Sole Wärmepumpe mit Bodenkollektoren

Diskutiere Sole Wärmepumpe mit Bodenkollektoren im Pellets, Wärmepumpe ect. Forum im Bereich Pellets, Wärmepumpe ect.; Hallo, ich habe vor heuer ein Haus zu bauen. Das Haus hat laut Energieausweis einen Primärenergiebedarf von 46,6 kWh/m²xa. In sachen Heizung habe...
#1

martguen

Dabei seit
02.01.2010
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Hallo,
ich habe vor heuer ein Haus zu bauen.
Das Haus hat laut Energieausweis einen Primärenergiebedarf von 46,6 kWh/m²xa.
In sachen Heizung habe ich mich für eine Sole - Wärmepumpe von der Fa. Waterkotte (A1) entschieden.
Als Wärmequelle habe ich vor Erdkollektoren (Terra Q 600) zu verlegen.
Zusätzlich plane ich noch eine kontrollierte Wohnraumbelüftung mit Wärmerückgewinnung von der Fa. Pluggit.
- Hat jemand schon erfahrungen mit dem Erdkollektoren Terra Q 600 gemacht?
- Was haltet ihr von der Wärmepumpe von Waterkotte?
- Habt ihr Erfahrungen mit kontrolierter Wohnraumbelüftung?
 
#2
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
21.940
Zustimmungen
499
Hallo,
du liest zuviel "Werbeblätter" :D

Erdkollektoren sind nur normale PE Rohre welche der Brunnenbauer doppelt oder 3-fach in das Brunnenloch einführt. Wie tief man da rein muss und mit wieviel Sonden bestimmt ein Geologe (schriftlich bestätigen lassen!!!) Sich hier eine spezielle Firma rauszusuchen ist nonens.
Waterkotte ist ein Hersteller fürs "Grobe" - also eher Leistungsstärkere Anlagen mit externer Regelung.

Im Einfamilienhausbereich ist derzeit Vaillant unschlagbar. Von der Qualität, dem Preis und das wichtigste bei Wärmepumpen: Der Regelung. Angenehm in dem Zusammenhang ist auch daß Vaillant derzeit die leiseste Wärmepumpe am Markt ist.

Wieviel m² Wohnfläche hat das Haus denn??

Eine kontrollierte Wohnraumbelüftung ist bei Neubauten fast schon Pflicht.
Von welchem Hersteller das Gerät kommt ist eine reine Preisfragen. Vermutlich wirst du preislich am besten bei Zehnder( http://www.comfosystems.de/) abschneiden.
In dem Zusammenhang ist evtl darauf zu achten daß das Gerät eine Vorerwärmung (via E-Heizung) besitzt.
 
#4
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
21.940
Zustimmungen
499
Weißt du welche EVU Sperrzeiten dein künftiger Stromanbieter hat??? Das ist wichtig für die Dimensionierung der Wärmepumpe
 
#5

martguen

Dabei seit
02.01.2010
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Mein HB. hat die Wärmepumpe mit 8kw ausgerechnet.
Die Speerzeiten vom Stromanbieter sind mir momentan nicht bekannt.
Mein HB hat gemeint, dass sich die Speerzeiten nicht großartig aufs Haus auswirkt, da es sehr gut gedämmt ist.
 
#6
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Dabei seit
11.04.2007
Beiträge
953
Zustimmungen
21
hi!

Hallo!
Gerade auf die WW-Bereitung haben die Sperrzeiten schon einen wichtigen Einfluss!
Dem entsprechend sollte immer mit einem großzügig ausgelegten Pufferspeicher gerechnet werden! Die genaue größe richtet sich natürlich nach den Sperrzeiten deines Energieversorgers!

Gruß,
-GR-
 
#7
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
21.940
Zustimmungen
499
Wie kann der eine Leistung von 8 KW berechnen wenn er die Sperrzeiten nicht kennt?? * kopfschüttel*

An dem Punkt wär ich dazu geneigt dir zu empfehlen einen anderen Projektanten zu suchen..

Wie groß ist der Pufferspeicher und Warmwasserspeicher berechnet???
 
#8

martguen

Dabei seit
02.01.2010
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Mein Hb. hat mir von einen Puffer abgeraten, da dieser die Arbeitszahl der WP verschlechtert.
Auserdem entstehen durch den Puffer unnötige Wärmeverluste.
Die Waterkotte A1 hat einen Warmwasserspeicher mit 200 Litern.
Sollte eigentlich ausreichen, wenn man nicht gerade eine Großfamilie hat.
 
#9
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
21.940
Zustimmungen
499
Ich denk dein HB hat noch nicht viele Wärmepumpenheizungen gebaut.
Ein Pufferspeicher ist fast Pflicht, da die Wärmepumpe sonst taktet....

Wir verbauen im Einfamilienhausbereich oft auch Kombischichtspeicher . Hier geschieht die Warmwasserbereitung im Durchfluß. Auch eingetauchte WW Speicher wären denkbar.
 
#10

martguen

Dabei seit
02.01.2010
Beiträge
7
Zustimmungen
0
An diese Systemlösung hatte ich anfangs auch gedacht.
Werde mich mit meinen HB noch mal zusammensetzten müssen.
Danke
 
#11
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
21.940
Zustimmungen
499
Nachdem ich da so einiges rauslese..... laß dir doch Referenzen dieses HB geben.
Frag bei diesen Kunden nach wie zufrieden sie mit der Heizung sind .
 
Thema:

Sole Wärmepumpe mit Bodenkollektoren

Sole Wärmepumpe mit Bodenkollektoren - Ähnliche Themen

  • Neuling: Frage zu Durchflussreglern Fussbodenheizung (Sole-Wärmepumpe)

    Neuling: Frage zu Durchflussreglern Fussbodenheizung (Sole-Wärmepumpe): Hallo zusammen, ich bin neu im Forum und habe eine Frage: zur Vorgeschichte: wir haben ein Einfamilien-Haus mit Einliegerwohnung gebaut und sind...
  • Wärmepumpe Sole BWS 08 - stellt sich nicht in den Standby

    Wärmepumpe Sole BWS 08 - stellt sich nicht in den Standby: Hallo zusammen, ich hatte meine Wärmepumpe - nach meiner Ansicht nach - richtig eingestellt, leider ist gestern der Soledruck auf 0 gesprungen...
  • Brötje WGB 20 - Geplante Obsoleszenz der Bedieneinheit/Zeitschaltuhr/Display?

    Brötje WGB 20 - Geplante Obsoleszenz der Bedieneinheit/Zeitschaltuhr/Display?: Hallo Leute, ich habe seit 4 1/2 Jahren eine Heizung WGB 20 von Brötje im Betrieb. Der Service-Techniker sagte mir bei der letzten Wartung...
  • Heizkörper Konsole Problem

    Heizkörper Konsole Problem: Hallo Gemeinde, zwar hab ich folgendes Problem. In meinen Bad waren bereits zwei Heizkörper verbaut. Es wurde renoviert und etwa 14mm auf den...
  • Sole-Wärmepumpe

    Sole-Wärmepumpe: Hallo, wir planen einen Neubau in Holzrahmenbauweise mit 180 m². Heizen würden wir gern über eine Sole-Wärmepumpe, zusätzlich wollen wir einen...
  • Ähnliche Themen

    Oben