Trimatik-2 / Robertshaw Unitrol zündet nicht mehr

Diskutiere Trimatik-2 / Robertshaw Unitrol zündet nicht mehr im Viessmann Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo an alle Viessmann-Wissenden, da die Zeitschaltuhr an meiner Heizung eilt, wollte ich die Heizungssteuerung über ein Smartes Thermostat...

hosenbund

Threadstarter
Mitglied seit
16.09.2019
Beiträge
3
Hallo an alle Viessmann-Wissenden,

da die Zeitschaltuhr an meiner Heizung eilt, wollte ich die Heizungssteuerung über ein Smartes Thermostat (Netatmo) regeln. Laut Viessmann-Support sollten dazu die Kontakte 23 und 24 bzw. 23 und 25 an Stecker 58 geschaltet werden, sowie die Schalter 1 und 2 an S1 geöffnet werden (siehe auch: hXXps://www.viessmann-community.com/t5/Experten-fragen/Trimatik-7410-968-G-potentialfreier-Kontakt-f%C3%BCr-Netatmo/qaq-p/112891/comment-id/104089#M104089). Dies habe ich auch so getan, konnte auch ein schalten des Relais vernehmen, jedoch zündete der Brenner nicht. Ich habe daraufhin die Schritte wieder rückgängig gemacht. Doch auch bei verschiedenen Modi (BWA leuchtet) zündet der Brenner nicht, es ist auch keine Wächterflamme hör- oder sichtbar.

- Eine manuelle Zündung über den Piezo-Zünder zeigt zwar einen Funken, jedoch keine Flamme.
- Ich habe bereits die Feinsicherungen mit einem Multimeter gemessen, diese scheinen i.O.
- Umwälzpumpe startet bei BWA
- am Stecker 41 (Anschluss für Gasregelblock) kann ich keine (!) Spannung feststellen
- Stecker 1 (Außentemperatur) und Stecker 3 (Kesseltemperatur) abgeklemmt (BWA startet, Brenner jedoch nicht)
- die Schornsteinfeger-Buchse wird zwar erkannt (Relais schaltet, Pumpe startet), zündet aber ebenfalls nicht den Brenner

Hat noch jemand Ideen, wie ich die alte Dame wieder ans' Rollen bekomme? Fotos und weitere Infos kann ich gerne liefern.

Vielen Dank!

Lennart
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
6.118
Hat noch jemand Ideen, wie ich die alte Dame wieder ans' Rollen bekomme? Fotos und weitere Infos kann ich gerne liefern.
Du kannst eine alte Frau noch so schön schminken, es bleibt eine alte Frau. Diese Regelungsnummer sagt mir, das du ein dreißig Jahre altes überdachtes Lagerfeuer betreibst. Das ist nicht mehr zeitgemäß und sollte baldigst erneuert werden. Diese neue Technik kannste dann auch mit elektronischem Klimbim betreiben, der völlig unnötig ist.
 

hosenbund

Threadstarter
Mitglied seit
16.09.2019
Beiträge
3
Hallo tricotrac,

besten Dank für deine Antwort. Bisher hat das Lagerfeuer alles muckelig warm gehalten, auch der Schornsteinfeger war der Meinung, dass das Gerät erst getauscht werden müsste, wenn es wirklich das zeitliche segnet.
Aber keine Sorge, es ist bei mir schon auf dem Plan, dass da was neues hin muss, nur jetzt gerade ist der Zeitpunkt etwas kritisch aus finanzieller Sicht, sodass ich einen weiteren Betrieb zunächst bevorzugen würde.

Viessmann vermutet eine Unterbrechung in der Sicherungskette für den Brenner - hat jemand noch andere Vorschläge oder eine Idee, wie ich diese Unterbrechung eingrenzen kann?
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
6.118
Du fummelst als Laie an einem Gasgerät herum ! Hole dir einen Fachmann ins Haus und frage gezielt nach einem Monteur der sich mit dieser Technik
noch auskennt.
Übrigens : Der Schorni sagt das nicht ohne Eigennutz. Bei deiner Heizwerttechnik darf er jedes Jahr zur Messung erscheinen. Bei Brennwerttechnik dagegen alle zwei Jahre und beim selbstüberwachenden Brennwertgerät sogar nur noch alle drei Jahre.
 

hosenbund

Threadstarter
Mitglied seit
16.09.2019
Beiträge
3
Ich habe bisher weder am Gas rumgefummelt, noch am Gerät. Schade, dass du das so siehst. Die Vorgehensweise wurde von Viessmann vorgeschlagen und hat eher was mit der Elektrik zu tun, als mit dem Gas.

Man wird es ja wohl schaffen, einen potentialfreien Kontakt zu schließen, ohne dafür einen Fachmann rufen zu müssen. Zumindest habe ich das bei anderen Heizungen bisher auch geschafft. Die laufen jetzt mit technischem Klimbim und die Nutzer freuen sich sehr darüber, dass Sie Heizkosten sparen.

Und keine Sorge, der Monteur ist bereits bestellt, falls es doch was mit dem Gas zu tun haben sollte (wovon ich nicht ausgehe). Ich würde mich aber darüber freuen, wenn ich kein Geld dafür zahlen müsste und den Fehler selber bzw. mit Hilfe beheben könnte - dafür sind solche Foren ja eigentlich da.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.682
auch der Schornsteinfeger war der Meinung, dass das Gerät erst getauscht werden müsste, wenn es wirklich das zeitliche segnet.
Das ist jetzt der Fall.


Unterbrechung Sicherheitskette kann man zweifelsfrei messen... ;)
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
6.118
Und keine Sorge, der Monteur ist bereits bestellt, falls es doch was mit dem Gas zu tun haben sollte (wovon ich nicht ausge
[QUOT

Doch, da ist ein Einfluss. Sonst würde ich das nicht ansprechen. Ich frage mich immer wieder, warum habe ich das dreieinhalb Jahre gelernt , besuche regelmäßig Geräteschulungen und lerne täglich in der Praxis hinzu.

(wovon ich nicht ausgehe
Meinung eines Laien.
 
Thema:

Trimatik-2 / Robertshaw Unitrol zündet nicht mehr

Trimatik-2 / Robertshaw Unitrol zündet nicht mehr - Ähnliche Themen

  • Probleme mit Trimatik 7410 068 L und Schaltuhr 9506511

    Probleme mit Trimatik 7410 068 L und Schaltuhr 9506511: Guten Tag, Ich habe heute die defekte analoge Schaltuhr aus der Trimatik 7410 068 L ausgebaut und gegen die digitale Schaltuhr 9506511 ersetzt...
  • Probleme mit Schaltuhr 9506511 und Trimatik 7410 068 Ln

    Probleme mit Schaltuhr 9506511 und Trimatik 7410 068 Ln: Guten Tag, Ich habe heute die defekte analoge Schaltuhr aus der Trimatik ausgebaut und gegen die digitale Schaltuhr ersetzt. Die Einstellungen...
  • Viessmann Trimatik 7410-068-K

    Viessmann Trimatik 7410-068-K: Hallo Community, Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Ich habe bei meiner Heizungsanlage den Kessel gereinigt und dafür den Strom komplett...
  • trimatik MC 7450 261 startet Brenner nicht mehr

    trimatik MC 7450 261 startet Brenner nicht mehr: Liebe Experten! Ich bitte um Hilfe bei folgendem Problem: Während eines 14tägigen Urlaubs hatten wir die Heizung komplett ausgeschaltet ('0')...
  • Rexola-triferral mit Trimatik, übermäßige Aktivität bei Trinkwassererwärmung

    Rexola-triferral mit Trimatik, übermäßige Aktivität bei Trinkwassererwärmung: Hallo, seit einiger Zeit beobachten wir bei Entnahme größerer Mengen Trinkwasser (vor allem nach der Dusche), dass der Heizkessel sehr stark...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben