Steuerung Kollektorpumpe über Solarvor- und Rücklauf mit ISR SSR (und EWMW) möglich?

Diskutiere Steuerung Kollektorpumpe über Solarvor- und Rücklauf mit ISR SSR (und EWMW) möglich? im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen, ich möchte mich noch einmal an die Brötje Experten wenden. Meine Frage lautet, ob es möglich ist mit dem ISR-SSR und ggf. dem...

IQ512

Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2016
Beiträge
5
Hallo zusammen,

ich möchte mich noch einmal an die Brötje Experten wenden. Meine Frage lautet, ob es möglich ist mit dem ISR-SSR und ggf. dem Erweiterungsmodul EWMW
die Kollektorpumpe über Fühler am Solarvor- und Solarrücklauf zu steuern?
Aktuell ist eine Drehzahlgeregelte Pumpe am ISR-SSR angeschlossen, diese wird allerdings nur über die Messung von Kollektorfühler und einem Fühler im unteren Drittel des
Pufferspeichers gesteuert.
Ich habe allerdings das Gefühl, dass die Kollektorpumpe am Abend zu lange läuft und dabei entweder keinen Ertrag mehr in den Puffer einlagert oder sogar wieder etwas Wärme aus dem Puffer abtransportiert (wenn man mit der Hand testet, fühlt sich der Rücklauf minimal wärmer an, als der Vorlauf zum Puffer hin).
Neben dem ISR-SSR habe ich seit ca. 2 Jahren ein EWMW Erweiterungsmodul herumliegen, aber nie angeschlossen. Das Erweiterungsmodul scheint mir laut Anleitung nur für die Ertragsmessung konfigurierbar sein, was aber laut den (wenigen) Antworten in meinem anderen Thread nicht zusammen mit einer Drehzahlregelung der Kollektorpumpe funktioniert :-(
Ich denke aber, dass die Drehzahlregelung wertvoller ist als die Ertragsmessung.

Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen...Falls benötigt kann ich natürlich mehr Details zu meiner Anlage schreiben.
Schon einmal vielen Dank.

Gruß,
Christoph
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.014
Hallo Christoph,

ich würde sagen, nein. Wird nicht möglich sein!
Relevant für die Solarschaltung ist ja die Differenz zwischen dem Solarvorlauffühler und dem Pufferspeicherfühler bzw. dem unteren Trinkwasserfühler....

Laut deiner Schilderung muss ja der untere Trinkwasserfühler oder der Kollektorfühler eine nicht korrekte Temperatur liefern! Sonst würde die Pumpe nicht laufen!
Schau mal, ob der untere Fühler wirklich komplett bis Anschlag in der Tauchhülse sitzt!
 

IQ512

Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2016
Beiträge
5
Hallo,

danke für die Antwort.
Noch einmal kurz zur Konstellation. Ich habe ca 15qm Solarkollektoren auf dem Dach, womit ein 1000l Pufferspeicher geladen wird.
Oben auf dem Dach am Kollektorfeldausgang, also sozusagen am Anfang des Solarenvorlaufs, sitzt ein Fühler (Kollektorfühler) und irgendwo im unteren Bereich
des Pufferspeichers sitzt ein Fühler. Die Differenz zwischen diesen beiden gemessenen Temperaturen sorgt dafür, dass die Kollektorpumpe anläuft.
Soweit so gut und auch so wie du beschrieben hast.

Nachdem ich jetzt noch einmal darüber nachgedacht habe, könnte ich mir folgendes Problem vorstellen.
Der Wärmetauscher innerhalb des Cosmo Pufferspeichers verläuft laut schematischen Darstellungen etwa von der Mitte des Pufferspeichers in Spiralen an der Wand entlang bis etwa unten in den Puffer. Die letzte Windung wird dann offenbar noch einmal gerade wieder hoch geführt, denn Vor- und Rücklaufanschluss des Puffers sind beide auf gleicher Höhe etwa in der Mitte des Puffers.
Der 1000l Puffer ist über 2m hoch, d.h. Mitte bis unten sind etwas über ein Meter. Abhängig von der Position des unteren Pufferspeichertemperaturfühlers könnte es doch jetzt sein, dass nur ganz unten im Puffer eine so niedrige Temperatur gemessen wird, dass der Vergleich zum Kollektorfühler eine Differenz ergibt, dass die Kollektorpumpe weiter läuft. Wenn aber sagen wir mal 2/3 des Wärmetauschers durch die Schichtung noch von warmem Wasser umgeben sind, dann wird ggf. die Sole durch den Wärmetauscher eher erwärmt, als dass sie Wärme an den Puffer abgibt. Wäre das nicht denkbar?

Wenn ich jetzt keinen Denkfehler habe, stellt sich für mich natürlich die Frage woher man weiß auf welcher Höhe der untere Pufferfühler korrekt angebracht ist?
Wenn er zu hoch sitzt, dann kann man den Puffer ja auch nicht komplett voll laden, weil dann schon vorher "erkannt" wird, dass der Puffer voll ist oder wofür wird der untere Fühler noch genutzt?

Auf Grund dieser gegensätzlichen Intentionen des unteren Pufferspeicherfühlers, kam mir eben die Idee den solaren Vor- und Rücklauf für die Messung zu nutzen. Ggf. kann man aber mit dem EWMW auch einen weiteren Pufferfühler realisieren, sozusagen oben, mitte, unten, so dass der ganz unten zum durchladen des Puffers verwendet wird und der eher mittlere zum starten/stoppen der Kollektorpumpe...vielleicht wäre in die Richtung etwas möglich...

Wie ihr seht ich bin etwas ratlos und wäre für jede Idee zur Verbesserung dankbar!

Gruß,
Christoph
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.014
Halli Hallo!
Also die Möglichkeit der Solarladung über Vor- und Rücklaufmessung ist definitiv nicht machbar! Nicht mit einem EWM, nicht mit zwei EWM´s ect........es ist in der Software nicht vorgesehen und wird auch in den nächsten 25 Jahren wohl nicht geändert werden!

Einen Denkfehler hast du hier nicht! Klar kann es sein, dass der Fühler in der einen oder anderen Situation zu tief sitzt.........in genau soviel anderen Situationen macht er da wo er sitzt durchaus Sinn!

Keine Ahnung, wieviel Fühlerhülsen der COSMO Speicher besitzt.,....der Fühler sollte im unteren Drittel sitzen!

Gruß,
-GR-
 
Thema:

Steuerung Kollektorpumpe über Solarvor- und Rücklauf mit ISR SSR (und EWMW) möglich?

Steuerung Kollektorpumpe über Solarvor- und Rücklauf mit ISR SSR (und EWMW) möglich? - Ähnliche Themen

  • Vaillant VCW 245 EU HL Pumpensteuerung

    Vaillant VCW 245 EU HL Pumpensteuerung: Hallo Zusammen, ich habe in meiner Wohnung eine Gastherme VCW 245 EU HL von Vaillant verbaut. Die Wohnung wird ganz normal über Heizkörper...
  • Nachrüsten Raumtemperaturfühler - App Steuerung

    Nachrüsten Raumtemperaturfühler - App Steuerung: Hallo und Guten Morgen zusammen, da wir seit ein paar Monaten Häuslebesitzer sind, beschäftige ich mich momentan auch mehr mit dem Thema Heizung...
  • Probleme mit der Steuerung

    Probleme mit der Steuerung: Hallo, Ich habe folgendes Problem und weiß wirklich nicht mehr weiter. Meine Ölheizung mit Wasserspeicher, Steureung U12, H12.... Blaubrenner...
  • Vaillant eRelax - individuelle Raumsteuerung

    Vaillant eRelax - individuelle Raumsteuerung: Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum, habe mich angemeldet, weil ich auf der Suche nach einer Problemlösung bin. Es geht mir ums...
  • Verständissfrage zu einer calorMATIC VRC 630 Steuerung

    Verständissfrage zu einer calorMATIC VRC 630 Steuerung: Hallo zusammen, da ich neu bin zunächst mal, ich bin der Lukas aus Geisenheim, das liegt im Rheingau. Wir haben ein Heizkessel mit einer...
  • Ähnliche Themen

    • Vaillant VCW 245 EU HL Pumpensteuerung

      Vaillant VCW 245 EU HL Pumpensteuerung: Hallo Zusammen, ich habe in meiner Wohnung eine Gastherme VCW 245 EU HL von Vaillant verbaut. Die Wohnung wird ganz normal über Heizkörper...
    • Nachrüsten Raumtemperaturfühler - App Steuerung

      Nachrüsten Raumtemperaturfühler - App Steuerung: Hallo und Guten Morgen zusammen, da wir seit ein paar Monaten Häuslebesitzer sind, beschäftige ich mich momentan auch mehr mit dem Thema Heizung...
    • Probleme mit der Steuerung

      Probleme mit der Steuerung: Hallo, Ich habe folgendes Problem und weiß wirklich nicht mehr weiter. Meine Ölheizung mit Wasserspeicher, Steureung U12, H12.... Blaubrenner...
    • Vaillant eRelax - individuelle Raumsteuerung

      Vaillant eRelax - individuelle Raumsteuerung: Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum, habe mich angemeldet, weil ich auf der Suche nach einer Problemlösung bin. Es geht mir ums...
    • Verständissfrage zu einer calorMATIC VRC 630 Steuerung

      Verständissfrage zu einer calorMATIC VRC 630 Steuerung: Hallo zusammen, da ich neu bin zunächst mal, ich bin der Lukas aus Geisenheim, das liegt im Rheingau. Wir haben ein Heizkessel mit einer...

    Werbepartner

    Oben