SOB 22 C Vorlaufregelung

Diskutiere SOB 22 C Vorlaufregelung im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, wir haben ein Haus gekauft in dem eine Brötje SOB22C installiert ist. Die Heizung lief bisher ohne Raumgerät. Ich habe jetzt ein RG...

MarcoL

Threadstarter
Mitglied seit
05.10.2018
Beiträge
3
Hallo,

wir haben ein Haus gekauft in dem eine Brötje SOB22C installiert ist. Die Heizung lief bisher ohne Raumgerät.
Ich habe jetzt ein RG nachgerüstet um nicht immer in den Keller zu rennen und damit ich eine Raumaufschaltung habe. Das RG funktioniert ohne Probleme nur regelt die Heizung irgendwie nicht.

Das RG ist HK1 zugeteilt und hat einen Raumeinfluss von 70%. Es wird aber im laufe des Tages immer wärmer in der Wohnung.

Wenn ich unter Diagnose Verbraucher kucke, habe ich eine SOLL Vorlauf von 29 °C, der sich auch mit der Aussentemperatur ändert. ABER unter Diagnose Erzeuger habe ich eine SOLL Kesseltemperatur von 47°C im Betrieb und 32°C wenn der Brenner aus ist. Die 47°C ändern sich nicht, auch nicht wenn es wärmer wird.

Unter dem Menü Kessel ist eine min. Temperatur von 32°C und max. von 80°C eingestellt.

Wir haben keinen Mischer oder Warmwasserspeicher, einfach nur ein Heizkreis mit Pumpe.

Ich habe das Gefühl, dass die Heizung immer noch im Modus ohne RG läuft, finde aber keinen Punkt wo man das einstellen könnte. Wenn die Steuerung einen Volauf von 29°C verlangt, warum heizt sie dann auf 47°C?

Ich bin ratlos.

Grüße Marco
 

elo22

Mitglied seit
12.12.2010
Beiträge
172
MarcoL schrieb:
Ich habe jetzt ein RG nachgerüstet um nicht immer in den Keller zu rennen und damit ich eine Raumaufschaltung habe. Das RG funktioniert ohne Probleme nur regelt die Heizung irgendwie nicht.
Was ist ein RG und warum muss man daran rumspielen?

Lutz
 

MarcoL

Threadstarter
Mitglied seit
05.10.2018
Beiträge
3
elo22 schrieb:
Was ist ein RG und warum muss man daran rumspielen?
Ein Raumgerät. Das misst die Raumtemperatur und man kann die Heizung daran einstellen.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
5.898
MarcoL schrieb:
wir haben ein Haus gekauft in dem eine Brötje SOB22C installiert ist. Die Heizung lief bisher ohne Raumgerät.
UND ? Gibt es einen Grund das zu ändern ?

MarcoL schrieb:
Ein Raumgerät. Das misst die Raumtemperatur und man kann die Heizung daran einstellen
WARUM ? Bisher muss da eine witterungsgeführte Regelung arbeiten..
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.014
Hi!
Aufgrund der minimal Temperatur kommt das schon hin!
Du hast eine Ein-/Ausschaltdifferenz von 10k.....also eine minimale Anforderung von 42 °C............ + ein bisschen Restwärme passt das schon!
Ggf. die min. Temp einfach mal auf 8°C runter stellen und schauen was passiert!

Ggf. auch mal einen Raumeinfluss von 100% probieren! Mit 70% hast du ja immer noch 30% Witterungseinfluss!

Gruß,
-GR-
 

MarcoL

Threadstarter
Mitglied seit
05.10.2018
Beiträge
3
GreenRabbit schrieb:
Du hast eine Ein-/Ausschaltdifferenz von 10k.....also eine minimale Anforderung von 42 °C............ + ein bisschen Restwärme passt das schon!
danke für deinen konstruktiven Beitrag. Der Kessel heizt tatsächlich auf 42 ° C und geht dann aus.

GreenRabbit schrieb:
Ggf. die min. Temp einfach mal auf 8°C runter stellen und schauen was passiert!
die min. Temp geht nicht unter 32 °C.

Das ganze scheint mir jetzt einleuchtend. Der Kessel kann nicht weniger als 32 °C und heizt deshalb sturr seine 10K. Wenn es draußen kälter wird und die VL Temp steigt wird auch die Regelung funktionieren.

Danke nochmal GreenRabbit
 
Thema:

SOB 22 C Vorlaufregelung

Werbepartner

Oben