steuerung tetramatik3-fr4 -brenner elco-klöckner vectron springt nicht mehr an

Diskutiere steuerung tetramatik3-fr4 -brenner elco-klöckner vectron springt nicht mehr an im Viessmann Forum im Bereich Heizungshersteller; hallo mein brenner springt nicht mehr an...er hat allerdings auch keine störungsmeldung... kessel sowie boilertemperatur sind...

aarven

Threadstarter
Mitglied seit
03.11.2011
Beiträge
42
hallo

mein brenner springt nicht mehr an...er hat allerdings auch keine störungsmeldung...

kessel sowie boilertemperatur sind tief...brauchwasseranforderung leuchtet und die pumpe boiler-kessel läuft...

hab mal bei viessmann angefragt und die meinen das brennerrelais könnte als einziges bei dieser sachlage in frage kommen...

jetzt hätte ich 2 fragen...welches ist denn das brennerrelais auf dem angehängten bild?

und fällt einem noch was ein was das problem sein könnte...

herzlichen dank für jeden tip...

tom
 

Anhänge

Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
28.318
Vergiss den Fall.

Seit Jahren gibts zur Tetramatik keinerlei Ersatzteile. Alles was in div Auktionsplattformen angeboten wird, ist ausnahmslos defekt.

Du kannst jetzt laufend irgendwelche Teile ein und auslöten.

Aus Erfahrung kann ich dir sagen- das wird in der Regel nix mehr.

Wie alt ist denn die Anlage??
 

aarven

Threadstarter
Mitglied seit
03.11.2011
Beiträge
42
hi hausdoc

anlage 86 brenner97

bitte keine belehrung über das alter der anlage...die muss noch ne weile laufen, da es dinge gibt die man vor dem einbau einer neuen heizungsanlage renoviert haben sollte...dach/fenster/aw...

ich wollte diese relais einbauen... Finder 40.61.9.024.0000 24 V/DC 1 Wechsler 16 A 250 V/AC (AC1)/30 V/DC


vielleicht wechsel ich einfach alle...

tom
 

aarven

Threadstarter
Mitglied seit
03.11.2011
Beiträge
42
hi hausdoc

hab gerade t1 und t2 am brenner gemessen..da liegen grad mal 65volt an...ausserdem ist relais nummer 1 auf meinem bildchen nach genauem hinsehen ziemlich dunkel hinter der transparenten abdeckung...

ich denke die könnte es sein...

...weiss jemand nen tip wie ich die platine rausbekomme, ohne alle anschlüsse abzumachen?

tom
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
28.318
Vorsicht mit den Anschlüssen T1 + T2!

Wenn du hier was versehentlich vertauscht, hast du anschließend ein Stück glühenden im Keller stehn- und die Feuerwehr vor der Tür.

Mit was hast du denn die Spannung gemessen?

Von der Funktion ist es so daß die 230V Spannung über den Brennerstecker zum Feuerungsautomaten des Brenners führt.
Hier wird die Spannung wieder über T1 zur Regelung zurückgeschickt. Hier liegen jetzt Sicherheitstemperaturbegrenzer, Kesselthermostat und Brennerrelais der Tetramatik in Reihe.
Hat hier die "Sicherheitskette" geschlossen, geht die Spannung wieder über T2 zum Brenner . Der Brenner geht in dem Fall in Betrieb - so lange wie auf T" eine Spannung anliegt.
 

aarven

Threadstarter
Mitglied seit
03.11.2011
Beiträge
42
mit nem düwi digital multimeter....n-t1 65volt ... n-t2 65volt...

ist doch zu wenig oder?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
28.318
Bei eingestecktem Brennerstecker?

Sowas misst man eher mit dem Duspol.


Bei einem Multimeter kommt dabei oft nur Mist raus.
 

aarven

Threadstarter
Mitglied seit
03.11.2011
Beiträge
42
gemessen am ausgesteckten brennerstecker...
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
28.318
Das geht nur wenn der Stecker am Brenner angesteckt ist. Zu diesem Zweck kann mann den Deckel des Steckers weg lassen
 

aarven

Threadstarter
Mitglied seit
03.11.2011
Beiträge
42
hallo heizdoc

okai...hab die sache nochmals gemessen mit eingestecktem stecker und offenem deckel...n-t1 hat jetzt 234v n-t2 hat 0v....okai...

und jetzt??

gruss tom
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
28.318
N - T2 hat nur 230 V wenn der Brenner läuft... ;)
 

aarven

Threadstarter
Mitglied seit
03.11.2011
Beiträge
42
also ist in der sicherheitskette was malade...

nach deinen aussagen sind das dann entweder das kesseltermostat, der sicherheitstempbegrenzer oder das brennerrelais...

deshalb kommt am brenner über t2 kein strom an...

aber noch ne gegenfrage zum verständnis...wenn am feuerungsautomat was kaputt wäre, würde doch an t2 strom anliegen (wenn die sicherheitskette ok wäre), und trotzdem der brenner nicht anlaufen...
 

aarven

Threadstarter
Mitglied seit
03.11.2011
Beiträge
42
solala...

jetzt liegt nach dem einbau des relais an t2 auch wieder 230 volt...allerding sagt der brenner immer noch nichts...

