus auch Firmen welche sich mit der Reparatur und Instandsetzungen von Heizungsregelungen beschäftigen !




 

Wolli

Mitglied seit
31.10.2013
Beiträge
104
Hallo,
Jeder Beitrag hat rechts auf Höhe des Nicknamens ein Feld (4 Streifen). Da kannst du dann die einzelnen Beiträge Liken.

LG
 
Thema:

Trotz neuen Außenfühlers falsche Temperaturanzeige

Trotz neuen Außenfühlers falsche Temperaturanzeige - Ähnliche Themen

  • Wolf CGB-35 Heizkreispumpe läuft trotz Sommerbetrieb

    Wolf CGB-35 Heizkreispumpe läuft trotz Sommerbetrieb: Hallo zusammen, ich hoffe, dass mir hier im Forum jemand einen Tipp zur Selbsthilfe geben kann. ;-) Ich habe eine Wolf CGB-35 mit dem BM1 und...
  • Danfoss C67 ECL schaltet Pumpe im Kreis ab, trotz Zeitprogramm

    Danfoss C67 ECL schaltet Pumpe im Kreis ab, trotz Zeitprogramm: Hallo zusammen, habe zuhause eine Danfoss ECL Regelung der Anlage Verbaut. Nun hatten wir immer das Problem das die Heizung nicht richtig...
  • AtmoTec plus VCW244 mit calorMATIC 370f heizt trotz Nachtabsenkung

    AtmoTec plus VCW244 mit calorMATIC 370f heizt trotz Nachtabsenkung: Hallo, meine AtmoTec plus VCW244 mit calorMATIC 370f (seit Mai 2019 in Betrieb) heizt sporadisch trotz Nachtabsenkung, wobei die Isttempertur...
  • Junkers Heizung trotz Installateur keine Heizwärme

    Junkers Heizung trotz Installateur keine Heizwärme: Hallo liebe Leute , evtl. kann mir hier geholfen werden. Wir haben eine Junkers ZR 18- KE 31 , installiert wurde diese 1994 . Funftionierte...
  • Heizung läuft nur nachts, trotz Zeiteinstellung

    Heizung läuft nur nachts, trotz Zeiteinstellung: Unser 8 Jahre altes Junkers Gasbrennwertkessel funktioniert auf einmal nicht so richtig, was die Heizungszeit betrifft. Die Heizung läuft...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben