Thermische Desinfekton nach Fehler abschalten

Diskutiere Thermische Desinfekton nach Fehler abschalten im Buderus Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo! Bei mir ist die thermische Desinfektion gescheitert. (Fehlercode A01 811 mit entsprechender Meldung, GB132 / RC30) Nun habe ich diese im...

huor

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2012
Beiträge
8
Hallo!
Bei mir ist die thermische Desinfektion gescheitert. (Fehlercode A01 811 mit entsprechender Meldung, GB132 / RC30)
Nun habe ich diese im Servicemenu ausgeschaltet. Leider bleibt die Fehlermeldung erhalten.
Wie kann ich diese deaktivieren?
Gruß
Huor
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.740
Deaktiviere die thermische Desinfektion- weil vollkommen sinnlos

Für eine thermische Desinfektion sind etwa 30 KW Leistung pro Zapfstelle notwendig.

Ein Einfamilienhaus mit Bad, Küche und WC bräuchte demnach mindestens 150 KW Kesselleistung.
 

huor

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2012
Beiträge
8
Hausdoc schrieb:
Deaktiviere die thermische Desinfektion- weil vollkommen sinnlos
Das habe ich doch getan! Meine Frage war eine andere: Wie bekomme ich die Fehlermeldung weg?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.740
Reset taste drücken.

Die Meldung bedeutet nur, daß die Temperatur verm nicht erreicht wurde.
 

huor

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2012
Beiträge
8
Hausdoc schrieb:
Reset taste drücken.
Das funktioniert leider nicht.

Probiert habe ich langes Drücken (>5 sec) und doppeltes Betätigen.
(Laut Anleitung sollte das auch nur bei "blinkenden Meldungen" mit der Reset-Taste funktionieren.)

Gruß
Huor
 

Bade

Mitglied seit
01.10.2012
Beiträge
117
da musst du nur ins servicemenü der rc 30 gehen und die fehlerliste reseten, dann ist der weg
Wie du ins Servicemenü kommst weist du?
 

huor

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2012
Beiträge
8
Ich habe wie beschrieben einen Reset der Fehlerliste durchgeführt (auch gewartet bis heruntergezählt wurde) Allerdings erscheint anschließen sofort wieder "Klappe öffnen" mit dem Fehler bzgl. der Thermischen Desinfektion. Auch im GB132 ist weiterhin der Fehlercode zu lesen.
Habe ich irgendetwas nicht beachtet?
Huor
 

Bade

Mitglied seit
01.10.2012
Beiträge
117
stehen da noch andere fehler drin? Immerhin geht der Fehler A01 811 nicht ohne Grund rein.
Wasser wird aber ganz normal warm?
 

huor

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2012
Beiträge
8
GB132: A01

RC30: Bitte Klappe Öffnen Fehler
Thermische Desinfektion Anlage
Fehlercode A01 811

In der Fehlerliste:
Fehler in EMS 1 A01

Gruß
Huor
 

Bade

Mitglied seit
01.10.2012
Beiträge
117
wie gesagt in der rc 30 die fehlerliste löschen, oder auf reset gehen im servicemenü und da die fehlerliste reseten. und auf der bc10 die reset taste drücken, eigentlich sollte der fehler dann raus sein.
Wasser wird aber ganz normal warm oder?
Der Fehler A01 811 geht nur rein, wenn die eingestellte temperatur der thermische desinfiktion innerhaln von 3 std nicht erreicht wurde. das kann daran liegen das der speicherfühler defekt ist oder am falschen ort sitzt. das die ladepumpe, bzw das umschaltventil defekt ist.
Darum meine Frage ob das Wasser denn ganz normal warm wird. Wird es genauso warm wie es in der Regelung eingestellt ist?
 

huor

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2012
Beiträge
8
Die Fehlerliste kann ich nur über die reset-Funktion im Servicemunü löschen, was aber wie gesagt die Meldung nicht verschwinden lässt.
Was meinst du mit mit "in der rc 30 die fehlerlöste löschen"? Da finde ich keine solche Funktion.
Der Resetknopf an der bc10 funktioniert - wie beschrieben - auch nicht
Oder muss man die Anlage vielleicht mal ausschalten? (Oder verliert sie dann die ganzen Einstellungen)
 

Bade

Mitglied seit
01.10.2012
Beiträge
117
in der rc 30 ist im servicemneü der punkt fehler und da kann man alle fehler löschen, da steht dann was von anlagen Fehler, blockierende Fehler, usw...
in der rc 35 kann man ganz einfach im servicemenü unter dem punkt reset die komplette fehlerliste zurücksetzten.

