Temperatur Kollektor

Diskutiere Temperatur Kollektor im Solartechnik / Photovoltaik Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Hallo, ich habe mich hier neu angemeldet, weil ich ein Problem habe und mein Heizungsbauer mir auch nicht weiterhelfen kann. Ich habe eine...

Franz Kogler

Threadstarter
Mitglied seit
21.03.2013
Beiträge
4
Hallo,

ich habe mich hier neu angemeldet, weil ich ein Problem habe und mein Heizungsbauer mir auch nicht weiterhelfen kann. Ich habe eine Buderus Solaranlage und mir ist aufgefallen, das da irgend etwas nicht stimmen kann. Ich beobachte seit Tagen die Temperaturanzeige am Kollektor. Tagsüber, wenn die Sonne scheint, ist alles ok, die Temperatur steigt und die Pumpe läuft. Abends sinkt die Temperatur ab, das ist auch normal. So z.B. gestern gegen 20:00 waren da noch 6 Grad. Um 22:00 hatte ich auf einmal 18 Grad, das Rohr, was vom Kollektor kommt ist dann auch handwarm. Solarpumpe ist definitiv aus und auch die Schwerkraftbremse, die in der Solarstation eingebaut ist, ist geschlossen. Trotzdem fließt irgend wie warmes Wasser aus dem Pufferspeicher zum Kollektor.
Mein Heizungsbauer ist der Meinung, das oben im Anschluss des Fühlers Wasser eingedrungen ist und bei Frost Widerstand des Fühlers so beeinflusst wird, das die Pumpe zuschaltet. Meiner Meinung nach kann das aber nicht sein, da
a) es die letzen Nächte in Süddeutschland keinen Frost gab
b) wenn die Pumpe laufen würde, die Anzeige Betriebszeit sich ja erhöhen müsste.

Hat irgend jemand eine Idee? Eventuell Schwerkraftbremse defekt ?

Super, wenn mir jemand helfen könnte.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.435
Ist an der Solaranlage ein Thermosifon eingebaut?

Eine Schwerkraftbremse allein reicht nämlich nicht.
 

Franz Kogler

Threadstarter
Mitglied seit
21.03.2013
Beiträge
4
Ja, ist ein teurer Thermosiphonspeicher.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.435
Mach mal heute einen Test.

Falls heute Abend der Kollektor wieder 18° hat, schließe beide Absperrungen zum Kollektor und überprüfe binnen 1 h ob der Kollektor dann kalt wird.
 

Franz Kogler

Threadstarter
Mitglied seit
21.03.2013
Beiträge
4
Hallo Hausdoc,

es reicht, wenn ich den roten Absperrhahn schließe. Dann fällt die Temperatur am Kollektor. Derzeit schließe ich den Hahn abends und öffne ihn wieder morgens, das kann aber nicht die Lösung sein. Wenn ich die Physik richtig verstehe, fließt das warme Wasser alleine durch die Schwerkraft nach oben. Also, wenn den ganzen Tag die Sonne scheint, habe ich am Abend über 40 Grad unten im Speicher, manchmal auch 50 Grad. Die Pumpe ist dann definitiv aus, aber wenn es oben am Kollektor kalt wird, wir die Temperaturdifferenz so groß, das das warme Wasser dann zirkuliert (in entgegengesetzter Richtung zur Pumpe. Um das zu verhindern, hat die Solarstation hinter der Pumpe eine Schwerkraftbremse, diese ist aber definitiv zu. Ich nehme aber an, das diese eventuell nicht mehr schließt.
Eventuell ist das das Problem und ein Profi hier kann mir das bestätigen.


Hallo Rocco Rocco,
die Pumpe ist definitiv aus.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.435
So wie es aussieht, reicht Schwerkraftbremse und eingebauter Thermosifon nicht.

Du kannst extern nochmal einen Thermosifon anbringen lassen.

Hier wird nur die steigende Solarleitung nochmal gut 1 m nach unten geführt.
 

Franz Kogler

Threadstarter
Mitglied seit
21.03.2013
Beiträge
4
Hallo Hausdoc,

vielen Dank für Deine kompetenten Antworten. Bedeutet das, das nur das Rohr für den warmen Strang in einer Schleife nach unten gelegt werden muss (wie beim Abfluss?) Ich habe auch schon an ein elektrisches Ventil gedacht, das nur öffnet, wenn die Pumpe läuft.

Gruß
Franz
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.435
Vor und Rücklauf müssen eine Schleife nach unten machen.
 
Thema:

Temperatur Kollektor

Temperatur Kollektor - Ähnliche Themen

  • RC 30 ignoriert seine eigenen Einstellnugen - Vorlautemperaturen viel viel zu hoch

    RC 30 ignoriert seine eigenen Einstellnugen - Vorlautemperaturen viel viel zu hoch: Hallo, ich habe seit ein paar Wochen ein etwas eigenartiges Problem mit meiner RC 30 an einem Logano 125, 15 Jahre alt. Zunächstmal "vergisst"...
  • Vaillant Thermoblock Klassik Kamin 194 - Vorlauftemperatur schnellt nach wenigen Minuten auf > 100 Grad

    Vaillant Thermoblock Klassik Kamin 194 - Vorlauftemperatur schnellt nach wenigen Minuten auf > 100 Grad: Guten Tag zuammen. Dies ist meine erste Anfrage in diesem Forum und ich weiß nun nicht, ob diese Thematik (s. Betreff) schon diskutiert wurde...
  • Vaillant 470/2 - Wunschtemperatur ändert sich von alleine...

    Vaillant 470/2 - Wunschtemperatur ändert sich von alleine...: Hallo liebe Heizungs-Gemeinde, ich bin hier neu uns hoffe jemand kann mir helfen (absoluter Laie). Ich habe eine Vaillant calorMATIC 470/2. Ich...
  • Vaillant Temperaturregler (VRT40) durch Schalterprogramm ersetzen

    Vaillant Temperaturregler (VRT40) durch Schalterprogramm ersetzen: Hallo zusammen, ich habe eine Vaillant ecoTec plus VCW 196 3-5 Therme, die mit einem Raumtemperaturregler VRT 40 ("modulierender...
  • Temperatur-Problem am Kollektor

    Temperatur-Problem am Kollektor: Hallo, ich habe folgendes Problem: unsere Anlage wurde jetzt fertiggestellt und befüllt. Wir nutzen 4 Flachkollektoren von Viessmann (Vitosol 100...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben