Steuerung multi matic vrc 700/5

Diskutiere Steuerung multi matic vrc 700/5 im Vaillant Forum im Bereich Heizungshersteller; Guten Morgen liebe Forumsgemeinschaft, wir haben seit 07/2019 eine neue Gasheizung von Vaillant (ecoVIT VKK 2.62/2), diese wurde in unser Haus...

Seiteneinsteiger

Threadstarter
Mitglied seit
25.02.2020
Beiträge
2
Standort
31737
Guten Morgen liebe Forumsgemeinschaft,

wir haben seit 07/2019 eine neue Gasheizung von Vaillant (ecoVIT VKK 2.62/2), diese wurde in unser Haus, was wir in 2018 gekauft haben ( Bauj. 1972) eingebaut.
Soweit so gut, leider komme ich mit der Steuerung nicht zurecht, macht sie was ich eingebe, funktioniert die Steuerung mit Ausenfühler, bringe ich das System mit meinen Einstellungen durch einander?
Wer ķann mir die Vorgehensweise der Steuerung multi matic VRC7 /5 erklären?

Gruß Achim
 

KarlZei

Profi
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
1.043
Nicht wirklich. Warum wurde solch ein potenzielles 'Taktmonster' mit einer Mindestleistung > 5kW eingebaut?

Zur Frage:
Die Einweisung in die Anlage hat der Fachbetrieb durchzuführen, der auch zumindest grundlegende Einstellungen vornehmen und erklären sollte. Hat er das nicht gemacht und will/kann er das nicht, bleibt Dir nichts anderes übrig, als Dich durch die Bedienungsanleitungen zu quälen und zu probieren. Konkrete Fragen, auch Verständnisfragen, werden hier sicherlich von Vaillant-Kennern beantwortet. Aber eine vollständige Erklärung der Steuerung ist doch etwas viel ;-)

Hilfreich wäre es, wenn Du zunächst Haus und Anlage beschreibst (was wird wie beheizt), aktuelle Einstellungen ausliest und hier postest. Dazu ist aber in der Regel ein Zugriff auf die Fachmann-Ebene der Regelung erforderlich, was wiederum in der Installationsanleitung beschrieben ist.

Typischerweise ist die Anlage witterungsgeführt. Das bedeutet, dass die Leistung der Heizung (^= Temperatur des Heizungswassers = Vorlauftemperatur) von der Außentemperatur (gemessen über den Außenfühler) abhängt. Je kälter es draußen wird, desto höher die Leistung. Die Abhängigkeit zwischen beiden wird über die Heizkurve definiert. Die legt dann z.B. fest, dass bei 5°C außen mit 35°C Vorlauftemperatur und bei -5°C außen mit 50°C Vorlauftemperatur geheizt wird. Eine der wesentlichen Aufgaben bei einer neuen Heizung ist, diese Heizkurve vernünftig so einzustellen, dass nicht zu wenig und nicht zu viel Wärme erzeugt wird und die Heizung damit effizient läuft.
Weitere Feinheiten, wie z.B. Berücksichtigung einer Raumtemperatur zum Bestimmen der Vorlauftemperatur, ergeben sich dann sicher noch ;-)
 

Heizer87

Mitglied seit
18.12.2018
Beiträge
151
Guten Morgen liebe Forumsgemeinschaft,

wir haben seit 07/2019 eine neue Gasheizung von Vaillant (ecoVIT VKK 2.62/2), diese wurde in unser Haus, was wir in 2018 gekauft haben ( Bauj. 1972) eingebaut.
Soweit so gut, leider komme ich mit der Steuerung nicht zurecht, macht sie was ich eingebe, funktioniert die Steuerung mit Ausenfühler, bringe ich das System mit meinen Einstellungen durch einander?
Wer ķann mir die Vorgehensweise der Steuerung multi matic VRC7 /5 erklären?

Gruß Achim
Beschreibe das Problem oder die Probleme mal etwas genauer.
Wir können bestimmt helfen.
 

Seiteneinsteiger

Threadstarter
Mitglied seit
25.02.2020
Beiträge
2
Standort
31737
Guten Morgen,
entschuldige bitte die späte Reaktion auf deine Nachricht, lag mit einer Erkältung und anschließender Magen Darm flach.

Thema Heizung:
Unsere Vaillant ist für Heizung und Warmwasser, sie hat einen hydraulischen Abgleich.
Meine Fragen:
Bei einem hydraulischen Abgleich, hat das herumspielen mit den Thermostaten am Heizkörper größere Auswirkung auf die Rücklauftemperatur?
Optimale Rücklauftemperatur für das System?
Wenn ich in den Tageszeiteinstellungen bis 22:00 einstelle, geht die Heizung dann automatisch in die eingestellte Nachtabsenktemperatur (19,5 Grad)?

Habe die Tageszeit aktuell von 3:00 Uhr - 22:00 Uhr eingestellt, dann war es am morgen um 5:00 Uhr gerade einmal knapp 18 Grad. Es dauerte dann bis ca 11:00 Uhr, bis wir auf 20 Grad Raumtemperatur hatten und das bei den Temperaturen.
Heizkörper waren lauwarm.....????
 

KarlZei

Profi
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
1.043
Bei einem hydraulischen Abgleich, hat das herumspielen mit den Thermostaten am Heizkörper größere Auswirkung auf die Rücklauftemperatur?
Wenn der Abgleich korrekt durchgeführt wurde, dann ist der Einfluss auf die Rücklauftemperatur eher gering.
Optimale Rücklauftemperatur für das System?
Die gibt es nicht. Sie ist immer auch von der Vorlauftemperatur und damit der Außentemperatur abhängig. Die Differenz zwischen Vor- und Rücklauftemperatur (Google "Spreizung Heizung") ergibt sich aus dem hydraulischen Abgleich und der Einstellung der Heizkennlinie.
Wenn ich in den Tageszeiteinstellungen bis 22:00 einstelle, geht die Heizung dann automatisch in die eingestellte Nachtabsenktemperatur (19,5 Grad)?
Steht doch in der Bedienungsanleitung:
Bedienungsanleitung schrieb:
Innerhalb der Zeitfenster regelt der Regler die Raumtemperatur auf die eingestellte Tagtemp. Heizen (Tagbetrieb). Außerhalb der Zeitfenster regelt der Regler die Raumtemperatur auf die eingestellte Nachttemp. Heizen (Nachtbetrieb).
Habe die Tageszeit aktuell von 3:00 Uhr - 22:00 Uhr eingestellt, dann war es am morgen um 5:00 Uhr gerade einmal knapp 18 Grad.
Dann muss entweder die Zeit oder die Temperatur angepasst werden. Ich rate aber davon ab, eine Nachtabsenkung zu nutzen, bevor nicht klar ist, ob die Heizung grundsätzlich vernünftig läuft und wie sie korrekt bedient wird.
 

martin43

Mitglied seit
10.03.2020
Beiträge
18
Es ist typisch Vaillant, die Einstellungen sind schon chaotisch. In dem vorliegenden Fall scheint die Steuerung defekt zu sein und deshalb sofort den Kundendienst einschalten, noch könnte eine Garantieleistung von Vaillant greifen. Aber oft ist der Service abweisend und teuer, Kulanz gibt es bei Vaillant nicht so schnell! Der Kunde muss für jede Reparatur oder Service selbst zahlen.
 

Heizer87

Mitglied seit
18.12.2018
Beiträge
151
Es ist typisch Vaillant, die Einstellungen sind schon chaotisch. In dem vorliegenden Fall scheint die Steuerung defekt zu sein und deshalb sofort den Kundendienst einschalten, noch könnte eine Garantieleistung von Vaillant greifen. Aber oft ist der Service abweisend und teuer, Kulanz gibt es bei Vaillant nicht so schnell! Der Kunde muss für jede Reparatur oder Service selbst zahlen.
Die Steuerung (ist übrigens eine Regelung :rolleyes: ) ist nicht defekt!:kopfnuss:
Keine Ahnung von der Sache und dann gleich Panik verbreiten..Leute, Leute...:thumbdown:
 

Seppionfire

Mitglied seit
11.10.2018
Beiträge
53
Servus,

ist hier jemand schlecht gelaunt und/oder sauer auf´s Bunny?