Bei der rc 35 ist es Servicemneü --> Reset --> Fehlerliste --> da mit taste ok und rädchen auf Ja drehen und warten

Bei der Rc 30 ist es Servicemneü --> Reset --> Fehlerliste --> solange die Taste "Anzeige" drücken bis alle Balken weg sind, dann zählt der von 10 Rückwärts und fertig.
 

Bade

Mitglied seit
01.10.2012
Beiträge
117
Der Hausfrauenreset funktioniert nicht, also Stecker raus und rein. Normalerweise sollte der Fehler mit dem löschen weg sein, natürlich musst du vorher auch die thermische desinfiktion ausschalten im Servicemenü.
Nur wie schon vorher 2 mal gefragt, wird das Wasser denn sonst ganz normal warm? Also stimme die Temperaturen?
 

huor

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2012
Beiträge
8
Ja, Wasser wird warm.

Nochmal meine Frage, bevor ich den Stecker ziehe: Bleiben die Einstellungen erhalten oder muss ich die Anlage dann komplett neu einstellen?
 

Bade

Mitglied seit
01.10.2012
Beiträge
117
Ob du den Stecker ziehst oder das Gerät am Hauptschalter ausschaltest, ist das gleiche. Die Einstellungen bleiben, wäre ja auch schlimm wenn nicht. Nur damit bewirkst du nichts, da beim sogenannten "Hausfrauenreset" die Fehler trotzdem bleiben. Versuchen kannst du es aber. Viel Erfolg
 

huor

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2012
Beiträge
8
Nach Aus- und Anschalten ist der Fehler erst mal weg.
 
Thema:

Thermische Desinfekton nach Fehler abschalten

Thermische Desinfekton nach Fehler abschalten - Ähnliche Themen

  • thermische desinfektion oder täglich aufheizen?

    thermische desinfektion oder täglich aufheizen?: Hallo zusammen. Wir haben unser WW auf 55 grad stehen. Um Legionellen vorzubeugen sind ja 60 grad empfohlen. Unsere Heizung (LWWP) bietet dafür 2...
  • Warmwassertemperatur, thermische Desinfektion

    Warmwassertemperatur, thermische Desinfektion: Hallo, ich habe mich in vielen Foren umgehört aber nichts passendes gefunden: Hier meine Ausgangslage: Heizung: GB 152 WW-Speicher: 175L...
  • Buderus Logamax plus GB172-14 mit thermischer Solaranalge (Bj 2009) - Spülung wegen Druckverlust ->

    Buderus Logamax plus GB172-14 mit thermischer Solaranalge (Bj 2009) - Spülung wegen Druckverlust -> : Grüße euch, habe eine Buderus Logamax plus GB 172-14 mit 2 thermischen Modulen (Bj 2009) im Keller. Vor einigen Tagen bemerkte ich einen...
  • Thermische Rohrspülung Brötje ISR Plus

    Thermische Rohrspülung Brötje ISR Plus: Hallo, wie kann man eine Brötje Heizung mit ISR Plus dazu bewegen, das Brauchwasser heisser als 65 Grad aufzuheizen? In der langen Anleitung zu...
  • Thermische Ausdehnungsgeräusche Knacksen beim Ölkessel

    Thermische Ausdehnungsgeräusche Knacksen beim Ölkessel: Hallo Ich habe einen ca. 20 Jahre alten Windhager OEX Ölkessel als Etagenheizung in meiner Wohnung. Seit 2 Jahren macht dieser ein extrem lautes...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben