Solarmodul(e) direkt an Niedertemperatur Radiator

Diskutiere Solarmodul(e) direkt an Niedertemperatur Radiator im Solartechnik / Photovoltaik Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Hallo, unsere Heizungsanlage ist nicht so alt, daß sich eine Modernisierung wirklich lohnt. Der Warmwasserspeicher (der auch den Heizkreislauf...

astu

Threadstarter
Mitglied seit
11.09.2014
Beiträge
2
Hallo,


unsere Heizungsanlage ist nicht so alt, daß sich eine Modernisierung wirklich lohnt. Der Warmwasserspeicher (der auch den Heizkreislauf mit bedient) hat keine "zweite Zuführung" für eine weitere Energiequelle und ist in die Zentralheizung integriert. Nach Modernisierung von Dach und anderen Dämmmaßnahmen ist der Energiebedarf für das Heizen wesentlich weniger geworden, trotzdem möchte ich in der Übergangszeit gerne die Kraft der Sonne anzapfen.

Ist es möglich Solarmodule direkt mit Niedertemperatur Radiatoren zu koppeln, also ohne "Speicher"? Mein Ziel ist, 1 bis 2 solcher Heizkörper im Haus an zentraler Stelle zu positionieren (etagenübergreifend offenes Treppenhaus) um tagsüber darüber die Heizungsanlage zu unterstützen. Den kompletten Heizbedarf möchte ich zunächst nicht solar bedienen, da mir die Investition zu hoch ist (diverse Angebote liegen vor). Auch der Wirkungsgrad wäre nicht so entscheidend - durch die wenigen Systemkomponenten die ich erwarte (als Laie stellt man sich das einfach vor :) ) kostet es weniger Geld und muss nicht so viel Ertrag bringen.

Wäre sehr an einer technischen Betrachtung / Beantwortung der Frage interessiert, der wirtschaftlich Teil ergibt sich ja dann aus den nötigen Komponenten.

Freue mich auf einen regen Austausch :)
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.308
Standort
Pinneberg
Moin

Wenn der ökologische höher als der wirtschaftliche Gedanke ist, lässt sich so einiges machen.
Nur muss das Heizmedium Glükol oder ähnlich sein und da weiß ich gerade nicht, wie die Heizkörper darauf reagieren.

LG ThW
 

astu

Threadstarter
Mitglied seit
11.09.2014
Beiträge
2
Hallo,

Glükol wegen des Frostschutzes? Was mache ich denn im Sommer mit der überschüssigen Energie, nimmt ein System ohne Speicher Schaden wegen "aufhitzen", oder dreh ich einfach den Hahn zu und es ist inaktiv?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.720
Du kannst mit der Solaranlage einen Plattenwärmetauscher bedienen, welcher letztlich parallel (oder Reihe) zum vorhandenen Kessel Warmwasser + Heizung bedient.

Allerdings würde ich trotzdem eine Wirtschaftlichkeitsberechnung anstellen.

Sinniger kann eine Photovoltaikanlage sein, welche bei Überschuss über einen Elektroheizstab Warmwasser oder Heizung erwärmt.
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.308
Standort
Pinneberg
Moin

Ich dachte dabei grob betrachtet an ein eigenes System. Etwa so....
20140911_155210.jpg

LG ThW
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
6.151
Ich denke ohne Pufferspeicher wird das nichts gescheites. Das Volumen der zwei Heizkörper ist deutlich zu klein für die Energiemenge die da Sommertags vom Dach kommt. Der "Pott" würde überkochen. Wenn es draußen warm ist, benötige ich drinnen keine Heizung ! Also die Wärme ab in den Puffer, damit ich die gespeicherte Wärme in den Morgen- bzw. Abendstunden wieder entnehmen kann.
 
Thema:

Solarmodul(e) direkt an Niedertemperatur Radiator

Solarmodul(e) direkt an Niedertemperatur Radiator - Ähnliche Themen

  • Daten aus Solarmodul SM1

    Daten aus Solarmodul SM1: Ich betreibe eine Therme CGB-K-20. Ich versuche Daten zu finden, z.B.: Ertrag, Solarleistung und ähnliches. Vielleicht bin ich zu dumm, jedenfalls...
  • Wolf Solarmodul SM1 defekt- Ersatzteilbeschaffung

    Wolf Solarmodul SM1 defekt- Ersatzteilbeschaffung: Guten Morgen, ich hoffe hier im richtigen Bereich zu posten. Falls nicht bitte ich um entsprechende Verschiebung. An unserer Wolf Heizungsanlage...
  • Wolf Solarmodul SM1 - liefert nicht die richtige Temperatur - defekt ?

    Wolf Solarmodul SM1 - liefert nicht die richtige Temperatur - defekt ?: Hallo zusammen, ich habe eine CGB K 20 Brennwerttherme im 2. STock, kombiniert mit einer Wolf Solaranlage und Solarmodul SM1. Die Solaranlage ist...
  • Vitodens 200 mit Solarmodul 1 - Erstinbetriebnahme

    Vitodens 200 mit Solarmodul 1 - Erstinbetriebnahme: Servus, ich habe im Keller meines EFH eine Vitodens 200 (WB2B) hängen. Wir haben jetzt mit einem wassergeführten Ofen unser Heizungssystem...
  • Solarmodul SM-1 an BM-2 Steuerung anbinden

    Solarmodul SM-1 an BM-2 Steuerung anbinden: Guten Tag, bei der vor ca. 8 Wochen bei uns installierten Anlage (bestehend aus CGB-2 mit BM-2 (FW 1.1) , Solarspeicher SM-2 mit Steuerung SM-1)...
  • Ähnliche Themen

    • Daten aus Solarmodul SM1

      Daten aus Solarmodul SM1: Ich betreibe eine Therme CGB-K-20. Ich versuche Daten zu finden, z.B.: Ertrag, Solarleistung und ähnliches. Vielleicht bin ich zu dumm, jedenfalls...
    • Wolf Solarmodul SM1 defekt- Ersatzteilbeschaffung

      Wolf Solarmodul SM1 defekt- Ersatzteilbeschaffung: Guten Morgen, ich hoffe hier im richtigen Bereich zu posten. Falls nicht bitte ich um entsprechende Verschiebung. An unserer Wolf Heizungsanlage...
    • Wolf Solarmodul SM1 - liefert nicht die richtige Temperatur - defekt ?

      Wolf Solarmodul SM1 - liefert nicht die richtige Temperatur - defekt ?: Hallo zusammen, ich habe eine CGB K 20 Brennwerttherme im 2. STock, kombiniert mit einer Wolf Solaranlage und Solarmodul SM1. Die Solaranlage ist...
    • Vitodens 200 mit Solarmodul 1 - Erstinbetriebnahme

      Vitodens 200 mit Solarmodul 1 - Erstinbetriebnahme: Servus, ich habe im Keller meines EFH eine Vitodens 200 (WB2B) hängen. Wir haben jetzt mit einem wassergeführten Ofen unser Heizungssystem...
    • Solarmodul SM-1 an BM-2 Steuerung anbinden

      Solarmodul SM-1 an BM-2 Steuerung anbinden: Guten Tag, bei der vor ca. 8 Wochen bei uns installierten Anlage (bestehend aus CGB-2 mit BM-2 (FW 1.1) , Solarspeicher SM-2 mit Steuerung SM-1)...

    Werbepartner

    Oben