Wer ernsthaft partnerschaftlich mit Vaillant zusammen arbeitet, wird sich weder über mangelnde Unterstützung, noch schlechten Service ( Termin und erreichbarkeit der HL) und schon gar nicht über Kulanzunwilligkeit beschweren -da soll es aber andere Hersteller geben...

Der VRC 700 mag vielleicht kein HighendToucher sein, aber er läuft - simpel und stabil.

Schönen Gruß
 
Thema:

Steuerung multi matic vrc 700/5

Steuerung multi matic vrc 700/5 - Ähnliche Themen

  • Solaranlage Steuerung

    Solaranlage Steuerung: Hallo zusammen, ich habe von Ölheizung auf Pelletheizung umbauen lassen und habe aus einem 400 Liter Pufferspeicher nur für Brauchwasser auf...
  • Flüssiggas-Außenwandheizer Fernsteuerung

    Flüssiggas-Außenwandheizer Fernsteuerung: Hallo, ich möchte in meinem Gartenhaus einen Flüssiggsaußenwandheizer installieren lassen. Die ich bisher kenne, werden mit Piezozündern...
  • Tetramatik 7089860 mit Mischersteuerung und Brauchwasserbehälter

    Tetramatik 7089860 mit Mischersteuerung und Brauchwasserbehälter: Guten Tag Zusammen, die Steuerung meiner Ölheizung aus 1982 ist defekt, sporadisch fährt der Mischer "AUF" und die Heizung powert entsprechend...
  • Brauche Hilfe mit einer Heizungssteuerung

    Brauche Hilfe mit einer Heizungssteuerung: Hallo, ich bin Mieter in einem ehemaligen Einfamilienhaus, die irgendwann zu einer Mehrfamilienhaus umgebaut wurde. Zugriff auf die Heizung habe...
  • Probleme mit Steuerung Gastherme über Multimatic App

    Probleme mit Steuerung Gastherme über Multimatic App: Hallo, Habe nichts vergleichbares hier im Forum gewunden. Ich habe eine Gastherme Vaillant VC 146/5-5 ecoTec plus mit Steuerung VRC700...
  • Ähnliche Themen

    • Solaranlage Steuerung

      Solaranlage Steuerung: Hallo zusammen, ich habe von Ölheizung auf Pelletheizung umbauen lassen und habe aus einem 400 Liter Pufferspeicher nur für Brauchwasser auf...
    • Flüssiggas-Außenwandheizer Fernsteuerung

      Flüssiggas-Außenwandheizer Fernsteuerung: Hallo, ich möchte in meinem Gartenhaus einen Flüssiggsaußenwandheizer installieren lassen. Die ich bisher kenne, werden mit Piezozündern...
    • Tetramatik 7089860 mit Mischersteuerung und Brauchwasserbehälter

      Tetramatik 7089860 mit Mischersteuerung und Brauchwasserbehälter: Guten Tag Zusammen, die Steuerung meiner Ölheizung aus 1982 ist defekt, sporadisch fährt der Mischer "AUF" und die Heizung powert entsprechend...
    • Brauche Hilfe mit einer Heizungssteuerung

      Brauche Hilfe mit einer Heizungssteuerung: Hallo, ich bin Mieter in einem ehemaligen Einfamilienhaus, die irgendwann zu einer Mehrfamilienhaus umgebaut wurde. Zugriff auf die Heizung habe...
    • Probleme mit Steuerung Gastherme über Multimatic App

      Probleme mit Steuerung Gastherme über Multimatic App: Hallo, Habe nichts vergleichbares hier im Forum gewunden. Ich habe eine Gastherme Vaillant VC 146/5-5 ecoTec plus mit Steuerung VRC700...

    Werbepartner

    Oben