Triobloc G geht beim Heizen immer wieder aus

Diskutiere Triobloc G geht beim Heizen immer wieder aus im Brötje Forum im Bereich Brötje; Hallo liebes Heizungsforum, ich hoffe, hier kann mir jemand mit einem guten Rat weiterhelfen. Als absolut Ahnungsloser wäre ich unendlich...
#1
TheHeckWithIt

TheHeckWithIt

Dabei seit
04.12.2018
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Hallo liebes Heizungsforum,

ich hoffe, hier kann mir jemand mit einem guten Rat weiterhelfen. Als absolut Ahnungsloser wäre ich unendlich dankbar.

Wir wohnen in einem 115-qm-Einfamilienhaus (Bj. '91). Damals wurde auch die Heizung verbaut, die wir heute noch nutzen. Es handelt sich dabei um eine Brötje Triobloc G - 20.

Unser aktuelles Problem: die Heizung bricht das Heizen unregelmäßig immer wieder ab und geht dann auch nicht mehr in Betrieb. Wenn ich per Zündgastaste/Piezo-Zünder die Flamme wieder zünde, klackt die Gastaste meist nach wenigen Sekunden wieder heraus und die Flamme ist wieder aus. Wiederhole ich den Vorgang, dauert es immer länger, bis die Flamme ausgeht. Manchmal schafft die Heizung sogar die Temperatur über einige Stunden konstant zu halten, bis wieder alles ausgeht.

Der Techniker, den wir gerufen haben, sagte, dass er das Problem erkannt habe und ein Ersatzteil bestelle. Kurz darauf kam die Information, dass es das Ersatzteil nicht mehr gibt (das kann ich mir irgendwie nicht so richtig vorstellen, aber deswegen bin ich ja hier). Stattdessen haben wir ein Angebot für eine neue Heizung über 13.000 Euro vorliegen.

Ich weiß, dass die Heizung ihre besten Jahre hinter sich hat und irgendwann komplett getauscht werden muss und genau hier kommt das Hauptproblem: wir ziehen im März aus und das Haus steht (bald) zum Verkauf. Natürlich haben wir den Zustand der Heizung auch an den Makler übermittelt. Mein Wunsch wäre aber, dass wir mit der Heizung über den Winter kommen und sie auch danach nicht gleich kaputt geht, sondern dass der künftige Hausbesitzer sich selbst eine Heizung einbauen kann, die seinen Vorstellungen entspricht. Wenn ich jetzt eine neue Brennwertheizung einbauen lasse, aber der neue Hausherr bzw. die neue Hausdame will mit Solarenergie heizen, wäre das blöd.

Was meint ihr? Was hat die Heizung für ein Problem? Welches Teil ist vermutlich kaputt und kann man das austauschen, auch wenn es (angeblich) keinen Ersatz gibt?

Guter Rat ist bekanntlich teuer, eine neue Heizung allerdings auch.

Danke schonmal und liebe Grüße
Christoph
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
ThW

ThW

Fachmann
Dabei seit
06.05.2014
Beiträge
3.836
Zustimmungen
176
Ort
Pinneberg
Moin

Schwierig ohne Messergebnisse sich ein Urteil zu bilden. Ein banaler Fehler wäre die Thermospannung. Sind vielleicht irgentwelche Messergebnisse bekannt?

LG ThW
 
#3
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
22.240
Zustimmungen
514
wir ziehen im März aus und das Haus steht (bald) zum Verkauf.
Ein Haus mit Uraltheizung ohne Heizung lässt sich nur mit deutlichen Einbußen verkaufen.

Grundsätzlich ist aber ein neues Thermoelement - im Katastrophenfall auch ein Magneteinsatz kein so großes Problem.
 
#4
TheHeckWithIt

TheHeckWithIt

Dabei seit
04.12.2018
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Hi ThW,

wir rätseln hier gerade etwas, womit wir dir weiterhelfen können. Also vom Schornsteinfeger liegen mir die Messergebnisse von 2017 vor.
Wärmeträgertemperatur: 60°C
Verbrennungslufttemperatur: 20°C
Sauerstoffgehalt im Abgas: 14,5%
Druckdifferenz: -0,03hPa
Abgasverlust: 9% (Grenzwert: 11%)
Abgastemperatur: 99°C

Der war dieses Jahr im September wieder da, aber da finde ich das Dokument gerade nicht. Er sagte aber - meint sich meine Frau zu erinnern - irgendwas von "der Wert liegt bei acht und ab zehn muss er beanstanden".

Sorry, dass es nicht genauer geht :-(

@Hausdoc: Ja, das ist uns bewusst. Wie gesagt: wir wollen da ganz offen mit umgehen und keine Heizung verbauen, die der potenzielle Käufer vielleicht gar nicht will.

Und du meinst, dass das schon alles wäre? Thermoelement oder Magneteinsatz? Das klingt jetzt nicht nach "können wir nicht reparieren".
 
#5
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
22.240
Zustimmungen
514
Thermoelement ist nichts was herstellerspezifisch ist.
So ein Teil kostet auch nur um die 20.....€

Ich hab diesen Kessel jetzt nicht ganz genau im Kopf. Es gibt /gab unzähliche derartige Kessel wo der Sicherheitstemperaturbegrenzer über Thermoelementstrom gelaufen ist. Diese Millivoltbegrenzer waren seit je her eine Schwachstelle.
Falls das bei dir der Fall ist:
Wenn dein Fachmann diesen Begrener nicht als Millivolt Ausgabe besorgen kann, dann sollte er einen kompletten Begrenzer von Viessmmann #7814321 bestellen. Dieses Teil lässt sich für jeden Kessel modifizieren. Kostet Liste 138€ .

Mehr kann nicht mehr sein.
 
#6
TheHeckWithIt

TheHeckWithIt

Dabei seit
04.12.2018
Beiträge
6
Zustimmungen
0
@Hausdoc: Das klingt für meine laienhaften Augen sehr plausibel und genau nach der Lösung, die ich gesucht habe. Wir werden das morgen (da kommt der Techniker wieder) mal so weitergeben.

Wenn es wider Erwarten blöd läuft, melde ich mich hier wieder. Tausend Dank auf jeden Fall bereits jetzt!
 
#7
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Dabei seit
17.07.2013
Beiträge
4.803
Zustimmungen
254
Und du meinst, dass das schon alles wäre? Thermoelement oder Magneteinsatz? Das klingt jetzt nicht nach "können wir nicht reparieren
Das Problem liegt eher darin das die Fachleute die sich mit dieser Jahrzehnte alten Technik noch auskennen immer mehr in den wohlverdienten Ruhestand verschwinden. Und Nachwuchs, dem man diese Erfahrungen vermitteln könnte, gibt es nicht. Handwerk lernen ist ja völlig "out".
 
#8
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Dabei seit
17.07.2013
Beiträge
4.803
Zustimmungen
254
Wenn dein Fachmann diesen Begrener nicht als Millivolt Ausgabe besorgen kann, dann sollte er einen kompletten Begrenzer von Viessmmann #7814321 bestellen. Dieses Teil lässt sich für jeden Kessel modifizieren. Kostet Liste 138€ .
ACHTUNG : Dieses sicherheitstechnische Bauteil ist ausschließlich abgestimmt auf Kessel der Fa. Viessmann. Stichwort hier : Bauartzulassung.
Bei spezialisierten Großhändlern sind die Millivolt STB noch zu bekommen.
 
#9
TheHeckWithIt

TheHeckWithIt

Dabei seit
04.12.2018
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Das Problem liegt eher darin das die Fachleute die sich mit dieser Jahrzehnte alten Technik noch auskennen immer mehr in den wohlverdienten Ruhestand verschwinden. Und Nachwuchs, dem man diese Erfahrungen vermitteln könnte, gibt es nicht. Handwerk lernen ist ja völlig "out".
Das hat mir so ähnlich auch schon jemand gesagt. Er meinte: ruf' mal einen Heizungs-Fachmann an, der kurz vor der Rente steht. Der kennt die Geräte vermutlich besser als ein frisch Ausgelernter und kann euch wirklich helfen.
 
#10
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Dabei seit
17.07.2013
Beiträge
4.803
Zustimmungen
254
Bei spezialisierten Großhändlern sind die Millivolt STB noch zu bekommen.
Ich habe zwischenzeitlich mal einige Onlineshops diverser Großhändler durchsucht. Keiner hat mehr universelle Millivolt STB im Programm. Wenn, dann sind es Hersteller bezogene. Brötje war leider nicht dabei.
 
#11
TheHeckWithIt

TheHeckWithIt

Dabei seit
04.12.2018
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ich habe zwischenzeitlich mal einige Onlineshops diverser Großhändler durchsucht. Keiner hat mehr universelle Millivolt STB im Programm. Wenn, dann sind es Hersteller bezogene. Brötje war leider nicht dabei.
Brötje STB RAK77.1/3515A 960704 Sicherheitstemperaturbegrenzer | eBay

Also bräuchten wir sowas hier? Und das gibt's als neues Ersatzteil nicht mehr? Hm. Doof.

Edit:
Ich habe noch diesen Shop hier gefunden. Da gibt's von Brötje jede Menge STB. Aber keine Ahnung, ob da der Richtige dabei ist:
https://timpo.at/shop/USER_ARTIKEL_...v=22978&PEPPERSESS=gm10v93795kq6fll5a4ukhti36
 
Zuletzt bearbeitet:
#12
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Dabei seit
17.07.2013
Beiträge
4.803
Zustimmungen
254
Brötje STB RAK77.1/3515A 960704 Sicherheitstemperaturbegrenzer | eBay

Also bräuchten wir sowas hier? Und das gibt's als neues Ersatzteil nicht mehr? Hm. Doof
Nein, das ist ein normaler STB (Hochvolttechnik). Der Millivolt STB ist speziell für atmosphärische Gaskessel mit Zündflamme entwickelt worden. Mache mal bitte Fotos von seinem Wärmeerzeuger, besonders vom Brenner mit seinen Armaturen.
Bilder hochladen geht wie folgt : Dateianhänge >>> in Beitrag hochladen. Maximal 500 KB pro Bild, verkleinern geht mit "PAINT".
 
#13
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Dabei seit
17.07.2013
Beiträge
4.803
Zustimmungen
254
Ich habe diese beiden gerade noch entdeckt. Eine Anfrage würde Klärung bringen.
Brötje
 
#15
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Dabei seit
17.07.2013
Beiträge
4.803
Zustimmungen
254
Danke für die Bilder ! Ich muss jetzt los in die Kundschaft.
 
#16
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
22.240
Zustimmungen
514
Ich habe zwischenzeitlich mal einige Onlineshops diverser Großhändler durchsucht. Keiner hat mehr universelle Millivolt STB im Programm. Wenn, dann sind es Hersteller bezogene. Brötje war leider nicht dabei.
Deswegen das Viessmann Teil.......... und keine Sorge. Dieser Begrenzer darf bedenkenlos auch bei Fremdfabrikaten verwendet werden.
Sorry für die Qualität. Zwischen Heizung und gegenüber liegender Wand ist kaum Platz. Daher konnte ich beim Fotografieren nicht auf's Display schauen.

Um Himmels Willen!!! Was ist dennn dein Fachmann von Beruf????? Das sieht ja fürchterlich aus.
Du solltest du nach Jemanden bemühen der wenigstens die Basics in diesem Beruf beherrscht.
Dieser Kessel ist mit Sicherheit schon viele, viele Jahre nicht mehr gewartet worden.
 
#17
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Dabei seit
17.07.2013
Beiträge
4.803
Zustimmungen
254
Deswegen das Viessmann Teil.......... und keine Sorge. Dieser Begrenzer darf bedenkenlos auch bei Fremdfabrikaten verwendet werden.
@Hausdoc : Schau mal in meine Verlinkung in Beitrag Nr. 13 ! Dieser dort gezeigte RAK 21.5 könnte solch ein Millivolt STB sein.
Um Himmels Willen!!! Was ist dennn dein Fachmann von Beruf????? Das sieht ja fürchterlich aus.
DAS stimmt allerdings ! Das schaut nach erheblichem Wartungsstau aus.
 
Thema:

Triobloc G geht beim Heizen immer wieder aus

Triobloc G geht beim Heizen immer wieder aus - Ähnliche Themen

  • Wolf CGB-2 geht nicht mehr an

    Wolf CGB-2 geht nicht mehr an: Guten abend, ich habe ein Problem und hoffe mir kann jemand helfen. ich habe vor 3 Jahren eine Wolf CGB-2 bekommen. Heute haben wir zuhause...
  • Gastherme, Funkthermostate ..wie geht das zusammen

    Gastherme, Funkthermostate ..wie geht das zusammen: Hi, ich brauch Hilfe :oops: beim Grundverständnis zwischen Therme und Thermostate. Kurz zur Ausgangslage: Es ist eine Junkers CERAPURMODUL ZBS...
  • Triobloc GV . Wer kennt sich damit aus? Heizkörper werden warm,trotz abschaltung

    Triobloc GV . Wer kennt sich damit aus? Heizkörper werden warm,trotz abschaltung: Also ich erkläre hier mal mein Problem auf die schnelle. Sollte jemand sich mit der Problematik auseinandersetzen wollen,bin ich natürlich gerne...
  • Triobloc G 16 Brenner startet nicht

    Triobloc G 16 Brenner startet nicht: Hallo liebe Heizungs-Community ;) , ich habe seit eben folgendes Problem. ich bewohne ein Einfamilienhaus von 1990 (ca. 120 qm). Ebenso alt ist...
  • Brennerstörung Brötje Triobloc

    Brennerstörung Brötje Triobloc: Hallo Wir haben vor 2 Jahren einen Brötje Triobloc Te 16 eingebaut und haben nun folgendes Problem.Meistens über Nacht geht der Kessel in Störung...
  • Ähnliche Themen

    • Wolf CGB-2 geht nicht mehr an

      Wolf CGB-2 geht nicht mehr an: Guten abend, ich habe ein Problem und hoffe mir kann jemand helfen. ich habe vor 3 Jahren eine Wolf CGB-2 bekommen. Heute haben wir zuhause...
    • Gastherme, Funkthermostate ..wie geht das zusammen

      Gastherme, Funkthermostate ..wie geht das zusammen: Hi, ich brauch Hilfe :oops: beim Grundverständnis zwischen Therme und Thermostate. Kurz zur Ausgangslage: Es ist eine Junkers CERAPURMODUL ZBS...
    • Triobloc GV . Wer kennt sich damit aus? Heizkörper werden warm,trotz abschaltung

      Triobloc GV . Wer kennt sich damit aus? Heizkörper werden warm,trotz abschaltung: Also ich erkläre hier mal mein Problem auf die schnelle. Sollte jemand sich mit der Problematik auseinandersetzen wollen,bin ich natürlich gerne...
    • Triobloc G 16 Brenner startet nicht

      Triobloc G 16 Brenner startet nicht: Hallo liebe Heizungs-Community ;) , ich habe seit eben folgendes Problem. ich bewohne ein Einfamilienhaus von 1990 (ca. 120 qm). Ebenso alt ist...
    • Brennerstörung Brötje Triobloc

      Brennerstörung Brötje Triobloc: Hallo Wir haben vor 2 Jahren einen Brötje Triobloc Te 16 eingebaut und haben nun folgendes Problem.Meistens über Nacht geht der Kessel in Störung...
    Oben