...wie passt das jetzt mit deiner aussage zusammen, dass an n-t2 nur 230 v liegt wenn der brenner läuft???

was jetzt...feuerungsautomat...??

tom
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
28.318
Wenn da ein Ölbrenner dran hängt: Geduld! Die Ölvorwärmung braucht ein paar Minuten..
 

aarven

Threadstarter
Mitglied seit
03.11.2011
Beiträge
42
...pin 3 und 8 gebrückt...und direkt angelaufen....subber...

jetzt soll ich für diese alte mühle noch nen ölvorwärmer für nen hunni bestellen...ohweh...

...dank dir dicke für deine hilfe hausdoc...!!!


gruss tom
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
28.318
Jetzt sind wir an dem Grund , den ich ganz zu Beginn des Threads bereits erwähnt hab.
Die Geldvernichtung hat begonnen....

Dieser Hunni wär in einer neuen Anlage viel besser investiert gewesen.

Ich muss kein Wahrsager sein, um dir zu sagen, daß du dich jetzt mit derartigen Vorfällen anfreunden kannst- falls du die Anlage nicht erneuerst.
 

aarven

Threadstarter
Mitglied seit
03.11.2011
Beiträge
42
hier mal kurz die daten des hauses...

dhh,130qm wf,bj63,heizung 1986,brenner 1997,aussenflächen 130qm ungedämmt, fensterflächen doppelglasfenster bj63 45qm,dachfläche 85qm quasi ungedämmt...neuer kaminofen 9kw

jetzt ist für uns im prinzip die frage wo wir zuerst geld einsetzen...

was ich höre ist dass man zuerst wand/dach/fenster modernisieren soll, bevor man die heizung modernisiert...was mir eigentlich als schlüssig einleuchtet...

frage 1: gibt es heizungen die von ihrer leistung so flexibel sind,dass sie leicht an modernisierungen von wand/dach/fenster angepasst werden können?
frage2: spart man nicht mehr, wenn man wand oder dach oder fenster modernisiert? ich denke da holt man mehr prozent an energieersparnis heraus, als bei einer neuen heizanlage? oder ist das grob falsch?

ich denke wir werden einen energieberater zuziehen müssen um diese kniffelige frage zu lösen...

was meinst denn du dazu?

gruss tom
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
28.318
Jessas - da brennt es überall.

Ja - in Dämmmaßnahmen sollte man "eher " investieren"

Aber wenn die alte Heizungsanlage diese Sanierungszeit nicht übersteht , baust du dir ein unnötiges Groschengrab.

Ich kenne mehrere derartiger Fälle. Letztlich hat man dann schnell über den Winter 2500€ in eine 25 Jahre alte Anlage gesteckt.

Sowas versuche ich immer zu vermeiden.
Nenn mal Fabrikat und Typ des Brenners.

Im allerschlimmsten Supergau - falls die Regelung komplett zusammenbricht - müsstest du die letzten Monate eben im Kaminkehrerbetrieb überbrücken.
Auch das ist nicht selten.

Als erstes brauchst du wirklich einen Energieberater . Normalerweise macht das auch dein Kaminkehrer..

Auf deiner to Do Liste steht als erstes das Dach, dann die Fenster, dann die Außenisolierung, dann eigentlich erst die Heizung........
 
Thema:

steuerung tetramatik3-fr4 -brenner elco-klöckner vectron springt nicht mehr an

steuerung tetramatik3-fr4 -brenner elco-klöckner vectron springt nicht mehr an - Ähnliche Themen

  • Heizungssteuerung mit Vaillant CalorMATIC 470 und atmoVIT exclusiv - Verständnisfrage [witterungsgeführt; im Keller montiert]

    Heizungssteuerung mit Vaillant CalorMATIC 470 und atmoVIT exclusiv - Verständnisfrage [witterungsgeführt; im Keller montiert]: Hallo zusammen, meine Partnerin und ich sind vor kurzem umgezogen. Wir haben im Keller eine Vaillant atmoVIT exlusiv Therme mit der CalorMATIC...
  • Sieger Steuerung S 55 D

    Sieger Steuerung S 55 D: Ich habe meinen Heizkessel Sieger komplett vom Strom genommen für 15 Minuten, danach wieder mit Strom versorgt jetzt scheint alles wieder zu gehen...
  • Siega Steuerung s55d Ölheizung

    Siega Steuerung s55d Ölheizung: Steuerung schaltet Stromzufuhr ein und wieder aus und wieder ein und aus und so geht es weiter?
  • VA Paket 1.336/5 ecoCOMPACT VSC 90 E 206/4-5 VRC 700/6 /Vaillant VR 921 sensoNET Wandmontage eBUS,Wi-Fi,Ferndiagnose,App Steuerung

    VA Paket 1.336/5 ecoCOMPACT VSC 90 E 206/4-5 VRC 700/6 /Vaillant VR 921 sensoNET Wandmontage eBUS,Wi-Fi,Ferndiagnose,App Steuerung: Hallo zusammen, ich habe seit ca. 4 Wochen folgende Heizung mit Wlan Modul. - VA Paket 1.336/5 ecoCOMPACT VSC 90 E 206/4-5 VRC 700/6 -...
  • Solarsteuerung MS100

    Solarsteuerung MS100: Hallo, ich möchte meine Solar umrüsten auf eine autarke Steuerung. Ich Netz habe ich ein System gekauft: SC300 und Modul MS100. (sollte eigentlich...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben