Störung an Steuerung HS 3220, Modul 004 Defekt?

Diskutiere Störung an Steuerung HS 3220, Modul 004 Defekt? im Buderus Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen, ich habe jetzt schon länger an meiner Buderus Heizung Bj.1997 mit einer HS 3220 Steuerung ein Problem mit dem Brenner. Der Brenner...

wolfer65

Threadstarter
Mitglied seit
15.11.2017
Beiträge
16
Hallo zusammen,
ich habe jetzt schon länger an meiner Buderus Heizung Bj.1997 mit einer HS 3220 Steuerung ein Problem mit dem Brenner.
Der Brenner geht des Öfteren auf Störung, vorwiegen in den Nachstunden. Hatte jetzt schon öfters meinen Heizungsservice da, der aber immer nur die Zündelektroden auswechselte. Beim letzten Male wollte er mir einen neuen Brenner samt Kesseltüre verkaufen, da er meinte, dass der Brenner hinüber wäre.
Kann es aber nicht sein, dass das Modul M004 einen Knacks weg hat? Immer wenn die Störung auftritt, leuchten an dem Modul 004 die Ioden für den Winterbetrieb, die Umwälzpumpe und des Brenners. Bei mir als Laien macht sich das Bild auf, als wenn bei der Aufbereitung des Brauchwasser immer der Fehler auftritt. Oder lieg ich da Total auf dem Holzweg? Meine Vermutung, warum die Störung häufig nur Nacht auftritt, begründet sich auch damit, das die Störung meinem Empfinden nach nur auftritt, wenn relativ spät noch geduscht und die Brauchwasseraufbereitung unterbrochen wird. Ich habe jetzt auch schon die Zeiten wo die Brauchwasseraufbereitung und der Brenner abschaltet ziemlich weit nach hinten programmiert. Ich meine das hat das Ganze verbessert.
Könnt ihr mir bitte eure Einschätzung mitteilen, an was das Problem liegen könnte. Ich danke euch schon mal im Voraus.
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.298
Standort
Pinneberg
Moin


wolfer65 schrieb:
ein Problem mit dem Brenner.
Öl vermute ich mal .... :?:

Welcher Brenner .... Typ?

LG ThW
 

wolfer65

Threadstarter
Mitglied seit
15.11.2017
Beiträge
16
Typ BRE 1.
Störungen häufen sich jetzt gerade. Soeben ist die Lüftung nach dem ich den Entstörknopf gedrückt habe angelaufen aber nicht der Brenner. Erst beim dritten Versuch ist der Brenner dann auch angelaufen und hat gezündet.
 

wolfer65

Threadstarter
Mitglied seit
15.11.2017
Beiträge
16
Vor ca. 2 Wochen, wo mein Heizi das letzte mal da war, hat er nach der Ölversorgung geschaut und gemeint das die i.O. wäre.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.679
wolfer65 schrieb:
o mein Heizi das letzte mal da war, hat er nach der Ölversorgung geschaut und gemeint das die i.O. wäre.
soso......
Welchen Durchmesser hat die Öllleitung? Einstrang? Zweistrang?
Welcher Tank ? Stahl? Kunststoff? Wieviel Spermüll liegt auf dem Kunststofftank rum?

Wie alt ist die Tankanlage?

Wenn ein Ölbrenner "über Nacht" ausfällt ist zu 99,5% die Ölversorgung schuld
 

wolfer65

Threadstarter
Mitglied seit
15.11.2017
Beiträge
16
Hausdoc schrieb:
Wenn ein Ölbrenner "über Nacht" ausfällt ist zu 99,5% die Ölversorgung schuld
Heute geht der Brenner öfters auch tagsüber auf Störung.
Ich habe einen Kunststofftank mit einer Ölleitung.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.679
wolfer65 schrieb:
Eigentlich auch noch zu groß.

Laß die Ölversorgung von deinem Fachmann nochmal mit Argusaugen prüfen.
Von außen per Augenschein geht das nicht.

Ich verwende hier einen Serviceschlauch, mit dem ich Lufteintrag sicher feststellen kann.

Alternativ einfach mal den Kessel ein paar Tage aus dem Kanister laufen lassen.
 

wolfer65

Threadstarter
Mitglied seit
15.11.2017
Beiträge
16
Hausdoc schrieb:
Eigentlich auch noch zu groß.
meintest du eigentlich den Ø der Zuleitung vom Tank zum Ölfilter oder vom Ölfilter zum Brenner?
Im Ölfilter ist immer ausreichend Öl vorhanden. Vom Ölfilter zum Brenner sind es 2 Leitung mit einem Ø von 11mm.
 

wolfer65

Threadstarter
Mitglied seit
15.11.2017
Beiträge
16
so langsam verzweifle ich!
Gerade eben ging heute zum wiederholten Male der Brenner auf Störung.
Kann es nicht sein, dass das Modul 004 ein Knacks ab hat? Bei Störung leuchten immer die Ioden für den Brenner, Winterbetrieb und Umwälzpumpe.
 

wolfer65

Threadstarter
Mitglied seit
15.11.2017
Beiträge
16
oder vielleicht der Zündtrafo. Vor 2 Wochen wurden die Zündelektroden ausgewechselt, danach ging es für eine knappe Woche störungsfrei bis jetzt die Störungen wieder anfingen.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.679
wolfer65 schrieb:
Kann es nicht sein, dass das Modul 004 ein Knacks ab hat?
Nein, ganz ganz sicher nicht.

Der Brenner ist Buderus? Oder Fremdfabrikat?

Kuck mal auf den Messausdruck.
Welcher CO² Gehalt ist hier vermerkt?
 

wolfer65

Threadstarter
Mitglied seit
15.11.2017
Beiträge
16
Hausdoc schrieb:
Der Brenner ist Buderus? Oder Fremdfabrikat?
Buderus BRE 1
Ich habe leider keinen lesbaren Messausdruck oder find den wert auch wo anders?
Übrigens gerade zum 6 male auf Störung
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.679
wolfer65 schrieb:
Du weißt daß die Ersatzteilversorgung für diesen Brenner bereits vor einigen jahren eingestellt wurde?

Wenns keinen lesbaren Messausdruck gibt, ist die letzte Wartung wieviele Jahre her?


Außer Ölbersorgung: Verschlissene Düse oder Zündelektroden, Mischsystem defekt, Flammrohr defekt usw......


Wenn du eine Anlage mit genannter Regelung ünd Brenner hast, solltest du zügig Kleingeld für Anlagentausch sammeln..
 

wolfer65

Threadstarter
Mitglied seit
15.11.2017
Beiträge
16
Hausdoc schrieb:
Wenns keinen lesbaren Messausdruck gibt, ist die letzte Wartung wieviele Jahre her?
Wartung erfolgt 1 mal im Jahr
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.679
per Schattenboxen kommen wir nicht weiter.

Eins der wichtigsten Daten kannst du nicht nennen. Somit wirds ohne Fachmann vor Ort nichts.

Sicher ist aber, daß es nich an der Regelung liegt.. Never ever....

BTW könntest du die Regelung auch im "Handbetrieb" laufen lassen.
 
Thema:

Störung an Steuerung HS 3220, Modul 004 Defekt?

Störung an Steuerung HS 3220, Modul 004 Defekt? - Ähnliche Themen

  • Buderus S115 geht in der Nacht auf Brennerstörung

    Buderus S115 geht in der Nacht auf Brennerstörung: Meine Eltern haben eine S115 von 2002 die auch so ohne Probleme läuft, da mein Vater Schichtarbeiter ist wird auch immer in der Nacht geduscht...
  • Störung Pellet 153R

    Störung Pellet 153R: Hallo zusammen hab seit 15 Jahren einen Pellet 153 R hat plötzlich kein Strom mehr Hauptsicherung in Ordnung Solaranlage läuft noch die kleinen...
  • Störung bei Rotex A1 durch Abschalten der außentemperaturgeführten Steuerung "lösen"?

    Störung bei Rotex A1 durch Abschalten der außentemperaturgeführten Steuerung "lösen"?: Hallo, ich habe mich ganz neu angemeldet und suche nicht unbedingt eine Lösung, bin aber dankbar für den einen oder anderen kompetenten Kommentar...
  • Störung Viessmannsteuerung Trimatic MC

    Störung Viessmannsteuerung Trimatic MC: Hallo Habe Immoment Probleme mit meinem Kessel! Die Steuerung taktet und der Kessel geht an und wieder aus an und wieder aus. im Schornsteinfeger...
  • Sieger TT 11 BE mit Steuerung S 52 A - Störung aufgrund falscher Temperatur

    Sieger TT 11 BE mit Steuerung S 52 A - Störung aufgrund falscher Temperatur: Hallo zusammen, Wir haben seit längerem Probleme mit der o. g. Heizung. Der Fachmann war mehrfach zur Wartung und Reparatur zugange, leider...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben